EUR 116,31 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von samurai_media_JPN4DE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
japazon In den Einkaufswagen
EUR 122,25
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Coll:Set [Import]

D'Espairs Ray Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 116,31
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch samurai_media_JPN4DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

D'Espairs Ray-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von D'Espairs Ray

Fotos

Abbildung von D'Espairs Ray
Besuchen Sie den D'Espairs Ray-Shop bei Amazon.de
mit 31 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Coll:Set + Mirror + Immortal
Preis für alle drei: EUR 151,76

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Mirror EUR 15,25
  • Immortal EUR 20,20

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (8. Oktober 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: UNIVERSAL
  • ASIN: B0009J8DRO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.688.997 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

5. Tsuki no Kioku
7. Aberu to Kain
8. Fuyuu Shita Risou
10. Hai to Ame

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

First full-length album from the visual rock band. "Garnet", "Fuyuu shita Risou", "Born Remix", "Marry of the blood Remix", etc.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Visual Kei at his best! 22. Januar 2006
Von Alex
Format:Audio CD
Das vorliegende Album “Coll: Set“ ist der erste, offizielle Longplayer um Texter und Sänger Hizumi, welches nun endlich seit dem 13.01.2006 auch exklusiv in Deutschland zu beziehen ist.
Musikalisch haben Déspairs Ray einen verdammt wilden, explosiven und atemberaubenden Stilmix aus düsteren Gothic-Rock Attitüden, Nu-Metal und traditionellen, japanischen Stilelementen vorzuweisen. Der auch gewiss nicht verleugnet, das seine „musikalischen Vorbilder“ irgendwo auch bei den frühen Arbeiten von Marilyn Manson, Korn und Rage aginst the machine zu suchen sind... Hinzukommen hier aber nun die brachialen Umsetzungsphasen vom Musik und den melodiös-krächzenden Gesangparts, die irgendwo zwischen Rotz-Punk, Hard Rock und wuchtigen Metal-Geröhre hin und her schwanken.
Der Gesagt, findet zu gut 95% traditionell nur auf japanisch statt. Lediglich beim sinisteren Eröffnungstitel “Infection“ ist der Textinhalt komplett in englischer Sprache gehalten. Die restlichen Stücke sind hingegen entweder alle nur in japansich gehalten, oder es wir als geschickt eingebaute Phrase hier und da mal ein englischer „Umgangston“ angeschlagen (welcher allerdings nicht wirklich auffällt, da die Songs sowieso meistens sehr schnell und rasant gesungen sind).
Einzelne Songs speziell „hervorzuheben“ ist relativ schwierig, da sie im Grunde wirklich alle recht schnell, hart, eingängig und voll motivierter Spielfreude an den Mann (bzw. die Frau) gebracht werden... Ohne zu Lügen, ist “Coll: Set“ ein Album, nach dem man wirklich schnell süchtig werden kann!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles und vielseitiges Album 30. April 2007
Von Doktor von Pain TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Visual Kei und J-Rock gelten ja immer als "Mädchenmusik". Ich weiß allerdings in diesem Fall (im Gegensatz zu Schmalzbarden wie HIM) nicht genau, warum eigentlich, denn musikalisch geht es hier oftmals recht brachial zur Sache. Wahrscheinlich liegt es hier eher an der meist metrosexuellen, androgynen Optik der Musiker und den tiefsinnigen, teils bizarr-romantischen Texten. Punkt 1 interessiert mich als Mann allerdings herzlich wenig, Punkt 2 nur bedingt. Nein, was dieses Album für mich so großartig macht, ist die musikalische Vielfalt. Man findet in den Liedern von D'espairs Ray viele Stile, von Gothic Rock über harten Industrial bis hin zu traditionellen japanischen Klängen; und noch einiges mehr. Die Stücke sind, im Gegensatz zu denen etlicher Genrekollegen, meist ziemlich eingängig gehalten. Außerdem sei positiv erwähnt, dass die Musiker ihre Instrumente sehr gut beherrschen, das Artwork der CD sehr gelungen ist und ein Extrabooklet mit der Übersetzung der Texte (wen diese denn interessieren) vorhanden ist. Ich kann die Platte jedem empfehlen, der wie ich auf exotische Klänge im Rock- und Metalbereich steht; nicht nur den mir etwas suspekten Visual Kei-Fans.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neuer Stern am Industrial Metal Himmel 20. März 2006
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Da eine Freundin von mir immer von japanischen Gruppen wie Dir en grey, MUCC, Kagerou und eben Despairs Ray vorschwärmt, hab ich mir nun endlich mal ein Album besorgt! Und ich kann nur sagen: SEHR GEIL!! Der Sound von DR erinnert an Gothic, Metal, Industrial a la Marilyn Manson, aber auch New Metal Einflüsse sind zu hören! Alles in allem ein extrem gelungenes Album, das einem immer wieder Hörgenuss bereitet!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorsicht Suchtgefahr.... 29. Dezember 2006
Von Zimtstern
Format:Audio CD
Coll:Set ist ein wirklich beeindruckendes Werk einer ebenso beeindruckenden Visual Kei Band, die in Deutschland noch nicht so bekannt ist.

Trotz des harten industriall und metall Sounds hört man stark traditionelle japanische Einflüsse heraus. So wird trotz der heftigen Riffs eine gewisse Melodiösität bewahrt, die das Album zu einem wahren Ohrenschmaus macht.

Es wurde viel experimentiert, sowohl mit elektronischen Klängen als auch mit der Stimme des Sängers. Das dieser um einiges mehr drauf hat als nur Shouting kann man in Track 5 Tsuki no Kioku hören. Auch die Bandmitglieder an den Drumms, Gittare und Bass machen den Sound perfekt.

Gewiss ist es keine Musik für fröhliche Gemüter, man sollte sich schon ernsthaft mit den Texten auseinandersetzen. Nix für zwischendurch.

Besonders hervorzuheben sind meiner Meinung nach die Tracks: Abel to Cain (ein echter Ohrwurm), Forbidden und der Marry of the Blood Remix ist auch sehr gut gelungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super ! 24. September 2011
Von Kyo
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Das Album rockt auf jeden Fall :D
Ich liebe es <3 Sehr schön fand ich das kleine Heft in der CD wo die Liedertexte auf englisch und teilweise sogar in deutsch geschrieben waren! Also einfach ein super Album, auch wenn es schon etwas älter ist, es lohnt sich, es sich zu kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen wahnsinn 30. August 2010
Von Lena
Format:Audio CD
Ich besitze dieses Album seit fünf Jahren und es ist mir immer noch nicht langweilig geworden (was mir noch nie passiert ist. und ich bin extrem schnell gelangweilt).
das album ist sehr düster, aber wer auf solch musik steht, wird voll auf seine kosten kommen (auch, wenn so gut wie nur auf japanisch gesungen wird).
ein meisterwerk.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bester japanischer Düstermetal
Es ist schon eine Schande, was D'espairsRay mittlerweile für Musik machen - sie fahren immer mehr die GlamourPop-Schiene und enttäuschen immer mehr ihrer treuen Fans... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Juli 2010 von ChroloWA
5.0 von 5 Sternen In-die-Fresse-Rock vom feinsten ;-)
Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich mir auf Empfehlung einer sehr netten jungen Dame dieses Album zu gelegt.

Was soll ich sagen? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Mai 2008 von Frederik Brückner
4.0 von 5 Sternen Wesentlich rauer und härter als das neue Album!
... aber genauso gut!! Auf ihrem debut Album machen die schmucken Japaner der westlichen Konkurenz nichts vor und spielen ebenfalls in der selben Liga mit wie berühmte US... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. August 2007 von Hank Schrader
5.0 von 5 Sternen wer dieses album nicht hat, hat was falsch gemacht
d'espairs ray - da fällt mir nur eines ein: diese band macht unwahrscheinlich hochgradige musik! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juli 2006 von Stephanie
2.0 von 5 Sternen Despas NuMetal Geschrammel *ggg*
Gleich vorweg muss ich erwähnen, dass meine Sterne rein subjektiv vergeben sind. Gothic Rock und Industrial sind nur sporadisch vorhanden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Februar 2006 von mio
5.0 von 5 Sternen Super geil!! Auch für nicht J-Rocker!
Also ich war ja skeptisch.. wie immer eigentlich.. :)
Aber ich kann nur sagen, wer nur annähernd auf Industrial oder Elektro steht (und eigentlich nicht auf J-Rock) ist... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Januar 2006 von ~Boondock Saint Babe~
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für eine J-Rock Fan
Diese CD ist einfach großartig, die Musik, die Rhythmen und Hizumis Stimme passen perfekt zusammen. Despa hat sogar Diru in meiner Hitliste verdrängt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Januar 2006 von Inari Hara
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar