Facebook Twitter Pinterest
EUR 16,50 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von Music-Mixer
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Music-2Punkt0
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schneller Versand aus Deutschland.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,35
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: reMox
In den Einkaufswagen
EUR 25,74
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: musicbox-feichtinger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,19

Crime of the Century

4.5 von 5 Sternen 84 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,50
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Crime Of The Century (Remastered)
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. April 1985
EUR 16,50
EUR 16,50 EUR 2,96
Hörkassette, Import, 17. Oktober 1990
"Bitte wiederholen"
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Music-Mixer. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
8 neu ab EUR 16,50 20 gebraucht ab EUR 2,96 2 Sammlerstück(e) ab EUR 5,50

Hinweise und Aktionen


Supertramp-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Crime of the Century
  • +
  • Breakfast in America
  • +
  • Even in the Quietest Moments...
Gesamtpreis: EUR 29,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. April 1985)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: A & M Reco (Universal Music)
  • ASIN: B000024RQU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  Blu-ray Audio
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 84 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 107.097 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
7:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach zwei von der Kritik mit Verrissen bedachten Alben katapultierten sich Supertramp mit Crime Of The Century und seinem klassischen Track "Dreamer" endgültig in die Rockoberliga. Dies bedeutete den Anfang der langen, außergewöhnlichen Karriere einer Band, die sich einst durch "MUSIKER GESUCHT"-Anzeigen in britischen Zeitungen zusammengefunden hatte.

Indem sie alle möglichen Musikrichtungen zu einem eigenen Stil gemixt hatten, schmiedeten Supertramp mit ihrer Keyboardlastigkeit und den farbigen Saxophoneinsprengseln einen derart eigenständigen Sound zusammen, der bis auf den heutigen Tag von keinem auch nur annähernd erreicht werden konnte. --Paul Clark

Rezension

Für dieses "Jahrhundertverbrechen" gab es kein Zuchthaus, sondern nur dickes Lob: Die kanadische Gruppe Supertramp lieferte 1974 den Beweis, daß Popmusik auch ohne Trockeneisnebel Spaß machen kann. So wurden die Songs School, Bloody Well Right und Dreamer zu Schulhof-Hymnen, die immer aktuell bleiben - erst recht im MFSL-Super-Sound.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ähnlich wie "Breakfast in America", beinhaltet auch diese "Deluxe Edition" des Supertramp-Klassikers "Crime of the Century" eine 2. CD mit einem Live-Konzert, nämlich dem aus dem legendären Londoner Hammersmith Odeon von 1975. Es war die erste Tour, bei der Supertramp der Headliner war. Deshalb sind hier auch einige Songs des ebenfalls grandiosen Albums "Crisis? What Crisis?" in Live-Versionen enthalten. Ich schätze, wer das liest, weiß, was er vom Studio-Album zu halten hat. Deshalb nur die zusätzlichen Infos. Das Remastering ist absolut großartig! Ich glaube, in einem solchen Klang hab ich dieses Album noch nicht gehört - und ich hab alle Versionen, die es je gegeben hat. Vor allem aber beeindruckt mich das Live-Album. Auch hier ist der Sound fantastisch. Was mir persönlich ganz besonders gefällt, ist die Tatsache, dass es wirklich ein Live-Sound, kein künstlich zugekleisterter, steriler "Live-Sound", ist. Gelegentlich, an den leisen Stellen, hört man mal ein bisschen Brummen der PA, gelegentlich hat der Gesang so seine kleinen Schwächen - ja, live eben. So, wie es sein soll. Etliche Songs unterscheiden sich SEHR von den Studio-Versionen. Hier sei vor allem "Another Man's Woman" hervorgehoben. So rockig hat man Supertramp selten gehört. Wer dieses Album im perfekten Paket haben will, kommt an dieser "Deluxe Version" nicht vorbei.
Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Julio am 14. Januar 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Normalerweise kaufe ich ein Album nur dann ein zweites Mal, wenn es auch eine interessante Zugabe dazu gibt. Die gibt es hier auch. Aber ich muss auch sagen, dass es sich selten so gelohnt hat, ein neues Remastering eines Albums zu kaufen, das ich bereits habe...
In einem Interview hat Roger Hodgson angemerkt, dass "dieses Mal" die Originalmasterbänder verwendet wurden. Da fragt man sich natürlich, worauf die vorigen Remasters basierten (Kopien des Masterbandes?). Auf jeden Fall habe ich dieses Album noch nie in einer solchen Soundqualität gehört! Ich hatte bis dato nur die 2002er Ausgabe und dachte, die klingt schon ziemlich gut...bis ich auf den DR-Trip kam und gemerkt hab, dass die gesamten '02er CDs in den lauten Stellen ziemlich komprimiert sind. Hier bekommt man nun von den Drums einen richtigen Tritt in den Hintern. Der Gesang (besonder der von Roger Hodgson) klingt unglaublich plastisch und direkt, die Keyboards (z.B. Wurlitzer bei "Bloody Well Right" und "Dreamer") sind glockenklar. Das Saxophon bei "Bloody Well Right" wirkt auch viel voluminöser und "echter", auf einmal hört man die ganzen Feinheiten. Wenn ich etwas Negatives sagen müsste, dann wäre es vielleicht die Tatsache, dass man an manchen sehr leisen Stellen sehr aufdrehen muss (z.B. um die Kuckucksuhr am Ende von "Asylum" zu hören), was aber nur ein weiteres Zeichen für die enorme Dynamik ist. Und die sorgt eben mit für einen sehr "luftigen", offenen Gesamtsound. Der bei mir sogar teilweise eine Neubewertung des Albums bewirkt hat: So fand ich "Dreamer" bisher immer etwas aufdringlich - das ist jetzt nicht mehr so, selbst gegen Ende bleibt der Klang angenehm und der Song macht Spaß.
Lesen Sie weiter... ›
18 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe lange gezuckt, ob ich mir die Aufnahme zum x-ten Mal zulegen soll. Die Live-Aufnahmen haben mich gereizt, vom Remaster des Albums habe ich nicht so viel erwartet. Aber DANN die große Überraschung! Hier ist beim Remastering eine wirkliche Sternstunde genutzt worden.
Keine Kompression! Was leise sein soll ist leise, was dynamisch und laut sein soll knallt direkt unter die Haut. Die Instrumente "stehen" an ihrem Platz, Gitarrenriffs treten hervor, Bass, die einzelnen Trommel und Becken sind klar zu orten und ordnen sich in ein absolut in eine perfekte "Wall of Sound". Die Blechinstrumente klingen "soundiger" und runder, kleine Facetten der Musik sind klar verortet und bekommen nun endlich den Stellenwert in der Komposition, der bisher durch Klavier, Keybords und Gesang zugekleistert war.

Man hört zum ersten Mal wie gut der Musikkamerad Siebenenberg am Schlagzeug gearbeitet hat. Endlich hat sein Drumkit den Sound, den es verdient.

Zugegeben: Es braucht schon eine Anlage, die mit einer solchen Aufnahme was anfangen kann. Ansonsten kann ich mir sehr gut vorstellen, dass man ständig am Lautstärkeregler hantiert um die tausend Details, die jetzt filigran herausgearbeitet sind zu hören. Komperssionsgeschädgte Radiohörer werden was vermissen. Soundliebhaber mit einer Anlage die präzise arbeitet und Dynamik transportieren kann werden ein bekanntes Werk neu entdecken.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Audio Verifizierter Kauf
Die an Top gesetzten Kundenrezensionen erwecken den Eindruck bei der BlueRay handle es sich um die Deluxe Edition. Dies ist keineswegs der Fall! Die Box enthält eine Pure Audio Blu Ray Scheibe, ohne Extra-Disc. Das Datenformat ist lediglich 2.0 Kanal in 24bit/192kHz DTS/PCM/Dolby. Darüber hinaus findet sich ein Downloadcode von hfpureaudio.com für einen "digital download". Wer glaubt hier, nach der Registrierung, hochauflösende FLAC-Dateien vorzufinden, wird enttäuscht. Nach Eingabe des Codes erhält man Zugriff auf ein Zip-Archiv, welches 320 kbps/48000 Hz MP3's enthält.
Der Klang der Blue Ray ist insgesamt nur unwesentlich besser als von der CD. Von der im Vergleich zur Audio-CD höheren Dynamic, welche von hochauflösender Musik zu erwarten wäre, ist wenig zu hören. Dieser Eindruck wird vom Spektrogramm auch optisch bestätigt. Die Amplituden sind dort deutlich weniger ausgeprägt, als bei anderen HiRes- Aufnahmen.
Insgesamt eine ordentliche Audio Blue Ray ohne jedes Extra, klanglich aber keine Offenbarung.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden