Neu kaufen

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,59

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Multi-Media... GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. In den Einkaufswagen
EUR 9,09
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Drehscheibe24 In den Einkaufswagen
EUR 12,72
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Conan [Blu-ray]

Jason Momoa , Rachel Nichols , Marcus Nispel    Freigegeben ab 18 Jahren   Blu-ray
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (173 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,59
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch SchwanHM und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 27. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Conan auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Conan [Blu-ray] + Drive Angry [Blu-ray] + Dredd [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 29,57

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jason Momoa, Rachel Nichols, Ron Perlman, Stephen Lang, Rose McGowan
  • Regisseur(e): Marcus Nispel
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 20. Januar 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 113 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (173 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005XN7DC2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.430 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Mission des unerbittlichen cimmerischen Kriegers beginnt als persönlicher Rachefeldzug und verwandelt sich schnell in eine epische Schlacht gegen gewaltige Rivalen und grausige Monster, denn Conan merkt, dass sein praktisch aussichtsloser Kampf die einzige Hoffnung darstellt, wenn die Völker von Hyboria nicht unter der Knute einer tyrannischen übernatürlichen Macht zugrunde gehen sollen.

VideoMarkt

Schon als Kind erfährt Conan Gewalt: Aus dem Bauch seiner sterbenden Mutter gerettet, sieht er seinen Vater Corin vom Barbarenstamm der Cimmerier unter der sadistischen Hand des selben Wüterichs sterben, der seinen ganzen Clan massakrierte: Der finstere Khalar Zym, der mithilfe seiner Hexentochter Marique ein schwarzmagisches Ritual zur Reanimierung seiner verstorbenen Gattin - und Erlangung unmittelbarer Weltherrschaft - anstrebt, wofür er nur noch ein letztes Menschenopfer benötigt. Jahre später schreitet Conan zur wohlverdienten Rache. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Barbarische Barbaren 10. September 2013
Von Eddie Lomax TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Ein Baby wird während einer tobenden Schlacht vom Vater aus dem Leib der sterbenden Mutter geschnitten, die ihm mit ihren letzten Worten einen Namen gibt. Conan soll er heißen. Aufgezogen vom Schmied Corin (Ron Perlman) wächst der ungestüme Junge bald zu einem Krieger heran, der seinem Vater in Kraft und Kampfes-Lust in nichts nachsteht. Als der Tyrann Khalar Zym (Stephen Lang) das Dorf überfällt und den Vater auf grausame Art tötet, schwört der junge Conan Rache. Nach Jahren der Suche bekommt der zum stattlichen Barbaren heran gereifte Conan (Jason Momoa) seine Chance.

Es war einmal...

... ein Film, der nicht nur auf einer berühmten Groschenromanserie von Robert E. Howard basierte, sondern einen steirischen Bodybuilder namens Arnold Schwarzenegger über Nacht weltberühmt machte und so den Weg für die zweite der drei langanhaltenden Karrieren des Arnold S., nach Bodybuilding und vor Politik, bereitete. Damals hieß der Regisseur John Milius und der war zu diesem Zeitpunkt noch ein Mann von einigem Ansehen in Hollywood, zeichnete er nicht nur für die Regie solch unterschiedlicher Filme wie DILLINGER (1973) mit dem unvergessenen Warren Oates oder THE WIND AND THE LION (1975) mit Sean Connery verantwortlich, sondern schrieb auch Drehbücher für All-Time-Classics wie APOCALYPSE NOW (Francis Ford Coppola, 1979), bevor er seine Karriere als Hollywood-Rechtsaußen mit RED DAWN (1984) ruinierte und so zum Vorbild für John Goodman's Figur Walter in THE BIG LEBOWSKI (Joel Coen, 1998) wurde.

Sein CONAN (1982) war ein Film der Bilder und der Atmosphäre.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
151 von 195 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschende Neuauflage mit schönen Bildern 9. November 2011
Format:Blu-ray
Zu aller erst: Filmbewertungen sind und bleiben subjektiv.

Sicher gibt es den Einen oder Anderen der diesen Film ganz großartig findet. Wer aber -zurecht- hohe Ansprüche an dem Film, ob der starken literarischen Vorlage, hat, der wird (denke ich) mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ebenso enttäuscht vom Remake sein, wie ich.

Es gibt gleich mehrere Kritikpunkte die ich hier anführen möchte.

Der für mich Wichtigste ist wohl, dass dem Remake jedwede puristische Spiritualität, für die ich Conan so liebe, entzogen wurde. Die kläglichen Versuche einige der Botschaften aus Robert E. Howards Geschichten einzubringen, wirken deplatziert, erzwungen und vollkommen überflüssig, angesichts der Tatsache, dass der Conan dieser Geschichte, diese Werte weder glaubhaft verkörpert, noch selber über sie spricht. Das funktionierte in der Verfilmung von 1982 meiner Meinung nach deutlich besser. Dialoge und Handlung waren damals einfach und scheinbar oberflächlich, entpuppen sich aber als durchaus tief gehend. Bei dem Remake ist es genau anders herum. Dialoge und Handlung versuchen durch Tiefe zu glänzen, sind aber in Wahrheit hohl und ohne Essenz.

Des weiteren ist da noch die Musik von Tyler Bates, von dem ich offen gestanden mehr erwartet habe. Meiner Meinung nach gelingt es ihm kaum die Emotionen der jeweiligen Szene zu unterstützen oder sie gar zu intensivieren. Auch als Standalone taugt der Soundtrack wenig. Die Lieder plätschern so vor sich her, ohne das man sie dem Film tatsächlich zuordnen kann. Wie auch. Der Film ist ja beinahe schon nur eine lange Aneinanderreihung von stupiden Actionszenen. Wer weiß da schon ob Lied X zu Kampfszene Y oder Z gehörte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Film gut, Tonqualität war total daneben 11. August 2014
Von beetlecb
Format:Blu-ray
Zum Film möchte ich gar nicht großartig etwas schreiben. Handlung dürfte nach so vielen Rezensionen bekannt sein.
Leider war aber die Blue Ray 3D-Version in einem absolut schlechten Tonzustand, sodass man sich den Film unmöglich anschauen konnte. Ständiges Kratzen und dann lag die Tonspur auch noch merklich neben den Lippenbewegungen der Darsteller.
Das war bis jetzt die schlechteste Filmqualität, die wir hier bekommen haben. :( Ich hoffe, bei den nächsten Filmen nicht wieder so enttäuscht zu werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich der beste Conan bislang 29. August 2014
Von merlin22
Format:Blu-ray
Die früheren Conan - Filme mit Arnold Schwarzenegger sind nach diesem neuen wohl nur ein Schatten. Denn dieser Conan hat jenen barbarischen Touch, den A.S. in seinen Conan Filmen für mich nicht erreicht hat. Jason Momoa spielt den Conan überzeugender, weil hier nicht nur die Fleischbeschauung der Muskelberge im Mittelpunkt steht. Dieser Conan hat auch Köpfchen. Insgesamt ein sehenswerter Conan, dem hoffentlich noch ein Sequell folgen wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Pauli
Format:DVD
Jason Momoa als Conan finde ich prinzipiell recht gut, vom Körper her (muskulös und drahtig) sogar realistischer als Elite-Barbarenkrieger als Arnold in den 80er Jahren als Mister Universe, und Rachel Nichols als Nebendarstellerin ist sehr schön anzusehen, aber diese beiden Dinge sind schon das einzige positive am ganzen Film. Er kommt nicht im geringsten an die einzigartig geheimnissvoll-düster-kriegerische Stimmung des alten Conan-Films heran. Arnold hat seine Rolle (abgesehen von unrealistisch vielen Muskeln, die aber doch gut wirken) exzellent verkörpert genau so wie die meisten der damaligen Darsteller.
Dieser Film hingegen ist schlecht durchdacht, unzusammenhängend und konfus. Der Regiseur hätte sich hier wirklich mehr einfallen lassen können. War er besoffen oder war keine Zeit? Die Schauplätze sind oft gut gewählt und man hätte mit etwas mehr einfacher Logik viel mehr daraus machen können.
Es scheint wie wenn verschiedene Szenen ohne viel denken aneinandergereiht wurden. Zb. macht sich Conan auf den Weg, anscheinend um seinen Widersacher zu suchen, was man nur erahnen kann, dann geht ihm Rachel nach, sie verbringen eine heiße Nacht in einer Höhle (die war plötzlich da), dann kommt sie in der Früh heraus und steht plötzlich in einem Wald, den man vorher nicht sah. Und solche unlogischen Sprünge gibt es laufend. Und wie schon anderer Rezessenten bemerkten ist die Musik eher nichtssagend, diese war im alten Conan Film eines der Highlights.

Die Kampszenen sind auch nicht besonders, oft ist die Kamera viel zu nahe, sodaß man wenig sieht und auch hier wird oft gesprungen sodaß man keinen guten Bewegungsfluss sehen kann.

Der Film wirkt daher alles in allem aus meiner Sicht unfertig und lieblos. Schade
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Immer druffknüppeln!
Meine erste 1-Stern-Rezension ;-)

Extrem schlechter Film. Selten sowas schwaches gesehen, wo einfach alles niedergemäht wird, was einem nicht passt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Simon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Conan
Kann nicht viel sagen, da Geschenk, noch nicht ausgepackt. Habe ich in Sky gesehen, Hauptdarsteller war eine
Augenweide, ist aber Geschmackssache.
Vor 1 Monat von Herta Rebelo de Faria veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen conan
Sehr schoen und super spannend, da ich auf diesem Fantasytrip bin und mich
zur Zeit nur Märchen und Horrorgeschichten interessieren.
Vor 2 Monaten von amazon-käufer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Finde ich sehr gut!
Mit den Arnold Schwarzenegger-Filmen nicht zu vergleichen. Ein Schlachtvergnügen mit guten Effekten und etwas Magie. Meiner Meinung nach, sehr zu empfehlen.
Vor 2 Monaten von ANoobis veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kann man sich kaufen...
Ist ganz schön anzusehen, vor allem wegen des Schnittchens als Schauspieler. Ich habe mir den Film überwiegend wegen ihm gekauft. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von JanaIsa veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ... Wer einen
2. Schwarzenegger als Conan erwartet muss quasi enttäuscht werden, wer allerdings offen ist, findet hier sicher einen Actionfilm mit sehr schönen Kampfszenen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Gruselmonster veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Eine echt tolle neu Verfilmung. Mama dachte an den alten Film mit Arnie, war aber auch komplett begeistert von der neu Verfilmung.
Vor 5 Monaten von car veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen +++
Perfekt besser geht es nicht kann man nur weiter empfehlen wäre sehr gut und was für mich noch wichtiger ist schnell
Vor 5 Monaten von Sabine Hofmann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen schlechtes Remake
Ich habe lange nicht mehr so einen schlechten Film gesehen. In jeder Szene spritzt das Blut und fliegen Gliedmaßen durch die Gegend und das nicht mal besonders originell.
Vor 6 Monaten von Torsten Brandes veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ein Kampf nach dem anderen
Vorweg gesagt: Der Original Conan mit Arnold Schwarzenegger war auch nicht so mein Ding. Den neuen hatte ich mir angesehen, größtenteils wegen Jason Momoa, da er in Game... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Mister Pink veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
FSK18 Blu-ray zu verkaufen 1 06.03.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar