oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
audiovideos... In den Einkaufswagen
EUR 29,90
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Congo

Dylan Walsh , Laura Linney , Frank Marshall    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 28,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Rossbacher Sandstrahl und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Congo auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Congo + Der Geist und die Dunkelheit + Auf Messers Schneide - Rivalen am Abgrund
Preis für alle drei: EUR 63,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Dylan Walsh, Laura Linney, Ernie Hudson, Tim Curry, Grant Heslov
  • Regisseur(e): Frank Marshall
  • Komponist: Jerry Goldsmith
  • Künstler: Frank Yablans, Kathleen Kennedy, John Patrick Shanley, Allen Daviau, Sam Mercer
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Ungarisch (Dolby Surround), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Tschechisch (Dolby Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Niederländisch, Finnisch, Deutsch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 4. Februar 2003
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005R69E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.337 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Sie sind den Flugabwehrraketen mit Thermosensor entgangen, haben zentnerschweren wütenden Flußpferden in die Augen gesehen, haben sich einen Weg durch den Dschungel geschlagen, und immer weiter geht die Expedition. Amy, ein Gorillaweibchen, Versuchstier in einem Lernexperiment der Universität, kehrt endlich in ihre Heimat zurück. Ein Professor (Dylan Walsh), eine Elektronikspezialistin (Laura Linney), ein Führer (Ernie Hudson), ein Abenteuerer (Tim Curry) und andere folgen dem umhertollenden Affen. Sie wissen, daß er sie an den Ort führen wird, der mehr ist als seine Heimat - dort befindet sich die sagenhafte verlorene Stadt Zinj mit ihren Diamantenminen. Was sie nicht wissen, könnte sie in Lebensgefahr bringen: Sobald sie Zinj betreten, sind sie die vom Aussterben bedrohte Tierart! Nach dem Bestseller von Michael Crichton (Jurassic Park) ist ein ereignisreiches Filmabenteuer entstanden, bis an den Rand gefüllt mit aktueller Tricktechnik und tiefsitzenden Urängsten.

Produktbeschreibungen

Paramount Congo, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 10.08.00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Seinerzeit gut, heute veraltet 4. Juli 2007
Format:DVD
Ist vorallem die technische Umsetzung. Da man damals computeranimierte Gorillas noch nicht herstellen konnte, musste man auf Animatronik zurückgreifen. Auf den ersten Blick wirken die Gorillas wie echt, aber schon nach ein paar Minuten wird klar, dass sie es nicht sind. Die Gesichter können nur sehr wenig Mimik zeigen und die Finger bewegen sich kaum bis gar nicht. Das stört zwar dem Filmvergnügen solange nicht, bis man zu den wild lebenden Gorillas kommt. Der Silberrücken wirkt aus heutiger Sicht einfach lächerlich schlecht. Wer King Kong gesehen hat und sich danach Congo ansieht, der kann sich nur wundern, wie mies die Congo-Gorillas aussehen. Dabei liegen kaum zehn Jahre zwischen den Filmen. Der technische Fortschritt und wie rasch sich das Auge und der Geschmack daran gewöhnen, ist überraschend gigantisch.

Die grauen Gorillas gefallen mir heute aber noch genauso gut wie damals.

Besonders mies aus heutiger Sicht ist der Vulkanausbruch am Ende. Da fahren sich tatsächlich einzelne Felsbrocken aus dem Boden, während sich in der Diamantenmiene aber sonst nichts bewegt. Einfach lächerlich. Das hätte man schon damals besser gekonnt. Da hatte Paramount wohl wieder gegeizt. Überhaupt fehlen hier einige der aufregendsten Sachen aus der Romanvorlage, z.B. die Blitze, welche einige Gefährten der Helden auf der Flucht vor dem Vulkanausbruch treffen. Die Animation der Lava ist anfangs nicht schlecht, nimmt aber mit Fortschreiten der Action an Qualität ab.

Gut hingegen gefallen hat mir die Sache mit dem Laser. Ich kann mich nicht erinnern, dass es in irgendeinem Film einen so durchschlagenden und alles vernichtenden Laser als Handfeuerwaffe gab.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Es ist ziemlich schwierig, einen qualitativ so sprunghaften Film wie "Congo" einer Bewertung zu unterziehen. Möglicherweise gelingt es in Form einer mathematischen Abwägung: Kameraführung, Locations und Set-Design sind relativ hochwertig (ergibt zusammen drei Bewertungs-Punkte). Abgesehen von den unzeitgemäß und wirklich albern wirkenden Menschen in Affenkostümen (minus eins) sind die übrigen Trickaufnahmen durchaus annehmbar (plus eins). Auch die Action- und Stunt-Sequenzen wurden ansprechend choreografiert und in Szene gesetzt (plus eins). Das Drehbuch ist vollkommen unlogisch (minus eins), die Dialogregie weitestgehend gelungen (plus eins), die Story konfus und an den Haaren herbei gezogen (minus eins), die Synchronisation wiederum recht gut (plus eins). Die Schauspieler liefern routinierte Kost ab (plus/ minus 0) und die Rollenbesetzung geht in Ordnung (abermals plus/ minus 0). Die Unglaubwürdigkeit des Films und die unentschlossene Mixtur verschiedenster Stileinflüsse zwischen Abenteuer-, Action-, Science-Fiction-, Mystery- und Horrorfilm bedingen jedoch weitere zwei Sterne Abzug. Fazit: Sollte ich mich nicht verrechnet haben, bleiben am Ende zwei Sterne für den vorliegenden, zwar partiell spannenden und überzeugenden, in sich allerdings unschlüssigen Film übrig. Wer einen ernstzunehmenden Abenteuer-Movie erwartet, wird enttäuscht sein. Die sogenannten 'Killeraffen', mit denen sich eine Expedition in Afrika auf der Suche nach einer verlorenen Stadt konfrontiert sieht, dürften einem von CGI-Effekten verwöhnten Blockbuster-Publikum vermutlich übel aufstoßen. Vergleiche zu der Indiana-Jones-Persiflage "Quatermain" sind da schon zutreffender. Für penible DVD-Sammler vermutlich im Sinne einer Regal-Komplettierung unumgänglich, ist "Congo" für Gelegenheitskonsumenten wohl kaum zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier findet man das pure Abenteuer... 31. Mai 2013
Format:DVD
Meiner Meinung nach zählt "Congo" neben Klassikern wie "Jurassic Park" und "Indiana Jones" zu einem der besten Abteuerfilme. Die Regenwaldkulisse und die Effekte sind toll und wenn die "Grauen Gorillas" auf den Plan treten kommt sogar ein bisschen "Horror" ins Spiel. Die Geschichte ist einmalig und in so einer Form nie wieder da gewesen.
Unverständlich dass der Film damals für 7 Goldene Himbeeren nominiert wurde.
Auch die Schauspieler (Tim Curry, Ernie Hudson) geben hier ihr bestes.

Wer also Lust bekommt sich auf eine gefährliche Abenteuerreise in den Regenwald zu begeben, der ist hier goldrichtig!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Congo DVD 12. August 2011
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Also als erstes muss ich sagen das ich den Film im gegenteil zu manch anderen wirklich nicht schlecht finde und für die 90ziger Jahre sind die Specialefects sehr gelungen. Es gibt zwei Dinge weswegen ich dem Film nur 4 Sterne gegeben hab! Zum einen weil das Bonusmaterial tja wie soll ich sagen einfach nicht vorhanden ist und weil Bruce Campbell eine sehr kleine Rolle bekommen hat aber naja er kann ja nicht immer die Hauptrolle spielen alle anderen Schauspieler waren auch nicht schlecht. Über was man sich streiten kann ist die Tatsache das der Gorilla sprechen kann aber das muss man mit sich selber klären!

Fazit: Für die Zeit in der er gedreht wurde ein sehr gelungener Film mit guten Darstellern und einer tollen Kulisse!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich lieeeebe diesen Film 15. Februar 2011
Von Tina Pk
Format:DVD
kein übermodernisierter schnick schnack sondern eine natürliche wunderschöne kulisse wie man sie in natura vorfindet.. gibt den entscheidenden echtheitsfaktor und die spannung ist auch nicht ohne;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen spannender abenteurfilm mit viel natur
der film ist sehr interessant aufgebaut. es iat etwas von allem dabei, spannung, abenteuer, tiere, natur und etwas grusel! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. März 2012 von ali bengali
4.0 von 5 Sternen Nichts Großes, aber erfüllt seinen Zweck
Congo ist ein Film, den man gesehen haben kann... aber nicht unbedingt muss. Ich finde ihn in Ordnung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Januar 2012 von Mister Pink
5.0 von 5 Sternen Großes Abenteuer
Der Film Congo von Regisseur Frank Marshall basiert auf dem gleichnamigen Roman von Michael Crichton. Der Film entstand 1995, mit Laura Linney und Dylan Walsh in den Hauptrollen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Dezember 2008 von OnceBitten
3.0 von 5 Sternen was für zwischendurch
hatte frank marshall 1991 mit seinem "arachnophobia" doch einen äußerst spaßigen fim für die spinnenfreunde unter uns geschaffen , so konnte er mit "congo"... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. August 2008 von Martin Schmidl
3.0 von 5 Sternen Ist O.K. aber nicht sehr gut - Allerdings kommt auch keine Langeweile...
Inhalt 4/5:
===========
+ Die Geschichte an sich, bezogen auf das alter vom Film, würde ich als innovativ beschreiben
+ Lasertechnologie für das moderne... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Mai 2008 von Hirnzilla
5.0 von 5 Sternen IMMER NOCH SEHT GUT!!!
ich kann es nicht verstehen warum dieser film(zu unrecht) so schlecht bewertet wird!!dieser film hatt einfach alles und die schauspieler-da muss ich einer kritik unten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Dezember 2007 von Movie-Experte
4.0 von 5 Sternen Affenstarker Abenteuerfilm mit leichten Schwächen
Erst einmal zum Positiven:

Der Film beginnt richtig gut, wurde an tollen Schauplätzen gedreht und hat eine tolle Atmosphäre. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. November 2006 von ChrisH
2.0 von 5 Sternen Hätte besser werden können...
Das erste Mal habe ich den Film vor ein paar Jahrem im Fernsehen gesehen und damals war ich total davon begeistert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2004 von Filmimuru
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar