Competition Policy: Theory and Practice und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 57,95
  • Sie sparen: EUR 1,00 (2%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Competition Policy: Theor... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Nearfine
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem Zustand. Buch kann Gebrauchsspuren aufweisen oder Bibliotheksstempel enthalten. Lieferung voraussichtlich innerhalb von 2-3 Wochen.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 12,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Competition Policy: Theory and Practice (Englisch) Taschenbuch – 12. Januar 2004

1 Kundenrezension

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 56,95
EUR 56,95 EUR 24,80
63 neu ab EUR 56,95 10 gebraucht ab EUR 24,80

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Motta brings together today's economic theory with important cases from both sides of the Atlantic. It will be a valuable resource for students and practitioners, and I look forward to using it in classes.' Joseph Farrell, University of California, Berkeley

'Massimo Motta has filled a major lacuna by providing a comprehensive treatment of the modern theory of antitrust/competition policy. He masterfully blends theory and E.U. cases to produce a treatise that works at both the undergraduate and graduate levels, serves as a valuable resource for working economists, and is readable to many non-economists. In addition, by offering his own judicious views on the state of competition policy, he encourages the reader to go beyond digesting current knowledge and to think critically. A course on U.S. antitrust economics could do no better than to assign this text while complementing it with a collection of U.S. cases.' Joseph Harrington, Johns Hopkins University

'This careful treatment of the economics of competition policy, from an expert who has himself made important contributions to the theory, should be an essential reference for anyone working in the field. It fills a real gap in the market, and should be useful to practitioners as well as both advanced undergraduate and graduate students.' Paul Klemperer, Oxford University

'In this innovative and thoughtful volume, Massimo Motta brings the new generation of game-theoretic I.O. models to bear on a wonderfully wide ranging set of important recent cases in competition policy. This book will be of great interest, and of lasting value, to students and practitioners alike.' John Sutton, London School of Economics

'The book presents a good mix of examples, simple and intuitive explanations and more demanding, formalised models as well as exercises with suggested solutions. The true value of this book lies in its level of detail'. European Competition Law Review

Über das Produkt

The first book to provide a systematic treatment of the economics of antitrust in a global context. It draws on the literature of industrial organisation and on original analyses to deal with such important issues as cartels, joint-ventures, mergers, vertical contracts, predatory pricing, exclusionary practices, and price discrimination.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
Rather than starting with a long and abstract discussion of what competition policy is, this chapter aims at introducing the reader to competition issues by using a historical approach. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Dürig am 6. September 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Massimo Motta ist es gelungen, das komplexe Gebiet der Wettbewerbspolitik verständlich und komprimiert darzustellen. Beginnend mit einem kurzen Rückblick auf die Geschichte der Ziele, Konzepte und gesetzlichen Regelungen der Wettbewerbspolitik widmet sich der Autor im zweiten Kapitel einem Kernproblem zu, nämlich der Marktmacht. Er belässt es nicht bei der Definition sondern prüft die Thesen hinsichtlich der volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Monopolen anhand verschiedener Maßstäbe für Markteffizienz. Dies mündet in die Frage: Will the market Fix it All?"
Das nächste äußerst umstrittene Thema, das Motta aufgreift, ist die Definition und Abgrenzung der Märkte. Dieses Kapitel 3 ist zwar (leider) sehr kurz geraten, reicht aber aus, um angeregt zu werden, diese Aspekte weiter zu vertiefen.
Kapitel 4 bis 8 widmen sich Fragen, die aus der Sicht Mottas offensichtlich im Zentrum der wissenschaftlichen Befassung mit Wettbewerbspolitik stehen oder stehen sollten: Was veranlasst Unternehmen dazu, sich zu größeren Einheiten zusammenzuschließen? Wieso entstehen Kartelle? Weshalb versuchen Unternehmen unter Zuhilfenahme von geheimen Absprachen oder anderen unlauteren Mitteln den Wettbewerb außer Kraft zu setzen? Alle Spielarten dieser Strategien werden diskutiert und mit Hilfe ökonometrischer Modelle bzw. spieltheoretischer Ansätze nachvollzogen.
Die Darstellungen folgen weitgehend dem Muster: Darlegung des Problems, modelltheoretische Betrachtung, beispielhafte mathematische Ableitung, empirische Evidenz, Präsentation von Beispielen (bekannte Fälle) und politische Schlussfolgerungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 4 Rezensionen
A simple review. 3. Januar 2012
Von Alexander A Elbittar - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Let me put it simple. It is the best book on competition policy in the market. Well written, intuitive and insightful. It covers most of the important topics on competition policy. I can even say, that most of the literature on Industrial Organization starts making sense after reading this book. It can be complemented with the Handbook on Antitrust Economics.
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Excellent introduction and research tool 28. Juni 2012
Von asingzon - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I used the book to understand the basics of competition policy in the EU and the US (antitrust). I also used the book as a research tool when I wrote my law school thesis.
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Great 17. Oktober 2010
Von Amazon Customer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Even if the expected delivery was long the book arrived in 2 weeks, the product was new and absolutely cheap! :)
The book is great, well structured and student-friendly!
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Okay 22. Oktober 2013
Von Luís Filipe Cortinhal - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
No problem is receiving, but it takes too long.

I think that it's a subject with opotunities to improve.

I have other expirences with you, and they are better.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.