Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,64
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Confessions of a Prairie Bitch: How I Survived Nellie Oleson and Learned to Love Being Hated Kindle Edition

5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,64

Länge: 331 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
Sprache: Englisch

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Hilarious and heartbreaking.” (Atlanta Journal-Constitution)

“Arngrim, decades past her ‘Little House On The Prairie’ years, dishes lots of great on-set stories, talks about what being a kid actor in the 1970s was actually like and discusses her own painful family history with frankness and humor....Delightful.” (NPR.org)

“Spunky Alison Arngrim, who played Nellie [Oleson], gets my kudos...Alison has a knack for yanking people’s chains in a good way. And her new bestselling memoir, Confessions of a Prairie Bitch, is such an absorbing read, I just had to give the woman a call for some bitch talk.” (Michael Musto, Village Voice)

“’Confessions of a Prairie Bitch’ says it all: Neither Arngrim nor Nellie could ever be called boring.” (Entertainment Weekly)

“Courage, moxie, chutzpah , cajones. Alison Arngrim has them all in spades. In “Confessions of a Prairie Bitch,” she bares her soul and manages to share her story with grace, dignity, and her inimitable humor. Simply put, I love this book and I love her. ” (Melissa Gilbert)

“Alison Arngrim, familiar to a generation of TV viewers as the petulant Nellie Oleson of ‘Little House On The Prairie,’ is dishing the dirt on Walnut Grove.” (AOL PopEater)

“Arngrim displays a healthy sense of humor.” (Chicago Sun-Times)

Arngrim looks back on playing the pint-sized sociopath in her memoir, “Confessions of a Prairie Bitch,” in which she merrily recalls show creator and star Michael Landon, that infamous blond wig, and how Nellie inspired her lifelong obsession with villainy.” (New York Post)

“Alison Arngrim is a talented actress and an author who has patched together a meaningful life and created a book whose pages…fly.” (Phyllis Diller)

“As a city bitch myself, I loved this book! It’s nice to see how the other half lives. Alison Arngrim’s memoir is a hilarious, moving, and dishy Hollywood tale.” (Margaret Cho)

“Alison Arngrim is a fine actress and a true comedienne. She has always been the kind of ‘Bitch’ who tells it like it is. So, readers beware, you are in for an eye-full of reality told with a remarkable sense of humor.” (Carol Channing)

“Whoa, Nellie! “Confessions of a Prairie Bitch” is a book that you will keep stored under a haystack in the barn, to dip into whenever you need a shot of something that will keep you down on the farm.” (Bruce Vilanch)

Kurzbeschreibung

Confessions of a Prairie Bitch is Alison Arngrim’s comic memoir of growing up as one of television’s most memorable characters—the devious Nellie Oleson on the hit television show Little House on the Prairie. With behind-the-scenes stories from the set, as well as tales from her bohemian upbringing in West Hollywood and her headline-making advocacy work on behalf of HIV awareness and abused children, Confessions of a Prairie Bitch is a must for fans of everything Little House: the classic television series and its many stars like Michael Landon and Melissa Gilbert; Gilbert’s bestselling memoir Prairie Tale... and, of course, the beloved series of books by Laura Ingalls Wilder that started it all.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3143 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 331 Seiten
  • Verlag: HarperCollins e-books; Auflage: Reprint (8. Juni 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B003L77ZVQ
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #247.577 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Emma290497 VINE-PRODUKTTESTER am 12. September 2011
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin die Generation, die mit "Unsere kleine Farm" aufgewachsen ist... und ich oute mich jetzt: Ich habe sie geliebt....

Am meisten wahrscheinlich Nellie Oleson, die anderen waren mir einfach zu brav und zu "heile Welt", zu heilig.

Wie sicherlich der eine oder andere auch, neige ich dazu Darsteller nach ihrer Rolle zu beurteilen und daraus auch Rückschlüsse auf ihre Persönlichkeit zu ziehen, besonders, wenn sie immer wieder in dem gleichen Typ Rolle (Bitch / Bösewicht / Haselmaus) auftauchen. Alison Arngrim ist somit überraschenderweise KEINE bitch, sondern nur eine talentierte Darstelling einer solchen - auch wenn die Biographie schon den Schluß zuläßt, dass sie sich in ihrem Leben das eine oder andere von Nellie abgeschaut hat.

Alison Arngrim hat es in keinem Fall leicht gehabt, aber sie hadert mit ihrem Schicksal nicht, sondern berichtet witzig und offen über ihre persönlichen Traumata und ihre "Little House" Familie und "ihr Leben danach"... manchmal so locker geschrieben, dass ich an einigen Passagen zurückgehen mußte und sie nochmal gelesen habe, weil ich dachte, ich hätte da was falsch aufgeschnappt - und etwas so ernstes könnte doch nicht wirklich so nebenbei gesagt werden.

Chapeau Alison. Eine herrliche Prarie Bitch, eine tolle Frau und eine Message.

Absolut lesenswert - ich habe es verschlungen.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zugegeben, der größte Teil des Buches geht natürlich über ihre Rolle als Nellie Oleson in "Unsere kleine Farm", die Arbeit am Set und die anderen Darsteller. Darüber hinaus erzählt sie aber auch viele private Dinge, wie z.B. das Aufwachsen in einer Schauspielerfamilie oder z.B. wie sie durch ihren Filmehemann mit dem Thema AIDS konfrontiert wurde.
Das Buch ist sehr locker geschrieben, wenngleich man an manchen Stellen schon mal schlucken muss, da das Thema nicht so ganz locker ist.
Insgesamt aber wirklich spannend und unterhaltsam geschrieben und, wie ich finde, ein guter Einblick in ihr Leben vor, während und nach Nellie Oleson.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da ich die Figur der "Nellie Olson" in der "Unsere kleine Farm"-Serie sehr unterhaltsam finde, habe ich mir dieses Buch gekauft. Zum einen war es SUPER, einige Hintergrundinformationen zur Serie zu erhalten, in erster Linie hat mich aber die Lebensgeschichte von Allison Ingram beeindruckt - vor allem ihre Selbstironie und ihr Humor. Da bleibt der Eindruck einer rundherum sympathischen, starken Frau, die ihren Platz im Leben gefunden hat. Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben - echt empfehlenswert, wenn das Lesen englisch-sprachiger Bücher keine Probleme bereitet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen