Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: online-shop
In den Einkaufswagen
EUR 7,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media4world
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Croc - Das Killerkrokodil


Preis: EUR 7,94 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 3,47 6 gebraucht ab EUR 0,89

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Croc - Das Killerkrokodil + Piranhaconda
Preis für beide: EUR 13,31

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Madsen, Peter Tuinstra, Sherry Phungprasert, Elizabeth Healey, Scott Hazell
  • Regisseur(e): Stewart Raffill
  • Komponist: Charles Olins, Mark Ryder
  • Künstler: Charles Salmon, Robert Halmi Sr., Choochart Nantitanyatada, Laurie McDowell, Richard Hocks, Kevin Chisnall, Ken Solarz, Jon Bunker, Robert Halmi Jr., Jan Holt, Kant Pan
  • Format: Anamorph, Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 26. Juni 2009
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00265T2CO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.081 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Richtig gut und auch spannend'' (Amazon-Kundenrezension)
''Grusel vom Feinsten'' (Amazon-Kundenrezension)
''Nicht nur für Fans von Tierhorror...ein Muss für jeden Krokodilfan'' (Amazon-Kundenrezension)

Thailand ist ein Urlaubsparadies, doch in dieses Paradies dringt das Böse ein, denn ein riesiges Salzwasserkrokodil treibt sein Unwesen. Es frisst Einheimische und Touristen gleichermaßen und sorgt für immer größere Panik unter der Bevölkerung. Eine Kopfprämie von 50.000 Dollar wird auf das Erlegen der Kreatur ausgesetzt und der Krokodiljäger Hawkins ist bereit, es mit diesem übergroßen Exemplar aufzunehmen. Doch als er das Krokodil aufspürt, wird ihm eines schmerzhaft bewusst: Das Monster ist nicht so leicht zu besiegen, wie er gedacht hat...

Darsteller:
Michael Madsen (Kill Bill)

Movieman.de

Der in Thailand gedrehte Film bedient sich eines der beliebtesten Tiere, wenn es um Horrorfilme geht: das Krokodil. Es gab wohl bereits Dutzende Filme ähnlicher Machart, die alle im Fahrwasser von "Der weiße Hai" laufen. Insofern kann man auch "Croc" keine besondere Originalität vorwerfen. Vielmehr werden die Eckpunkte des Genres angerissen und eine zwar formelhafte, aber dafür erprobte und funktionierende Geschichte erzählt. Die exotischen Locations heben den Film von ähnlich gelagerter Filmware ab. Und dass Michael Madsen den Krokodilsjäger spielt, erfreut zumindest B-Film-Fans. Fazit: Durchschnittlicher Vertreter der Spezies Tierhorror. Innerhalb seiner Grenzen unterhaltsam.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind erstaunlich zurückhaltend. Man sollte meinen, dass der exotische Drehort hier für mehr Farbenfrohheit sorgen würde. Rauschen ist in marginaler Form vorhanden. Dafür fällt gegen homogene Flächen wie Wände leichtes Blockrauschen auf (00:45:57). Der Kontrast ist bei Nachtszenen einigermaßen gut. Allerdings sind Elemente wie schwarze Kleidung meist so geformt, dass keine Konturen auffallen (00:37:23). Dazu kommt, dass die Schärfe bestenfalls durchschnittlich ist, was sich an Gesichtsmerkmalen wie Augenbrauen gut erkennen lässt. Der englische Ton macht deutlich mehr her als die Synchronisation. Das liegt daran, dass die Dialoge in den beiden deutschen Tonspuren sehr frontal angelegt sind und noch dazu so laut abgemischt wurden, dass sie sich von Musik und Hintergrundgeräuschen sehr stark abheben. Das Ergebnis ist, dass sie sehr aufgesetzt und unnatürlich klingen. Dieses Problem hat das englische Original nicht. Effekte sind bei den Krokodilangriffen gesetzt. Ansonsten hat man ein eher ruhiges Klangfeld. Einziger Bonus ist der Trailer zum Film. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SkyShootZ TOP 100 REZENSENT am 26. Mai 2009
Format: DVD
Ich habe das "Glück" gehabt,diesen Film vor der Vö zu sehen!Ich bin nun schon mit geringen Erwartungen an die Sache ran gegangen,aber selbst die wurden noch enttäuscht!Irgendwo am thailändischen Strand treibt ein 8 Meter langes Salzwasserkrokodil sein Unwesen und metzelt sich quer durch die Botanik.Die Story ist platt wie nicht anders zu erwarten.Ein kleiner Zoobesitzer soll vergrault werden,weil ein Industrieller dessen Land für seine Baupläne benötigt.Das isses auch schon gewesen.Nun probiert man mit allen Mitteln,den Zoofutzi zu vertreiben.Die Darsteller sind unter aller Sau und wenn ich sie als laienhaft bezeichnen würde,wäre das noch fast ein Lob!Selbst B-Movie Held Michael Madsen kann hier nichts reißen.Vielleicht hatte er irgendwelche Probleme.Anders kann ich mir das freiwillige Mitwirken nicht erklären.Die Dialoge sind teilweise in Grundschulen filmreifer als das,was man hier geboten bekommt.Tricktechnisch scheint das Budget so begrenzt gewesen zu sein,das man das Gummikrokodil förmlich riechen kann.Absolut schwach!Auch die Attacken des Gummireptils sind absolut lächerlich.Alles in allem ist der Film den Datenträger nicht wert,auf den er gepresst wird.Eigentlich ist es der Film nicht mal wert,daß ich mich dazu äußere.Die Rezension dient einzig und allein dazu,den Leser vor einem "finanziellen Schaden" zu bewahren.Außerdem dachte ich mir,wenn ich schon 90 Minuten meines Lebens für so einen Scheiß opfere,dann hab ich auch noch 10 Minuten,um andere davor zu bewahren!Anders kann man das nicht formulieren.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 19. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vorab: ich bin ein großer Fan von Tierhorror-Filmen und auch wenn Krokodile nicht wirklich meine Lieblings"monster" sind, so kann ich vielen Filmen dieser Art durchaus Spaß abgewinnen. Bei "Croc" ist dies leider nicht der Fall. Dies liegt nicht an den Schauspielern (bei denen der topgebillte Michael Madsen mehr eine erweiterte Gastrolle spielt), nicht am Setting, nicht einmal an den Effekten (wobei diese größtenteils sehr offensichtlich sind).

Es liegt vor allem an der wirklich langsamen, man möchte beinahe schon sagen einschläfernden Erzählweise dieses Films. Alles spielt sich ziemlich unaufgeregt, selbst die vermeintlichen Schockmomente wissen nicht, Spannung zu erzeugen. Stellenweise wird es sogar ein wenig absurd (meine Lieblingsszene ist die, in der zwei menschliche Bösewichter in einem gut beleuchteten Swimming-Pool "hinterrücks" angegriffen werden). Das Krokodil erzeugt einfach kein Gefühl von Gefahr.

Insgesamt ist der Film nicht ärgerlich, nicht schlecht. Aber ich muss sagen, dass ich wirklich froh war, als er vorbei - und ich nicht zwischendurch eingeschlafen war. Für Tierhorror-Komplettisten also sicherlich okay, für alle anderen verzichtbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Hubert am 15. Juni 2013
Format: DVD
ich weiss garnicht wo ich anfangen soll. das sich Michael madsen in so einem Machwerk die ehre gibt,,naja vielleicht hatte er einen schlechten tag.die Effekte sind unterirdisch,die dämliche geschichte auch.dieses Vieh ist so schlecht gemacht das es schon wieder unfreiwillig komisch ist.ab in die filmpresse,da wo das fach ist, über filme die niemand braucht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pseudonym am 8. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist echt super. Nicht so unreal wie manche anderen Krokodilfilme. Er ist sehr spannend und ich kann ihn nur weiter empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefanie Orlowsky am 25. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
könnte besser sein hab mir was anderes drunter vorgestellt wird ich auch nicht weiter empfehlen da gibt es bessere filme
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Delfman am 20. Januar 2012
Format: DVD
"CROC" hätte wirklich das Potential zum guten Film haben können. Bild, Ton und schauspielerische Leistung, ebenso die deutsche Synchro liegen über den Standarts von B-Movies. Die Kulisse - besonders Thailands Küsten - sorgen für eine bessere Stimmung, als immer nur ein See in den Vereinigten Staaten. Die Geschichte ist nicht der Brüller, geht meiner Meinung nach aber voll in Ordnung.

Hier kommen wir aber auch schon zum negativen Teil meiner Rezension. Die Story kommt viel zu langsam in Fahrt. Anfangs geht es fast ausschließlich um die Hauptdarsteller (Zoo-Besitzer). Das ist zwar auch ganz ordentlich gespielt, aber eben nicht das, was der geneigte Tier-Horror-Fan sehen will.

Zwischendurch kommt es dann immer wieder zu Angriffen des Krokodils auf Menschen. Leider ist das NICHT spannend! Es sterben Menschen, man sieht mal mehr, mal weniger Blut und auch mal ein paar einzelne Körperteile. Aber Spannung kommt bei den Szenen leider keine auf.

Das könnte zum einen daran liegen, dass in den Angriffsszenen auch echte Krokodile gezeigt werden. Das klingt erstmal positiv, nur leider agieren die Tierchen nicht immer so, wie man es erwarten würde. Das restliche Creature-Design ist eigentlich ganz gut gelungen. Da hab ich schon Schlechteres gesehen und da kann ich die negativen Aussagen anderer Rezendenten so nicht wirklich nachvollziehen.

Extras sucht man auf der DVD leider vergebens. Außer einer Ansammlung von Trailern gibt es nichts zu bestaunen. Das DVD-Cover hingegen ist gut gelungen. Ebenso die Gestaltung des Menüs macht Vorfreude auf einen guten Tier-Horror.

Dieser Erwartung wird "CROC" aber leider nicht gerecht. Schade drum, Potential war vorhanden.

Delfman
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen