EUR 24,82 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von HURRICANE RECORDS BERLIN

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Obsessed-Re... GmbH inkl-MwSt-W... In den Einkaufswagen
EUR 27,69
musikdrehsc... In den Einkaufswagen
EUR 35,88
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Computerwelt (Remaster) [Vinyl LP]

Joe Cocker, Kraftwerk Vinyl
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,82
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Versandt und verkauft von HURRICANE RECORDS BERLIN in Frustfreier Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Computerwelt (Remaster) [Vinyl LP] + Die Mensch-Maschine (Remaster) + Trans Europa Express (Remaster)
Preis für alle drei: EUR 58,79

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (16. Oktober 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • ASIN: B002LK0XKE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.089 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Computerwelt (2009 Digital Remaster)
2. Taschenrechner (2009 Digital Remaster)
3. Nummern (2009 Digital Remaster)
4. Computerwelt 2 (2009 Digital Remaster)
Disk: 2
1. Computer Liebe (2009 Digital Remaster)
2. Heimcomputer (2009 Digital Remaster)
3. It's More Fun To Compute (2009 Digital Remaster)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grosse Band, grosses Album 20. August 2003
Von Kallikles
Format:Audio CD
Kraftwerk-Alben (auch das neue grossartige "TDF Soundtracks")sind dazu da, komplett durchgehört zu werden, kaum einer Band gelingt es, einen so abwechslungsreichen "Flow" bei ihren "Produkten" herzustellen. Genauso ergeht es mir mit diesem wahrlich prophetischen Album, welches man gebannt vom ersten bis zum letzten Ton immer wieder durchhören kann (und muss).
"Computerwelt" aus dem Jahr 1981 ist sicherlich einer der Höhepunkte im Back-Catalogue der Düsseldorfer "Mensch-Maschine", in vielen Internet-Polls und Fan-Umfragen wird es als "All-Time-Favourite" gehandelt. Kraftwerk nahmen Themen wie Computerisierung der internationalen Wirtschaftswelt und deren Datengebrauch bzw. -missbrauch ("Computerwelt", "Nummern")und das Chatten ("Computerliebe")vorweg, priessen den Spassfaktor am Computerspielen ("Heimcomputer/It's more fun to compute"), und lieferten eine selbstironische Abrechnung mit den Gegnern elektronischer Musik ("Taschenrechner") auf. Musikalisch legten sie, wie bereits auf ihren Vorgängeralben erneut wichtige Grundlagen für aktuelle Trends wie Hip Hop ("Nummern" wurde, genauso wie "Trans Europa Express", von "Afrika Bambaata" in seinem Song "Planet Rock" zitiert) und Detroit House, dem späteren Techno ("It's more fun to compute" gilt als Hauptinspirationsquelle der frühen US-Technoszene Mitte der 80er).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It's More Fun To Compute 24. März 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
"Computerwelt - denn Zeit ist Geld." Als zu Beginn der 80er Jahre ein Großteil der progressiven Szene recht technologiefeindlich eingestellt war, legten KRAFTWERK mit "Computerwelt" ihr stringentestes und fortschrittlichstes Album vor. Und das Konzept, ein ganzes Album den damals revolutionären "Heimcomputern" und "Taschenrechnern" zu widmen, ging voll und ganz auf, denn mittlerweile hat der Fortschritt KRAFTWERKs Prophezeiungen mehr als eingeholt. Mit ihren Beats beeinflussten die vier Düsseldorfer sogar die New Yorker Dance-Szene nachhaltig und gingen nach Veröffentlichung auf ihre bislang längste "ComputerWelt"-Tournee, die sie u.a. auch nach Japan und Indien führte. Einzig in Deutschland waren die Kritiken (mal wieder) vernichtend, denn nur wenige Journalisten verstanden, dass die Band nicht auf der "Neuen Deutschen Welle" mitschwamm, sondern diese pointiert und hochironisch aufs Korn nahm. "Computerwelt" ist das geschlossenste Album von KRAFTWERK und führt ihr Konzept der "Mensch-Maschine" logisch fort. Den vordergründig immer "kälteren" Klängen stehen geradezu träumerische Melodien gegenüber. Dieses Geheimnis, mit synthetischen Instrumenten menschliche Wärme zu erzeugen, wird den meisten KRAFTWERK-Imitatoren wohl auf ewig unerschlossen bleiben. It's More Fun To Compute...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Techno-Revolution: Computerwelt 4. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
"Computerwelt" wird von vielen als Lieblingsalbum genannt, und gehört zu den meistgesampelten Alben überhaupt. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie die LP von fassungslosen Moderatoren 1981 im Radio vorgestellt wurde... Heute, fast 20 Jahre später und nach einer Welle von Technomusik, läßt sich die Bedeutung dieses elektronischen, minimalen Albums nicht verleugnen. Knappe Texte mit typischem Kraftwerk-Humor vermischen sich mit einer rhythmusbetonten, klar strukturierten Musik, deren Einfluß noch heute anhält. Die Sounds in den Passagen von "Heimcomputer" und "Nummern" sind zeitlos und hypnotisch. Nicht einmal 40 Minuten lang und doch so dicht, Kraftwerk schlugen hier eine Brücke zwischen ihren "Popalbum" "Mensch-Maschine" und dem digitalen Zeitalter des Techno. Leider rauscht die CD-Version gegenüber dem alten Vinyl etwas, musikalisch jedoch ist "Computerwelt" noch immer top.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Visionäres Meisterwerk 17. Januar 2014
Format:Vinyl
Computerwelt ist das 1981er Album von Kraftwerk. Meines Erachtens hat kein anderes Popalbum einen ähnlich großen Einfluss auf die musikalische Popkultur der letzten 35 Jahre gehabt. Der Fortschritt geschah in der Pop-/Rockmusik doch meist in der elektronischen Musik. Im Rock wurde seit Punk und Heavy Metal nicht mehr viel Neues gewagt und dieser adaptierte auch elektronische Klänge.

Zum Einfluss von Computerwelt:
Die Beats von Computerwelt wurden so häufig gesampelt wie von keinem anderen Kraftwerkalbum. Die amerikanische Rapszene hat sich hier bedient (Afrika Bamabata), die Detroiter Houseszene ebenso. Sogar Coldplay haben die Melodie auf Talk bei Computerliebe entlehnt und weisen auch immer auf den Einfluss von Kraftwerk hin.
Der Schluss von Taschenrechner ist Techno in Reinkultur, nur 10 Jahre vor dem Durchbruch dieser Musik.

Für mich haben Kraftwerk mit Trans Europa Express, Die Mensch Maschine und Computerwelt drei makellose Alben hintereinander veröffentlicht. Dazu muss man noch die Songs Autobahn, Radioaktivität und Tour De France kennen. Electric Cafe hatte nur noch ein paar aufgewärmte Ideen, aber mit Music Nonstop Teckno Pop noch ein letztes gutes Statement. Das Tour De France Album hätten sie sich sparen können, da ist fast nur Vitamin gut.

Am besten hätten sich Kraftwerk nach Computerwelt auflösen sollen. In Sachen elektronischer minimalistischer Musik ist hier fast alles gesagt. Lediglich die Beats sind heute fetter.

Mit 7 Songs, die teilweise auch ineinander übergehen und einer Laufzeit von 34 Minuten, ist Computerwelt ziemlich kurz geraten.

Was an Computerwelt herausragt sind seine unglaublich minimalistischen funky Beats.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Zeitloss - Musik und Klang vom feinsten,
die Veröffentlichung von 1981 bis 1986 haben eine Dynamik wie mann Sie heute leider nicht mehr erhält. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Martin P veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen verschlimmbessert ... :-( - denoch unschlagbar, grandios !!!
vorab: die musik (computerwelt) die kraftwerk damals geschaffen hat - unglaublich faszinierend !
darüber sollte man keine worte verlieren! Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von maschinist veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Besser die alte CD kaufen!
Ich habe beide Versionen, das aktuelle Remaster und die "alte" CD von 1981. Letzere gebraucht, aber sehr gut erhalten. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von hugo123 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schnelle Abwicklung, Artikel erfüllt meine Erwartungen
Der Artikel entspricht dem erwarteten Standard und ist preislich attraktiv. Viel mehr gibt es von meiner Seite nicht zu sagen
Vor 11 Monaten von Karl Heeß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen TECHNO/ HOUSE anno 1981
was für ein Hörgenuss dieses Album doch ist, obgleich aus dem Jahre 1981 klingt es wie alle anderen Alben von ihnen recht modern und innovativ

das album... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Emalovic veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Musik von Kraftwerk ist einfach super
Die einzelnen Lieder sind genial und übertreffen sich gegenseitig im Sound und Gestaltung. Kraftwerk ist einfach klasse.
Veröffentlicht am 4. November 2010 von Dirk Gütersloh
1.0 von 5 Sternen Für wahre Vinylfreunde absolut kein Kauftip
Muß mich wirklich der Auffassung von Neuromantiker anschließen.
Habe mich riesig auf die Platten gefreut und wurde dann herb
durch den schlechten Klang... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2009 von Matthias Wüst
5.0 von 5 Sternen Kraftwerk - Es lebe das Vinyl
Tja, es war nun wahrlich nicht einfach für mich, welchem Medium ich den Vorzug geben sollte?! Zumal ich ja noch die alten Originalscheiben besitze, habe ich mich dann doch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. November 2009 von Staatsfeind No. 1
3.0 von 5 Sternen DAS soll es gewesen sein ??
Tut mir leid, aber auch hier muß ich wieder meiner Enttäuschung über den Sound Luft machen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Oktober 2009 von neuspotter
5.0 von 5 Sternen Zeitloser Klassiker in neuem Klang
Wie schon bei den Alben "Die Mensch Maschine" und "Techno Pop" erwähnt:

Die "alte" Kraftwerk-Scheibe digital überarbeitet und damit in erstklassiger... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Oktober 2009 von sequenzer1
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar