oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Copper - Justice Is Brutal. Staffel 1 [Blu-ray]

Tom Weston-Jones , Kyle Schmid    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Copper - Justice Is Brutal. Staffel 1 [Blu-ray] + Orphan Black - Staffel 1 [Blu-ray] + Da Vinci's Demons - Staffel 1 [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 58,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Weston-Jones, Kyle Schmid, Ato Essandoh, Franka Potente
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 27. Juni 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 450 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00J3FKCB0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.528 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

New York, 1864: Das Stadtviertel Five Points versinkt im Chaos. Doch ein junger Cop kämpft gegen Gewalt, Korruption, Verbrechen – und die Geister der eigenen Vergangenheit… Im heruntergekommenen Einwanderer- und Elendsviertel Five Points regieren Hunger, Korruption und Gewalt. Der junge irische Cop Kevin Corcoran, genannt der ''Copper'', kämpft gegen das Verbrechen – und nimmt es mit dem Gesetz dabei selbst nicht allzu genau. Aber den verschlossenen Bürgerkriegsveteran treibt noch eine andere Sache um: Wie besessen sucht er nach der Wahrheit über das mysteriöse Verschwinden seiner Frau und die Ermordung seiner kleinen Tochter. Unterstützung erhält er nicht nur von Bordellbesitzerin Eva, seiner neuen Liebe, sondern auch durch seine beiden ehemaligen Kriegskameraden, dem reichen Bonvivant Robert Moorhouse und dem schwarzen Arzt und genialen Forensiker Matthew Freeman. Mit ihnen verbindet ihn nicht nur eine tiefe Freundschaft, sondern auch ein düsteres Geheimnis aus Kriegstagen...

Pressezitat:
"Ruchlos und unerbittlich: Atmospärische Zeitreise in Amerikas dunkle Seele!" (Cinema)

Produktbeschreibungen

New York, 1864: Das Stadtviertel Five Points versinkt im Chaos. Doch ein junger Cop kämpft gegen Gewalt, Korruption, Verbrechen - und die Geister der eigenen Vergangenheit ... Der junge irische Cop Kevin Corcoran, genannt der ''Copper'', kämpft gegen das Verbrechen - und nimmt es mit dem Gesetz dabei selbst nicht allzu genau. Aber den verschlossenen Bürgerkriegsveteran treibt noch eine andere Sache um: Wie besessen sucht er nach der Wahrheit über das mysteriöse Verschwinden seiner Frau und die Ermordung seiner kleinen Tochter.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Da fehlt was...… 15. August 2014
Format:DVD
Cooper erinnert von seiner Machart stark an Ripper Street.Das ist verständlich wenn man bedenkt das BBC(Amerika)für die Produktion verantwortlich zeichnete. Aber leider kann diese Serie mit dem"Original" nicht ganz mithalten. Die Requesite hat ganze Arbeit geleistet, das gilt (meiner Meinung nach!) nicht für die Autoren und die Besetzung.
Die Story ist teilweise etwas sehr wirr und langatmig. Ein richtiger Einstieg um die handelnden Personen und ihre Stellung in der Serie zu erklären findet nicht statt. Alles wirkt etwas dahingeschludert und Zwanghaft.
Der Cast weiß auch nicht so recht zu überzeugen. Man findet einfach keine Nähe und alles bleibt recht Emotionslos.
Fazit:Sehr gut ausgestattete Serie die nicht recht zünden will!
3,5* wären angebracht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gangs, hookers, New York, 1864? - I'm in! 29. August 2013
Format:DVD
=================
Erste Reaktion
=================
Als ich von der TV-Serie "Copper" zum ersten Mal erfuhr, war mein erster Gedanke
mit Blick auf Martin Scorseses "Gangs of New York" in etwa so, wie von Tim Stack (Entertainment Weekly) beschrieben: “Gangs? Hookers? 1864? We’re in.”
Und die zwischen August und Oktober 2012 vom Kabelsender "BBC America" ausgestrahlte erste Staffel von "Copper" enttäuscht in dieser Hinsicht nicht!

=================
Ort der Handlung
=================
Das New Yorker Slum-Viertel "Five Points", in dem vor allem irische Einwanderer und Afro-Amerikaner elendig hausen.

=================
Zeit
=================
Gegen Ende des Sezessionskrieges: 1864.

=================
(Einige) Protagonisten
=================
* Der 26-jährige Tom Weston-Jones als Detective Kevin "Corky" Corcoran.
Ein Rauhbein mit Ambivalenzen und Abgründen, aber mit dem Herz letztlich auf dem rechten Fleck.
Für jemanden, der u.a. an der Schlacht von Gettysburg (mit ca. 45000-51000 Toten in drei Tagen) teilgenommen hat, dessen Tochter getötet und dessen Ehefrau spurlos verschwunden ist, hat Weston-Jones am Anfang auf mich wenig glaubwürdig gewirkt. Denn mimisch, gestisch und emotional kam da wenig herüber: das war mir doch zu "deadpan".
Aber Corcoran gewinnt im Laufe der Serie durch seine ausgeprägte "physische Präsenz" immer mehr an Statur. Das hat man zwar schon eindrucksvoller gesehen, z.B. bei einem Russell Crowe, dem man bei aller physischer Animalität das Leiden mehr abnimmt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen [ Un- ] gepflegte Langeweile in Dreck und Gestank 10. August 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Langeweile in historischer Form.
Würde man die Handlungsstränge in die heutige Zeit
transferieren, wäre das Interesse an dieser Serie sicher
gering.
Wer sich für das Milieu und die rauhen Sitten dieser Epoche interessiert,
bekommt so einiges in überzeichneter Form zu sehen und zu hören.
Freunde von brachialer Gewalt werden ihre Freude daran haben.
Wer Mief, Dreck und sonstige Widerwärtigkeiten gerne bildlich dargestellt
mag, ebenfalls.

Das wars dann aber auch schon.
Originell und interessant sind weder die Plots noch die unscheinbaren
Schauspieler, von denen so gar keine Ausstrahlung ausgeht.
Na klar, authentisch soll es sein.
Auf der Skala von Dreck und Gestank ganz weit oben angesiedelt.
Nichts für Ästheten...
[ kann man glücklicherweise nicht riechen, aber nachempfinden ]

Selten so gelangweilt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von U.S. Boy
Format:DVD
If you are looking for a grimly realistic historical series look no further. Be ready for some pretty ugly images of the underside of Civil War torn New York. Depending on its accuracy this is an enlightening look at the Irish immigration, slum development, racism and civil corruption in the big, bad apple. We'll acted but look out: The action is often graphically bloody.Copper is NOT for young viewers. That Mature rating is very much earned. There's salty language and bare bums, graphic violence and discussions of some fairly disturbing issues.

Copper is a mashup of HBO's Deadwood (without all of the foul language), Gangs of New York, and NCIS. I'll look forward to seeing season 2 which is apparently the last season because the show was cancelled. The only real gripe I have about Copper is that it was killed off far too soon. The BBCA made a huge mistake by giving this one the ax!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch hier ein Blick auf die Geschichte der USA 23. Mai 2013
Format:DVD
Copper ist die erste von BBC America produzierte Serie und war daher zuerst im Pay-TV bei Sky zu sehen. Sie folgt ebenfalls dem Trend zur Wiederbelebung des Westerns unter Beimengung von Sex und Gewalt.

Dabei ist die Ausgangssituation vergleichbar mit der sehr erfolgreichen "Hell On Wheels"-Staffel 1, nur dass statt der Prairie das klaustrophobische New York gewählt wurde. Zeitlich ist es das letzte Jahr des Sessionskrieges-(1864 - HOW spielt direkt danach). Hier ist es der irischstämmige Detective Kevin „Corky“ Corcoran ( sprich Cockran-Tom Weston-Jones)der nach zweifachem Dienst in der Unionsarmee nach seiner verschwundenen Familie sucht (in HOW sucht Anson Mount die Mörder seiner Familie). In einer Nebenrolle spielt Franka Potente eine preußisch-stämmige Bordellbesitzerin, die Corky "tröstet" und ihn gern für sich hätte. Dazu kommen noch Kyle Smith als Robert Morehouse aus reichem New Yorker Hause und Ato Essandoh als schwarzer Arzt Matthew Freeman und Freund von Corky, die Morehouse durch Amputation des Unterschenkels auf dem Schlachtfeld das Leben retteten. Morehouse nennt Corky daher trotz stets eigennütziger Pläne und übermäßigem Alkoholgenuss seinen Freund.

Die Serie spielt überwiegend in dem New Yorker Bezirk Five Points, wo die armen irischen Einwanderer leben. Corky kam direkt vom Schlachtfeld von Gettysburg, um den irischen Aufstand von 1863 in Five Points nieder zu schlagen. Nach dem endgültigen Abschluss seiner Dienstzeit nahm er (wiederum) den Polizeidienst auf. Man erfährt das der modernere Begriff Cop sich wohl von Copper für Polizist ableitet, da die goldene Marke natürlich nicht aus Gold sondern aus Kupfer ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Dichte Atmosphäre
Ich mag diese Serie, weil sie meiner Meinung nach die damalige Zeit in New York gut einfängt. Eigentlich hat jeder in der Serie Dreck am stecken, bis auf den Hauptdarsteller,... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von SPK veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut unterhalte
Schöne Serie, man fühlt sich gut unterhalten.

Ein wenig mehr Abwechslung in und Hintergrund wäre wünschenswert. Die Kostüme sind perfekt.
Vor 1 Monat von C. Schmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ripper Street auf amerikanisch!
5 Sterne für eine spannende Serie a la Ripper Street, atmosphärisch dicht und spannend erzählt. Hoffentlich kommt da noch mehr von.
Vor 1 Monat von Michael Mauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Serie
Vorerst war ich etwas skeptisch, aber als ich die erste DVD ansah, wirklich professionell gemacht. Handlung, Kostüme, Dialoge, spitze, angeblich wurde die Serie leider... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von franz hess veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Serienjuwel...
Was mich an "Copper - Justice in Brutal" besonders fasziniert hat ist eine ganz eigene, besondere Atmosphäre des düsteren und schmutzigen New Yorks im Jahr 1864. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sebastian Janeck veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Topserie mit ebensolcher Ausstattung (Bonusmaterial)
Normalerweise kopieren die Amis erfolgreiche / gute Serien oder Kinofilme und bringen dann ihre Version heraus! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Thorsten veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen RIPPER STREET USA
Der US Erstling der BBC hätte auch Ripper Street New York heißen können. Genau wie M. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von 11centurion veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Prächtig in seiner Schäbigkeit
Eine Crime-Serie, die zeigt wie es im New York des Jahre 1864 während des Amerikanischen Bürgerkriegs aussah und zuging, dürfte sich der Aufmerksamkeit eines... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Highlightzone veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Naja
Reicht leider nicht an Serien wie Dead Wood oder Hell on Wheels, die in einem ähnlichen Metier spielen heran. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von DickvanDyke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Copper - Justice Is Brutal. Staffel Eins
Bei Copper – Justice is brutal bekommt der Zuschauer eine amerikanische Fernsehserie geboten, die von 2012 bis 2013 entstanden ist. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von dvd-sucht veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar