Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €8.99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Cold Embrace of Fear


Preis: EUR 14,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
27 neu ab EUR 3,99 1 gebraucht ab EUR 4,00

Wird oft zusammen gekauft

The Cold Embrace of Fear + From Chaos to Eternity (Digi Book inkl. 48 Seiten Booklet) + The Frozen Tears of Angels
Preis für alle drei: EUR 41,02

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (15. Oktober 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B0040U8XP0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 95.300 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. ACT I: The Pass Of Nair-Kaan 2:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. ACT II: Dark Mystic Vision 1:41EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. ACT III: The Ancient Fires Of Har-Kuun14:56Nur Album
Anhören  4. ACT IV: The Betrayal 3:58EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. ACT V: Neve Rosso Sangue 4:41EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. ACT VI: Erian's Lost Secrets 4:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. ACT VII: The Angels' Dark Revelation 3:59EUR 0,99  Kaufen 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 8. November 2010
Format: Audio CD
Na endlich! Rhapsody Of Fire haben endlich wieder zur alten Stärke mit fetterem Sound als bei früheren Epen zurück gefunden. Das 35 Minuten in sieben Kapitel unterteilte "The Cold Embrace of Fear" schlägt die letzten beiden Werke locker und zeigt, dass die Italiener bei EPs immer stark sind. Wer erinnert sich noch an "Rain Of A Thousand Flames"? Das war auch nur eine EP mit Überlänge, die bei anderen Bands ein Album dargestellt hätte. Hier ist es ähnlich, ROF sind mehr Soundtrack als je zuvor, ohne jedoch ihre typischen Elemente zu vernachlässigen. Bei den letzten Werken kam es mir immer vor, dass sie keine neuen Ideen mehr haben und lediglich bessere Orchestersounds und Sprecher wie Christopher Lee auffahren. Dieser ist auch diesmal dabei, doch glücklicherweise sind ROF neben all dem Bombast und der Klassikaffinität ab und an auch metallisch riffend. Manche Metalfans stört die teilweise eingestreuten hörspielartigen Zwischenspiele, doch Fantasyfans werden sie lieben. Ok, die Abschnitte mit italienischer Sprache klingen etwas schwülstig, doch wenn Bands auf Norwegisch oder Finnisch singen sagt auch keiner was. Fabio Leones Röhre setzt der guten Scheibe insgesamt noch die Krone auf. Fairerweise muss ich sagen, dass Nichtfans der Band auch mit diesem Machtwerk nicht bekehrt werden können.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter on 13. Mai 2011
Format: Audio CD
Dieses Werk war von Anfang an darauf konzipiert ein musikalische Kino zu bilden und daher verstehe ich auch die durschnittlichen Resonanzen hier auf amazon nicht. Es galt nicht als neues Album und man sagte bereits im Vorhinein, dass es ein ganz anderer Stil sein werde und so war es dann auch. Dieses 7-teilige Werk ist wahres Kino für die Ohren, es bietet eine gute Mischung aus gesprochenen Text und Melodie. Mann sollte sich die Zeit nehmen und sich das ganze Werk einmal ganz entspannt durchzuhören, es ist ein Gesamtkunstwerk der Extraklasse. Zuvor kannte man nicht derartiges, doch Rhapsody of Fire haben wieder einen neuen Grundstein gelegt.
Absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thmosh on 27. Dezember 2010
Format: Audio CD
Rapsody (of Fire) sind ja bekannt für ihre opulenten Arragements und deshalb sehe ich dieser Scheibe auch mit Freude entgegen.
Keine Band kann das so detailiert und gut, manchmal vielleicht ein wenig zu verliebt, wie diese Band.

Christopher Lee mit seiner unnachahmlichen Stimme veredelt dieses Meisterwerk wie kein anderer.

Die beiden klassischen, epischen Intros versprühen viel Spannung und Atmosphäre und leiten gezielt auf das erst große Epos in Melodie hin, "ACT III - The Ancient Fires of Har-Kuun" (14:56 min), welches dann mit für Rapsody eher untypischen, harten Gitarren beginnt und danach akustisch weitergeht, bevor es progressiv in typischer Rapsody Manier los ballert. Klasse Song mit schönem, italienischem Gesang, herrliche Melodie.

Act IV ist eine weitere gesprochene Geschichte mit Kinoformat,
Act V ist eine tolle Ballade mit Mittelalter Stile
Act VI ist dann wieder Metal ala Rapsody in großen Stil, toller Refrain !!
Act VII als gesprochenes Ende schließt den "Film "

Großes Kino an dieser Stelle, empfehlenswert für jeden, der ein solches Fantasy Abenteuer liebt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roland M. on 6. Dezember 2010
Format: Audio CD
Also dieses Stück von Rhapsody of Fire ist sein Geld schon wert. Es hat zwar mehr Sprechpassagen als die meisten Alben, aber insgesamt ist das Werk schon ziemlich stimmig, vor allem, wenn mans nicht einfach "nebenbei" hört. Vor allem Act III ist sehr gelungen und versprüht immer wieder Gänsehautfeeling. Insgesamt ist das Werk wieder sehr melodisch aufgebaut. Wo man bei "The Frozen Tears of Angels" noch mehr Metal-Elemente integriert hatte, ist man hier wieder eher auf dem Symphonisch/Orchestralen Weg.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnellwelz on 17. Oktober 2010
Format: Audio CD
Ich bin wirklich ein großer Rhapsody Fan und dies schon seit Jahren, aber die neue EP schlägt dem Fass dem buchstäblichen Boden aus. Viel zu viele gesprochene Passagen und viel zu wenig gute Ohrwurmmusik. Sorry, dass ist wirklich nicht das gelbe vom Ei. Wenn man diesen Song mit den anderen Mammutliedern dieser Combo vergleicht, dann verliert The Cold Embrace of Fear defintiv. Erstens wegen den extrem ausladenden Hörspielparts und zweitens auch wegen den eher mittelmäßigen Kompositionen. Hier wird zuviel altbewährtes zweitklassig wiedergekaut. Ein weiteres Manko ist das pseudo Dream Theater mäßige Gitarrengefrickel, was extrem nervig ist und nicht wirklich zum Stil von Rhapsody passt. Ich bin wirklich sehr enttäuscht, dies ist ein Trauertag für einen Rhapsody Fan der ersten Stunde. Die nächste CD werde ich auf jeden Fall vor dem Kauf anchecken, das passiert mir nicht nochmal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Lang on 25. Oktober 2010
Format: Audio CD
Als Rhapsody (Of Fire) Fan der ersten Stunde habe ich mich sehr auf dieses als Monumentalepos angepriesene Werk gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht!

Viele Rezensionen bemängeln den Hörspielcharakter, aber ehrlicherweise habe ich bei "The Cold Embrace Of Fear" genau das erwartet. Wer die Alben der Band kennt, weiß um deren Vorliebe, ab und zu mal ein paar Hörspielelemente in ihre Songs einzubauen. Und wenn man zuhört, ggf. das Booklet dazu liest, sich der Atmosphäre hingibt, ist diese EP großes Kopfkino.
Die Stärken sind zwar eindeutig die drei vollwertigen Songs "The Ancient Forest of Har-Kuun" (grandios!), "Neve Rosso Sangue" und "Erians lost Secrets", doch haben auch die anderen Stücke ihren ganz eigenen Charme. Gerade die orchestralen Arrangements verstärken die dichte Atmosphäre ungemein.

Einen Stern Abzug gibt es lediglich für die vereinzelt leisen Stimmen der Sprecher. Ansonsten ist "The Cold Embrace Of Fear" ein schöner Lückenfüller, der Lust auf kommende Alben der Band macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden