Cold War 2012 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Cold War sofort ab EUR 3,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

(5)
LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Bei der Polizei von Hongkong ist man mächtig stolz darauf, die sicherste Stadt von ganz Asien zu beschützen. Doch erleidet der Stolz eine empfindliche Delle, als eines Tages im Zuge eines scheinbaren Routineeinsatzes ein ganzes Eliteteam samt Einsatzfahrzeug gekidnappt wird. Von Unbekannten, die sich bei der Polizei und ihren internen Mechanismen bestens auszukennen scheinen. Die handelnde Doppelspitze der Polizei hat unterschiedliche Vorgehensweisen im Sinn, was bald zu offenem Streit führt. Internal Affairs schaltet sich ein.

Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 38 Minuten
Genres International, Thriller
Studio OFDb Filmworks
Veröffentlichungsdatum 5. Mai 2014
Sprache Deutsch, Chinesisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Hon zin
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 42 Minuten
Genres International, Thriller
Studio OFDb Filmworks
Veröffentlichungsdatum 5. Mai 2014
Sprache Deutsch, Chinesisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Hon zin

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Trebbin am 24. Mai 2014
Format: Blu-ray
„Hongkong, die sicherste Stadt Asiens!“ Dieser Satz des Polizeipräsidenten York Tsang klingt in den Ohren seiner Mitarbeiter wie Hohn als ein Mannschaftswagen der Polizei mit Mann und Maus entführt und die Stadt daraufhin perfide erpresst wird. Und weil Commissioner Tsang gerade in Europa auf einem Kongress weilt und der Sohn des Stellvertreters Lee unter den Entführten ist, reißt dieser die Macht an sich und ruft die Operation „Cold War“ ins Leben. Polizeigewalt und Rechtsbeugung stehen nun auf der Tagesordnung, was wiederum Abteilungsleiter Lau dazu bringt, Lee abzusetzen. Währenddessen laufen die schwierigen Verhandlungen mit den Entführern weiter…

Wow, was für ein vielschichtiger, zutiefst spannender Thriller. Und wie viele Väter er doch hat: eine Stadt wird erpresst und ein Bulle per Telefon durch die Stadt gehetzt – hatten wir schon in „Dirty Harry“; Kabbelei zwischen Führungskräften und anschließende Meuterei – brachte uns „Crimson Tide“; das Hochglanzsetting Hongkong und die innere Zerrissenheit seiner Polizei – was fällt einem da eher ein als „Infernal Affairs“? Diese Liste könnte man beliebig fortführen und „Cold War“ schnell als ein plattes Sammelsurium geborgter Motive und Bilder abhaken, doch die beiden Newcomer Luk Kim-Ching und Leung Lok-Man haben ihrem gemeinsamen Erstling soviel eigenständigen Anstrich und handwerkliche Finesse verliehen, dass man „Cold War“ als ein Werk voller Originalität empfindet. Die gelackten Bilder der Skyline Hongkongs sind edel, die Kameraarbeit innerhalb der Polizeibehörde fast schon unterkühlt (was übrigens wunderbar zum Inhalt passt).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michel am 7. Mai 2014
Format: Blu-ray
Hongkong ist die sicherste Stadt in Asien, dass wird zumindest behauptet. Ein gut ausgerüsteter Einsatzwagen samt 5 Polizisten wird bei einem Routineeinsatz entführt. Es gibt eine Lösegeld-Forderung und die Polizei ruft die Operation "Cold War" aus aber es gibt unter den Polizisten in der Führungsriege ungereimheiten, da ein Maulwurf in den eigenen Reihen vermutet wird. Machtspiele beginnen und keiner traut dem anderen mehr.

Als bei der Lösegeld-Übergabe auch noch einiges schief läuft, ruft es die Dienstaufsichtsbehörde auf den Plan und es wird gegen die zuständigen Beamten, der Operation "Cold War" ermittelt.

Der Film "Cold War", hat mich überzeugt, denn ich bin die gesamte Zeit sehr gut unterhalten worden und das beste Zeichen dafür ist, wenn man nicht zur Uhr schaut. Es ist mal wieder ein Hongkong-Film in alter Tradition und man kann wirklich sagen, dass er den Hauch von der Infernal-Affairs-Trilogie atmet. Die Bild- und Tonqualität ist allerste Sahne.

Cold War bietet alles, was ein Thriller mitbringen muss, Spannung, Action und ein Twist zum Schluss.

Die BD, hatte ich mir gestern aus der Videothek mitgenommen und er wird auf jeden Fall in meine Sammlung kommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von TinaLand am 19. November 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Cold War stammt aus 2012 und ist ein Thriller um Polizisten in Hong Kong der mit Tiefe und gute Schauspieler zeigt. Der Film ist ernsthaft erzählt und enthält zum Glück nicht den fragwürdigen chinesischen Humor/Slapstick. Die Schauspieler Aaron Kwok und Tony Leung Ka-Fai brachten ihre Rollen sehr glaubwürdig vor.

Erzählt wird die Polizei in Hongkong wo ein Mannschaftswagen mit fünf Polizisten entführt wird, einer der Polizisten ist der Sohn des Polizeichefs. Dieser und ein weiterer Beamter übernehmen diesen Fall, verstricken sich aber selbst in ständigen Streitereien wie die Vorgehensweise der Ermittlungen geführt werden sollte. Doch trotz Planung zur Befreiung der Geiseln, erkennen sie nicht, dass die Geiseln nur Spielfiguren in einer größeren Intrige sind.

Der Film beginnt packend und vielversprechend verliert sich aber nach der Hälfte der Zeit in langwierige Dialoge und die Story springt zu sehr. Da helfen die paar Actionszenen dazwischen auch nicht viel. Jedenfalls ist es kein Film wo man coole Action erwarten darf. Es ist eher ein ruhiger Film mit einem entsprechenden Actionbeladenen Finale. Vielleicht ist der Film dafür zu lange, vielleicht sind die langen und ewigen Dialogstreitigkeiten die mich dann doch nervten, aber ich vergebe deshalb nur drei Sterne. Die Schauspieler waren dafür grandios gut.

Achtung Spoiler:
Jedoch das arg konstruierte Ende hätten sie sich sparen können, sollte das der Hinweis auf eine Fortsetzung sein? Es wäre besser gewesen sie hätten noch ein Finalduell am Ende des Filmes geliefert, dann hätte es den Film gut abgerundet.
Spoiler Ende.

Qualität der BR:

Laufzeit: 102 Minuten.

Bild (1080p - 2.40:1) war sehr gut, frei von Störungen. Ton (Deutsch in DTS-HD Master Audio 5.1) ist sehr gut verständlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rene D. am 18. Januar 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Hongkong gilt als polizeilich sicherste Stadt Asiens. Als ein Polizeitrupp verschwindet geht die Operation Cold War los und die Polizei muss sich auf Verhandlungen einlassen wer ist der Drahtzieher bei dieser Entführung.
Der Film ist spannend gemacht wer steckt hinter der Entführung und warum gerade Polizisten enführen, und da ist ja auch noch der kampf wer wird Polizeipräsident.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen