Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Cold Prey 3 - The Beginning

Ida Marie Bakkerud , Kim S. Falck-Jørgensen , Mikkel Brænne Sandemose    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Cold Prey 3 - The Beginning + Cold Prey 1&2 (2 DVDs) + The Abandoned - Die Verlassenen
Preis für alle drei: EUR 30,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ida Marie Bakkerud, Kim S. Falck-Jørgensen, Pal Stokka, Julie Rusti, Arthur Berning
  • Regisseur(e): Mikkel Brænne Sandemose
  • Komponist: Magnus Beite
  • Künstler: Lars Gudmestad, Wibecke Rønseth, Kristian Sinkerud, Magne Lyngner, Ari Willey, Lina Nordqvist, Kjell Nordström, Martin Sundland, Peder Fuglerud, Thomas Løberg
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Norwegisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005A3GTKW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.099 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jeder Horror hat einen Anfang so auch die Saga des Spitzhackenmörders, der immer wieder Jugendlichen in den vereisten Bergen von Norwegen auflauert. Als Kind in den Siebzigern wurde er von seinem brutalen Vater im Keller ihrer einsamen Hütte missbraucht - immer wieder - die Mutter sah weg.
Jahre später ist der junge Mann für sich allein verantwortlich - und bereit für seine Rache. Andere Jugendliche sollen dafür bezahlen, dass sie all die Freiheiten haben, all den Spaß und die Freude, die er niemals verspüren durfte. Die Spitzhacke ist poliert. Es steht fest: Die Achtzigerjahre werden blutig. Verdammt blutig...

Produktbeschreibungen

Cold Prey 3 - The Beginning

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen diesmal leider nur durchschnitt. 3. Oktober 2011
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
1976

der kleine junge wird von seinem stiefvater verprügelt und in den keller gesperrt. die mutter sieht zu.
dann läuft der junge weg und ist einige tage verschwunden.
als er wieder auftaucht tötet er mutter und stiefvater.

1988

eine gruppe von 6 jugendlichen wollen das alte berghotel zum feiern aufsuchen.
es ist seit den ereignissen damals geschlossen.
als es ihnen zu unheimlich wird beschliessen sie in freier natur zu campen.
ein fehler wie sich bald herausstellt, denn der junge von damals ist wieder da. und als mann ist er nun noch tödlicher.

die darsteller wirken allesamt blass und austauschbar.
die dialoge sind nicht gelungen.
die story ist zwar teilweise recht spannend inszeniert, hat aber auch einige längen.
die goreszenen sind ganz ordentlich.
die landschaftsaufnahmen sind diesmal nicht so schön wie in den teilen 1+2.
der soundtrack fällt nicht auf.

leider hat man es hier verpasst eine wirklich herausragende slashertrilogie zu schaffen.
das liegt zum einen an den diesmal nicht gut gecasteten darstellern und zum anderen an der doch recht dünnen story und den klischeetriefenden dialogen.
waren teil 1+2 noch überragende genrevertreter, so ist dieser dritte teil leider nur durchschnitt ohne das gewisse etwas.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Reise ins Bergland... 27. November 2011
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Im Winter 2006 fanden fünf junge Menschen während eines Skateboardausflugs in den Bergen von Jotunheimen, Norwegen ihren Tod.
Die Übernachtung in einem schon viele Jahre leerstehenden, abgelegenen Hotel wurde Ihnen zum Verhängnis. Denn dort war das Zuhause eines bösen Eremiten, einem Spitzhackenmörder, der unbehelligt sein Unwesen treiben konnte, obwohl man immer wieder verschwundene Touristen zu beklagen hatte.
Nach dem Verlust ihrer Freunde gelingt der jungen Jannicke als einzige die Flucht in die Zivilisation. Doch auch im Krankenhaus war sie dem Alptraum noch lange nicht entkommen. Soweit so gut.
Die Vorgeschichte zu "Cold Prey" beginnt im Sommer 1976.
Das Hotel hat noch Besitzer (Hallward Holmen/Trine Wiggen), die allerdings ihren missgebildeten Jungen vor der Aussenwelt fern halten. Warum ? Ist es wegen seines Aussehens ? Er hat ein großes Geburtsmal im Gesicht. Oder hat der strenge Vater noch andere Gründe, den armen Jungen im Keller einzusperren.
Ist das Kind böse ? Jedenfalls hat die Mutter Mitleid und widersetzt sich auch mal den strengen Methoden des Vaters. Das Kind kann fliehen. Aber wird es in der Kälte draussen überleben können ? Man vermutet, dass der Junge erfroren ist.
Doch eines Tages steht er vor seiner Mutter....Viele Jahre vergehen. In den 80ern ist der Sound von Kim Wilde angesagt und auch das Interesse Aufsuchen von unheimlichen Orten. Zumindest haben die Teenager Hedda(Ida Marie Bakkerud), deren Freund Anders (Kim S. Falck-Jorgensen), Magne (Pal Stokka), Simen (Arthur Berning), Siri (Julie Rusti) und Knut (Sturla Rui)vor dieses abgelegene Hotel aufzusuchen, wo vor Jahren die Besitzer und deren kleiner Sohn spurlos verschwunden sind. Eine Gegend, die als unheimlich gilt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett aber Teil 1 und 2 waren besser 7. Oktober 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ein netter Versuch die Vorgeschichte zu Teil 1 und 2 zu erzählen. Aber Die beiden ersten Teile waren besser. Kurz und gut wer die beiden Vorläufer kennt kann sich den Film ruhig ansehen, wer die Geschichte nicht kennt sollte zunächst die anderen zwei ansehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht mehr so gut wie Teil 1 und 2 aber Okay 26. Februar 2013
Von Franklyn
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wie bei fast jedem Nachfolger bleibt irgendwann die Spannung aus. So ist Cold Prey 3 natürlich nicht mehr mit Teil 1 und 2 zu vergleichen. Fans sollten sich den Film allerdings nicht entgehen lassen, da man sich das gemetzel schon mal anschaun kann. Auch er gehört nicht zu den Filmen die nach dem ersten mal im Regal verstauben. Man kann ihn sich schon öfter ansehen. Möchte keine Kaufempfehlung geben, da ich nicht so überzeugt war. Aber wer sich ein Bild machen will, kann ihn für den Preis schon mal kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dritter Teil der norwegischen Horror-Reihe 17. Oktober 2012
Von Ruben
Format:Blu-ray
Zum dritten Teil muss man sagen, er spielt meiner Meinung nach in der gleichen Liga wie die ersten beiden Teile. Es ist natürlich nicht verkehrt die ersten Teile vorher bereits gesehen zu haben (bevorzuge ich immer bei mehrteiligen Filmen) - ist aber nicht zwingend erforderlich, da es sich hier, wie der Name schon sagt, um die Vorgeschichte handelt, und von daher eine Vorkenntnis nicht zwingend erforderlich ist.

Auch zu diesem Teil, genau wie bei den ersten beiden Teilen muss man sagen, gut produziert, die Grundstory ist nix neues, (Gruppe von jungen Menschen wird gejagt) gibt die ein oder andere interessante Wendung, diverse Grusel und Schock-Momente, und Blut sind auf jeden Fall vorhanden.

Bild und Ton Qualität sind auf jeden Fall auch sehr gut.

Fazit: Wem die ersten Teile gefallen haben, ist hier gut bedient, im Gegensatz zu diversen anderen (Horror-)filmen wo die Fortsetzungen weit hinten zurück bleiben.

Extras kann ich nicht bewerten da ich diese nicht schaue weil sie mich nicht interessieren. :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Cold Prey 3 - The Beginning" 30. September 2011
Von billy
Format:Blu-ray
"Cold Prey III" wurde als Prequel angelegt und zeigt zumindest einen Teil der Vorgeschichte dieser Reihe. Dabei kann der Film mit einigen gelungenen Einzelszenen, kurzzeitig spannenden Momenten und einem dreckigen Look punkten. Da die Spannung und die Atmosphäre aber nie über längere Zeit gehalten werden können, funktioniert das Ganze im Gesamtbild leider nur mittelmäßig. Hinzu kommen mal wieder recht unlogische Handlungen und eine nicht sonderlich beindruckende Darstellung der Schauspieler. Die Gore-Szenen gehen in Ordnung, wobei man sich hier, wie bereits bei den Vorgängern, nicht allzu weit aus dem Fenster lehnt.

"Cold Prey III" ist insgesamt gesehen ein etwas unspektakuläres Prequel, welches zwar gute Einzelszenen aufweisen kann, das Gesamtergebnis aber nicht über das Mittelmaß hinauskommt.

5 von 10
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Cold Prey III
Blut,Blut,und nochmal Blut. Super!!! So soll es sein. Die Spitzhacke hat wieder Saison. Traumhafte Kullisse echte Mörderjagd. Andreas Lorber. Super!!!
Vor 2 Monaten von Al veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wie alles begann.....
Cold Prey 3 müsste eigentlich Cold Prey 0 oder -1 heißen, denn er zeigt wie alles begann. Wer allerdings eine Steigerung zu Teil 1+2 erwartet, wird enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von river1970 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen NAJA....
Ja er gehört dazu, aber nicht auf dem Nivo von Teil 1+2!!!
Eine Vorgeschichte wie alles Beginnt ist schon nicht schlecht... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Daniel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schaurig schön
Wer auf Horror steht, sollte sich diese DVD sowie den Teil I und II nicht entgehen lassen! Entspricht voll und ganz meinen Erwartungen!
Vor 17 Monaten von Ilona Kulke veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht
Dafür das die Blu ray ab 18 ist fand ich sie sehr langweilig.Ich würde den Film nicht nochmal kaufen
Langweilig
Vor 19 Monaten von S.B veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen guter 3ter teil
guter film...kann mit den anderen aber nicht mit halten....ist aber meistens so mit den 3ten teilen
schneller versand vom verkäufer und gute ware....
Vor 19 Monaten von Claudia Nitzbon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Film!!
wie schon die deinden Vorgänger ist auch dieser Horrorfilm sehr spannend und weis zu unterhalten.
Muss in jede guten Horrorsammlung.
Vor 20 Monaten von Daniel Affeldt veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Als Vorgeschichte ok - mehr aber auch nicht
"Cold Prey 3 The Beginning" erzählt die Vorgeschichte des Spitzhackenmörders, wobei diese sich lediglich auf die ersten 10 Minuten beläuft, in welchen die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. August 2012 von M.S.
5.0 von 5 Sternen ok!
Am anfang war ich skeptisch, weil alle filme, was sind (- beginning- ) sind oft low......

Aber es hat mich uberrascht, ( nicht so toll wie nr 1,) trotzdem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Juni 2012 von Kiwi-la
3.0 von 5 Sternen Teil 1 und 2 sind besser
Nach Teil 1 und 2 war ich auf Teil 3 sehr gespannt.
Leider konnte mich der Film nicht überzeugen. Irgendwie kam
lange weile auf. Bild und Ton sind auf hohem Niveau.
Veröffentlicht am 16. Juni 2012 von Kasi
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar