Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Crocodile Tears

Matore Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,89 bei Amazon Musik-Downloads.


Produktinformation

  • Audio CD (24. Mai 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Curzweyhl (rough trade)
  • ASIN: B00022UT70
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.246.392 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Jesaja 4:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. All Dies I Know 3:50EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Crocodile Tears 4:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Farewell 4:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Blackness 4:48EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Like A Jail 5:23EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Look At You 3:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. The Boy On Your Side 3:18EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Elefants 4:51EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Alone 3:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Storm In En Boquec 4:25EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Francis 3:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. Farewell (Remix) 4:51EUR 0,99  Kaufen 


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Betörende Musik, die zum Träumen verführt 18. Juli 2004
Format:Audio CD
Mit diesem Debüt (!) haben sich Curzweyhl einen wahren Prachthappen an Land gezogen! MATORE sind Brita Adler und Timo Trommer, und die beiden zaubern ein Universum aus der hohlen Hand, dass man staunend mit offenem Mund dasteht und sich verwundert die Ohren reibt. Eine unglaubliche Mischung aus Mila Mar, Dead Can Dance, Sigur Ros, Massive Attack sowie tausend faszinierenden Einsprengseln zwischen Klassik und Ethno, über der die einfach nur gigantisch zu nennende Stimme von Brita thront wie die Königin von Saba, so überirdisch, unnahbar, verspielt und verrucht, zornig und besänftigend, zwischen Anke Hachfeld, Kate Bush und Lisa Dalbello. In den Ohren des Hörers erschließt sich ein Panauditum, das einer psychedelischen Reise in einem rosafarbenen U-Boot durch das Weltall gleicht, hopsend von Planet zu Planet, um auf jedem neue Spezies zu entdecken, neue Pflanzen, Tiere und Götter - rein, unberührt, von naiver Schönheit, die auch den Zöllner fasziniert hätte, der zu „Crocodile Tears" einen wunderbaren Bilderzyklus hätte erstellen können. Oder ist das Album doch mehr dem Surrealismus zuzurechnen? Wie hätte wohl Max Ernst darüber gedacht? Ist dies Europa nach dem Regen? Wuchernd grün, rot und blau, mit ungezählten versteckten Details, die ihrer Entdeckung harren? Oder muss man sich eher ein pointillistisches Meisterwerk vorstellen? Tupfen an Tupfen ergibt aus Myriaden Mikrokosmen einen einzigartigen Makrokosmos? In jedem Fall ist „Crocodile Tears" unglaublich visuell ausgefallen, beschwört Bild um Bild, Film um Film, Trip um Trip... doch am Ende landet man stets vor dem Antlitz der Göttin in der Inkarnation von Brita Adler.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zauberhafte Welten 28. September 2004
Format:Audio CD
Darf Popmusik anspruchsvoll, herzlich, ehrlich und hautnah sein? "Matore" - vor vier Jahren als reines Studioprojekt entstanden - zeigen eindrucksvoll, dass so etwas funktioniert. Die Elemente dieser wundersamen Klangwelt: eine äußerst ungewöhnliche, fast kindlich anmutende Frauenstimme, überraschende Melodien, sparsam, aber wirkungsvoll eingesetzte Soundeffekte, europäische Popklänge ebenso wie weltmusikalisches Flair und schwebendes Ambient-Feeling, geradezu mystische Texte. Dazu die Sängerin Brita Adler: "Die Melodietexte entstehen in den hypnagogen Traumphasen, mit Diktiergerät unterm Bett festgehalten." Einige Hörer erinnert ihr Gesang an Björk, andere denken vielleicht an Kate Bush. Jedenfalls lädt "Crocodile Tears" dazu ein, neue, zauberhafte Welten für sich zu entdecken, sich zurück zu lehnen und zu genießen. Anspieltipp: "Elefants"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar