oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Congratulations

MGMT Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • nicepriceNice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


MGMT-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von MGMT

Fotos

Abbildung von MGMT

Biografie

Drei Jahre nach ihrem Erfolgsalbum „Congratulations“, das vom Magazin Musikexpress zum „Album des Jahres 2010“ gekürt wurde und MGMT weltweit die bisher besten Chartplatzierungen beschert hatte, veröffentlicht das New Yorker Duo sein nunmehr drittes Studioalbum.

Die Aufnahmen entstanden unter der Regie des bewährten Produktions-Partners Dave Fridman ... Lesen Sie mehr im MGMT-Shop

Besuchen Sie den MGMT-Shop bei Amazon.de
mit 9 Alben, 9 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Congratulations + Oracular Spectacular inkl. "Time To Pretend", "Electric Feel" und "Kids" + Mgmt
Preis für alle drei: EUR 26,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (9. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B0037W68F4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.873 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. It's Working - Album Version
2. Song For Dan Treacy - Album Version
3. Someone's Missing - Album Version
4. Flash Delirium - Album Version
5. I Found A Whistle - Album Version
6. Siberian Breaks - Album Version
7. Brian Eno - Album Version
8. Lady Dada's Nightmare - Album Version
9. Congratulations - Album Version

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als sich Ben Goldwasser und Andrew VanWyngarden alias MGMT vor acht Jahren zusammentaten, um miteinander Musik zu machen, waren sie gerade einmal 21 und begannen ein Studium experimenteller Musik an der beschaulichen Wesleyan University in Middleton, Connecticut. Es war nicht Bestandteil ihres Studienplans, dass sie 2007 mit ihrem ersten Longplayer Oracular Spectacular die Charts stürmten und für zwei Grammys nominiert wurden. Vielleicht erklärt ihre erfrischende Mischung aus Idealismus und Widerborstigkeit, warum nun drei Jahre später ihr aktuelles Album Congratulations ganz anders, doch beileibe nicht schlechter, ausgefallen ist, als der Vorgänger. MGMT nehmen sich vielmehr die Freiheit, genau das Gegenteil von dem zu tun, was alle Welt von ihnen erwartet. Etwa als Live-Zugabe nicht mehr ihren Hit “Kids“ zu performen, sondern ihn stattdessen vom Band zu dudeln. Oder auch Flagge zu zeigen, beispielsweise gegen den französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy und seiner Partei UMP, die sich ohne Einwilligung deren Musik zu Wahlkampfzwecken bedienten. So weit so gut. Nun also Congratulations, ein Album, das auf den ersten Blick daherkommt, wie ein Kuckuckskind und erst beim zweiten die gewohnt kauzige Wesensart der beiden Brooklyner in aller Konsequenz offenbart: Kein einziger Song, der sich auch nur im Entferntesten als Hit-Single, geschweige denn zum Tanzen, eignen würde, darunter einer mit der ungewöhnlichen Länge von 12 Minuten ("Siberian Breaks")! Der Neo-Folk von einst ist dem Sound der psychedelischen 60er Jahre gewichen, mit pappig klingendem Schlagzeug, jede Menge Orgel- und Spinettklängen und halligem Gesang. Die Songs auf diesem Album sind durchweg nett und harmlos, teilweise auch etwas belangloser Natur, versehen mit textlichen Seitenhieben auf Lady Gaga ("Lady Dada's Nightmare") und einer Hommage an einen Pop-Ambient-Avantgardisten der allerersten Stunde ("Brian Eno"). Das Duo Goldwasser/ VanWyngarden hat zweifellos seine Hausaufgaben gemacht und genau hingehört, jedoch keine prägende Handschrift im Sinne einer eigenständigen Interpretation gewagt. Daher mag Congratulations für jüngere Fans eine skurrile und originelle Fundgrube darstellen, älteren Jahrgängen hingegen wohl nur ein abgeklärtes Lächeln aufs Antlitz zaubern. Sie haben schließlich persönlich erlebt, als Musik wie diese tatsächlich neu und revolutionär war, weil sie ein Lebensgefühl widerspiegelte und nicht nur davon lebte, ein Zitat musikalischer Meilensteine von Bands wie Pink Floyd oder King Crimson zu sein. - Andreas Schultz

Produktbeschreibungen

Congratulations

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dass MGMT sich selbst übertroffen haben.. 12. August 2010
Von Schwalbenkönig TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
..und sich nicht wohlgefällig auf ihrem Erfolg von 2008 ausgeruht und nur möglichst zügig einen Resteverwerter-Nachfolger rausgebracht haben, wird einem beim ersten Anhören von "Congratulations" (Dieser Albumtitel: Unglaublich!) noch nicht ganz klar. Man vermisst nach dem letzten Ton von Lied 9 irgendwie den ganz großen Knaller, etwas in Richtung Electric Feel, Kids oder Time To Pretend. Etwas, das einen sofort umhaut. Fehlanzeige. Alles hört sich gleich an und Charterfolge wird es sicherlich hiermit nicht geben. Schade. Weg damit. Ab in den Müll. Mooooment. So läuft das natürlich nicht! Da man als geübter Musikhörer schon einige Überraschungen dieser Art in den letzten Jahren gemacht hat, nimmt man sich bedenkenlos die gutgemeinten Ratschläge anderer Rezensenten zu Herzen und versucht das Album als Ganzes, als Gesamtkunstwerk zu betrachten, legt die Kopfhörer auf, dreht auf Maximum und hört nochmal genauer hin. Es dauert zwei, drei Durchläufe und man hat es kapiert. Es ist ein Gesamtkunstwerk. Ein Kunstwerk, das mit einem lauten It's Working langsam in Stimmung kommt, sich ständig steigert, beim epischen 12-Minuten-Track "Siberian Wars" seinen Höhepunkt erreicht und um dann schließlich den Hörer mit der außerirdischen Hymne "Congratulations" umgehend aufzufordern: Hör mich Nochmal! Und dann nochmal! Und das macht man dann sogar. Immer und immer wieder. Bis dato.

Meine Fazit dürfte klar sein: Dieses Album muss gehört, gefeiert und gewürdigt werden! Immer und immer wieder! ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yes, it's working! 16. Januar 2011
Format:Audio CD
Das Album und ich haben lange gebraucht, um zueinanderzufinden. Zuerst harsche Ablehnung-zu tief saß der Schmerz über den Verrat an hymnisch-größenwahnsinnigem Perfekt-Pop a la "Time to pretend". Dann zögerliche Annäherung über "It's working"- die Singleauskopplung mit dem charmanten D.I.Y.-Bastlervideo. Und schließlich die verblüffte Erkenntnis, dass das, was sich da mit bittersüßen Medlodien in die Gehörgänge schleicht, womöglich besser und durchdachter, dauerhafter und noch wirkungsvoller ist als der Bombast-Vorgänger. Ein Album, das vieleviele Eroberer verdienen würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es dürfte im sprunghaften Alltagsgeschäft ... 22. März 2010
Von Mapambulo TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
... des Popbusiness ein ziemlich einmaliges Ereignis sein, dass sich eine Band noch vor der Veröffentlichung ihres Albums fast kleinlaut für Auswahl und Charakter ihrer Musik in aller Öffentlichkeit entschuldigt. So geschehen vor einiger Zeit bei Ben Goldwasser, der einen Hälfte der hippen Hippies von MGMT bei der Promotion für die erste Auskopplung aus ihrem aktuellen Album. Man muß sich schon fragen, was die Jungs zu einer solch verzagten Verlautbarung treibt ("Ich bin mir sicher, dass es eine Menge Leute gibt, die ["Flash Delirium"] total wirsch finden und es nicht das ist, was sie erwartet haben. Es tut mir leid."), hätten sie doch allen Grund gehabt, nach dem grandiosen Erfolg ihres letzten Werkes "Oracular Spectacular" mit mehr als breiter Brust in den Ring zu steigen. Hat man aber den ersten Durchlauf von "Congratulations" hinter sich gebracht beginnt man zu ahnen, was Goldwasser und VanWyngarden so skeptisch stimmt und worin ihr vorsichtiges Mißtrauen gründet. Und mit jeder Wiederholung wird es deutlicher: Sie haben es sich und uns nicht eben leicht gemacht. Denn auch wenn der Einstieg "It's Working" noch leichtgängigen Pop suggeriert - in der Folge entwickelt sich das neue Album immer mehr zu einer recht sperrigen Mischung aus neuzeitlicher Rocky-Horror-Picture-Show, vertrackten Pink-Floyd-Zitaten und vereinzelten Entspannungsmomenten, die am ehesten an den spacigen Sound von Air zu Moon-Safari-Zeiten erinnern (Someone's Missing, Siberian Breaks). Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch nach drei Jahren noch wunderbar 8. April 2011
Von Stanley
Format:Audio CD
Seit drei Jahren höre ich das Album und bin immer noch beeindruckt von einigen Songs. Die Lieder decken eine schöne Bandbreite des musikalischen Denkens ab, facettenreiche Musik.
Und Congratulations ist ein wunderbarer Abschlusssong.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da kann man wirklich nur gratulieren!!! 16. April 2010
Format:Audio CD
Kritische Stimmen in der Presse hin oder her, Fakt ist doch, dass sich eine Band weiterentwickelt. Der Song "Kids" an sich ist Anfang der 2000er entstanden, inzwischen sind die Herren 27.

Schon allein ihrem Berlin-Auftritt im März war anzumerken, dass sie als Band bei sich angekommen sind und dieses Hippieske gar nicht mehr nötig haben (ihre Ironie dabei wurde leider oft missverstanden).

Herausgekommen ist an sehr gelungenes Album mit fantastischen Klangwelten und guten Texten.
Meine Lieblingstracks: "Flash Delirium", "I Found a Whistle", "Brian Eno"

Man muss nur unvoreingenommen reinhören, dann verabschiedet man sich ganz schnell vom "2nd-Album-Myth".

Congrats!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Genialer 60's Psychedelicpop 3. Oktober 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Mgmt haben mit diesem Album meiner Meinung nach ein Meisterwerk abgeliefert.
Jeder, der die frühen Pink Floyd unter Syd Barrett mochte oder gerne Psychedelicpop aus den 60ern ala Tomorrow oder The Zombies hört, sollte hier unbedingt zugreifen. Für Freunde dieser Musik, ist dieses Album ein richtiger Genuss. Das ganze Album besteht aus Anleihen der 60er gemischt natürlich mit dem gewissen Eigentanteil\Stil von Mgmt.
Ich persönlich bin sehr froh, dass ich auf dieses Album gestoßen bin und kann jedem Musikfreund, der auf verspielte, leicht psychodelische Musik steht, nur ans Herz legen mal reinzuhören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Genial!
Hier fällt mir auf, dass das Album weniger psychedelisch ist aber dafür mehr 60's-Rock Einflüsse hat (Die Orgel in einigen Songs erinnert mich etwas an the Doors ;))... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von N.K. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zwei gute Songs sind zu wenig
Schon den Hype um "Oracular Spectacular" konnte ich kaum nachvollziehen. Ja, "Time to Pretend", "Kids" und "Electric Feel" waren geile Songs. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Mai 2011 von Thomas Schmitz
5.0 von 5 Sternen wunderbar
Danke allen, die eine so gute Bewertung abgegeben haben, denn aufgrund dieser habe ich mir die CD bestellt.
Ich wurde wahrlich nicht enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Januar 2011 von Weinberger Franz
4.0 von 5 Sternen MGMT halten ein Versprechen...
... und es ist noch nichtmal ihr eigenes. Für ihr Album Oracular Spectacular wurden sie fast schon als Zukunft der Musik gefeiert, die meisten Titel überzeugten aber den... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Mai 2010 von Christoph Ster
4.0 von 5 Sternen Psychedelischer Kaugummi
Ein wirklich hervorragendes psychedelisches Album. Was sich wiedermal zeigt, wie unglaublich wichtig die späten 60ziger für die Entwicklung der modernen anspruchsvollen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. April 2010 von Beantji
5.0 von 5 Sternen Wieder ein spitzen Album, aber als ganzes zu betrachten ohne einzelne...
Wie von den Künstlern gewollt, ist das Album als ganzes betrachtet ein Meisterwerk, denn wen hat es nicht genervt, dass jeder Mainstream - Pop Fan die Synthy Melodie von... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. April 2010 von Hank The Blank
5.0 von 5 Sternen Lasst mich doch mit "Kids" in Ruhe
Kurz und knapp. Das ist mein Frühlingsalbum. Auch wenn ich das Debut mag, dieses hier liebe ich. Aus einem Guss und Hits! Hits! Hits! (Wer Ohren dafür hat...)
Veröffentlicht am 16. April 2010 von Les Garcons de la Plage
1.0 von 5 Sternen Boahhhh wie langweilig!!!
das kommt also raus, wenn eine hippe Band von hippen Redakteuren von hippen Rock-Zeitschriften wie Intro oder Rolling Stone gehypt werden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2010 von Claus Stahl
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar