oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) [Doppel-CD, Original Recording Remastered]

Deep Purple Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) + Stormbringer (Remaster Edition) + Who Do We Think We Are
Preis für alle drei: EUR 58,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (21. Februar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD, Original Recording Remastered
  • Label: EMI (Universal Music)
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • ASIN: B003VBVQKS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.764 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Comin' Home
2. Lady Luck
3. Getting' Tighter
4. Dealer
5. I Need Love
6. Drifter
7. Love Child
8. This Time Around / Owed To 'G'
9. You Keep On Moving
10. You Keep On Moving (Single Version)
Disk: 2
1. Comin' Home (Kevin Shirley Remix)
2. Lady Luck (Kevin Shirley Remix)
3. Getting' Tighter (Kevin Shirley Remix)
4. Dealer (Kevin Shirley Remix)
5. I Need Love (Kevin Shirley Remix)
6. You Keep On Moving (Kevin Shirley Remix)
7. Love Child (Kevin Shirley Remix)
8. This Time Around (Kevin Shirley Remix)
9. Owed To 'G' (Kevin Shirley Remix)
10. Drifter (Kevin Shirley Remix)
Alle 12 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Klassiker einer der erfolgreichsten Rock-Bands aller Zeiten in überarbeiteten, remasterten Versionen, jetzt wieder erhältlich.

Come Taste the Band (35th Anniversary), 2-CD Set mit Bonustracks, das Album wurde auf CD2 neu abgemischt, von Kevin Shirley.

Produktbeschreibungen

Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
49 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Band tastes very well 29. Oktober 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Manche Purple - Fans werden vielleicht nicht verstehen, daß ich dieses Album sehr liebe.

"Come taste the Band" stiftete seiner Zeit in Deep Purple - Fankreisen Verwirrung, da lediglich Jon Lord und Ian Paice vom Original Lineup übrig waren und der Sound sehr funky geworden war - weitab vom Blackmore, Gillan, Glover, Lord, Paice - Sound, der Deep Purple wenige Jahre zuvor berühmt machte.
Das konnte mich 1975 aber nicht beirren. CTTB ist eines meiner Deep Purple Lieblingsalben, wenn es auch nicht sehr nach Deep Purple klingt.
Dennoch handelt es sich hier um ein Album "aus einem Guß". Das Gesamtkonzept ist klar, wenn - wie gesagt auch weitab vom Ur- Deep Purple- Sound.

Nun halte ich heute die 35th Anniversary Edition in meinen Händen und im CD- Player.
Schon CD 1 mit den Remasters klingt hörbar besser als die alten Masters.
Das große Aha- Erlebnis kommt jedoch, wenn man CD 2 mit den Kevin Shirley Remixes einlegt.
Klingt auf den Remasters Coverdale's, Hughes' und Bolin's Gesang noch leicht nuschelig, herrscht auf dem Remix- Album vollkommene " Klarheit".
Jedes Instrument und jede Stimme ist druckvoll und transparent genau herauszuhören:
Was für ein Genuß!

Die Songreihenfolge ist hier gegenüber dem Original Album leicht geändert. Zudem wurden This time around und Owed to G hier als Einzeltracks gemischt und es sind 2 Bonustracks (Jams) hinzugekommen.

Die Aufmachung des CD'- Sets ist im Konzept gleich, wie die bisherigen Purple- Editions.

Die Doppel - CD befindet sich in einem schicken Pappschuber.
Das fette Booklet beinhaltet jede Menge Info und Fotos von damals.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Nicht-Mk.II-Album 20. November 2012
Von LapOfGods
Format:Audio CD
Warum dieses Album so unterbewertet wurde, ist mir seit jeher ein Rätsel. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass es zu einer Zeit erschien, als die sogenannten Supergroups eh alle abgewatscht wurden.

Ich kenne das Album seit 1977 (da war ich 13) und fand es immer klasse. Burn und Stormbringer hörte ich erst etwa 5 Jahre später. Trotz einiger Highlights auch auf diesen Alben, schneidet da CTTB bei mir klar besser ab.

Der Opener "Coming Home" ist trotz der etwas ungewöhnlichen Backing Vocals eine begnadete Uptempo-Nummer, die mit den Mk.II-Klassikern Highway Star, Fireball, Speed King usw. in einer Liga spielt. Alben standesgmäß zu eroffnen, war aber immer eine Purple-Stärke.

Und dann ist da noch mit "You Keep On Moving" eine der Deep-Purple-Übernummern überhaupt. Wie auch bei den anderen soul/funk-angehauchten Stücken (z.B. I Need Love, Love Child) finde ich, dass hier die Symbiose mit Rock weitaus besser gelungen ist, als auf dem öden Stormbringer-Album. Auf CTTB klingt das stimmig und nicht mehr so aufgesetzt und orientierungslos.

Außerdem ist dies das 1.Album auf dem Coverdale zum ersten Mal durchgängig richtig gut singt. Hier ist auch das Zusammenspiel mit Co-Sänger Glenn Hughes weitaus stimmiger integriert als zuvor.

Bleibt die Bolin-Blackmore-Frage. Bolin ist ganz anders als Blackmore. Allerdings ist auch sonst jeder Gitarrist ganz anders als Blackmore. Was Bolin hier macht ist demnach auch ganz anders, aber auch absolut gut. Es passt auch besser zu den Funkeinflüssen, als das was Blackmore da auf Stormbringer spielt.

Bolin & Hughes wurden oft als die Sargnägel von Deep Purple bezeichnet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kevin Shirley Remix 30. Oktober 2010
Format:Audio CD
Früher (Ende der 70-er) fand ich "CTTB" nicht besonders gut, da war ich noch zu sehr auf Deep Purple MK 2 geeicht. Heute finde ich "CTTB" super, eigentlich war es ja auch eine andere Band geworden. D. Coverdale, G. Hughes und T. Bolin waren noch ziemlich jung und standen erst am Anfang ihrer Karriere. Diese 3 Musiker beeinflussten mit ihren Stilrichtungen natürlich maßgeblich "CTTB", heute finde ich es schade, dass diese Formation nur ein Studioalbum veröffentlichen konnte. Erschwerend war auch noch, dass T. Bolin und G. Hughes erhebliche Drogenprobleme hatten, mit dem Tod von T. Bolin war dieses Deep Purple Projekt gleich mitgestorben. Ich glaube diese Besetzung hätte noch viel erreichen können, später zeigten uns gerade D. Coverdale mit Whitesnake und G. Hughes bis heute was für eine Hochkarätige Besetzung auch MK 4 war. Auf "CTTB" befinden sich einige Perlen, die mit dieser Remaster Version und mit dem 2010 Album Remix kräftig aufgewertet wurden. Gerade den Kevin Shirley Remix finde ich voll gelungen, endlich kann man auch dieses "Andere" Deep Purple Album in bester Qualität hören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deep Purple neu entdeckt 7. November 2011
Format:Audio CD
Jahrelang verstaubte die LP auf meinem Speicher..viel zu sehr habe ich mich damals von den schlechten Kritiken beeinflussen lassen..Nunmehr wo mein Geschmack gereift ist, sehe ich es ein das es keinen Gillan und Blackmore brauchte, um eine gute Rockscheibe, die überraschend anders, aber dennoch sehr gut ist, zu produzieren.

Die Remasterte CD lief jetzt einige Wochen in meinem Auto rauf und runter!

Der Klang der remasterten CD hebt sich für mich und meine Hörgewohnheiten qualitativ nicht spürbar von der LP ab.

Coverdale singt ganz anders als Gillan, trotzdem eine Weltklasse Stimme
Bolin gefällt mir nicht zwangsläufig, spielt trotzdem sehr passabel und passt sich aber dem geänderten Stil des Albums an, und gibt diesem eine eigene Note.
Und nicht zuletzt Ian Paice, der auf CTTB sein ganzes Können ausreizt, und für mich ganz grosses Drummhörspektakel liefert.
Auch die funkigen Basseinlagen unterstreichen die eigene Note des Albums.

Ich habe CTTB für mich neu entdeckt und lieben gelernt
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das beste Deep Purple-Album aller Zeiten!
Ich kann's nicht mehr hören! Schlechtes Album, Purple gingen den Bach runter etc.
Dies ist ein absolut begnadetes Werk, vom ersten bis zum letzten Ton! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Der Doc veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Fast so schlecht wie "Slaves and Masters"
... nur ganz anders schlecht.
Jon Lord findet praktisch gar nicht statt, das rumgegröle mit dümmlich schwanzgesteuerten Texten von David Coverdale ist auf dauer kaum... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von P. Albert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker
Einfach Klasse - tolle Band, auch heute noch - und super Musik!
Nach einem Live-Konzert musste ich mir diese CDs einfach holen.
Vor 15 Monaten von G. Koch-Hettmer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Remaster gut - Remix nicht
Die erste CD enthält die bekannte Version des Studioalbums mit anscheinend leicht erhöhter Remaster-Qualität - kann ich nicht beurteilen, hab die Platte vorher noch... Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von cbfrider veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen kleine Ehrenrettung für die Re-Mixes
Ich finde gerade die CD 2 mit den Remixes toll.

Sie klingt um einiges härter und differenzierter. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Juli 2012 von gemoka2
5.0 von 5 Sternen Goldene Zeiten !
Ich liebe diese Scheibe.Sie behaltet volle Kraft und Schwung.Die CD 2 ist ein Genuss am meisten bei Fahren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Mai 2012 von Stillbacher
5.0 von 5 Sternen Ein Goldschatz der nie gehoben wurde
Was wurde dieses Album damals verrissen - und als Deep Purple sich kurz danach (vorübergehend) auflösten, wuchs die Schadenfreude der selbst ernannten Kritiker über... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2012 von Michael Schuster
2.0 von 5 Sternen Nö, das war nix!
Ich machs mal kurz: Schon "Stormbringer" war nicht der grosse Kracher aber was die Band mit "Come Taste... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juni 2011 von Dr. Music
5.0 von 5 Sternen Musik klasse - Remaster na ja....
Ich mochte CTTB eigentlich schon immer, obwohl das Album teilweise richtig funkig rüberkommt aber dadurch auch um so mehr die musikalische Vielseitigkeit von DP (MK IV)... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Juni 2011 von G/H
3.0 von 5 Sternen Gutes Album, überflüssiges Remaster
Die Musik
Um es kurz zu halten:
Ich gehöre zu dem Teil der durch dieses Album polarisierten Deep-Purple-Welt, die dieses Album mögen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Mai 2011 von Marcel Besner
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar