EUR 10,55 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von MEDIMOPS
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von blomkvist1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand in der Regel innerhalb von zwei Werktagen im Luftpolsterumschlag mit Rechnung
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,08 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Coupling - Wer mit wem? - Komplette 1. Staffel
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Coupling - Wer mit wem? - Komplette 1. Staffel

32 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,55
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 10,55 8 gebraucht ab EUR 6,43

Amazon Instant Video

Coupling: Wer mit wem? [OV] - Season 1 sofort ab EUR 2,49 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Coupling - Wer mit wem? - Komplette 1. Staffel + Coupling - Wer mit wem? - Komplette 2. Staffel [2 DVDs] + Coupling - Wer mit wem? - Komplette 4. Staffel (2 DVDs)
Preis für alle drei: EUR 32,53

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jack Davenport, Sarah Alexander, Gina Bellman, Richard Coyle, Ben Miles
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 2. März 2009
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 180 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000B6TSZ6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.923 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Liebe auf den ersten Blick! Zwischen dem smarten Steve (Jack Davenport) und der süßen Susan (Sarah Alexander) funkt es sofort. Doch damit fangen die Schwierigkeiten an. Die beiden bringen nämlich ihre Freunde mit in die Beziehung ein. Jane (Gina Bellman), Steves bisherige Freundin, will nicht wahrhaben, dass Schluss ist. Dazu kommen Steves beste Kumpel: Jeff (Richard Coyle), etwas durchgeknallt, und Patrick (Ben Miles), mit dem Susan mal "was hatte". Abgerundet wird die Clique von Susans bester Freundin Sally (Kate Isitt). Wenn die Sechs sich zum Feierabendbier treffen, werden die wichtigen Themen des Lebens diskutiert: Wie lang muss das "beste Stück" sein? Ist Masturbation in einer festen Beziehung erlaubt? Warum gucken vor allem Männer Pornos. Und wann muss man beim Vorspiel die Socken ausziehen? Mit urkomischen Dialogen und typisch britischem Biss schildert dieser Mix aus FRIENDS und SEX & THE CITY den Geschlechterkampf im Londoner Metropolenleben. Von den Machern von MR. BEAN & THE OFFICE – in der Hauptrolle: Shootingstar Jack Davenport (FLUCH DER KARIBIK). Staffel 1 zeigt die ersten 6 Episoden der genial frivolen Sitcom, Staffel 2 enthält 9 Episoden, Staffel 3 umfasst 7 Episoden.

Movieman.de

"Coupling" ist eine britische Serie, die nicht von ungefähr an "Friends" erinnert. Hier wie dort sind es sechs Freunde, die sich bevorzugt in Bars treffen. Der Witz ist jedoch durchaus unterschiedlicher Natur, wagt man sich in der Alten Welt doch noch etwas mehr als im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. "Coupling" ist ein großer Spaß, bei der Jack Davenport, noch bestens aus "Fluch der Karibik" bekannt, in einer Hauptrolle zu sehen ist. Fazit: Perfektes Programm für Twenty-Somethings.

Moviemans Kommentar zur DVD: Technisch eine durchschnittliche DVD. Bild und Ton haben Mängel, sinder aber noch im grünen Bereich. Die Fülle des Bonusmaterials täuscht und ist letzten Endes enttäuschend.

Bild: Das Bild ist passabel, aber die Herkunft als Fernsehproduktion der BBC kann es nicht verleugnen. Die Farbgestaltung ist gut, wirkt aber auf Grund des benutzten Filmmaterials etwas unnatürlich. Nun ja, mit diesem Look muss man aber gerade auch bei britischen Sitcoms rechnen. Größtes Manko der DVD ist ein relativ hoher Rauschwert. Hintergrundrauschen ist kontinuierlich feststellbar und befindet sich auch öfters im störenden Bereich (Folge 1: 00:12:48). Die Schärfe ist angenehm bis gut, könnte aber besonders bei einzelnen Einstellungen immer mal wieder etwas filigraner sein. Dafür hat man die Kanten nachbearbeitet, was sich in teilweise deutlich wahrnehmbaren Auren widerspiegelt (Folge 1: 00:16:35).

Ton: "Coupling" ist eine Sitcom - und dafür ist Stereo mehr als ausreichend. Viel Musik oder atmosphärische Geräusche gibt es ohnehin nicht. An erster und wichtigster Stelle stehen die Dialoge und die sind in beiden Sprachfassungen glasklar zu verstehen. Gelegentlich kann man ganz leichtes Hintergrundrauschen wahrnehmen, allerdings muss man da schon ganz genau hinhören. Davon abgesehen besticht "Coupling" durch die gelungene Transportation der Dialoge.

Extras: Die Extras klingen etwas reichhaltiger als sie eigentlich sind. Vieles des hier gebotenen wie etwa der Episodenführer oder die Infos über die Darsteller sind nichts anderes als Texttafeln. Nett, aber im Grunde eher belanglos. Die Hinter-den-Kulissen-Featurette ist zu kurz, um in irgendeiner Weise interessant zu sein. Dazu gibt es eine Bildergalerie. Der beste Teil des Bonusmaterials besteht aus den Interviews mit Serienschöpfer Steven Moffat und Darsteller Jack Davenport, wobei letzteres wieder mal etwas zu kurz geht. Überhaupt kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass diese zweite DVD im Grunde Makulatur ist, ist das Bonusmaterial doch relativ überschaubar. --movieman.de

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ronald Bartz am 21. Februar 2006
Format: DVD
Ein Paar, ihr Ex, seine Ex, ihre beste Freundin, sein bester Freund - das ist Coupling, oder genauer gesagt, das sind Susan und Steve, Patrick, Jane, Sally und Jeff. Sechs Londoner um die 30, die sich gefunden haben, als Susan und Steve sich fanden.
Die Sache mit Susan und Steve beginnt in der Damentoilette, als Steve ein Kondom besorgen will, um endlich mit Jane Schluss zu machen und sich dabei Susan zu Füßen wirft…
Hilfe bei seiner holprigen Beziehung zu Susan bekommt Steve von seinem „Pornokumpel“ Jeff, der für beinahe jede Lebenslage eine Weisheit parat hat. So erfahren wir, dass der Sockenaugenblick beim Vorspiel enorm wichtig ist, ebenso der Nacktheitspuffer vor dem ersten Date.
Coupling ist Britcom vom Feinsten, intelligent und durchaus hintergründig. Dabei geht Steven Moffat so offen, direkt und amüsant mit dem Thema Nr. 1 um, dass nichts bemüht oder aufgesetzt wirkt, kein Dialog so abgenutzt ist, dass man das Gefühl hat, ihn schon hundertmal gehört zu haben.
Das Cover droht allerdings mit einer Mischung aus „Friends“ und „Sex and the City“, doch keine Angst, mit amerikanischer Einheitsware hat Coupling nichts gemein.
Einziges Manko der DVD sind die dürftigen Extras, aber wer braucht schon ausschweifende Dokumentationen oder ermüdende Interviews, wenn man sich die Serie immer wieder von vorn ansehen kann! Allein bei diesem Gedanken gerate ich schon wieder in die Kicherschleife…
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ALu69 am 15. Dezember 2005
Format: DVD
Die ersten 3 Staffeln liefen bislang zweimal im deutschen Fernsehen, die vierte (immerhin auch schon 2004 in UK im TV erschienen) war hier leider bisher noch gar nicht zu sehen.
Die Serie kann man von Thema und Aufmachung am besten als eine Kreuzung zwischen „Friends“ und „Sex and the City“ bezeichnen. 6 Freunde mit verschieden Problemen und vertrackten Beziehungen:
Da wären Steve (der normale nette Typ von nebenan), Patrick (Frauenheld und „Dreibein“), Jeff (der verrückte Möchtegern), Susan (das nette Mädchen von nebenan), Jane (die der Klapsmühle näher ist als der Realität) und Sally (die ständig Angst vorm Altern und Zunehmen hat). Zusammen erleben und diskutieren sie die sonderbarsten und irrwitzigsten Dinge.
Bei den Männern geht es dabei meist um das Thema Frauen, bei den Frauen hingegen um ihre eigenen Probleme – seinen diese nun tatsächlich vorhanden oder nur eingeredet. Durch kommunikative Missverständnisse und entsprechend sonderbare Taten entstehen dabei viele Szenarien, in denen man Tränen lachen kann.
Obwohl die Serie wenig verschiedene Kulissen und Außenaufnahmen hat (wie „Friends“), fällt das im Rahmen der Episoden keinesfalls negativ auf, da die Serie wesentlich von den gelungenen Dialogen lebt.
Der Unterhaltungsfaktor ist dabei stets genauso hoch wie der Spaßfaktor. Viele Folgen kann man immer mal wieder ansehen und sie werden einfach nicht langweilig. Das liegt an den so sehr unterschiedlichen Charakteren und an den vielen skurrilen Ideen – dabei gibt es wie bei „SatC“ auch keine Tabus (jedoch ist es bei „Coupling“ wesentlich lustiger dargestellt).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Viper667 am 31. Oktober 2005
Format: DVD
Diese Serie ist wirklich genial! Die Vergleiche mit Sex and the City oder Friends kann man sich schenken, Coupling lässt alle hinter sich. Die sechs Freunde stolpern von einem Streit in den nächsten und reden dabei so herrlich aneinander vorbei das es beim lachen schon weh tut.
Die absoluten Highlights sind Szenen, die einmal aus der Sicht einer Frau und dann eines Mannes gezeigt werden.
Wer einmal wissen will wie Männer und Frauen zusammen funktionieren (oder ja eigentlich garnicht) kommt an dieser Serie nicht vorbei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Oktober 2005
Format: DVD
Ich habe schon die britischen DVDs von Coupling, aber da auch die deutsche Synchro sehr gelungen ist, werde ich mir wohl auch die deutsche Version kaufen, wenn sie etwas günstiger geworden ist.
Wie viele meiner Vorgänger schon anmerkten, hat die Serie einen sehr hohen Wiedersehenswert. Ich schaue sie mir bestimmt schon zum 6. oder 7.Mal an und ich kann immer noch über die Gags und skurilen Situationen lachen. Der Autor Steven Moffat schafft es immer wieder, genial-konstruierte Geschichten in der Coupling-Welt zu erschaffen, jede Folge hält das Niveau der Anderen, ich habe keine Lieblingsfolge, ich liebe einfach nur diese Serie. Ich hoffe immer noch, dass man von der Serie auch noch eine 5.Staffel produziert.
Wie meine Vorredner schon anmerkten ist die Serie britisch, aber nicht vergleichbar mit Monty Phyton oder anderen britischen Comedy-Stars. Das britische an Coupling sind die Akzente, die Umgebung und der Gebrauch von Wörtern, die kein deutsches Wort so ausdrücken kann (z.B: fancy, bloke, etc.)
Eine typische Folge Coupling besteht wohl aus einer gut konstruierten Inszenierung (z.B. eine Handlung wird aus den Sichten der einzelnen Personen nacheinander nacherzählt), einem Kommunikationsproblem, dass eine Lawine von weiteren Problemen und unmöglich komischen Situationen auslöst und der Kategorisierung von Partnerschaften, Freundschaften und nicht zuletzt Sex.
Eine Mischung aus Sex and the City und Friends trifft die Beschreibung von Coupling zwar (vom Aufbau der Serie her) recht gut, aber die Serie hat weit mehr Niveau als Sex in the City und ist wesentlich besser durchdacht als Friends. Also nicht von Rezensionen dieser Art täuschen lassen.
Allen Käufern wünsche ich viel Spaß mit der Serie, ich hoffe ich konnte ein wenig vermitteln, was Coupling so besonders (witzig) macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen