Cosi Fan Tutte (Ga) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,12
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Cosi Fan Tutte (Ga)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Cosi Fan Tutte (Ga) Box-Set


Preis: EUR 14,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 11,76 1 gebraucht ab EUR 14,40

Nikolaus Harnoncourt-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Nikolaus Harnoncourt

Fotos

Abbildung von Nikolaus Harnoncourt

Biografie

Nikolaus Harnoncourt wurde 1929 in Berlin geboren und wuchs in Graz auf. Er studierte Violoncello bei Paul Grümmer und an der Wiener Musikhochschule bei Emanuel Brabec. Von 1952 bis 1969 war er Mitglied der Wiener Symphoniker. Nebenher widmete er sich der Aufführungspraxis von Musik der Renaissance bis zur Klassik sowie der Spieltechnik und Klangmöglichkeiten alter Instrumente. ... Lesen Sie mehr im Nikolaus Harnoncourt-Shop

Besuchen Sie den Nikolaus Harnoncourt-Shop bei Amazon.de
mit 207 Alben, 8 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Cosi Fan Tutte (Ga) + Don Giovanni (Ga) + Die Entführung aus dem Serail (Ga)
Preis für alle drei: EUR 42,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Dirigent: Harnoncourt
  • Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Audio CD (30. Oktober 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Box-Set
  • Label: Warner Classics (Warner)
  • ASIN: B002HLQRMK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.926 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Cosi fan tutte : Overture
2. Mozart : Così fan tutte : Act 1 "La mia Dorabella" [Ferrando, Don Alfonso, Guglielmo]
3. Act 1 : Recitativo "Fuor la spada"
4. Act 1 : No.2 : Terzetto "É la fede delle femmine"
5. Act 1 : Recitativo "Scioccherie di poeti!"
6. Mozart : Così fan tutte : Act 1 "Una bella serenata" [Ferrando, Don Alfonso, Guglielmo]
Alle 31 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Act 1 : Recitativo "Ah non partite!"
2. Mozart : Così fan tutte : Act 1 "Non siate ritrosi" [Guglielmo]
3. Mozart : Così fan tutte : Act 1 "E voi ridete?" [Ferrando, Guglielmo, Don Alfonso]
4. Act 1 : Recitativo "Si può sapere"
5. Mozart : Così fan tutte : Act 1 "Un' aura amorosa" [Ferrando]
6. Act 1 : Recitativo "Oh la saria da ridere"
Alle 24 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Act 2 : Recitativo "Amico, abbiamo vinto!"
2. Mozart : Così fan tutte : Act 2 "Donne mie, la fate a tanti" [Guglielmo]
3. Act 2 : Accompagnato "In qual fiero contrasto"
4. Act 2 : No.27 : Cavatina "Tradito, schernito"
5. Act 2 : Recitativo "Bravo : questa è costanza"
6. Act 2 : Recitativo "Ora vedo che siete"
Alle 16 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vully TOP 500 REZENSENT am 28. Juni 2010
Format: Audio CD
Nikolaus Harnoncourt hatte 1980 mit Idomeneo eine Reihe von Gesamtaufnahmen von Mozart-Opern begonnen, die immer wieder für Aufsehen und für Überraschungen sorgte. Kaum eine Aufnahme aber hat das Bild einer Oper so geprägt wie diese 1991 entstandene Einspielung von Così fan tutte:

Die letzte Zusammenarbeit von Mozart und seinem Librettisten Lorenzo da Ponte galt im 19. Jahrhundert als zu frivol und albern und wurde allenfalls in stark verfremdeter Form aufgeführt. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde das Stück wieder entdeckt, galt aber trotzdem als v. a. geniale Musik mit mäßigem Libretto. Kritisiert wurde v. a. das plötzliche, unvermittelte Happy End. Dann verglich Harnoncourt die Musik des Finales mit anderen Mozart-Finali und stellte fest, dass offenbar auch Mozart selbst den Lippenbekenntnissen seiner Darsteller nicht glauben wollte. Nach dieser Deutung stehen am Ende eben vier desillusionierte junge Menschen vor den Trümmern ihrer Beziehungen und zwei eitle Zyniker vor ihren Gewissensbissen. Diese Interpretation hat Schule gemacht, und heute kommt eigentlich kein Dirigent oder Regisseur daran vorbei.

Die Aufnahme selbst ist sehr sorgfältig erarbeitet. Jedes Detail der Interpretation der Sänger und der Artikulation des - sehr guten - Orchesters (Concertgebouw Orkest Amsterdam) erscheint bewusst und verdeutlicht das Konzept des Dirigenten. Die Solisten bieten nicht den Stimmluxus, den man etwa in der alten
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden