EUR 13,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von vinylspecialist
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von stw9999
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Versand aus Deutschland, keine Umwege über das Ausland etc. - auf Lager, wird sofort verschickt.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: groovetemplemusic
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Crimson Thunder [DVD-AUDIO]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Crimson Thunder [DVD-AUDIO] Doppel-LP

30 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch vinylspecialist. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 13,90 7 gebraucht ab EUR 5,68

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Crimson Thunder [DVD-AUDIO] + Chapter V: Unbent, Unbowed, Unbroken + Renegade
Preis für alle drei: EUR 46,80

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • DVD (4. November 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-LP
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B00006LJAF
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 406.677 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Riders Of The Storm
2. Hearts On Fire
3. On The Edge Of Honour
4. Crimson Thunder
5. Love Of The Arcane
6. Trailblazers
7. Dreams Come True
8. Angel Of Mercy
9. The Unforgiving Blade
10. In Memoriam
11. Hero's Return

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Goldfuß am 5. Juni 2003
Format: Audio CD
Die beste Metal-CD die ich gehört habe! Mit tollen Chören,
geilen Solos (auch wenn es ein bißchen an Helloween erinnert) und einem der seine Stimme variieren kann.(von total hoch bis tief)
Zu den Liedern
Riders on the storm:
Einen besseren Anfang kann es garnicht geben 5/5
Hearts on Fire:
Das Lied das mich zu HammerFall gebracht hat 5/5
On the Edge of Honour:
Ziemlich schnell wird aber nich aufdringlich 4/5
Crimson Thunder
Das Titellied ist das Beste auf der CD mit geilen Chören und einem anständigen Groove 5/5
Lore of the Arcade
Ein Mannerchor singt 1:43 Ooohhhh als übergang zum Nächsten ganz gut aber viel zu lang 2/5
Trailblazers:
Enschädigt dafür wieder, einfach nur geil 5/5
Dreams come true:
Eine wünderschöne Ballade 5/5
Angel of Mercy:
Nicht schlecht aber kein Highlight 3/5
The Unforgiving Blade
Super Song, geile Chöre 5/5
In Memoriam:
Ein Instrumental das mir kalt den Rücken runterläuft 5/5
Hero's return:
Hammerfall wirft noch ein paar Brickets ins Crimson Thunder Feuer einfach nur geil vorallem der Anfang und Schluß 5/5
Rising Force
Unnötig aber nich schlecht 3/5
Insgesamt: 4.33 Bis auf das zu lange Lore of the Arcade die beste CD von HammerFall
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Re-Aktionär am 30. November 2002
Format: Audio CD
Das gute Metal-Mucke aus Skandinavien kommt, dürfte spätestens seit Nightwish bekannt sein. Die schwedische Combo Hammerfall, die mit ihrem Debütalbum "Glory to the brave" ein Revival der Metal-Szene auch in Deutschland einläuteten liefern mit "Crimson Thunder" ihre meiner Meinung nach bisher beste Leistung ab.
Los gehts mit dem hochmelodösen Mitbanger "Riders of the storm", Hammerfall in Perfektion. Mit "Hearts on fire" ist dann eine mittelschnelle Mitgröhlnummer der Extraklasse gelungen. Mehr Erläuterungen braucht es nicht. Alle folgenden Tracks knüpfen nahtlos an deren Qualität an. Sei es der grandiose Titeltrack, "Trailblazers", "Dreams come true", das epische "Unforgiving blade" oder der mehr als würdige Abschluss "Hero's return". Lediglich den Bonustrack hätte man weglassen können. Außerdem trieft Songwriting und Covergestaltung nur so vor Metal -und Hammerfall-typischen Klischees (Gut gegen Böse). Dennoch ist das Album auch für Einsteiger geeignet, da jeder Song gnadenlos zum Mitsingen auffordert. Zudem hat man auf nicht ganz so eingängige Speedkracher diesmal verzichtet. Wer mit leicht verdaulichen Gute-Laune-Metal noch nie was anfangen konnte, sollte die Finger von diesem Album lassen. Wem aber Bands wie Helloween, Gamma Ray, Freedom Call, Rhapsody im positvien Sinne ein Begriff sind, darf sich "Crimson Thunder" nicht entgehen lassen! Genial!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "finko13" am 23. April 2003
Format: Audio CD
Obwohl das aktuelle Hammerfall-Album bereits im Herbst erschienen ist, bin ich erst duch den aktuellen Video-Clip zu "Hearts on Fire" auf dieses Hammeralbum der Schweden gestossen.
Hammerfall waren mir zwar aus diversen Rockzeitschriften ein Begriff, doch bisher hatte ich noch kein Album der Gruppe in meinem Schrank. Als ich vor einigen Wochen "Hearts on Fire" das erste mal hörte, setzte es sich derart hartnäckig in meinen Gehörgängen fest, das ein Kauf unausweichlich wurde!
Gestern hab' ich 5 Geschäfte abgeklappert, bis ich das Teil endlich ergattern konnte. Doch der Aufwand hat sich gelohnt.
Das Album hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Hier wird Power-Metal vom Feinsten geboten!
Neben dem Überflieger "Hearts on Fire" empfehle ich als Anspieltipps den Opener "Riders of the storm", "Trailblazers" und "Crimson Thunder". Doch auch die einzige Ballade "Dreams come true" ist nicht von schlechten Eltern.
Ich hab' die CD gerade zum ersten mal komplett durchgehört und kann diesem Album leider nur 5 Sterne geben.
In der Rock-Hard-Skala wären es 9,5 von 10 Punkten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Altpeter am 28. Oktober 2002
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Endlich habe ich das neue Album der nordischen Metal-Helden in den Händen und bin schon beim ersten Anhören völlig begeistert. Schon der Opener "RIDERS OF THE STORM" beinhaltet alles was ein guter Metal-Song braucht. Krachende Gitarren und einen richtig fetten Chorus! Und es geht durch das ganze ALbum auf diesem hohen Niveau weiter. Im Gegensatz zum letzten Album "RENEGADE" fällt jedoch auf, daß die schnelleren Nummern etwas in der Minderheit sind. Auch ist das Album nicht ganz so melodisch ausgefallen wie der Vorgänger, aber auch alles andere als unmelodisch. Auf jeden Fall ein abwechslungsreiches Teil, das alte und auch neue Fans auf jeden Fall zufriedenstellen wird!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "schlueterliebe" am 14. November 2002
Format: Audio CD
Wahrlich, ich bin regelrecht erleichtert, daß Hammerfall es geschafft haben, nach dem schwachen Album 'Renegade' wieder einen Hit zu landen!
Die neue Scheibe beinhaltet viele Elemente des klassischen Metal, ohne sich auf eine festlegen zu wollen. So hört man deutlich den Einfluß von Accept, Metallica und den Melodic-Größen Helloween heraus. Die Texte sind diesmal stark Manowar-angelehnt, was manchen Fan eventuell abschrecken könnte.
Zum Glück macht die sympathische Schweden-Combo keinen Hehl darus, sich durch die Veteranen des Metal inspirieren zu lassen!
Die Musiker verstehen es, ihre Instrumente zu bedienen! Keines der Soli oder Riffs ist schlecht, wenn manche auch ein wenig zu abgekupfert erscheinen. Sänger Joacim Cans macht einen grundsoliden Job, auch wenn er meiner Meinung nach die Klasse des Debütalbums 'Glory to the brave' nicht mehr erreicht!
Alles in allem ist 'Crimson Thunder' eine fett produzierte, gut gelungene Metal-Scheibe, die auf den Urtypen des Metal basiert.
Fans von Speed- Melodic- und True-Metal sollten auf jeden Fall reinhören!
Cheers,
Malle
Anspieltipps: Riders on the storm, Hearts on fire, Crimson Thunder
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
68,99 Euro für ne CD ????? 0 16.07.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden