Elektronik Geschenkefinder
EUR 69,90 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von -hardware4players-
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 69,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: BMY Elektronik
In den Einkaufswagen
EUR 82,86
+ EUR 8,04 Versandkosten
Verkauft von: nrsolutions
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Creative Sound Blaster Recon3D PCI-e interne Gaming Soundkarte

von Creative

Preis: EUR 69,90 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch -hardware4players-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 69,90 1 gebraucht ab EUR 49,50
  • Unschlagbare Gaming-Performance - Profitieren Sie beim Gaming von höheren Einzelbildraten, einem faszinierenden Klangerlebnis und glasklarer Sprachkommunikation
  • Unerreicht realistische Klänge mit überwältigenden 3D-Surround-Effekten für Ihre Lautsprecher und Headsets
  • Sprachoptmierung und Klarheit mit der CrystalVoice-Technologie
  • 24-Bit-Analog/Digital-Wandlung analoger Eingangssignale: 96-kHz-Abtastrate
  • Lieferumfang: Sound Blaster Recon3D Soundkarte PCIe, Kurzanleitung, Installations-CD mit Treibern für Windows, Creative-Softwarepaket, Benutzerhandbuch
Weitere Produktdetails

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

Creative Sound Blaster Recon3D Interne Soundkarte (PCI-Express) schwarz
EUR 47,79
(2)
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Wird oft zusammen gekauft

Creative Sound Blaster Recon3D PCI-e interne Gaming Soundkarte + Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence CPU-Kühler (PWM 120mm) für Sockel 775/1155/1156/1366/2011/AMD/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1
Preis für beide: EUR 104,64

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeCreative
Artikelgewicht154 g
Produktabmessungen32,8 x 29,8 x 22,6 cm
Modellnummer70SB135000002
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005IHM0W6
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung340 g
Im Angebot von Amazon.de seit22. August 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Wichtige Informationen

Haftungsausschluss
** Versandfertig innerhalb 24h **

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Creative Sound Blaster Recon3D PCI-e interne Gaming Soundkarte

Umwerfender 3D-Gaming-Sound und Sprachübertragungstechnologie für ambitionierte Gamer
Sound Blaster Recon3D PCI-e interne Gaming Soundkarte

Erleben Sie Ihre Spiele mit der Sound Blaster Recon3D PCIe-Soundkarte und dem revolutionären Sound Core3D™ Klang- und Sprach-Vierkernprozessor völlig neu. Die hardwarebeschleunigte THX® TruStudio Pro™- und Dolby® Digital-Codierung lässt herkömmliche 5.1-Systeme alt aussehen. Selbst einfacher Stereoklang wird hier zum eindrucksvollen 3D-Surround-Klangerlebnis – und wer genau hört, woher das Unheil droht, ist seinem Gegner den entscheidenden Schritt voraus. Die CrystalVoice™-Technologie für Sprachoptimierung und Klarheit sorgt für eine einwandfreie Sprachverarbeitung und -wiedergabe, sodass Sie im Gegensatz zu Lösungen ohne Hardwarebeschleunigung auch im größten Kampfgetümmel niemals überhört werden. Mit unserer erstklassigen PC-Audiotechnologie sind Sie immer Sieger.

Revolutionärer Sound Core3D Prozessor

Unschlagbare Gaming-Performance mit der Power des revolutionären Sound Core3D™ Audio-Vierkernprozessors – Durch die Entlastung des Prozessors von der Verarbeitung von THX® TruStudio Pro™ profitieren Sie beim Gaming von höheren Einzelbildraten, einem faszinierenden Klangerlebnis und glasklarer Sprachkommunikation.

Sound Blaster Recon3D PCI-e interne Gaming Soundkarte
Hardwarebeschleunigte THX TruStudio Pro-Technologien

Uneingeschränktes 3D-Audioerlebnis mit hardwarebeschleunigten THX® TruStudio Pro™-Technologien – THX® TruStudio Pro™ erzeugt bisher unerreicht realistische Klänge mit überwältigenden 3D-Surround-Effekten für Ihre Lautsprecher und Headsets.

CrystalVoice-Technologie

Verschaffen Sie sich Gehör – mit CrystalVoice™-Technologie für Sprachoptimierung und Klarheit.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blaster am 4. August 2012
Also.....

ich war bis jetzt immer sehr begeistert von den Sondkarten von Creative, von Audigy über die Audigy 2ZS bis zur X-FI Titanium HD. Nun hatte ich mir aufgrund einer Desktopneuanschaffung auch gleich mal eine Recon 3D mitbestellt, um später dann festzustellen das die Karte wirklich nur noch zum zocken oder Musikhören geeignet ist.

Was mich im letztenendes wieder zum verkauf gebracht hat?

Da ich nebenbei gerne mit Cubase rumspiele hab ich nach kurzen schon mitbekommen das Creative bei den Karten keine ASIO - Treiber mehr anbietet und das wohl OpenAL auch bei den Karten nicht mehr mit vorgesehen ist, was ich in der Regel aber genau für diese Programme benötigt hätte.

Soll heißen für Leute die gerne ein Audiphiles Erlebnis beim zocken brauchen mag sich die Anschaffung lohnen, wobei aber auch gesagt sein sollte das die OnBoardChips auf den heutigen Mainboards so ziehmlich genau das selbe leisten können und man sich genau überlegen sollte ob sich das ganze auch wirklich lohnt.

Ich bin kurze Zeit später auf meine X-FI Titanim HD umgestiegen und meine auch zu behaupten das es mit Abstand die BESTE Karte, bis jetzt, von Creative war.
Mal sehen was zu weitere Zukunft bei Creative bringt, vielleicht gibts ja irgendwann mal wieder eine (für mich) brauchbare Karte.

Nochmal kurz die Vor und Nachteile aus meine Sicht:

Vorteile:

- klanglich OK bei Spielen / Videos
- Treiber funktionieren auf anhieb under WIN 7 (bei vorgängern teil problematisch)

Nachteile:

- für die vorhandenen Features zu teuer im Vergleich zu OnBoard (teilweise)
- klanglich nich der "Große" unterschied zwischen OnBoard und Recon 3D
- fehlende OpenAL und ASIO Treiber
- wen es interessiert keine wechselbaren OpAmps (egal welche Serie) im vergleich zur Titanium HD
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Adam am 27. April 2012
Verifizierter Kauf
Hallo,

Einleitung:
mit dem 'aber' möchte ich nun nicht direkt beginnen und das 'aber' wird sich in mehrere Teile verstreuen. Ich habe zuvor die Creative X-Fi XTreme Gamer als PCI Version besessen. Da meine neue Grafikkarte (NVidia GTX Serie) nun aber den Lüfter genau so sitzen hat, dass die Karte ihn förmlich keinen Platz für Luft lässt, wurde es Zeit für eine PCI-E Karte die ich anders positionieren kann. Viele schwören auf die nun etwas in die Jahre gekommenen Asus Xonar Karten. Da Asus keinen Fokus auf dieses Geschäft legt und selbst auch kein Spezialist ist - Die Chips wie der AV200 sind z.B. bei C-Media eingekauft worden - fühle ich mich nicht wohl dabei mir eine solche Karte zu kaufen. Mir ist CMedia von den Onboard Chips bekannt und diese glänzen wie die Realtek Chips nicht gerade. Klar auf dem Mainboard mag das noch etwas anderes sein. Generell ist mir aber nicht bekannt, dass CMedia sich mit ihren Chips von anderen absetzen kann. Während Creative auf größtenteils Eigenentwicklungen zur Soundaufbereitung setzt, findet man bei anderen hauptsächlich DTS oder Dolby Programme zur Aufbesserung. Ein Lizenznehmer von Creative Chips ist der Hersteller Auzentech, der die Chips mit hochwertigen Komponenten verknüpft. Auch die Treiber sind dort die gleichen.

Hardware und Funktionsumfang:
Die Karte bietet natürlich die üblichen Aufbereitungsprogramme. Teilweise haben sie einen anderen Namen bekommen. Verbesserungen konnte ich bei den mir bereits bekannten nicht feststellen. Die Aufspürfunktion für Spiele habe ich mit BF3 getestet und dann wieder abgeschaltet.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Roß am 24. Juli 2012
Aaaalso,

Erstens muss ich zugeben, dass ich vielleicht ein wenig blauäugig an die Sache herangegangen bin. Ich wollte diese Soundkarte einfach mal mit meiner Asus Xonar D2X vergleichen. Wusste von vornherein, dass ich bei Musik nicht zu viel erwarten konnte, hatte aber Hoffnung, da ich sehr viel spiele in so gut wie jedem Genre, dass diese Karte mir wenigstens hier einen Vorteil bieten würde und schöneren 3D Sound auf meinem Onkyo mit Nubert Lautsprechern zaubern könnte. Falsch gedacht.

Zur info; Ich benutze die oben genannte Anlage mittels optischem Toslink und mein Headset (Sennheiser PC 330 4Game) über die hinteren Soundkartenausgänge.

Zur Software
Neueste Treiber aus dem Netz geladen (nicht beta für Win8, WHQL)
Treiberinstallation war super im Gegensatz zu alten Creative Karten. Ca 2 Minuten und Neustart und alles war fertig.
Menü sieht auch schön übersichtlich aus, obwohl sich wirklich sehr viel weniger einstellen lässt als bei alten Karten oder bei meiner Asus. Wenigstens ist es nicht so verschachtelt wie bei der X-Fi.
Nun kommt das erste Problem. Ich bekomme es zwar hin, dass die Recon mir Sound über meinen optischen an die Anlage liefert, entweder zB. AC-3, welcher eh vom VLC durchgeschliffen wird und wenig mit der Karte zu tun hat, oder einen Stereo Mix. Allerdings nicht wie erwartet einen Dolby Digital Live Mix, welchen ich für Spiele stark gebrauchen könnte. Meine X-Fi konnte das und meine Xonar schafft das sogar gleichzeitig mit Ausgabe auf Kopfhörern.
Egal was ich einstelle, ich bekomme zB. den hinten-links immer über vorne links mit ausgegeben.
Über meine Anlage ist dies also schon mal nicht zu gebrauchen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen