• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,80
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: HAM GbR (Preise inkl. Mwst)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Crime Is King - 3000 Meilen bis Graceland

4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 14,99
EUR 9,99 EUR 4,75
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Crime Is King - 3000 Meilen bis Graceland
  • +
  • Mr. Brooks - Der Mörder in dir
Gesamtpreis: EUR 27,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kurt Russell, Kevin Costner, Courteney Cox, Christian Slater, Kevin Pollak
  • Komponist: George S. Clinton
  • Künstler: Robert De Vico, Richard Recco, Mary McLeod, Michael Williamson, David Franco, Elie Samaha, Don Carmody, Michael J. Duthie, James Holt, Tracee Stanley, William Heslup, Miklos Wright, Andrew Stevens, Demian Lichtenstein, Richard Spero, Eric Manes
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Ages 18 and over
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 14. November 2002
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000071K2I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.967 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Elvis lebt! Zumindest für einige Tage, wenn in Las Vegas die Internationale Elvis-Woche läuft. Während andere den King nur mimen, nutzen fünf ganz besondere Elvis-Fans das heillose Durcheinander für einen Auftritt der etwas anderen Art: Dank der Maschinenpistolen in ihren Gitarrenkoffern verlassen sie das Riviera-Casinohotel mit einer großzügigen Gage von 3,2 Millionen Dollar und entkommen nach einer blutigen Schießerei mit dem Helikopter. Bis hierher verläuft der Cop genau wie von Michael und Murphy geplant. Doch der Stress beginnt erst: Murphy will das Geld nicht teilen und eliminiert seine Komplizen. Michael überlebt als Einziger und kann mit der Beute fliehen - stets begleitet von Kellnerin Cybil, die seit einer wilden Nacht mit ihm von einem besseren Leben träumt. Aber auch Murphy bleibt Michael auf der Spur, und die Cops sind hinter beiden her...

Movieman.de

Moviemans Kommentar zur DVD: Bei einem Raubüberfall in einem Spielsalon in Las Vegas erbeuten die als Elvis verkleideten Ganoven (u.a. Kevin Costner und Kurt Russell) 3 Mio. Dollar. Nach dem üblichen und tödlichen Streit um die gerechte Aufteilung entbrennt ein brutales Roadmovie. Ein paar Zeilen zu den Darstellern und der Trailer sind allerdings zu wenig Extras.

Bild: Knallbunt leuchten die roten und blauen Buicks und Chevies. Rauschen oder Kontrastmängel sind der Disc genauso fremd wie digitale Unarten der Umsetzung auf DVD.

Ton: Leider übertönt die rockige Musik stets die akustische Nachbildung der Schießereien. Die Explosion der Tankstelle ist allerdings hammerhart. Sprachlich gewinnt die klinisch reine, aber grundtonreiche deutsche Synchronfassung vor der englischen Originaltonspur. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Flop an den Kinokassen, Nominierung für 5 goldene Himbeeren (glaub ich). Aber lasst Euch bloss nicht abschrecken. Ein unglaublich cooler Action Streifen mit einem Hauch Road-Movie. Ein böööser aber unglaublich cooler Kevin Kostner, der coolste Costner den ich je sah. Ich liebe diesen Film und freue mich schon aufs nächste Mal. Popcorn nicht vergessen!!!
Kommentar 9 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Eine der besten Szenen im ganzen Film wie sich die beiden gegenüberstehen und im Zeitraffer die "Colts schwingen". Alleine bei Costner's Auftritt dachte ich: "Was für ne coole Sau, ich wünschte ich hätts so drauf wie er :D". Ich habe selten so ein coolen Film gesehen wie Crime is King. er gehört zweifelsohne zu meinen absoluten Lieblingen. Der Film soll ja abgeblich zerrissen worden sein, schlechte Kostüme usw. was ich kein Stück nachvollziehen kann.
Der Film lebt von seinem ungewöhnlichen Szenario im Elvis Kostüm mit einer harten Actionstory. Die Kämpfe sind wirklich hervorragend choreographiert. Alleine wenn in Zeitlupenmanier Flammenstöße aus dem Lauf der Shotguns aufleuchten, zaubert das schon einen WOW Blick übers Gesicht.
Ich kann es nicht erklären, aber der Film ist einfach ein Spektakel sondergleichen und und mit Kevin Costner und Kurt Russel in Starbesetzung. Alleine das Video zu dem Film "Night" von Elvis welches Russel und Costner gemimt haben (welches auf einer grossen Videoplattform zu bestauen ist) oder auch im Abspann des Filmes, ist schon ein wahren hingucker wert nicht nur für Elvis Fans.
Dennoch zieht der Film auch eine Parallelen, wenn auch auf Sarkastische Art und Weise. Sowohl der King als auch der uneheliche Sohn sterben neben dem Klo, beide an einer Überdosis ... Der Elvis Kenner wird darüber schmunzeln ;).

Die Bildqualität des Filmes ist wirklich extrem gut! Ich schaue überwiegend Blu-ray Filme, aber ich habe noch einige DVD's in meiner Sammlung und nicht wenige DVD's sehen auf dem Blu-ray Player mit meinem 40" Sony Bravia Full HD echt mieß aus. Man sieht das das Bild hochskaliert wird bei vielen DVD's. Aber dieser Film sieht neben einigen wenigen alternativen echt KLASSE aus.
Ich wünsche mir zwar das der Film eines Tages auch seinen Weg auf Blu-ray findet, aber in dieser Ausstattung ist er perfekt.
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Elvis hin - Elvis her: was ist denn noch amerikanischer? Meiner Meinung nach steigt der Film gleich neben den den Streifen von Quentin Tarantino und Robert Rodriguez ein. Hier sieht der Zuschauer, der sich von den Mainstream-Filmkritiken locker machen kann, gleich alle cineastischen Mittel, die sowohl klassisches Kino als auch den modernen Action-Film ausmachen: die große Totale, Road-Movie-Action, die rasante Subjektive, übersteigerte Effekte, die Kombination von Sound, Tanz, Action und Story und dazu Schauspieler, die mit ihren kleinen Fehlern ein Lächeln zaubern können. Matrix, Reservoir Dogs, Moulin Rouge und den Terminator bzw. die Mittel deren Regisseuren in einem. Maske und Requisiten adaptieren das Genre gut und was die Schauspieler angeht: top Auswahl für wirklich alle Rollen. Anders, als in den meisten Filmen des Genres haben die meisten Rollen auch was einzubringen, beispielsweise das Kind. Mit gefällt besonders, Cleanman-Kostner mal in einer richtigen Ar...-Rolle zu sehen. Nice! M.E. ein könnerhaft gemachter Streifen, der sich erfrischend ins Action-Genre einreiht. Fazit: unterbewertet, unbedingt ansehen!
Kommentar 7 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Zur Handlung: Im Vorspann kämpfen zwei Skorpionmutanten miteinander und werden dann fast von einem heranfahrenden Wagen überfahren (Originell? Kryptisch?). Es steigt Michael Zane (Kurt Russell) aus, der nach einer mehrjährigen Haftstrafe in einem Wüstenkaff in der Nähe von Las Vegas auftaucht. Nachdem er sich eine Weile mit der attraktiven Cybil Waingrow (Courteney Cox) vergnügt hat und sich von deren etwa 10-jährigem Sohn Jesse (David Kaye) hat beklauen lassen, trifft er sich mit vier Kumpeln, um einen Überfall auf ein Spielcasino in Las Vegas durchzuführen. Kopf der Bande ist Murphy (Kevin Costner), der sich nicht nur für den Sohn von Elvis Presley hält, sondern auch sonst schwer einen an der Waffel hat. In der Elvis-Woche taucht die Gang als Elvis-Imitatoren getarnt in einem Hotel auf und plündert den Tresor eines Casinos. Wer auf raffinierte Einbruchsszenarien wie in "Rififi" hofft, wird enttäuscht, es geht recht drastisch und blutig zu. Einer der Kumpel wird schwer verletzt und überlebt den Einsatz nicht. Murphys Tränen aber trügen, da er gar nicht vorhat, die erbeuteten 3,2 Millionen Dollar mit allen zu teilen. Murphy legt die übrigen Gangmitglieder um, nur Zane kann dank seiner schusssicheren Weste lebend entkommen. Es gelingt ihm, die Beute an sich zu nehmen und mit Cybil und Jesse zu entkommen. Aber hat Cybil vielleicht doch noch andere Pläne? Die Katz- und Mausjagd zwischen Kane und Murphy nimmt den Löwenanteil des Films ein (siehe Vorspann?), wobei Cybil und Jesse als Spielball zwischen die Fronten geraten.

Der Beginn des Films war durchaus vielversprechend.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen