Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Comeback - Parkinson wird nicht siegen Taschenbuch – 24. August 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 24. August 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 28,99
2 gebraucht ab EUR 28,99

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 319 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe GmbH & Co.KG (Bastei Verlag); Auflage: 1 (24. August 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404615514
  • ISBN-13: 978-3404615513
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 290.056 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Es war nicht der Kater nach dem Besäufnis vom Vorabend, der die Zuckungen im kleinen Finger hervorrief. Auch keine Verletzung nach der gestrigen harmlosen Balgerei mit seinem Filmpartner Woody Harrelson. Dies wurde Michael J. Fox langsam klar, als er an jenem Novembermorgen 1990 in der Luxussuite seines Hotels in Florida erwachte. Das unheimliche Zucken begleitete ihn fortan, ergriff in der Folgezeit auch die restlichen Finger -- und schließlich den gesamten Körper. Was der berühmte Schauspieler damals nicht in vollem Ausmaß ahnen konnte: An jenem unheilvollen Morgen zeigten sich die ersten sichtbaren Anzeichen der heimtückischen Krankheit, die innerhalb von zehn Jahren seine Karriere beenden und sein Leben radikal umkrempeln sollten.

Young-Onset-Parkinson gilt als seltene Frühform der Krankheit, die gewöhnlich erst bei älteren Menschen auftritt. Als die Schüttellähmung bei Fox ausbrach, war er gerade dreißig. Bis zum September 1998 konnte der kleinwüchsige Schauspieler, der mit Filmen wie Doc Hollywood und der Zurück-in-die-Zukunft-Trilogie auf der Höhe seines Ruhms stand, seinen Zustand verbergen: Die Schilderung seiner Ängste vor plötzlich auftretenden Zuckungen in der Öffentlichkeit gehören zu den beklemmendsten Momenten des Buches. Schließlich trat Michael J. Fox an die Öffentlichkeit. Die Anzeichen waren inzwischen unübersehbar geworden.

Eines muss man dem heute 41-Jährigen, der sich im Jahr 2000 aus dem Filmgeschäft zurückzog und eine Stiftung zur Ursachenbekämpfung der Parkinson-Krankheit ins Leben rief, attestieren: Trotz seines schweren Schicksales hat er sich einen bewundernswerten Grundhumor bewahrt -- und er ist zweifelsohne noch immer ein Mann des Films. Sein Buch, eine rasche Schnittfolge aus Biografie, Krankheitsverlauf sowie höchst amüsanten Innenansichten aus der Filmbranche, strotzt vor szenischen Gags und ironischer Kampfansage. Der bewegende Erkenntnisbericht des ewigen Kindes Marty McFly, von einer hedonistischen Glamourwelt umhätschelt und am Ende hochgradig alkoholgefährdet, das erst durch die Krankheit und die Hilfe seiner Frau Tracy zu Michael J. Fox heranreifte, wird noch lange beschäftigen. --Ravi Unger -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sari Müller am 1. Januar 2007
Ich bin seit meiner Kindheit Fan von MJF und nach dem ich seine Autobiographie gelesen habe, mehr denn je. Ich bin nie eine große Leserin gewesen, doch dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen. Ich bin einfach nur beeindruckt von diesem Werdegang und dem Umgang mit seiner Krankheit. Das Buch brachte in mir Mitgefühl hervor, brachte mich aber auch oft zum Lachen. Wie ehrlich er alle Details aus seinem Leben schildert, ohne etwas auszulassen .Er war am Boden und hat es mit der Kraft seiner Familie geschafft. Lob gilt also nicht nur ihm sondern auch seiner Familie, vor allem seiner Frau Tracy, die ihre Liebe zu ihm nie aufgegeben hat. Er gibt allen Kranken die Hoffnung, dennoch ein schönes Leben,b is zum Ende zu führen. Michael ist ein starker Mann geworden, was ihn einfach liebenswert und vor allem GRÖßER macht. Danke Michael für den Einblick in Dein Leben!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Schwarz am 2. Juni 2006
Wer wie ich ein großer Fan von MJF ist, wird besonders die Zurück in die Zukunft - Filme lieben. Nicht nur das - ich mag alles von Fox... Dieser Mann ist wohl einer meiner absoluten Lieblingsschauspieler.

Deshalb war ich sehr schockiert, als ich von seiner schweren Krankheit erfuhr.

Als ich mir seine Biographie hier kaufte, tat ich es vor allem in der Hoffnung lesen zu können er sei bald wieder vor der Kamera...

Während des Lesens lernte ich den Menschen MJF immer mehr kennen - und bewundern... Er ist nicht McFly - er ist M.J.Fox - und ein unglaubliche tapferer und reifer Mensch!

Ein tolles Buch!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pepsi Cola am 29. April 2007
Verifizierter Kauf
Dass ich ein typischer Fan bin von MJF bin, kann ich nicht sagen.

Ich habe seine Filme und Serien immer mit Begeisterung geguckt, ohne aber jeden Schniepsel von ihm zu sammeln.

Ich fand ihn schon immer sehr sympathisch, witzig und charmant.

Aber nach diesem so genialen Buch sehe ich ihn gleich nochmal anders.

Ich hätte nie gedacht, dass sein "junges" Leben so aussah.

Das Buch strahlt beim Lesen eine wahrhaftige Intelligenz des Mannes aus. Die Sätze sind zum Teil sehr verschachtelt, aber niemals unverständlich.

Er gibt persönliche, ja z.T. schon intime Dinge preis, wodurch man das Gefühl bekommt, er sitzt neben einen.

Wirklich toll, und absolut lohnenswert.

Ich bin begeistert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "kiara1981" am 16. Januar 2005
eine der besten biographien die ich je gelesen habe.
mit viel charme, sarkasmus und selbstironie erzählt er von seinem leben & karriere, seiner familie und über sein leben mit der parkinson krankheit....
ein buch das mitgefühl verursacht, aber schon drei zeilen weiter ein lächeln ins gesicht zaubert..... :) daumen hoch
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Guy Incognito am 11. Juni 2007
Verifizierter Kauf
... heisst das Buch im original und ist, wenn man das Buch gelesen hat passender als "Comeback".

Das Buch hab ich mir, als MJF Fan gekauft, weil ich einfach mehr über den Menschen hinter den Lachern erfahren wollte. Und in diesem Buch erfährt man eine Menge!

Besonders die Fotos gefallen mir (Sehr schön sind die der Hochzeit, wenn man weiß das Paparazzis komplett ausgeschlossen wurden und man dann die Bilder davon sieht).

Michael J. Fox ist ein Kämpfer! Das versucht er allen in diesem Buch mitzuteilen. Und er wird nicht aufhören zu kämpfen.

Er setzt sich für viele Parkinsonforschende Instiute ein und angagiert sich gesellschaftlich eine Menge.

Dieser Mann ist ein Musterbeispiel an Hoffnung und Kraft!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Will am 21. August 2007
In meiner Teene-Zeit war ich "natürlich" Michael J.Fox Fan. Hatte sogar aus der dämlichen Bravo seinen -Starschnitt- an meiner Wand kleben. Er und sein Hund, oder aber ein Hund fürs Foto. Egal. Ich liebte ihn. Oder besser gesagt, das, was er darstellen sollte. Mann kannte ihn ja hauptsächlich hier in Deutschland nur von "Zurück in die Zukunft".
Nachdem dann ein paar Kino-Flops, in denen er praktisch immer dasselbe spielte, kamen, flachte meine Begeisterung für ihn ziemlich ab.
Gut, ich sehe mir die Filme trotzdem gerne an, aber dennoch war ich etwas enttäuscht von ihm. Außer dem Film: " Die verdammten des Krieges" begeisterte mich keiner so richtig.
Nun gut, jetzt zum Buch:
Als ich davon hörte, und vor allem hörte, das es so gut sein soll, dachte ich, was kann man da schon falsch machen.
Aber ich dachte nie im Leben, das mich dieses Buch so begeistert.
In seinem Buch ist die Krankheit mehr oder weniger Nebensache. Er erklärt sein jetziges Handeln, indem er sein Leben komplett beschreibt. Angefangen von seiner Kindheit, über seine anfänglichen Theater- und später Film-versuche, bishin seines letztendlichen Starruhms.
Ich muß zugeben, das ich beim lesen dieses Buches sehr irritiert war. Ich kam mir vor, als ob er neben mir sitzt und mir sein Inneres preis gibt.
Und ich muß leider zugeben, das ich mich in dem hohen Alter von 34 Jahren erneut in diesen kleinen "großen" Mann verliebt habe. Aber diesmal in ihn, und nicht in eine seiner Filmfiguren. Denn er ist wirklich wesentlich besser als alles, was er jemals gespielt hat.
Fans von ihm sollten sich mal die Seite: "[...]" ansehen. Wenn man da bei der -Suche- seinen Namen eingibt, kann man wahnsinnig tolle Videos von ihm anschauen. Am besten ist die "Michael J.Fox Tribute" - Seite von ihm. So richtig zum dahinschmelzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen