oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Columbus Circle [Blu-ray]

Selma Blair , Amy Smart , George Gallo    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 13,99
Jetzt: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 5,02 (36%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 21. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Columbus Circle auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Columbus Circle [Blu-ray] + Brake [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 17,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Brake [Blu-ray] EUR 8,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Selma Blair, Amy Smart, Giovanni Ribisi, Jason Lee, Kevin Pollak
  • Regisseur(e): George Gallo
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 17. Januar 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0094BHH0M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.226 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Vor etwa zwanzig Jahren hat sich Abigail in ein besseres New Yorker Apartmenthaus am Columbus Circle zurückgezogen und den Kontakt zur Menschheit auf den Pförtner und ihren Arzt reduziert. Ihr Eremitendasein findet ein unfreiwilliges Ende, als ihre Nachbarin zu Tode kommt und der ermittelnde Beamte ihr unbedingt ein paar Fragen stellen möchte. Und es kommt noch schlimmer: In die Wohnung der Nachbarin zieht ein Paar ein, dass offenkundig die Neigung besitzt, seine Streitigkeiten im Treppenhaus auszutragen. Durch ihr Guckloch muss Abigail mit ansehen, wie Lillian von Charlie misshandelt wird, und kann nicht umhin, ihr ihre Hilfe anzubieten.

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hanebüchene Story 25. Mai 2013
Von Sukizuki
Format:Blu-ray
Was von anderen Rezensenten als wendungsreich erlebt wird, empfinde ich als völlig hanebüchen. Tut mir Leid! Welche der handelnden Personen verhält sich einigermaßen glaubwürdig? Keine! Um kein Spoiler zu sein und meine Zeit nicht unnötig zu verschwenden, spare ich mir die Aufzählung von Beispielen und komme direkt zum Fazit: Der Film ist aufgrund der völlig konstruierten Handlung ein Disaster. Zum Glück ist er nach gut 75min auch vorüber (Abspann nicht mitgerechnet).

Der einzige echter Schocker des Films ist aus meiner Sicht Beau Bridges in der Rolle des Arztes Ray Fontaine. Nein, nicht seiner schauspielerischen Leistung wegen, sondern aufgrund eines Mickey-Rourke-mäßig fehlgeschlagenen Facelifts. Ich dachte erst, er spiele wie damals Brando mit Watte in den Wangen, aber er sieht leider wirklich dauerhaft so schauerhaft aus. Kein Wunder, dass er nicht mit auf das Cover durfte...

Ob das aber als Grund ausreicht, den Film zu schauen...?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen langweilig und vorhersehbar 26. Februar 2013
Von M. Kautz
Format:DVD
meine Fernsehzeitschrift hat den Film so gelobt, daher habe ich ihn mir heute angesehen

ich fand ihn leidlich spannend und viel zu früh absehbar, wer da wen versucht zu hintergehen

Vorsicht Spoiler:

das der Pförtner den neuen Mieter kennt, wie wahrscheinlich ist das den
wieso ist der väterliche Freund, der sich seit Jahren um Abigail kümmert, plötzlich an ihrem Geld interessiert ?
wieso kann sie am Schluss ohne Panikattacke aus dem Haus gehen ?

Alles in allem kam wenig Spannung auf, alles war ziemlich vorhersehbar und der Schluss war dämlich

Schade um die interessante Idee des Films
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ohne Logik 15. April 2014
Von Toni7
Format:Blu-ray
Ich begreife diesen Film einfach nicht, vielleicht kann den ja jemand mal sehen und mir danach folgende Fragen erklären :

Wie warscheinlich ist es,
1. dass der Portier zwar ein gesuchter Betrüger aber seit 11 Jahren in einem Luxushaus als Concierge tätig ist ?
2. dass der Portier den neuen Nachbarn kennt ?
3. dass ein Arzt, der sich langjährig als Freund des gewalttätigen Vaters um die Erbin kümmerte, plötzlich an ihrem Geld interessiert ist, sich aber gleichzeitig ein Haus und ein Riesenappartment am Columbus Circle leisten kann ?
4. Wieso hat überhaupt ein Mädchen, das von zu Hause abgehauen ist und deren Vater erst vor 5 Jahren starb (ob die Mutter noch lebt ist unklar) eigentlich so viel Geld ? Ihr Verschwinden wird als Kriminalfall behandelt, da kann man davon ausgehen, dass sie sich nicht von Vaters Konto bedienen konnte. Ausserdem soll die "Erbin" seit 18 Jahren allein in dem Appartmenthaus leben, sieht aber aus wie höchstens 30 - ist sie mit 12 eingezogen ?
5. Woher wusste sie plötzlich, 5 Minuten nachdem sie den Nachbarn in vermeintlicher Notwehr getötet hat, dass die Nachbarin sie betrügen will ? Den Anruf der Polizei hat ausserdem die Nachbarin beantwortet.
6. Wieso ist jemand, der sich 18 Jahre nicht aus dem Haus getraut hat und total lebensunfähig ist, plötzlich in der Lage raffiniert Identitäten zu tauschen ? Und vorallem, worin liegt ihr Vorteil ? Warum sollte die Identität der Nachbarin für sie vorteilhaft sein ? Der peinigende Vater tot, der tote Nachbar, Notwehr. Sie hätte durchaus wieder sie selbst sein können.

Dieser Film ist total bekloppt. Wenn ich mich drauf konzentrieren würde, würde ich noch 30.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen raffinierter plotwist 19. Januar 2013
Format:DVD
Ein ältere Dame, die in ihrer Eigentumswohnung ermordet wird, ist der Ausgangspunkt für diesen Thriller. Einer der ermittelnden Detectives (Giovanni Ribisi), befragt u.a. auch die in der gegenüber liegenden Wohnung ansässige, kontaktscheue und äußerst wohlhabende Abigail, welche sich auch für die Wohnung der Ermordeten interessiert.

Trotz aller Versuche, die Wohnung zu kaufen, erhält ein junges Paar den Zuschlag für die Immobilie.
Schnell merkt Abigail, dass das Paar sich gerne lautstark streitet und der Mann, nachdem er getrunken hat, gegenüber seiner Frau gewalttätig wird. Nach dem ersten Vorfall dieser Art bringt Abigail ihre neue Nachbarin kurzzeitig bei sich unter, freundet sich sogar mit ihr an, versucht ihr gar zu helfen...doch nichts ist so, wie es zunächst scheint - und bis zum Ende des Films passieren noch einige Überraschungen.

Spannend inszenierter Mid-Tempo-Thriller mit prominenter Besetzung: neben Selma Blair als agoraphobische Abigail wirken Amy Smart (Crank 1 & 2, Mirrors), Beau Bridges, Giovanni Ribisi (Flight of the Phoenix) und Kevin Pollak, der auch am Script mitbeteiligt war, mit.

Wenig Bonusmaterial bei dieser DVD! Kein Making of..., keine Starinfos o.ä..

Fazit: Nicht übel für einen Direct-to-disc-Film
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen spannend 24. Januar 2013
Von Tuvok
Format:DVD
nicht immer vorhersehbar, geheimnisvoll und gruselig, Thrillerig und mit guten Darstellern besetzt, gute STory, selten erzählt, gut gespielt, einfach spannend
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßiger, durchaus vorhersehbarer Thriller 21. Januar 2013
Format:DVD
Als Agoraphobie bezeichnet man eine Angst bzw. ein starkes Unwohlsein an bestimmten Orten, die aus diesem Grunde gemieden werden. In schweren Fällen kann die eigene Wohnung nicht mehr verlassen werden.

Ein schwerwiegender Fall ist auch Abigail (Selma Blair), die seit über einem Jahrzehnt ihre Wohnung in einem New Yorker Apartmenthaus nicht mehr verlassen hat. Selbst der Portier (Kevin Pollak) weiß nicht, wie sie aussieht - er bekommt alle Tage wieder Zettel unter der Wohnungstür vorgeschoben, auf denen Lebensmittel draufstehen, die er für Abigail besorgt und danach vor die Tür stellt.
Doch eines Tages muss Abigail der Polizei die Tür öffnen, da ihre direkte Nachbarin auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen ist - ein Verbrechen schließen sie nicht aus. Kurz darauf zieht Lillian Hart (Amy Smart) mit ihrem gewalttätigen Freund (Jason Lee) in die leere Wohnung, die scheinbar nicht das sind, für was sie sich ausgeben...

Regisseur George Gallo fährt mit Selma Blar, Amy Smart, Jason Lee, Kevin Pollak und Beau Bridges für eine DTV-Veröffentlichung schwere Geschütze auf. Dementsprechend lässt er sich viel Zeit für seine Charaktere und stellt sich ärgerlicher Weise dabei selbst ein Bein. Während das Intro noch auf einen hochkarätigen Thriller hoffen lässt, schafft es Gallo im weiteren Filmverlauf nicht, einen hohen Spannungspegel aufzubauen. Lediglich mit halbvollen Akkus wird die Story vorangetrieben, die vorhandene Spannung wird immer wieder abgewürgt durch die ganzen Personen, die am ermitteln, spekulieren oder am feststellen sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar