oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Conclusion Of An Age
 
Größeres Bild
 

Conclusion Of An Age

13. September 2011 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 16,83, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
1:06
2
4:57
3
4:57
4
4:30
5
4:29
6
5:38
7
5:54
8
5:20
9
4:37
10
7:37
11
4:30
12
5:29

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 24. Oktober 2008
  • Erscheinungstermin: 24. Oktober 2008
  • Label: Nuclear Blast
  • Copyright: 2008 Nuclear Blast GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 59:04
  • Genres:
  • ASIN: B001SP4XD6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.272 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jüngling_von_der_Alm on 3. Januar 2009
Format: Audio CD
Sollten sie ändern!

Mal zur Vorgeschichte: Ich hatte von Sylosis noch nichts gehört, bis ich vor ein paar Monaten auf ein "War From A Harlots Mouth"-Konzert ging. Nach den Ersten paar Tönen, die erklangen, dachte ich mir: "Recht Nett. Thrashig, leichte Death Metal Schlagseite, Melodien. Ist da irgendwas besonderes dran?" Vor allem durch die heiseren Shouts des Sängers kamen in mir Gefühle von "The Black Dahlia Murder" ohne Blast auf. Zu meiner Schande muss ich zugeben, das ich danach einfach ein bisschen auf Durchzug geschalten habe. Bis zur letzten Nummer ihres Sets: TERAS. Da wurde mir plötzlich ganz warm und ich wunderte mich was da vor sich ging. Erst ein mörderisch groovender Thrashteil, dann ein Solo wie aus dem Himmel, dann wird wieder geprügelt, dann plötzlich eine Stelle deren Atmosphäre mir eine Gänsehaut verpasste und danach ein grandioser, mit Breaks gespickter Endteil. Sofort nach dem Ende lief ich zum Merch-Stand, doch auf meine Frage auf welcher CD dieses nette Liedchen sich denn findet bekam ich die Antwort: "Auf der neuen. Die kommt aber erst in ein paar Wochen heraus." Deprimiert verließ ich den Merchandise-Stand wieder.
Dann Zuhause bei Amazon geschaut, wann sie den kommen könnte, bestellt, gewartet, bekommen, selig...

Nun zum Album selbst:
Das zuvor beschriebene Teras ist neben der Schlussnummer Oath of Scilence das wohl beste Stück auf dem Album. Was einem sofort ins Auge (oder besser Ohr) sticht ist die unglaubliche Performance aller beteiligten Musiker: Die Gitarristen sind wirklich fit an ihren Instrument (Wahnsinns Soli! Mit Gefühl und Technik bis dorthinaus), der Bassist hat auch schnelle Finger, der Drummer spielt extrem tight und der Sänger hat ein Organ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Michael on 17. September 2011
Format: Audio CD
Ich muss gestehen, dass ich Sylosis bis Mai 2011 nicht kannte und auch noch nie von den Jungs gehört habe. Über ein paar "Querlinks" bin ich youtube sei Dank auf die Single "After lifeless years" gestolpert und war baff - unglaublich guter Sound, hervorragende Melodien trotz sehr hartem Song und ohne Zweifel beherrschen die Jungs ihre Instrumente richtig gut.
Nur wenige Tage später habe ich bereits beide CD's der Band mein Eigen nennen können und vor allen Dingen die CD "Conclusion of an age" hat es mir sehr angetan.
Nur wenige Songs reißen nach unten aus, ansonsten sind die Lieder auf einem sehr hohen Niveau!
Highlights für mich sind neben "After lifeless years" auch "Teras", "Conclusion of an age" (der Mittelteil rockt!!!) und "Transcendance".
Sicher nicht Mainstream-tauglich, für mich gehört die CD zu den besten, die ich seit langem gehört habe...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden