Crash - Zwischen Liebe und Gefahr: Operation Heartbreaker 6 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Crash zwischen Liebe und ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Crash zwischen Liebe und Gefahr (Operation Heartbreaker, Band 6) Taschenbuch – November 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 0,52
67 neu ab EUR 7,95 14 gebraucht ab EUR 0,52
EUR 7,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Crash zwischen Liebe und Gefahr (Operation Heartbreaker, Band 6) + Operation Heartbreaker 7: Jake - Vier Sterne für die Liebe + Operation Heartbreaker: Mitch - Herz im Dunkeln
Preis für alle drei: EUR 23,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Cora (November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899417941
  • ISBN-13: 978-3899417944
  • Originaltitel: It Came Upon a Midnight Clear
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 2,7 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 238.153 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die international erfolgreiche Bestsellerautorin Suzanne Brockmann hat über 45 packende Romane veröffentlicht, die vielfach preisgekrönt sind. Ehe sie mit dem Schreiben begann, war sie Regisseurin und Leadsängerin in einer A-Capella-Band. Mit ihrer Familie, zu der seit Neuestem zwei Schnauzer-Welpen gehören, lebt sie in der Nähe von Boston.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Das ist einfach nicht meins- wenn zwei sich angeblich stark zueinander hingezogen fühlen und über Jahre ihre Gefühle verleugnen und unterdrücken. Das ist leider bei Fr. Brockmann Usus- jedes Mal kommen die beiden angeblich sich ganz toll liebenden in ihren Werken erst ganz am Schluss zusammen. Dann gibt es meist eine oberflächlich beschriebene Liebesszene und im Anschluss erfolgt dann die Hochzeit- trallala. Das ist unglaubwürdig, masochistisch und kein bisschen romantisch. Das ist mir zu sehr Herz- Schmerz- Groschenroman. Das sind keine Lovestorys über starke Männer, voller Romantik, Leidenschaft und knisternder Erotik- mit einer spannenden Story rundum.
Kurz zum Inhalt:
Navy SEAL William Hawken, alias „Crash“- der stille und lautlose Partner von Harvard Becker aus dem Vorgängerband, Schwimmkumpel von Cowboy Jones- ist ein Meister im Verbergen seiner wahren Gefühle- bedingt durch seine Tätigkeit als Navy SEAL in streng geheimen Undercovereinsätzen- sehr häufig i. A. von Admiral Jake Robinson, dem Mann seiner Großcousine Daisy.
So wehrt er sich auch gg. die körperliche Anziehungskraft, die er Nell gegenüber verspürt. Nell ist die persönliche Assistentin von Daisy und gleichzeitig ihre beste Freundin.
Crash verbrachte nach dem Tod seiner Mutter (da war er 10) jedes Jahr all seine Ferien bei seiner Großcousine Daisy und ihrem Freund Jake, da sein Vater a. G. seiner vielen Geschäftsreisen kaum in der Lage war, sich um ihn zu kümmern. Jake hat ihn also quasi mit großgezogen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. T. am 9. November 2010
Format: Taschenbuch
Navy Lieutenant William "Crash" Hawken steckt in großen Schwierigkeiten: beschuldigt man ihn doch des Hochverrats und sieht sich zudem noch der Anklage ausgesetzt, einige Seal-Kollegen und seinen Vorgesetzten und väterlichen Freund Admiral Jake Robinson getötet zu haben.
Statt Trauerbewältigung hat er nur ein Ziel vor Augen: Rache an den Leuten, die in Wahrheit hinter dieser Verschwörung stecken und Vergeltung üben für den Mann, der ihm so viel bedeutet hat...

Auf der Flucht an seiner Seite Nell Burns, die Frau, mit der er ein Jahr zuvor einen One-Night-Stand hatte und sie damals dann scheinbar kaltschnäuzig zurückgewiesen hat.
Mit ihren Häschern auf der Spur, kämpfen sie nicht nur um ihr beider Leben, sondern auch gegen ihre Gefühle...

Für mich persönlich gestaltet sich dieser sechste Teil als der bisher bewegendste und emotionalste der "Operation Heartbreaker" Serie und ich muss gestehen, dass ich doch das ein oder andere Mal "Pipi" in den Augen stehen hatte bei dem so aufwühlenden und berührenden Geschehen, das sich auch recht deutlich von den vorangegangen Werken abhebt.

Führte uns Suzanne Brockmann doch in den Vorgängerbänden noch mit eher leichter Feder durch ihre Erzählungen, greift sie doch hier wirklich tief in die Gefühlskiste und versetzt uns Leser in eine Stimmungslage, die eher rührselig und auch ein bisschen wehmütig geprägt ist.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT am 3. Mai 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
......was definitiv an der perfekten Mischung lag.

Inhalt:

Als man Lieutenant William R. "Crash" Hawken bezichtigt, sich an einem Mordkomplott gegen seinen Mentor und Freund Admiral Jake Robinson beteiligt zu haben, steht für Crash die Welt Kopf. Als er auch noch erfährt dass sein eigener Captain darin verwickelt war und der sogar versucht hat ihn zu töten, wusste er, dass er erst Ruhe geben würde, sobald er wusste was da gespielt wird. Als man ihn kurz darauf wegen Verschwörung, Verrat und dem Mord an einem Admiral der US Navy verhaftet, scheint seine gesamte Welt in sich zusammen zustürzen. Crash würde denjenigen, der für das Attentat auf und den Mord an Jake Robinson verantwortlich war, nicht nur finden. Er würde ihn finden, jagen und auslöschen. Er zweifelte keine Sekunde daran, dass er Erfolg haben würde, oder er würde dabei sterben. An seinem ersten Verhandlungstag, gelingt Crash die Flucht. Nun musste er nur noch diese Verschwörung aufdecken und dabei auf die Frau aufpassen der sein Herz gehört, aber davon nichts wusste, und nie erfahren wird......

Mein Eindruck:

Dieser Teil hier ist bis jetzt der emotionalste. Zuerst die Geschichte von Jake und Daisy, sie ging einfach unter die Haut und hat mich doch sehr bewegt. Und dann natürlich Crash selber. Man war dieser Mann verkorkst, er hätte sich lieber Melancholie taufen lassen sollen. Ich hatte immer das Gefühl er hat sich für etwas bestraft, nur für was, das wusste ich auch nicht. Ich denke bei ihm haben Verlustängste alles andere ausgehebelt, und genau das dürfte die arme Nell zum spüren bekommen zu haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen