• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Cornelsen Senior English ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung auf der Vorderseite. Mittlerer Schnitt oder Kratzer auf der Vorderseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Vorderseite. Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung auf der Rückseite. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung auf dem Buchrücken. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf dem Buchrücken. Kleine Falte oder kleiner Knick am Buchrücken. Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung auf den Seiten. Mittlerer Schnitt oder Kratzer auf den Seiten. Kleine Falte oder kleiner Knick auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Cornelsen Senior English Library - Literatur: Ab 11. Schuljahr - Brave New World: Textband mit Annotationen (Englisch) Taschenbuch – Juli 2007

4.3 von 5 Sternen 304 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, Juli 2007
EUR 10,25
EUR 6,99 EUR 1,71
Sonstiges Zubehör
"Bitte wiederholen"
EUR 104,93
26 neu ab EUR 6,99 37 gebraucht ab EUR 1,71

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Schulbücher & Lernhilfen
    Schnell finden und einfach bestellen. Ob Schulbücher, Lektüren, Lernhilfen oder Sprachlernmaterialien: Alle Bücher rund um die Schule finden Sie im großen Schulbuch & Lernhilfen-Special. Natürlich versandkostenfrei.
  • Passende Reiseführer und Karten für Ihren Sprachurlaub finden Sie im Reise-Store. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Cornelsen Senior English Library - Literatur: Ab 11. Schuljahr - Brave New World: Textband mit Annotationen
  • +
  • Klett Lektürehilfen Brave New World: für Oberstufe und Abitur
  • +
  • Aldous Huxley: Brave New World. Lektüreschlüssel
Gesamtpreis: EUR 24,20
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Geboren wurde Aldous Huxley am 26. Juli 1894 in Godalming in Surrey, Südengland. Seine Mutter starb, als er vierzehn Jahre alt war, sein Vater war Dichter und Biograf. Im Alter von sechzehn erblindete Aldous Huxley für fast zwei Jahre vollständig, später war er mit speziellen Brillengläsern wieder in der Lage zu lesen. Trotz seiner starken Sehschwäche studierte er Englisch in Oxford. Eine wissenschaftliche Karriere oder die Teilnahme am Ersten Weltkrieg waren ihm jedoch nicht möglich. Nicht zuletzt deshalb wandte er sich dem Schreiben zu. 1916 erschien sein erster Gedichtband, 1921 der erste Roman. In den 30er-Jahren bereiste Huxley Europa und ließ sich u. a. länger in Italien nieder, wo er sein berühmtes Buch "Schöne neue Welt" schrieb. 1937 zog es ihn in die USA. Am 22. November 1963 starb Aldous Huxley in Los Angeles.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Community, Identity, Stability" is the motto of Aldous Huxley's utopian World State. Here everyone consumes daily grams of soma, to fight depression, babies are born in laboratories, and the most popular form of entertainment is a "Feelie," a movie that stimulates the senses of sight, hearing, and touch. Though there is no violence and everyone is provided for, Bernard Marx feels something is missing and senses his relationship with a young women has the potential to be much more than the confines of their existence allow. Huxley foreshadowed many of the practices and gadgets we take for granted today--let's hope the sterility and absence of individuality he predicted aren't yet to come. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

“Provoking, stimulating, shocking and dazzling.”
—Observer

“Not a work for people with tender minds and weak stomachs.”
—J.B. Priestly -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Nicht viele Bücher, die ein Schüler für den Unterricht lesen und "durchkauen" muss, hauen ihn vom Hocker. Dieses Buch hat mich jedoch positiv überrascht. Es ist anfangs etwas schwierig und gewöhnungsbedürftig- nicht nur wegen der Fremdsprache, sondern wegen der technischen Fachbegriffe- aber wenn man sich eingelesen hat, werden dem Leser eine Fülle von Denkanstößen dargeboten. Wie könnte unsere Welt in 500 Jahren aussehen? Welche Auswirkungen hat der wissenschaftliche Fortschritt? Wie sieht die Gesellschaft aus? Und ist das alles eher schön (Utopie) oder schrecklich (Dystopie)? Huxley versucht darzulegen, dass eine perfekt anmutende Welt in gewisser weise doch nicht das ideale ist. Wieviel Freiheit bleibt einem Menschen, der schon bei der Zellteilung manipuliert und weiterhin auf seine gesellschaftliche Stellung, seinen Beruf, Hobbies etc. maßgeschneidert wird? Er ist vollends glücklich und in "Ordnung", wie seine Umwelt passt er aufs Detail in das Weltbild hinein. Aber er kann nichts dazu beitragen, es beeinflussen oder "gegen den Strom schwimmen"... - Oder doch?

Ein Buch, das in gewisser Weise den Horizont erweitert!
Kommentar 15 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Huxley's Brave New World is a classic sci-fi, which comes frighteningly close to present day reality. It is a superb psychological satire on humankind's social behavior. Like the preconditioned reflexes described in the book, we too in our modern society are bombarded everyday by mind-bending advertising and fashion-based conditioned reflexes. The Brave New World is closer than we think. If only we did think more about the world taking shape around us all, like Huxley surely must have intended when he wrote this powerful sci-fi critique. It sometimes seems we do not think deeply enough. There are certainly very few such thought-provoking sci-fi books, which point out our global society's thoughtless ways. However, I am glad to say that recently I did find such a new critical sci-fi. It is definitely for those of us, who like to think, yet enjoy an entertaining tale and are starved for such books. This book, which I highly recommend is entitled, ACCUSED BY FACET-EYES (author C.B.Don) and it addresses our contemporary environmental challenges in a fantastic sci-fi eco-novel. Much like the enlightening Brave New World, this brand-new 21st Century novel also left me with a lingering feeling that a more thoughtful approach to our actions on this planet is truly needed, if our human civilization is to survive!
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wie kam eigentlich Aldous Huxley dazu, seinen Roman "Brave New World" zu nennen? - das ist so eine Preisfrage für Literaturwissenschaftler. Die Antwort darauf findet sich im vermutlich letzten Drama Shakespeares, "The Tempest" (dt. "Der Sturm"). Da ist es Miranda, die Tochter Prosperos, die - nach Erlebnissen von Intrigen und einem gerade noch vereitelten Mord - zu der scheinbaren Happy-End-Stimmung des Stücks folgende Verse ausspricht: "O brave new world, that has such people in't!"
Freilich ist das im Kontext des Dramas ziemlich zynisch und ähnlich zynisch sieht auch Aldous Huxley seine Welt.

Die Handlung spielt in einer fernen, aber bezifferbaren Zukunft, dem Jahre A.F. 632, also 632 Jahre nach der Geburt des Automobilmagnaten Henry Ford. Dem Leser offenbart sich eine perfekt organisierte Wohlstandsgesellschaft, voller biologisch und psychologisch konditionierter Arbeitsdrohnen. Wohlstand ist in dieser Welt - Marx lässt grüßen - tatsächlich für alle da, hingegen scheinen alle Krankheiten der Menschheit überwunden und ausgerottet. Der Preis für das synthetische Glück in Form der Droge Soma ist die Aufgabe von Individualität, Religion, Phantasie und Kunst. Auch um die Liebe sieht es düster aus, denn Promiskuität ist Teil des Alltagslebens in dieser schönen neuen Welt.
Eine der Figuren, Bernhard Marx, passt in dieses Gefüge nicht so recht hinein. Er gehört aufgrund seiner Intelligenz zwar der Alpha-Plus-Kaste an, aber sein äußeres Erscheinungsbild stigmatisiert ihn zum Außenseiter. Außerdem mag sich sein Gemüt nicht mit dem oberflächlichen Sexleben zufrieden geben, wie es auch keine Satisfaktion in der Droge Soma findet.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 49 von 55 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein Blick in die Zukunft. Wie könnte die Gesellschaft sein, wenn ihre Entwicklung nicht von der Natur, sondern vom Menschen gesteuert wird. Eine Gesellschaft ohne Gefahren, ohne Krankheiten, ohne Sorgen, ohne wirkliche Gefühle, ohne Familie. Dafür mit Wissenschaft, Vorbestimmung, Konditionierung und vielen, vielen Reagenzgläsern.
In diesem Buch lesen wir von unterschiedlichen Personen, wie sie diese zukünftige Gesellschaft erleben. Personen, die aus dieser Gesellschaft stammen und sich ganz in der Sorglosigkeit dieser Gesellschaft verlieren oder aber gegen sie rebellieren wollen. Und Personen, die außerhalb dieser zukünftigen Gesellschaft geboren wurden, dann mit ihr konfrontiert werden und an ihr verzweifeln.

Erschreckend zu erkennen, was sich aus diesen "Prophezeihungen" bereits erfüllt hat und was sich noch erfüllen könnte. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt und viele Eindrücke hinterlässt.
Aufgrund der vielen Fachtermini und Anspielungen auf andere Bücher, Künstler, Redewendungen etc. recht schwer zu lesen. Aber schlussendlich ein tolles Buch.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen