oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Eliware In den Einkaufswagen
EUR 9,99
berlinius In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

No Country for Old Men

Tommy Lee Jones , Javier Bardem    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (271 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

No Country for Old Men + True Grit + Fargo
Preis für alle drei: EUR 19,51

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • True Grit EUR 7,99
  • Fargo EUR 5,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tommy Lee Jones, Javier Bardem, Josh Brolin, Woody Harrelson, Kelly Macdonald
  • Komponist: Carter Burwell
  • Künstler: Mary Zophres, Peter F. Kurland, Jess Gonchor, Ellen Chenoweth, Roger Deakins, Ethan Coen, Robert Graf, Roderick Jaynes, Mark Roybal, Joel Coen, Scott Rudin
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 117 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (271 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00172HXMS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.807 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Mit dieser abgewandelten Adaption von Cormac McCarthys Roman liefern die Coen-Brüder ihren besten Thriller seit Fargo ab. Obwohl es nicht an Augenblicken voller extremer Gewalt mangelt, ist No Country for Old Men ihr bislang existenzialistischster Film bislang. In diesem modernen Western geht es um Llewelyn Moss (Josh Brolin), einen Vietnamveteranen, der eine Auszeit brauchen könnte. Als er eines Morgens Antilopen jagt, entdeckt er einige Autos, die von Leichen (von Menschen und Hunden) umgeben sind. Er untersucht die Stelle und findet einen Koffer mit zwei Millionen Dollar darin. Moss nimmt ihn mit, sagt seiner Frau, dass er für einige Zeit verschwinden muss und macht sich auf den Weg, bis er sich über die weitere Vorgehensweise klar wird. Auf dem Weg von El Paso nach Mexiko stellt er fest, dass er von einem ehemaligen Geheimagenten namens Chigurh (ein grausig stiller Javier Bardem) verfolgt wird. Chigurhs Lieblingswaffe ist ein Bolzenschussgerät, und er wendet es bei jedem an, der ihm in den Weg kommt – oder beim Münzenwerfen verliert (nach seiner Ansicht bedeutet Pech im Spiel den Tod). Als sich Sheriff Bell (Tommy Lee Jones), ein Veteran aus dem Zweiten Weltkrieg, auf Moss’ Spur begibt, macht sich Chigurhs früherer Kollege Wells (Woody Harrelson) auf, um wiederum Chigurh aufzuspüren. Die meiste Zeit des Films gelingt es Moss, seinem Verfolger einen Schritt voraus zu sein. Beide Männer sind schlau und einfallsreich – nur, dass Moss ein Gewissen hat und Chigurh nicht (er ist, wie McCarthy es ausdrückt "ein Prophet der Zerstörung"). Manchmal wirkt der Film wie ein alter Horrorfilm, mit Chigurh als das herumwankende Monster Frankensteins. Ebenso wie der wortkarge Terminator bewegt sich No Country for Old Men nicht wirklich schnell, aber die Spannung lässt nie nach. Dieses minimalistische Meisterwerk zeigt Joel und Ethan Coen und ihre gesamte Besetzung, vor allem Brolin und Jones, auf dem Höhepunkt ihres Könnens. --Kathleen C. Fennessy

Produktbeschreibungen

Paramount No country for old men, USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 06.10.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswert 10. November 2013
Von Martin
Format:DVD
Sehr gute Verfilmung eines Buches von McCarthy. Kein schneller Actionfilm, eher ein Gefühl permanenter Bedrohung.Für manche wird die Handlung zu langsam, ich habe aber nichts anderes erwartet, weil ich das Buch kenne. Um Geschwindigkeit, geht es hier nicht... manche wird auch das offene Ende stören, doch nauch das ist typisch für McCarthy.
(Wer diese Art von Filmen und Büchern mag, der sollte auch zu "The road" greifen.)
Bardem, Brolin und Lee Jones sind hier unschlagbar.
Ein ungewöhnlicher Film: er wird entweder ganz gefallen oder überhaupt nicht.
Mir hat es auf jeden Fall gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Über den Verlust der Menschlichkeit 12. Mai 2011
Von jury HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Blu-ray
Die Coen Brüder schufen 2007 eine ultimativ reduzierte Parabel über den Verfall der Gesellschaft. Das Geschäft der drei Akteure ist die Gewalt - Llewelyn Moss (Josh Brolin) war Vietnam-Kämpfer, Anton Chigurh (Javier Bardem) ist Auftragskiller und Sheriff Ed Tom Bell (Tommy Lee Jones) vertritt die traurigen Reste staatlicher Ordnung.

Aber Moss ist auch der naive Normalbürger, der sich eine Chance gegen die herrschende Gewalt ausrechnet, wenn er nur smart genug vorgeht. Der Sheriff versucht, ihn zurückzuhalten, ihn vor seinem sicheren Untergang zu retten. Gleichzeitig unternimmt er alles, um den Killer noch rechtzeitig zu ergreifen. Doch in den Kampf der Drogenmafia um die von Moss "gefundenen" Millionen kann Bell letztlich nicht ernsthaft eingreifen. Längst ist die Straße fest in der Hand von Gewaltbereiten aller Couleur, die Illusion einer staatlichen Ordnung gehört der Vergangenheit an.

Der Sheriff hat eindeutig zu viel gesehen in seinem Leben, und er weiß zuviel über die anderen Zeiten vor seiner. Er musste einsehen, dass ein menschliches Miteinander, wie man es einst am Rio Grande und anderswo noch in gewissem Umfang gekannt hatte, verloren gegangen ist und keine erkennbare Chance besteht, es zurück zu gewinnen.

Die gleichgültige Rohheit des Killers steht dem Schmerz des Sheriffs gegenüber, der wie die Zuschauer hilflos Zeuge des Unvermeidlichen werden muss.

Die Erkenntnis ist schmerzlich: Längst werden wir nicht mehr von einer Politik regiert geschweige denn beschützt - schon gar nicht von einer, die unsere Interessen vertritt. Der Sheriff hat seine Munition verschossen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Voxters
Format:DVD
Gerade solche Filme sind meist entweder Juwelen oder Müll (Je nach Betrachter)

Darum möchte ich mal versuchen diesen Film nicht durch meine "Meinung" zu bewerten,
sondern durch "Geschmäcker".

Also mir hat der Film sehr gut gefallen, und ich bin ein großer Fan von:
- Tarantinos Filmen
- Christoph Walz
- Christopher Walken

und Filmen wie (habe versucht sehr unterschiedliche zu nehmen)
- Lucky Number Slevin
- Dogma
- 12 Monkeys
- Departed
- Event Horizon

Mich fässeln Sachen wie:

- Dialoge mit ausweglosem Ende, wobei ein Protagonist trotzdem erbitter kämpft
(Juwel: Ingl. Busterds: Anfangsdialog in Frankreich mit Walz, Gott des Gemezels)
- Filme in denen man nie weiß wie eine Szene Endet
(Pulp Fiction: Junge auf Rücksitz oder Tarantino auf Toilette...)
- Filme die Spannend sind, weil ein Hauptdarsteller keinen "Wert" hat
(Departed: Fahrstuhlszene, Reservoir Dogs, Ing. Basterds)

Wem es also nervt,
- dass Schneewittchen am Ende immer ihren Prinzen bekommt...
- der Held ständig mit seinen Taten in Szene gesetzt werden muss...
- man nach ständig ahnen kann, was gleich passiert...

Der sollte die paar Euros ausgewben.
Letztlich um es danach einfach zu wissen, statt vielleicht etwas verpasst zu haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mal ganz anders 8. Juni 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
4 Oscars sind das eine, aber ansehen muss man sich den Film schon selbst. Jedenfalls gehört er für mich zu den besten Filmen, die ich je gesehen habe. Mein Filmdebüt war eine mitternächtliche Ausstrahlung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Danach stand eins fest: ich muss diesen Film haben... und ich habe ihn jetzt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen No Country for old men! 12. September 2013
Von reiji89
Format:DVD
Im wahrsten Sinne des Titels stellen die Coen-Brüder den Zuschauer in eine Handlung, in welcher keiner alt werden möchte. Neben der texanischen Landschaft, welche bereits Unbehagen bei mir auslöste, lebt der Film vor allem durch und mit seiner unzensierten Brutalität entlang der texanisch-mexikanischen Grenze.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wow!! 17. September 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
der film gehört ab sofort zu meinen lieblingsfilmen!!
super schauspieler, top story und echt spannend!
ich hab mir den film in 3 tagen 2 mal angeschaut, weil ich ihn
so gut fand. das ende des films ist offen bzw. etwas für denker.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bad Hair Day vor Javier 6. Juni 2008
Von MissVega
Format:DVD
Lakonien war ein Landstrich der Peloponnes im antiken Griechenland, der von den Spartanern beherrscht wurde. Man traf dort auf Wortkargheit. Soweit das Lexikon... Warum ich das nachgeschlagen habe? Weil "lakonisch" das erste Worte war, was mir zum neuen Film der Coen-Brüder einfiel. Lakonisch bezeichnet eine knappe und kurze Ausdrucksweise ohne schmückende Elemente und genau das bekommen wir hier geboten, in den unendlichen Weiten von Texas. Alles Überflüssige fällt weg und was bleibt, ist die reine, formvollendete Kunst von Joel und Ethan Coen, die hier nach ihrem lahmen "Ladykillers" endlich wieder zu ihren "O Brother, where art thou?", "The Big Lebowski" und "Fargo"-Wurzeln zurückfinden.

Vierfach oscarprämiert, und das zu Recht, liefern sie hier ein wundervoll lakonisches Paradebeispiel dafür ab, was nur Wenige in dieser Branche wirklich beherrschen: zu wissen, welche Zutaten ein guter Film braucht und aus vermeintlich wenig ganz viel zu machen.

Irgendwann in den 80ern, als die Bierdosen noch vollständig abziehbare Aluschnippel hatten: Llewelyn Moss (der von Film zu Film besser werdende Josh Brolin), findet beim erfolglosen Jagen in der texanischen Wüste den berüchtigten Koffer voller Geld, zwei Millionen Dollar Drogengeld, um genau zu sein. Neben dem Koffer sind wahllos diverse Autos, Leichen und Waffen verstreut. Moss nimmt das Geld und in Kauf, von nun an auf der Flucht zu sein, denn logischerweise wird irgend jemand dieses Geld vermissen und alles daran setzen, es zurückzubekommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen absolut genialer film
der film ist wirklich super spannend. man hilft die ganze zeit zu der person, die das geld gefunden hat. leider ist der schluß nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Silvia B veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Böse
Kann mal einer dem Irren sein Bolzenschussgerät weg nehmen und wehe einer von euch hat mal so eine Frisur.

Krank
Vor 1 Monat von Frank Müller veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen anstrengend
unreale Dialoge und Charaktere. Sehr einfallsloser und brutaler Film. Die Darstellung von 1980 ist toll, aber da lohnt es sich eher, einen echten Film von 1980 zu sehen.
Vor 2 Monaten von Goodbanding veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Dieser film gehört für mich einfach in jede Filmsammlung und ich bin froh, diesen bei amazon bekommen zu haben, danke
Vor 2 Monaten von Gabried veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Coen Eben...
Mit diesem Film, brechen die Coens aber nicht nur mit klassischen Motiven, sondern wollen ihren Film auch nicht einfach in ein Genre stecken und so befindet sich „No Country for... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von A. Schneider veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Classic
Ein Klassiker
Muss man auf jeden fall gesehen haben!
Spannung bis zum Schluss, zum glück kein Popcorn Kino Blockbuster sondern was zum Mitfiebern! Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Cineflare veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter Film
und m.E. schon jetzt ein Klassiker mit wohl einem der charismatischsten Bad-Guys der Filmgeschichte. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Tim Taler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kurzrollen
Der Killer als personifizierter Senzenmann, Repräsentant einer gewaltbereiten menschlichen Rasse, durch niemanden zu stoppen, selbst die Polizei zieht den ungeliebten... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Ethel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen No Country...
Der Film ist richtig hart, also kein Hollywood Actionfilm mit ein bisserl Liebesgeschichte dabei sondern da geht's echt zur Sache! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von daniel pfandl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne und Keinen weniger
Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie man diesen Film mit weniger als 5 Sternen bewerten kann.
Es stimmt einfach alles, Bild, Ton, Story, Schauspieler. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Sabine Niermann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Blu-ray schlechtes Bild 9 04.03.2013
wer erklärt mir das Ende? 1 02.03.2012
Hat die Bluray schon das hässliche FSK Logo vorne drauf ? 4 05.08.2011
Steelbook 3 07.11.2009
UK Import mit deutscher Tonspur 2 25.02.2009
Wie sieht das Bonusmaterial auf der Bluray aus? 2 15.10.2008
Fester Termin? 4 06.08.2008
31. Dezember???? 3 21.07.2008
Alle 8 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar