Jetzt eintauschen
und EUR 2,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Commitments ( Rock & Roll Cinema )

Michael Aherne , Robert Arkins , Alan Parker    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


LOVEFiLM DVD Verleih

Die Commitments auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Aherne, Robert Arkins, Angeline Ball, Andrew Strong, Johnny Murphy
  • Regisseur(e): Alan Parker
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Icestorm Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. Juli 2011
  • Produktionsjahr: 1991
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00427X6EY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.459 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Zehn Jahre nach Erscheinen des Films in den Kinos ist nun diese Special Edition der Commitments auf DVD erhältlich. Hier gibt es nicht nur den Originalfilm zu sehen, sondern auch das "Making Of" und zusätzlich das Video zu dem Titel "Treat Her Right".

Was kann man noch zu den Commitments sagen? In dieser wunderbaren Geschichte über die Gründung einer Band im Arbeiterviertel Dublins, die fast den Durchbruch schafft, geht es natürlich in erster Linie um ihre Musik und die verschiedenen Menschen, die eben jene Musik machen und die sie verbindet. Trotz Arbeitslosigkeit, notorischem Geldmangel und trostloser Aussichten haben die zehn Bandmitglieder nun ein Ziel und das heißt: Erfolg. Dies zu erreichen soll zwar ein Traum bleiben, dennoch durchlebt der Zuschauer den Aufstieg und Fall der Band in sehr direkter und auch amüsanter Form, da alle Charaktere mit ihren Stärken und Schwächen gezeigt werden.

The Commitments besticht nicht zuletzt durch den grandiosen Soundtrack, der durch die einzelnen Songinterpretationen und Vorführungen der Band voll zur Geltung kommt. Alles in allem ist die Special Edition eine gelungene DVD mit vielen Extras und einem der schönsten Musikfilme, den ich kenne. --Andrea Fischer

Kurzbeschreibung

Der Arbeitslose Jimmy Rabbitte (Robert Arkins) ist auf einer Mission: Er will den Soul nach Irland bringen und die härteste Arbeiterband aller Zeiten gründen. Da er selbst komplett unmusikalisch ist, rekrutiert er seine zukünftige Band aus seinem Bekanntenkreis und aus Annoncen. Ein Unterfangen, das nicht nur ihn, sondern auch seinen Elvis-abhängigen Vater an den Rand des Nervenzusammenbruchs führt, bis sich schließlich eine Formation um den überaus talentierten Frontmann Deco Cuffe (Andrew Strong) zusammenrauft. The Commitments sind geboren. Während die Band sich aufgrund der schwierigen und unterschiedlichen Charaktere immer wieder in Streitigkeiten verliert, schafft sie es doch zu einem lokalen Renommee und wird die Attraktion der Gegend. Doch als der wahre Erfolg kurz vor der Tür steht, bricht das instabile Bandgefüge endgültig in sich zusammen. Regisseur Alan Parker hat seine Virtuosität mit The Commitments gleich in doppelter Hinsicht unter Beweis gestellt: Eine Feel-Good-Komödie, die Ihresgleichen sucht, aber immer auch die Authentizität des Arbeiterviertels Dublins atmet. Selten ergänzten sich Humor und Sozialstudie auf solch einem Niveau und auch der Soundtrack packt einen noch heute. Wenn Andrew Strong Try A Little Tenderness intoniert, stellt sich sofort ein Gänsehautgefühl sondergleichen ein.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahrgewordener Traum 24. Mai 2005
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
"We skip the light fandango...Turn cartwheels across the floor.... I was feeling kind of sea sick... But the crowd called out for more..."
(Jimmy Rabbitte's Schlussworte & Zitat aus dem Song "A Whiter Shade Of Pale" von Procol Harum")
Der junge Dubliner Jimmy Rabbitte (Robert Arkins) hat die Vision von der "härtesten Arbeiterband der Welt", die den "Dublin Soul" spielen wird. Als deren künftiger Manager rekrutiert er die ersten Mitglieder aus einer müden Rockformation, die auf einer irischen Hochzeitsfeier aufspielt und der erst 17-jährigen Bluesröhre Deco (Andrew Strong), der dort betrunken seine Sangeseinlage gibt. Zur Komplettierung der Band gibt er eine Zeitungsannounce auf. Bei den darauf folgenden Vorstellungsgesprächen und Darbietungen der Bewerber, die im Haus von Rabbittes Familie stattfinden, erhält der Zuschauer einen amüsanten Überblick über sämtliche Richtungen der Rock/-Popmusik und deren bekanntesten Protagonisten. Die Präsentation von "Elvis was a Cajun", wird von Jimmys Vater (Colm Meaney), einem glühenden Presley-Verehrer, als "Blasphemie" kommentiert. Mit dem Joey "The Lips" Fagan (Johnny Murphy) kommt als Senior ein Trompeterveteran hinzu, der mit priesterlichen Worten (und bisweilen an Baron von Münchhausen erinnernd) darüber berichtet, mit wem er bereits "gejamt" habe. Nachdem er der Band ihren Namen gegeben hat, und sein besonderes Interesse nicht nur deren Professionalität, sondern auch (nacheinander) den attraktiven (Chor)-Sängerinnen Nathalie, Imelda und Bernie widmet, folgen die ersten Auftritte von "The Commitments"........
......
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein herrlicher Film !!! 1. Oktober 2004
Von Kartoffel
Format:DVD
...mit der gelungenste Musikfilm, den ich kenne! Da wirkt nichts gekünstelt und die Zeichnung der Charaktere ist wundervoll. Dies mag nicht zuletzt daran liegen, daß die meisten Darsteller direkt von der Straße kamen und mit einer unverbrauchten Energie spielen. Der mitreissende Soul, der sich durch den Film zieht ist meist live gespielt und wirkt deshalb niemals aufgesetzt...kaum zu glauben, daß "Rauchstimme" Andrew Strong zu diesem Zeitpunkt stolze 16 Jahre alt war... eine kleine sympathische Geschichte vor den Kulisssen von Dublins ärmster Ecke und schliesslich noch der trockene Humor, der mich auch dann zum lachen bringt, wenn ich mir den Film allein anschaue ...
Die Ausstattung der Gold Edition ist angemessen. Zwei kurze Making of's (das erste ist allerdings im zweiten weitestgehend enthalten), Musikvideo, Trailer und ein kurzes aber informatives Booklet ... die DVD macht rundum Spaß!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahrgewordener Traum 30. Mai 2007
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
"We skip the light fandango...Turn cartwheels across the floor.... I was feeling kind of sea sick... But the crowd called out for more..."

(Jimmy Rabbitte's Schlussworte & Zitat aus dem Song "A Whiter Shade Of Pale" von Procol Harum")

Der junge Dubliner Jimmy Rabbitte (Robert Arkins) hat die Vision von der "härtesten Arbeiterband der Welt", die den "Dublin Soul" spielen wird. Als deren künftiger Manager rekrutiert er die ersten Mitglieder aus einer müden Rockformation, die auf einer irischen Hochzeitsfeier aufspielt und der erst 17-jährigen Bluesröhre Deco (Andrew Strong), der dort betrunken seine Sangeseinlage gibt. Zur Komplettierung der Band gibt er eine Zeitungsannounce auf. Bei den darauf folgenden Vorstellungsgesprächen und Darbietungen der Bewerber, die im Haus von Rabbittes Familie stattfinden, erhält der Zuschauer einen amüsanten Überblick über sämtliche Richtungen der Rock/-Popmusik und deren bekanntesten Protagonisten. Die Präsentation von "Elvis was a Cajun", wird von Jimmys Vater (Colm Meaney), einem glühenden Presley-Verehrer, als "Blasphemie" kommentiert. Mit dem Joey "The Lips" Fagan (Johnny Murphy) kommt als Senior ein Trompeterveteran hinzu, der mit priesterlichen Worten (und bisweilen an Baron von Münchhausen erinnernd) darüber berichtet, mit wem er bereits "gejamt" habe. Nachdem er der Band ihren Namen gegeben hat, und sein besonderes Interesse nicht nur deren Professionalität, sondern auch (nacheinander) den attraktiven (Chor)-Sängerinnen Nathalie, Imelda und Bernie widmet, folgen die ersten Auftritte von "The Commitments"........

......
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wahnsinning komisch 17. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Format:DVD
eine tolle pseudobiografie. man kann nicht genug darüber lachen. ich kann nur empfehlen, sich den film im originalton anzuschauen, denn der irischen akzent ist herrlich. für leute, die einige zeit in (nord-)irland verbracht haben, werden die dialoge wie musik klingen. auch schön zu sehen die grafton street in dublin.
last but not least. wie haben hier auftritte von THE CORRS!!! damals waren sie noch unbekannt und hatten hier, bis auf die leadsängerin andrea (damals 16, wie süß), die die schwester des hauptdarstellers spielt, statistenauftritte. also auch für corrs-fans ein muss.
und mal ganz ehrlich - kann man sich einen besseren rock'n'roller als joey "the lip" fagan vorstellen??? :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Kult
Eine der schönsten Filme die ich seit langem gesehen habe. Tolle Schauspieler und absolut starke Musik. Bitte demnächst auf BlueRay.
Vor 20 Tagen von Klaus Krieger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Muss für Musiker
Immer wieder faszinierend diese Müllieu-Studie der damaligen Zeit und die Versuche, berühmt zu werden. Toll gespielt, super Musik, also unbedingt ansehen.
Vor 2 Monaten von Thomas Bach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DUBLIN SOUL
Habe den Film schon so oft gesehen und zeige ihn immer wieder Freunden,die ihn noch nicht kennen.Jedesmal begeisterte Reaktionen ! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von marcus bahlo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer sie nicht kennt,...
....hat was verpasst. Die "irischen Schwarzen" mit unglaublich viel Herz & Soul. Mit erdiger Musik, die begeistert, und mit bodenständigen Menschen, die anrühren. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Shoplifter veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spitzenfilm mit durchschnittlicher DVD-Ausstattung
Der Film ist natürlich super (aber das war vorher klar).
Die Ausstattung und Qualität der DVD ist ok, aber nicht überragend.
Vor 7 Monaten von Peter K, veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Film, super Musik
Habe die Musik auch auf CD, der Film dazu ist ein Must-Have und wunderbar. Man fühlt sich am Ende großartig und hat gute Laune, weil plötzlich alles möglich... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Elenamia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Commitments-Film
Die DVD ist einfach ein Klassiker - neben Blues Brothers ein Superfilm! Gute Musik, frecher Humor, schöne Bilder. Einfach empfehlenswert!
Vor 9 Monaten von Ch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieser Film macht gute Laune!
Natürlich ist es die alte Geschichte von der Vision eines Musikbesessenen (Jimmy), der eine disparate Gruppe zusammenbringt und mit Energie, Enthusiasmus und den gängigen... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Walter Stechel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Film, Klasse Musik
Die Commitments ist ein Klassefilm. Ich kenne ihn schon seit Jahren und liebe den Humor, die Darsteller und natürlich den Hauptdarsteller: all die wunderbaren Songs.
Vor 14 Monaten von Pela veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Commitments
Das ist der geilste Musikfilm den es gibt.

Super Schauspieler und die Musik ist vom allerfeinsten.

Kann ich nur empfehlen.
Vor 16 Monaten von Michael Bessler veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar