Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Concerto Suite Live...[Hdcd] [Import]

Yngwie Malmsteen Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Yngwie Malmsteen-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Yngwie Malmsteen

Fotos

Abbildung von Yngwie Malmsteen
Besuchen Sie den Yngwie Malmsteen-Shop bei Amazon.de
mit 99 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (11. September 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Phantom Sound & Vision
  • ASIN: B000BRIX9W
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Man kann von Mr. Malmsteen persönlich halten, was man will, aber musikalisch ist er, sowohl was Komposition, als auch seine Virtuosität auf der Gitarre betrifft, über alle Zweifel erhalben. Mit diesem Album hat er sich selbst ein Denkmal gesetzt! Es gibt keine wesentlichen Kritikpunkte: jedes der im klassischen Stil der alten Meister wie Beethoven, Vivaldi und Bach gehaltenen und fast wie eine Sinfonie arrangierten Stücke ist für sich gesehen eine kleine Perle. Schön auch die zwischendurch angedeuteten Einlagen auf der akustischen Gitarre. Vor allem Klassikfans dürften hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Gekonnt ist vor allem die Sybiose des Pager Symphonieorchesters mit Malmsteens Fender Stratocaster, die, dem Booklet nach, erst später - für meinen Geschmack teilweise etwas zu zurückhaltend - dazugemischt wurde. Das sonst vorhandene Selbstbewußtsein des genialen Gitarristen hätte hier gut getan: mehr wäre hier ausnahmsweise tatsächlich mehr gewesen. Ansonsten: 5 Sterne, 1A!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich! 5. September 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Kaum zu glauben, ein echtes Hammeralbum, sowohl für Gitarristen, als auch für Klassikfans! Malmsteen überzeugt ausnahmelos mit seiner Technik, seiner Schnelligkeit und seinen unglaublichen Melodien. Jedes Lied hat seine Passagen, die einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen! Anspieltip: Fugue, Kaufpflicht, beste Album 1999, 2000 für mich!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Album 22. November 2007
Format:Audio CD
Tja, was soll man hierbei schreiben? Was soll man erwarten?
Ich besitze dieses Album schon eine geraume Zeit und kann es durchaus empfehlen. Allerdings vielleicht nicht für jemanden, der sich mit klassischen Kompositionen intensiv auseinander setzt. Der Grund: viele Kompositionen auf dieses CD sind etwas "dünn". Es bleibt die Gitarre die im Vordergrund stehen bleibt - dass Orchester wird nie wirklich dominant und verweilt auf einfachen Melodien (jedenfalls oft Bsp. Fugue).
Das muss aber nicht auffallen, wenn man sich nicht mit klassischen Kompositionen in Freizeit, Studium o.ä. damit beschäftigt.

Aus einer anderen Sicht ist Malmsteen auf dieser CD ein uneingeschränkter Virtuose - das Orchester ist "fett" (mir fällt kein besseres Wort ein) abgemischt und beruht auf klassischer Komposition - also man hört durchaus etwas Vivaldi, Bach und Beethoven heraus.

4-5 Sterne für ein gelungenes, überdurchschnittliches gutes Rock-Album. Da ich es aber in der Kategorie der klassischen Komposition beurteile ist es von fünf Sternen weit entfernt, da es eben nicht mit den großen Werken mithalten kann -
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Symphony Orchestra meets metal... 9. März 2004
Von E. Kranl
Format:Audio CD
Ein exzellentes Meisterstück. Der Maestro hat wahrlich ein wundersames Werk vollbracht. Gemessen an der Qualität der komponierten Musik kann man Yngwie Johann Malmsteen getrost auf eine Stufe mit Mozart, Bach oder Beethoven stellen. Sehe ich Staunen, oder aber herabwürdigendes Lächeln, - gar Empörung geschrieben auf dem Gesicht des werten Lesers, aufgrund des obigen Statements? Nun, ich will dies begründen:
Yngwie Johann Malmsteen, gebürtiger Schwede, erzählt von sich er hätte schon im Alter von fünf Jahren Bach's Musik gelauscht. Seine Mutter hörte diese oft, er wuchs mit ihr auf und lernte Bach's Kompositionen lieben. Überhaupt, sprach er weiter, ist seine ganze Familie äußerst musikalisch. Eines Tages sah und hörte er einen Violinisten im Fernsehen Paganini spielen. Er nahm die Sendung auf Band auf und als er herausfand, was das Gespielte gewesen war, besorgte er sich Paganini's "24 Capricen". Noch heute ist es eines seiner Lieblingsstücke. So wollte er Gitarrespielen. Sein Traum sollte sich bewahrheiten...
Yngwie hat den Bombast einer E-Gitarre auf übermenschliche Weise mit der Schönheit klassischer Musik vereint. Ein begnadeter Saitenzupfer! Niemals zuvor habe ich derartiges gehört. Meine Ohren waren entzückt über die Harmonie und die musikalischen Duelle, die sich Yngwie und das weltbekannte Prager Symphonie Orchester lieferte, ohne sich jemals zu überschaukeln. Atemberaubende Fingerfertigkeit und Geschick ist von Nöten um eine solche Komposition zu spielen.
Nun möge jemand behaupten, die Idee, Orchester und Metal zu einigen, sei gestohlen von der renommierten und bekannteren Band Metallica. Dazu möchte ich folgendes konstatieren: 1.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar