Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Crogacht

Suidakra Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.

Suidakra-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Suidakra

Fotos

Abbildung von Suidakra
Besuchen Sie den Suidakra-Shop bei Amazon.de
mit 4 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Crogacht + Book of Dowth + Command to Charge
Preis für alle drei: EUR 52,45

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Book of Dowth EUR 16,56
  • Command to Charge EUR 23,10

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (19. März 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Saol (H'ART)
  • ASIN: B003BKF6UA
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 354.777 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Slán
2. Conlaoch
3. Isle of skye
4. Scáthach
5. Feats of war
6. Shattering swords
7. #r nase fola
8. Gilded Oars
9. Baile's Strand
10. Keine Titelinformation (Video) (Data Track)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen starker Folk Metal! 10. Februar 2009
Von Thorsten TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Ehrlich gesagt habe ich mit Suidakra nie was zu tun gehabt und fand die Band beim Reinhören immer nur ganz nett. Beeindruckt hat mich die Beharrlichkeit mit der Bandleader, Sänger und Gitarrist Arkadius Antonik die Band seit 1994 trotz wechselnder Besetzung erfolgreich am Leben hält, dabei jede Menge Platte aufnahm und recht ordentlich auf Tour war. In den letzen Jahren geriet die Musik laut der Meinung meiner Kollegen immer mehr in Richtung normalem Death Metal, was schon mit dem 2006er Werk anders wurde, sich aber mit "Crogacht" 2009 richtig gut entfalten kann! Gemäßigter Black-, Death-, Power- und Pagan Metal werden mit irischer Folklore verwoben zu einem fesselnden Stück Metal ohne irgendwelche Schubladen. Suidakra spielen alles und das auch noch stimmig und mit rotem Faden! Dazu kommt noch der prägende Gesang von Arkadius, der mittlerweile alles alleine singt, wenn ich mich nicht irre und dabei die gute Gastsängerin außen vor lasse. Aber Scherz beiseite, die raue Stimme zwischen Death- und normalem Metal passt gut. Zum Verschnaufen gibt es das drei Minuten lange Instrumental "Ar Nasc Fola", was auch zu genrefremden Bands passen würde. Das abschließende, epische "Baile`s Strand" schließt ein tolles Album ab, was ich so nicht von Suidakra erwartet habe, Bravo! Einziges Manko ist die kurze Spielzeit. Trotzdem: Ein Album mit Langzeitwirkung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie können es einfach 27. Februar 2009
Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Was habe ich mich gefreut, als ich las, dass Suidakra ein neues Album herausbringen. Dieses wurde auch promt am Veröffentlichungstag bestellt, und nun kann ich endlich ein endgültiges Urteil fällen. Die Frage, die ich mir vor dem Hören stellte, war die, ob sie wohl das Niveau des großartigen Vorgängers "Caledonia" halten können. Ja, sie können; und wie! Zuerst fällt einmal auf, dass die Songs im Schnitt eine Stufe härter sind als auf dem 2006er-Album, dabei aber trotzdem mehr Hymnencharakter haben. Arkadius (mir ist peinlicherweise erst jetzt aufgefallen, dass der Name nicht weiter als "Suidakra" rückwärts ist) und seine Leute schütteln sich scheinbar mühelos eine Ohrwurmmelodie nach der anderen aus dem Ärmel, spieltechnisch ist auch alles auf einem hohen Level. Zwischendrin sorgen ein ruhiges Instrumental und ein Lied mit weiblichen Lead Vocals für Auflockerung. Abgeschlossen wird das Album mit dem fantastischen Epos "Baile's Strand". Für diejenigen, die die Band bisher nicht kennen: Der Stil lässt sich als Blind Guardian trifft auf Melodic Death Metal mit Folk-Elementen beschreiben. Ich möchte behaupten, dass Suidakra auf "Crógacht" einige ihrer bis dato besten Songs veröffentlicht haben. Nur zwei kleine Kritikpunkte gibt es. Erstens wäre da der nicht ganz so brilliante Sound (jener ist aber gerade noch im grünen Bereich), zweitens muss man noch die relativ kurze Spielzeit von etwas über 40 Minuten erwähnen, welche sich auf sieben richtige Song, ein Intro und ein Instrumental-Intermezzo aufteilt. Trotzdem sind fünf Sterne hier absolut angebracht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Conlaoch" - the first studio clip from "Crógacht" 23. Dezember 2008
Format:Audio CD
Länge: 5:45 Minuten
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weiteres Highlight von Suidakra 18. März 2009
Von Mario Karl TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Fünfzehn Jahre geistern die deutschen Pagan Metaller Suidakra nun durch die Metalszene. Mit "Crógacht" legen sie bereits ihr neuntes Album vor. Keine schlechte Bilanz. Bei vielen Bands führt eine solche Schlagzahl oft zu Ermüdungserscheinungen. Nicht so bei den Düsseldorfern. Mit ihrem neunten Langdreher schenken sie ihren Fans wieder mal ein großartiges Album, welches sich auf einer Linie mit dem Vorgänger "Caledonia" befindet und den schon in früheren Jahren eingeschlagenen Weg fortsetzt. Harter Metal mit zahlreichen Folkeinflüssen, der seine Wurzeln im melodischen Black- und Death Metal hat. Ähnlich ihren Kollegen von Adorned Brood. Doch während diese immer wieder etwas bieder klingen, sind die Leidenschaft und das mitreißende Element bei Suidakra stets spürbar.

"Crógacht" ist ein Konzeptalbum, das auf der irischen Mythologie beruht. Es handelt von der Sage über die Reise des heldenhaften Cuchulainns auf die schottische Insel Skye, auf der er die Kämpferin Scáthach trifft, um von ihr die Kunst des Kampfes zu lernen. Die einzelnen Songs erzählen von den Begebenheiten auf dieser Reise. Das Intro "Slán" stimmt bereits gut auf die Geschichte ein und verbreitet die entsprechende Stimmung, bevor Suidakra den Hörer mit dem rasanten "Conlaoch" in ihren Bann ziehen. Heftige Riffs, Chöre, ein griffiger Refrain, sowie eine von Dudelsack untermalte Melodie sorgen für Begeisterung, die sich von der ersten bis zu letzten Note durch das gesamte Album zieht. Sackpfeifen und Tin Whistle haben des Öfteren auf "Crógacht" einen Auftritt und sorgen für ein angenehmes Folkfeeling.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar