EUR 35,30
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Combinatorics and Partial... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Combinatorics and Partially Ordered Sets: Dimension Theory (Johns Hopkins Studies in the Mathematical Sciences) (Englisch) Taschenbuch – 18. Dezember 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 35,30
EUR 23,84 EUR 19,99
11 neu ab EUR 23,84 3 gebraucht ab EUR 19,99
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Eminently suitable as a self-study or supervised text in partially ordered sets and combinatorics. SIAM Review

Synopsis

Primarily intended for research mathematicians and computer scientists, Combinatorics and Partially Ordered Sets: Dimension Theory also serves as a useful text for advanced students in either field. William Trotter concentrates on combinatorial topics for finite partially ordered sets, and with dimension theory serving as a unifying theme, research on partially ordered sets or posets is linked to more traditional topics in combinatorial mathematics - including graph theory, Ramsey theory, probabilistic methods, hypergraphs, algorithms, and computational geometry. The book's most important contribution is to collect, organize, and explain the many theorems on partially ordered sets in a way that makes them available to the widest possible audience.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Every partial order is the intersection of a family of linear orders, and the minimum number of linear orders in such a representation is the dimension. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne