oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Communicate The Storms
 
Größeres Bild
 

Communicate The Storms

9. September 2011 | Format: MP3

EUR 11,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:26
30
2
4:41
30
3
4:44
30
4
3:42
30
5
3:49
30
6
4:53
30
7
5:29
30
8
5:16
30
9
3:57
30
10
5:32
30
11
1:34
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 9. September 2011
  • Erscheinungstermin: 9. September 2011
  • Label: Nuclear Blast
  • Copyright: 2011 Nuclear Blast GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 48:03
  • Genres:
  • ASIN: B005JWEW94
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 133.258 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ekuah am 1. Oktober 2011
Format: MP3-Download
ich will hier nicht viel schreiben, aber ich verstehe nicht, wie diese band noch so unbekannt sein kann. eins der besten melodic death metal alben diesen jahres und noch keine einzige bewertung...

KAUFT DAS ALBUM!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von aumi1976 am 13. August 2012
Format: Audio CD
Etwas spät bin ich auf das zweite Album von Cypher System gestoßen.
Liegt wohl an der mangelnden Promotion für diese kleine Band.

Vom Erstlingswerk "Central Tunnel Number 8" war ich damals im jahre 2004 hellauf begeistert. Es war klasse, brutal, und doch melodisch. Einfach nur 'ne Hammer-Scheibe.

Communicate the storms ist mir persönlich ein wenig zu lasch - verglichen mit dem Vorgänger. Dem Gesang als auch der Musik an sich fehlt es häufig an kraft.
Der musikalische "Schlag in die Fresse" ist mir zu wenig. Auch sind die synthi-Einlagen für meinen Geschmack zu stark in den Vordergrund gerückt.

Alles in allem gebe ich aber zu, dass da hier Meckern auf hohem Niveau ist.
"Communicate the storms" ist ein gutes Album und läßt auf weiteres von Cypher System hoffen.

Wer Freund des Melodic Death Metal ist muß hier zugreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von J. Lingen am 3. Oktober 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich verfolge den Werdegang der Band schon seit längerem und bin als erstes auf Myspace auf sie gestoßen. Als sie dort ein auf 50 Stück limitiertes T-Shirt mit der ersten CD "Central Tunnel Eight" zusammen rausgehauen haben konnte ich einfach nicht nein sagen. Nun Central Tunnel Eight war keine Offenbarung, aber es war ein Hinweis auf das was man noch erwarten konnte. Danach wurde es leider sehr ruhig um die Band.
Sie hatten keinen Plattenvertrag und die Mitglieder wechselten häufig (unter anderem war auch kurzzeitig Jimmy Strimmel dabei, jetzt Sänger bei "Dead By April") und für mich sah es durchaus so aus, als wenn sich diese Band nicht mehr fangen würde. Doch dann kam eine Demo Online und zwar von "Project Life Collapse" und dieser Song hat mich so dermaßen weg gehauen, dass ich regelmäßig nach Updates gecheckt habe, denn ich wollte mehr. Und dann kam endlich die Nachricht, dass sie ein ganzes Album aufnehmen und eine finale Besetzung gefunden haben.
Also wurde danach jedes noch so kurze Schnipsel des Aufnahmeprozesses aufgesogen und letztendlich kam die grandiose Nachricht, dass sie einen Vertrag mit Nuclear Blast Records unterschrieben hätten.
Ich hab mich wie Irre auf dieses Album gefreut und es hat absolut nicht enttäuscht. Geile Gitarren Riffs gepaart mit kraftvollen Shouts und hier und da noch ein wenig cleaner Gesang eingestreut. Die Mischung passt einfach genau. Project Life Collpase hat mich in der finalen version dann allerdings doch noch ein wenig enttäuscht. Irgendwie fehlt der Druck und die richtig knallige Produktion die die Demo noch inne hatte. Das ist aber auch der einzige Wermutstropfen.
Anspieltipps wären: 7 Inch Cut, Forget to Forgive, Communicate The Storms und Gods Terminal.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden