Copper - Justice Is Brutal - Staffel 1 2012 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(18)
LOVEFiLM DVD Verleih

New York, 1864: Das Stadtviertel Five Points versinkt im Chaos. Doch ein junger Cop kämpft gegen Gewalt, Korruption, Verbrechen - und die Geister der eigenen Vergangenheit ...Im heruntergekommenen Einwanderer- und Elendsviertel Five Points regieren Hunger, Korruption und Gewalt. Der junge irische Cop Kevin Corcoran, genannt der ''Copper'', kämpft gegen das Verbrechen - und nimmt es mit dem Gesetz dabei selbst nicht allzu genau. Aber den verschlossenen Bürgerkriegsveteran treibt noch eine andere Sache um: Wie besessen sucht er nach der Wahrheit über das mysteriöse Verschwinden seiner Frau und die Ermordung seiner kleinen Tochter. Unterstützung erhält er nicht nur von Bordellbesitzerin Eva, seiner neuen Liebe, sondern auch durch seine beiden ehemaligen Kriegskameraden, dem reichen Bonvivant Robert Moorhouse und dem schwarzen Arzt und genialen Forensiker Matthew Freeman. Mit ihnen verbindet ihn nicht nur eine tiefe Freundschaft, sondern auch ein düsteres Geheimnis aus Kriegstagen ...

Darsteller:
Tom Weston-Jones, Kyle Schmid
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Copper - Justice Is Brutal - Staffel 1 - Disc 1 FSK ages_16_and_over
  • Copper - Justice Is Brutal - Staffel 1 - Disc 2 FSK ages_16_and_over
  • Copper - Justice Is Brutal - Staffel 1 - Disc 3 FSK ages_16_and_over
Laufzeit 7 Stunden 30 Minuten
Darsteller Tom Weston-Jones, Kyle Schmid, Anastasia Griffith, Franka Potente, Ato Essandoh
Regisseur Jeffrey Woolnough
Genres Drama
Studio polyband
Veröffentlichungsdatum 12. Juni 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Originaltitel Copper (Season 1)
Discs
  • Copper - Justice Is Brutal - Staffel 1 - Blu-ray - Disc 1 FSK ages_16_and_over
  • Copper - Justice Is Brutal - Staffel 1 - Blu-ray - Disc 2 FSK ages_16_and_over
Laufzeit 7 Stunden 30 Minuten
Darsteller Tom Weston-Jones, Kyle Schmid, Anastasia Griffith, Franka Potente, Ato Essandoh
Regisseur Jeffrey Woolnough
Genres Drama
Studio polyband
Veröffentlichungsdatum 12. Juni 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Originaltitel Copper (Season 1)

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Metal Master auf 15. August 2014
Format: DVD
Cooper erinnert von seiner Machart stark an Ripper Street.Das ist verständlich wenn man bedenkt das BBC(Amerika)für die Produktion verantwortlich zeichnete. Aber leider kann diese Serie mit dem"Original" nicht ganz mithalten. Die Requesite hat ganze Arbeit geleistet, das gilt (meiner Meinung nach!) nicht für die Autoren und die Besetzung.
Die Story ist teilweise etwas sehr wirr und langatmig. Ein richtiger Einstieg um die handelnden Personen und ihre Stellung in der Serie zu erklären findet nicht statt. Alles wirkt etwas dahingeschludert und Zwanghaft.
Der Cast weiß auch nicht so recht zu überzeugen. Man findet einfach keine Nähe und alles bleibt recht Emotionslos.
Fazit:Sehr gut ausgestattete Serie die nicht recht zünden will!
3,5* wären angebracht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Moxie Moxinspike auf 29. August 2013
Format: DVD
=================
Erste Reaktion
=================
Als ich von der TV-Serie "Copper" zum ersten Mal erfuhr, war mein erster Gedanke
mit Blick auf Martin Scorseses "Gangs of New York" in etwa so, wie von Tim Stack (Entertainment Weekly) beschrieben: “Gangs? Hookers? 1864? We’re in.”
Und die zwischen August und Oktober 2012 vom Kabelsender "BBC America" ausgestrahlte erste Staffel von "Copper" enttäuscht in dieser Hinsicht nicht!

=================
Ort der Handlung
=================
Das New Yorker Slum-Viertel "Five Points", in dem vor allem irische Einwanderer und Afro-Amerikaner elendig hausen.

=================
Zeit
=================
Gegen Ende des Sezessionskrieges: 1864.

=================
(Einige) Protagonisten
=================
* Der 26-jährige Tom Weston-Jones als Detective Kevin "Corky" Corcoran.
Ein Rauhbein mit Ambivalenzen und Abgründen, aber mit dem Herz letztlich auf dem rechten Fleck.
Für jemanden, der u.a. an der Schlacht von Gettysburg (mit ca. 45000-51000 Toten in drei Tagen) teilgenommen hat, dessen Tochter getötet und dessen Ehefrau spurlos verschwunden ist, hat Weston-Jones am Anfang auf mich wenig glaubwürdig gewirkt. Denn mimisch, gestisch und emotional kam da wenig herüber: das war mir doch zu "deadpan".
Aber Corcoran gewinnt im Laufe der Serie durch seine ausgeprägte "physische Präsenz" immer mehr an Statur. Das hat man zwar schon eindrucksvoller gesehen, z.B. bei einem Russell Crowe, dem man bei aller physischer Animalität das Leiden mehr abnimmt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Highlightzone TOP 500 REZENSENT auf 6. Juli 2014
Format: DVD
Eine Crime-Serie, die zeigt wie es im New York des Jahre 1864 während des Amerikanischen Bürgerkriegs aussah und zuging, dürfte sich der Aufmerksamkeit eines großen Publikums sicher sein. Dieses von der BBC America u. a. gemeinsam mit dem “Rainman“-Regisseur Barry Levinson entwickelte Konzept irgendwo zwischen der ähnlich gelagerten Wild-West-Serie “Deadwood“ und Scorseses Kinofilm “Gangs of New York“ funktioniert in den ersten Episoden auch ganz prächtig.

Der Brite Tom Weston-Jones verbreitet als vielfältig begabter junger irischer Cop Kevin Corcoran, der es mit dem Gesetzt nicht so genau nimmt, genügt Charisma um die Serie zu tragen. Aus dem übrigen nicht immer schillernd besetzten Ensemble ragt besonders Franka Potente heraus, die die reichlich unberechenbare Bordell-Besitzerin Eva Heissen verkörpert (und damit Sibel Kekilli folgt, die als deutsche Darstellerin in “Game of Thrones“ ebenfalls eine Dame aus dem Halbweltmilieu spielt). Die Ausstattung stellt das frühe New York in all seiner Schäbigkeit äußerst prächtig dar und orientiert sich nah an historischen Tatsachen, wie einige der Dokumentationen auf der DVD- bzw. Blu-ray-Edition zeigen.

Doch bereits nach einigen Episoden macht sich beim Betrachten von “Copper“ eine gewisse Müdigkeit breit. Nachdem das große Ensemble vorgestellt wurde, überrascht das Verhalten der einzelnen Charaktere trotz aller Brutalität im Vorgehen kaum noch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha Hennenberger TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 1. Juli 2014
Format: Blu-ray
Die Serie „Copper“ handelt von dem ehemaligen nordamerikanischen Bürgerkriegssoldaten Kevin Corcoran (charismatisch gespielt von Tom Weston-Jones), der nach dem Krieg in New York als Polizist arbeitet. Während des Krieges musste er schwere Verluste erleiden, da seine Tochter ermordet wurde und seine Frau spurlos verschwand. Das gute an der Serie ist, dass sowohl eine vertikale als auch horizontale Erzählweise der einzelnen Episoden vorherrscht. Neben alltäglichen Fällen, die zu lösen sind, sitzt er nach wie vor daran, den Mord an seiner Tochter als auch das Verschwinden seiner Frau aufzuklären. Doch nicht nur das sorgt für besondere Dynamik, sondern auch die starken Charaktere wie Corcorans ehemaliger kommandierender Offizier Robert Morehouse (Kyle Schmid, toll gespielt), der Arzt und eine Art erste Form von Forensiker Doctor Matthew Freeman (Ato Essandoh), sein bester Freund und Kollege Detective Francis Maguire (Kevin Ryan) sowie die deutschstämmige Leiterin des Hurenhauses Eva's Paradise Eva Heissen (Franka Potente) sorgen für eine Menge herausragender Schauwerte in diesem Format.
Die Entwickler der Serie Tom Fontana („Oz“, „Borgia“) und Will Rokos („Southland“) haben zusammen mit Barry Levinson („Homicide: Life on the Street“) und Christina Wayne („The Prisoner“, „Mad Men”) eine recht eigenständige Geschichte geschaffen, die an und für sich wirklich gute Unterhaltung bietet, aber im Vergleich zu den ganz großen Formaten wie „Deadwood“, „Dexter“, „Sons of Anarchy“ oder „Walking Dead“ qualitativ doch noch einen Schritt zurückbleibt. Das dürfte zwar mitunter noch daran liegen, dass man sich noch erst etwas an die Figuren gewöhnen muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen