The Absolutely True Diary of a Part-Time Indian und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Absolutely True Diary of a Part-Time Indian auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Cornelsen Senior English Library - Fiction: Ab 10. Schuljahr - The Absolutely True Diary of a Part-Time Indian: Textband mit Annotationen [Taschenbuch]

Ingrid Becker-Ross , Gunthild Porteous-Schwier , Sherman Alexie
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,36  
Gebundene Ausgabe EUR 12,95  
Taschenbuch EUR 6,70  
Taschenbuch, Juni 2009 EUR 8,95  

Kurzbeschreibung

Juni 2009 306031263X 978-3060312634 1. Auflage/ 4. Druck 2012

Informationen zur Titelgruppe:

Ganzschrift des in Context 21 Starter behandelten Romanauszuges.

Arnold Spirit lebt in einem Indianerreservat, das ihm weder Zukunft noch Hoffnung bietet. Also beschließt er, sich in einer "weißen" Schule einzuschreiben - ein Schritt, der ihn zum Außenseiter in beiden Kulturen macht. Arnold muss lernen, eine eigene Identität zu finden.

Abiturthema: The Individual in Society und National Identity and Diversity

Informationen zur Reihenausgabe:

Lesen macht Spaß - und das umso mehr mit Lektüren, die Ihre Schüler/innen auch allein zu Hause bewältigen können. Mit den Literaturpaketen ist das problemlos möglich. Diese spannenden und kontroversen Lesehefte können das Fundament einer Klassenbibliothek bilden.

Die ungekürzten Originaltexte eignen sich für die Jahrgangsstufen 10 bis 13 und enthalten Annotationen zu schwierigen Wörtern. Zu jedem Band gibt es ein Teacher's Manual mit Kopiervorlagen, Klausurvorschlägen und - bei neuen Titeln - mit Audio-CDs.

Interpretationshilfen als Zusatzangebot

Zu einigen Lektüren der Cornelsen Senior English Library gibt es ergänzende Interpretationshilfen mit

  • wichtigen Informationen zum Werk,
  • Kurzbiographien der Autoren,
  • Wortschatzhilfen und Auflistungen zentraler Zitate,
  • Musterklausur.

Alle Seitenverweise in den Interpretationshilfen beziehen sich auf die Textbände der Cornelsen Senior English Library . Die Interpretationshilfen können auch zu anderen Ausgaben der Lektüren eingesetzt werden.


Hinweise und Aktionen

  • Schulbücher & Lernhilfen
    Schnell finden und einfach bestellen. Ob Schulbücher, Lektüren, Lernhilfen oder Sprachlernmaterialien: Alle Bücher rund um die Schule finden Sie im großen Schulbuch & Lernhilfen-Special. Natürlich versandkostenfrei.

Wird oft zusammen gekauft

Cornelsen Senior English Library - Fiction: Ab 10. Schuljahr - The Absolutely True Diary of a Part-Time Indian: Textband mit Annotationen + EinFach Englisch Unterrichtsmodelle: Sherman Alexie: The Absolutely True Diary of a Part-Time Indian + Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers: Roman
Preis für alle drei: EUR 36,55

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 212 Seiten
  • Verlag: Cornelsen Verlag; Auflage: 1. Auflage/ 4. Druck 2012 (Juni 2009)
  • Sprache: Englisch, Deutsch
  • ISBN-10: 306031263X
  • ISBN-13: 978-3060312634
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 12,6 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.052 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"A gem of a book . . . may be Sherman Alexie's best work yet" (New York Times)

"It's humane, authentic and, most of all, it speaks" (Guardian)

"A remarkable tale that is sure to resonate and lift spirits of all ages to come" (USA Today)

"Emotionally spring-loaded, linguistically gymnastic and devastatingly funny" (San Francisco Bay Guardian)

"A coming-of-age story so well observed that its very rootedness in one specific culture is also what lends its universality" (starred review Publishers Weekly) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Werbetext

The heartbreakingly funny semi-autobiographical story of an American Indian boy who manages to leave the reservation despite overwhelming odds. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Haugi
Format:Taschenbuch
Der Titel des Buches erinnerte mich spontan an 'The Curious Incident of the Dog in the Night-Time'. Von daher erwartete ich ein Jugendbuch, das vom Stil und der Wortwahl eher locker und leicht daherkommt, das inhaltlich aber sehr anspruchsvoll ist. Und genau das ist Sherman Alexie perfekt gelungen. In seiner gewohnt ironischen und bisweilen bissigen Art gelingt es ihm die Probleme in den Indianerreservaten anzusprechen ohne anzuklagen. Er thematisiert Alkohol, Drogen, Gewalt, Depressionen, Diabetes, die Uran-Minen und andere Missstände ohne dabei die Handlung aus den Augen zu verlieren. Im Mittelpunkt steht ein sympathischer Hauptdarsteller, der seit seinem Wechsel an eine 'weiße' Schule zwischen den Kulturen steht. Das Buch ist komisch und traurig zugleich, man kann es in vier Stunden lesen aber auch vier Wochen darüber diskutieren. Um es mit den Worten von Alexie zu sagen: 'It's a weird thing'.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Better than my ex fav book! 20. Dezember 2010
Von Mo
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
I have a book, which used to be my favorite in more than 20 years. I read it again and again about once a year. In German and in English. Like a ritual. Well, to say it quick and easy: the "Part-time Indian" kicked it from its throne. Bad for his notional patients and good for us that Sherman Alexie did not become a medical doctor but a writer. And it's ok for the other book, I still like it second best now. ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sheer Brilliance! 27. Juli 2010
Format:Taschenbuch
Sherman Alexie is a genius. It's as simple as that.

This wonderfully funny, serious and moving book is a roman a clef of Alexie's life. His protagonist, Arnold Jr. is some 25 years younger than his real counterpart. The story is set in the 2006-2007 school year. Alexie's character, Arnold Jr. was born on November 5, 1992, the same day his best friend Rowdy was born. The two couldn't be more different, yet they form a rock solid bond.

Arnold's sister Mary, some several years his senior leaves the reservation to get married. She moves to Flattop Montana where she pursues her dream, which is to write a Native love story. Prior to her marriage, she had been living in the family basement, rarely venturing out.

Arnold, on the other hand ventures far and beyond the "rez," as the reservation is called. He and Rowdy share a love for comics and it is the clever drawings in this book that make it all the more endearing and humorous. Arnold, born with water on the brain (hydrocephalus) suffered from seizures the first 7 years of his life. He also wore Buddy Holly style glasses, which further emphasize the differences he feels in himself when compared to his peers.

Rowdy, however, treats Arnold like an equal. They exact revenge on adult triplets who have bullied and harassed them. They share laughs, tears and even guy bonding over similar interests. That is, until Arnold decides to leave the reservation school of Wellpinit for Reardan, the school in town. His decision is prompted by his anger at the old materials in Wellpinit and by a teacher who steps up to the plate for him after he gets an in-your-face idea of how disaffected Arnold really is.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Indianer unter Weißen 1. Mai 2010
Von Villette TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Im Reservat hat praktisch niemand die Chance, etwas aus seinem Leben zu machen. Die meisten Indianer sind im Alkohol gefangen. So auch die Eltern des sehr intelligenten Jungen Junior. Junior ist ein Außenseiter, weil er mit einem Wasserkopf auf die Welt gekommen ist. Für's Kämpfen ist er nicht. Ihn interessiert die Welt. Im Reservat wird er ständig von den Stärkeren unterdrückt. Sein bester Freund kämpft an seiner Stelle. Sein Lehrer bemerkt die Intelligenz des Jungen und rät ihm, auf eine weiße Schule außerhalb des Reservats zu gehen. Nun wird er noch mehr angefeindet -- sowohl von den neuen Mitschülern als auch von den Menschen im Reservat. Wer das Reservat verlässt, ist ein Feind. Doch Junior kämpft sich durch. Er etabliert sich in der neuen Schule, findet Freude und übersteht schwere Verluste. Denn nicht nur verliert er seinen besten Freund, der auf ihn sauer ist, weil Junior das Reservat verlassen hat, sondern auch Familienmitglieder und Bekannte durch den Alkohol. Und immer kann er sich nicht von dem Gedanken befreien, dass sein Weggang aus dem Reservat daran Schuld ist. Soll er wieder zurückkommen und seine Träume aufgeben? Muss ein Indianer immer bei seinem Stamm bleiben?
Ein wirklich sehr gelungenes Jugendbuch. Voller intelligentem Humor, Sensibilität, Tragik und Leben. Ab 12.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Absolutely true diary of a part-time Indian 9. Dezember 2012
Von L.B.
Format:Taschenbuch
“The Absolutely true diary of a part-time Indian” by Alexis Sherman is a novel for young adults.
The book is about an Indian boy who lives on the Spokane Reservation in Wellpinit. His name is Arnold Spirit jr. and he loves to draw comics. He wants a better future than the rest of the Indians on the Reservation so he changes to the white school in Reardan. There he makes new friends but he still lives on the Reservation so he has to found out how he can live in both worlds and try to find who he is.

Arnold Spirit jr. is fourteen years old and he has physical and psychological problems like stuttering and seizures. He loves to play basketball even he is not that tall. Also he loves his family and his dog which died because he was ill and Arnold’s father shot him. At Reardan high school he becomes a good basketball player and gets in the varsity team.
His best friend is Rowdy who is born at the same day like Arnold. He’s strong and defeats Arnold when some boys from the reservation beat him. But he gets mad about Arnold when Arnold changes school and only at the end they become friends again.
Arnold has an older sister called Mary runs away because Mary runs away often but she comes always back. She wants to be an author of romantic novels. She lives in the basement of their house.
Arnold‘s mother is intelligent and wants to be a teacher but she never went to a college. His father is most of the time drunken and his dream is to be a professional musician. His grandmother is the nicest person Arnold knows. She’s tolerant and not racist.
His friends at Reardan high school are Penelope (he’s semi-dating her), Roger (first they don’t like each other but then they become friends) and Gordy (he helps Arnold and is his first friend).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen The Absolutely True Diary of a Part-time Indian
Das Buch war schnell da und in einwandfreiem Zustand. Da wir es für die Schule gebraucht haben mussten wir es besorgen hätten es aber sonst nicht gekauft.
Vor 2 Monaten von Matthias Wenger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen K. Gorhold
Es ist für den Schulunterricht gut geeignet, auch wegen den Comics :-) Eine interessante Story und leicht zu verstehen obwohl das Buch nur auf Englisch ist
Vor 3 Monaten von Karsten Gorhold veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut!
Die Story an sich ist sehr schön und bedeutend. Es gefiel mir sehr aber die Kapitel sind sehr schlecht eingeteilt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Enes veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Guter Einstieg ins englische Lesen
Arnold „Junior“ Spirit ist ein Native American, der gemeinsam mit seinem Stamm im nordwesten der USA lebt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von funne veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein Lesebuch auch für die Schule
Von daher eigentlich keine weitere Empfehlung notwendig. Ggf. für Schulgebrauch und für Jugendliche auch als Lesestoff geeignet.
MfG Familie Schnebele
Vor 8 Monaten von Boris Karl Holger Schnebele veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch für die 10. Klasse
Dieses Buch kam sehr gut im Englischunterricht an. Es werden neben dem historischen Hintergrund viele Themen angesprochen, wie Essstörungen, Alkoholismus, Gewalt und... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Isabell veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Qualität ok, Inhalt naja
Die Qualität des Buches ist ok, durch das Softcover aber schnell abgenutzt.

Die Handlung ist sehr abgeflacht und ein einziges Gerede um wenige Geschehnisse, die... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Brummi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Buch ist toll
Das Buch liest sich sehr gut. Auch für Menschen geeigent, die über durchschnittliche Englischkenntnisse verfügen. Es macht einerseits viel Freude, das Buch zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Ines von Külmer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geschmackssache!
Dieses Englisch-Buch lässt sich sehr leicht lesen, auch wenn man vielleicht mehrere Jahre kein Englisch richtig hatte. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Kim300592 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolle young adult novel
Ein Buch für jung und alt: mitreissend, einfühlend, echt...
meine SchülerInnen haben es alle gemocht, Buben und Mädchen - man kann sich einfach in den... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Moachbaer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar