Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

A Vampyre Story

von Crimson Cow
 USK ab 6 freigegeben
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)

o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PC
Version: Standard

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • USK 12
Cyber Monday Woche
Cyber Monday Woche
Entdecken Sie die Cyber Monday Woche mit mehr als 5.500 Angeboten. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Video Games-Angebote.


Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard
  • NEU: Video-Rezensionen! Drehen Sie mit Ihrer Webcam Ihre eigene Video-Rezension zu diesem Artikel und laden Sie sie bei Amazon.de hoch. Hier klicken.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B000WKXUYQ
  • Artikelgewicht: 100 g
  • Erscheinungsdatum: 19. November 2008
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.996 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Biss der Pflok uns Scheidet.

Hinter den Mauern eines düsteren Schlosses, im ebenso düsteren Draxsylvanien, wird die junge, aufstrebende Opernsängerin Mona De Lafitte von ihrem Peiniger, dem noch viel düsteren Vampir-Baron Shrowdy Von Kiefer, gefangen gehalten. Seit Shrowdy sie in einen Vampir verwandelte und nach Draxsylvanien entführte, wünscht sie sich nichts sehnlicher als nach Paris zurückzukehren und ihr Gesangsstudium fortzusetzen, um eines Tages als Star an der Pariser Oper aufzutreten. Als Shrowdy von einem nächtlichen Beutezug nicht zurückkehrt, sieht sie ihre Chance zu entkommen...

Features:
* Point & Click Adventure von Bill Tiller
* Über 30 liebevoll handgezeichnete 3D-Locations
* Innovative Echtzeit-Multiebenen in 3D/3D-Grafik
* Über 20 Charaktere - von schräg bis Schrecken erregend
* Monas Vampirfähigkeiten beeinflussen das Spielgeschehen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen geniales Adventure mit überraschendem Ende 11. Januar 2009
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
A Vampyre Story ist ein geniales Adventure, dass es schafft, an gute alte Klassiker, wie Monkey Island oder Sam and Max ranzukommen. Die Geschichte ist interessant wie spannend, die Charaktere liebevoll und witzig, die Hintergründe schön anzusehen und die Musik einfach fabelhaft. Ja, das Spiel hat in der Tat viele, viele Vorteile

Aber etwas überrascht hat mich tatsächlich das Ende... Es gibt keines... Das Spiel hörte einfach auf mit "to be continued". Ich war überrascht, da weder auf der Packung noch in der Anleitung irgendetwas von dem Beginn einer Geschichte stand. Das Spiel hört einfach mitten in der Geschichte auf.
Erst beim Internetsurfen (aber nicht auf der offiziellen Homepage) hab ich erfahren, dass es sich hierbei um einen Drei-Teiler handeln soll.
Es ist sehr verwirrend.

Dafür, dass nirgends zu lesen war, dass die Geschichte nicht abgeschlossen ist, zieh ich ein Punkt ab von diesem vielversprechendem Adventure.

Am besten ist wohl, man wartet mit dem Kauf, bis alle Teile erhältlich sind. Man will ja nicht wie bei "Herr der Ringe" 3 Jahre lang ins Kino gehen müssen ;P

Dicker Nachtrag:
so wie ich das jetzt mitgekriegt hab, wurden die Nachfolger gecancelt, also muss man damit leben, dass man ein unfertiges Spiel gekauft hat, daher nochmal ein Punkt abzug insgesamt
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Weniger wäre manchmal mehr 5. Mai 2009
Von Rob Fleming TOP 1000 REZENSENT
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Dieses Spiel ist etwas für Sie, wenn Sie an Adventures vor allem knackige Rätsel, hübsche Grafik und gute Synchronsprecher mögen, sowie ein geduldig geruhsamer Spielertyp sind, der gerne lange, amüsant formulierte Beschreibungen ließt/hört.

Das Spiel ist eher nichts für Sie, wenn Sie eine gute Geschichte erwarten die mit flottem Tempo voranschreitet, viele Charaktere kennen lernen und abwechslungsreiche Orte besuchen wollen. Abstand sollten Sie auch dann nehmen, wenn sich Ihnen bei der bloßen Vorstellung an ein Dutzend Hotspots pro Raum, die man zunächst angucken, dann benutzen und abschließend auch noch seinen Fledermaus-Freund darauf anwenden muss, um nach jeder dieser Aktionen mit einem ewig langen Kommentar "belohnt" zu werden, bereits die Nackenhaare aufstellen.

"Vampyre Story" macht von der ganzen Aufmachung einen wirklich schicken Eindruck und wenn man erstmal mitten drin steckt, ist die Knobelei auch durchaus herausfordernd und reizvoll. Nur leider haben die Designer die Spieldynamik völlig vermurkst. Der Ablauf ist so zäh und träge, dass es immerhin kaum auffällt, dass das Spiel nur aus zwei Kapiteln besteht. Statt etwas Spannendes zu erleben und mit Erfolgserlenissen belohnt zu werden, wird man gleich zu Beginn mit der Vielzahl an Hotspots geradezu erschlagen. Hat man sich durch die dann mühsam durchgeklickt (in oben erwähnter dreifacher Ausführung) und alle Informationen gesammelt, steht man vor einem Berg an möglichen Kombinationsmöglichkeiten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Liebevolles Spiel mit Bugs 28. Januar 2012
Von Azur
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Zum Inhalt:

du bist Mona, eine französische Opernsängerin, die von einem Vampirgraf entführt und selbst zum Vampir gemacht wurde und jetzt auf einem Schloss rumhängst, weil der Graf dich nicht gehen lässt. Dein treuer Begleiter ist Frederick, eine vorlaute Fledermaus. Als der Graf eines Nachts von Vampirjägern gepfählt wird, siehst du deine Chance gekommen, abzuhauen...

Zum Spiel:

Die Grafik ist sehr liebevoll gemacht, gleiches gilt für die Musik, die witzige Story und die Charaktere, die alle schräg drauf sind. Das Spiel trieft vor schwarzem Humor auf die Vampir- und Gruselriege.

Die Rätsel an sich fand ich eigentlich nicht so schwer, was das Spiel schwer macht, sind die vielen Kombinationen, die alle in der richtigen Reihenfolge erfolgen müssen, weil man sonst nicht weiter kommt.

Wie viele vor mir schon gesagt haben, sind die Dialoge leider recht lang, wenn auch gut synchronisiert. Die Lippenbewegungen passen ziemlich häufig nicht auf das englische Original, doch die deutschen Stimmen trösten darüber hinweg. Ich finde die deutsche Mona im Übrigen wesentlich besser als das englische Original mit der piepsigen Stimme.

Leider bekommt A Vampyre Story einen Punkteabzug im Hinblick auf Bugs. Das Spiel lädt sich teilweise sehr langsam und ab dem Moment, wo man das Schlaflied in der Oper lernen soll, ging gar nichts mehr. Mona hat die Musikliste einfach nicht genommen, egal wie ich geklickt hab und die Fledermaus flog der aufgebrachten Iris auch nicht ins Gesicht. Schließlich habe ich das Spiel genervt deinstalliert. Auch schon vorher gab es Probleme beim Anklicken von Gegenständen, teilweise hat es erst im zweiten oder dritten Versuch funktioniert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Spiel mit viel "Aber" 27. Dezember 2008
Von Mazz
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Ich bin Adventure-Fan und habe lange auf ein gutes neues Comic-Adventure gewartet - und mich auf "A Vampyre Story" gefreut.

Grafik:
mit viel Liebe gestaltet, es gibt viel zu schauen. Sehr schön für ein Comic-Adventure.

Vertonung:
ich hab es auf Englisch gespielt. Viel Wortwitz, allerdings keine richtigen Schenkelklopfer dabei. Aber durchaus amüsant. Angenehme Hintergrundmusik.

Rätsel:
ich habe das ganze Spiel ohne Lösung durchgespielt (ausser einmal, aber da hat sich mein Steckenbleiben als ein Bug (Parfüm) herausgestellt). Bei einigen Rätseln musste ich durchaus eine Weile probieren und suchen, aber irgendwann hatte ich die Lösung dann doch immer von allein. Die Rätsel sind immer im Bereich der logischen Zusammenhänge und nicht völlig an den Haaren herbeigezogen. Man muss nie wahllos alle Gegenstände ohne Sinn und Verstand durchprobieren, bis einer mal zufällig und ohne erkenntlichen Zusammenhang passt. Und es gibt immer genug Tipps in Unterhaltungen, die einem weiterhelfen.
Man kann nicht in Sackgassen geraten.

Das Negative:
- das Spiel hat noch ziemlich viele Bugs. Der Patch, den man inzwischen downloaden kann, hat leider die entspechenden Bugs bei mir nicht gelöst, obwohl er das laut Patch Notes eigentlich sollte. Glücklicherweise konnte man beim Parfüm-Bug einfach das entsprechende Save-Game umschreiben. Die anderen Bugs haben bei mir gelegentlich zu Spielabstürzen oder Wiederholungen von Filmsequenzen geführt. Auch Grafik-Bugs gibt es einige.
- Das Ende. Das kam für mich völlig überraschend. Spannende Stelle, gerade ein Höhepunkt der Geschichte, und wird das virtuelle Buch zugeschlagen und das Spiel ist aus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Schniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeef', heul,...
Sehr schöne Grafik, auch ansonsten ist d. Atmosphäre cremig, ...würde es auch total gerne zocken- jetzt d. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Scarface veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gute Ansätze, mittelmäßige Umsetzung
Lange im Kasten verstaubt, jetzt endlich gespielt. Um das Fazit gleich vorweg zu nehmen: "A Vampyre Story" hat sehr gute Ansätze und einige tolle Momente, kann insgesamt aber... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Stefan T. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Story?!
Also die größte Enttäuschung kam zwar erst am Ende der "Story", aber ich nehm das jetzt mal vorweg: Es ist keine Story, es ist lediglich Kapitel 1 einer... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Hanna S veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen It's the night of the vampire!!
Als Point & Click - Fan fiel mir dieses Spiel ins Auge und musste es
sofort durchzocken.

Grafik sowie Sound und Hintergrundmucke sind ansprechend und
liebevoll... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Kaddi Kattubi veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Einmal gespielt und vorbei
Ich wollte es unbediengt haben. Hat leider nur knapp 3-5 Szenarien und dann ist es auch schon vorbei. Angeblich sollte mal ein zweiter Teil rauskommen. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Miriam veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Verschenktes Potenzial
Als ich erste Bilder und Infos zu A Vampyre Story sah bzw. las, war ich davon sehr angetan. Ein gutes altes Point & Click Adventure mit schöner 2D Grafik. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2012 von Alexander Schormann
1.0 von 5 Sternen Schrott!
Ich kann leider nicht viel zum Spiel sagen, da ich es nicht einmal installiert bekomme. Mein Rechner ist bereits dreimal abgestürzt, obwohl mein Rechner eigentlich geeignet... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. September 2012 von meins
5.0 von 5 Sternen genau mein Ding
Zu diesem Spiel gibt es meiner Meinung nach nur einen Satz zu sagen: Dieses Spiel ist einfach klasse!

Ich habe schon Maniac Manson etc. geliebt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Februar 2012 von Amazon Customer
5.0 von 5 Sternen Old School Feeling zum Superpreis!
Ohne viele Worte: Ich mag das Spiel!

Hier gibt es noch den Flair der ersten Click&Point Adventures, die Rätsel sind wirklich kniffelig und die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Dezember 2011 von MaRkUs
3.0 von 5 Sternen Und plötzlich war es zu Ende...
An sich wirklich nett gemacht, Mona und ihre kleine Fledermaus sind wirklich allerliebst.
Aber das viele (wirklich seehr viele) Gerede nervt leider doch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. November 2011 von xsarah
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard