Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,69
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Concerto for Group and Orchestra [Doppel-CD, Original Recording Remastered]

Deep Purple Audio CD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 27. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,69 bei Amazon Musik-Downloads.


Deep Purple-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Deep Purple

Fotos

Abbildung von Deep Purple

Videos

All The Time In The World

Biografie

Gemeinsam mit Led Zeppelin und Black Sabbath waren Deep Purple Anfang bis Mitte der 1970er als die “unheilige Dreifaltigkeit des britischen Hardrock und Heavy Metal” bekannt. Sie sind eine der einflussreichsten und bedeutendsten Gitarrenbands der Musikgeschichte und haben weltweit über 100 Millionen Alben verkauft.

“Made In Japan” wurde bei drei Konzerten vom ... Lesen Sie mehr im Deep Purple-Shop

Besuchen Sie den Deep Purple-Shop bei Amazon.de
mit 422 Alben, 31 Fotos, 7 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Concerto for Group and Orchestra + Concerto for Group and Orchestra
Preis für beide: EUR 28,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2002)
  • Erscheinungsdatum: 20. Januar 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD, Original Recording Remastered
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • ASIN: B00006F2WY
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.285 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Intro
2. Hush
3. Wring That Neck
4. Child In Time
Disk: 2
1. First Movement - Allegro
2. Second Movement - Andante
3. Third Movement: Vivace - Presto

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Concerto for Group and Orchestra

Amazon.de

Endlich liegt die legendäre Live-Aufführung von Jon Lords bahnbrechendem Concerto For Group And Orchestra in angemessener Form vor. Am 24. September 1969 traten Deep Purple in ihrer Mark-II-Besetzung (Lord, Ian Gillan, Ritchie Blackmore, Roger Glover und Ian Paice) gemeinsam mit dem Royal Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Malcolm Arnold in der Londoner Royal Albert Hall auf, um ein bis heute essenzielles Stück Musikgeschichte zum Leben zu erwecken. Lords Concerto For Group And Orchestra, ein sorgfältig ausgearbeitetes Bombast-Epos für Band und Orchester, wurde mit atemberaubendem Feingefühl und technischer Brillanz aufgeführt und setzte Maßstäbe in der Verknüpfung von E- und U-Musik.

Die Doppel-CD-Neuauflage des Konzertmitschnitts kommt nicht nur in einer transparenten, aber dennoch warmen und authentischen Neuabmischung daher, sondern enthält darüber hinaus erstmals das komplette damalige Abendprogramm inklusive der Purple-Tracks "Hush", "Wring That Neck" und "Child In Time" sowie der exzentrischen sechsten Symphonie Arnolds. Sound-Fetischisten haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich Concerto For Group And Orchestra im aufwändigen Surround-Remix als Super-Audio-CD oder Audio-DVD zuzulegen. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
3.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meilenstein der Rock-Geschichte 8. Oktober 2002
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Die Neuausgabe des legendären Concerto For Group and Orchestra von Deep Purple, 1969 eingespielt mit dem London Symphony Orchestra markiert einen Meilenstein in der Geschichte des Classic Rock. Deep Purple Mastermind Jon Lord hat hier den Weg geebnet für eine einzigartige Verbindung von Rock und Classic. Die neue Ausgabe besticht durch einen erstaunlich guten Klang und die schöne Ausstattung der Doppel-CD. Einziger Kritikpunkt: die 6. Symphonie von Dirigent Malcolm Arnold ist nur auf der parallel veröffentlichten DVD-Audio erhältlich. Unbedingt empfehlenswert ist auch der Mitschnitt der 1999 Jubiläumsaufführung: Deep Purple and Friends, Live in Concert at the Royal Albert Hall.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
63 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr guter Klang mit unverzeihlichem Makel! 4. November 2002
Format:Audio CD
Ich bin selbst seit 1969 ein leidenschaftlicher Deep Purple Fan (besonders Mark II). Auf die "renovierte" Ausgabe des Concertos habe ich mich sehr gefreut und mir auch sofort die Doppel-CD zugelegt. Der Klang für eine 33jährige Aufnahme ist einzigartig. - Trotzdem bekommt diese Doppel-CD von mir leider nur einen einzigen Stern, da auf CD2 der 3. Titel "Third Movement" in meinen Augen erheblich gekürzt wurde (nein, ich spreche nicht von der Zugabe sondern vom 3. Titel). Hört man sich die LP bzw. die "alte" CD an, so wird man feststellen, dass das Schlagzeugsolo um fast 3 Minuten (!) gekürzt wurde. Den Sinn hierfür verstehe ich nicht (auch wenn ich selbst kein Freund von langen Schlagzeugsoli bin, besagte 3 Minuten gehören zum Konzert!). Leider ist mit dieser Veröffentlichung die historische Authentizität des Konzerts verloren gegangen! - SCHADE!!! (Fazit: Meine "alte" CD des Concertos sowie die LP sind mir wesentlich wertvoller als die Neu-Ausgabe.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Darauf mussten Fans über drei Dekaden warten 6. Oktober 2002
Format:Audio CD
Am 24. September 1969 wurde in der Royal Albert Hall in London Rockgeschichte geschrieben. Das bestätigt selbst der Brockhaus. Nun liegt erstmals eine adäquate Abmischung dieser wundervollen Synthese zwischen Symphonie und Rockmusik vor, mit der sich Altmeister und Concerto-Komponist Jon Lord bereits zu Lebzeiten sein eigenes Denkmal geschaffen hat.
Gegenüber der bereits erschienenen CD-Veröffentlichung von EMI enthält die neue Edition im Pappschuber als zusätzliches Material ein Interview-Intro und den Klassiker "Hush" sowie eine Zugabe am Ende des Concertos. Um Längen besser ist aufgrund der neuen digitalen Restauration die Soundqualität. Nie gehörte Nuancen kommen nun endlich zum Vorschein und das Rauschen der Orignalaufnahme wurde stark reduziert!
Einen Sternabzug gibt's dafür, dass auf der Doppel-CD-Ausgabe die an diesem Abend ursprünglich aufgeführte Symphonie No. 6 von Dirigent Malcolm Arnold leider fehlt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das hält! 8. April 2005
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Zunächst ein Wort an die Herren, die 3 Minuten Schlagzeugsolo vermissen:
Das Solo steht im 3. Satz an der formalen Nahtstelle, wo in "klassischen" Konzerten die improvisierte sogenannte "Kadenz" des Soloinstrumentes steht. Eine nette Referenz von John Lord. Das bedeutet aber, dass eine Kürzung an der Kernsubstanz der Komposition nichts ändert.
Insgesamt erweist sich dieses seinerzeitig spektakuläre Experiment auch im Nachhinein als recht gelungen. Gut gemachte Filmmusik, Stravinskij, Schostakovitsch, Rodrigo aus zweiter Hand. Was solls? Es ist lustig, originell, und hat gerade in den Band-Passagen viel Kraft.
Punktemaximum im Interesse des Totals.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Das komplette Werk liegt schon seit ca. 13 Jahren als CD vor. Die 3 Titel "Hush", "Child In Time" und "Wring That Neck" sind absolut kein "bis dato unveröffentlichtes Material"! Die Titel "Wring That Neck" und "Child In Time" sind bereits auf der CD "Concerto For Group And Orchestra" (Release Date 1990)zu hören. Die Albert Hall Aufnahme von "Hush" gab es bereits auf Vinyl (1977) und auf der CD "New Live & Rare" (einem Japan-Import aus den 80er Jahren).
"Klanglich" ist die jüngste Veröffentlichung des "Concertos" sehr wohl und zwar sehr gut bearbeitet worden. Die Dynamik ist so klar optimiert worden, wie es halt bei einer Aufnahme, die über 30 Jahre auf den Schultern hat, derzeit möglich ist. - Einziger Schwachpunkt der Überarbeitung das Herausschneiden einer ca. 3minütigen Passage des Schlagzeugsolos.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar