Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. März 2013
Ich habe dieses Spiel ohne große Erwartungen bestellt (9,99€) und auch gleich installiert. Was ich dann graphisch zu sehen bekam, hat mich wirklich aus dem Sattel gehauen. Es kam echtes Spielhallenfeeling wie in dern 90ern auf - empfehlen kann ich, den XBOX 360 wireless Controller for Windows zu verwenden, hier können Drifts bei Vollgasanschlag ausgeführt werden, außerdem reagiert die Lenkung prompt. Super Konsolenportierung! Ich habe noch nicht alle Spielmodi durchprobiert, aber auch die Mehrspielermodi sind einfallsreich und sehr spannend - z.B. eine Art "Autofangen", bei dem man als "Infizierter" (grün gefärbter Wagen = Jäger) versuchen muß, die Autos der Gegner zu rammen. Wer gerammt wurde ist "infiziert" (verfärbt sich dann ebenfalls grün) und muß versuchen, die nicht infizierten ebenfalls zu rammen. Wer als letzter nicht infiziert übrig bleibt, hat gewonnen. Es kann in Rohre gefahren werden oder in höhere Etagen des Parkhauses, um das Zeitlimit ungerammt zu überstehen. Von mir für diesen Preis ganz klare Kaufempfehlung! P.S: das Spiel läuft auch auf älteren Rechnern relativ flüssig!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Februar 2013
Das Spiel ist sehr gut und macht Spass. Da kann man es empfehlen. Aber die CD ist kaum lesbar. 3 Laufwerke haben Probleme mit der CD (oder dem Kopierschutz). Konnte das Spiel nicht installieren. Ich habe mir dann eine ISO erstellt, das 8 Stunden gedauert hat, um es dann zu installieren. Dann braucht man auch noch immer die Originale CD im Laufwerk um das Spiel überhaupt spielen zu können. Schlecht gemacht und deshalb Sternabzug. Wenn hie rwneigstens eine Lösung bereitgestellt würde, damit man die CD nicht mehr brauch im Laufwerk, aber nein. Kunde muss sehen wie er zu recht kommt. Schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Juni 2013
Hab ich mir gedacht, es ist mal wieder Zeit für ein neues Rennspiel. Dirt3 verwenden Sie alle für Ihre Benchmarks. Und früher mal Colin McRae Rally 2.0 gefahren. Diese beiden Gedanken kombiniert und gemeint, Dirt3 wäre, was mir fehlt. Nach den ersten Renne die pure Enttäuschung. Die Steuerung ist einfach nur hässlich (finde grade kein schöneres Wort dafür). Ich fahre mit Logitech Wingman Lenkrad. Nach dem Abschalten aller Fahrhilfen ging es dann. Also das ist das erste Spiel, was ich kenne, wo es mit Fahrhilfen schwieriger wird!!!

Über den Realismus kann man nicht streiten - es ist ein reines Arcade Spiel. Das merkt man am deutlichsten an den Gymkhana Rennen. Mein altes Colin McRae Rally 2.0 (über 10 Jahre alt) fühlte sich irgendwie realistischer an. Ich finde, die Wahrheit liegt irgendwo zwischen dem Kindergarten-Niveau (wie hier in Dirt 3) und den Hyperrealismus-Simulatoren (ich finde Drifts in neuen NfS (Shift 2) einfach unmöglich - das geht draußen auf dem Asphalt einfacher).

Dafür ist die Grafik echt Hammer. Da liegt allerdings das nächste Problem. Es gibt bekannte Probleme mit Abstürzen im DX11 Modus, die bei mir auch mit Patch 1.2 und aktuellsten Grafiktreibern (Saphire HD 7850 2GB OC - also daran scheitert es nicht) nicht verschwunden sind. Ich hab mir das Spiel aber nicht gekauft, um DX9 zu fahren. Aber so kann ich nie mehr als 2 bis 3 Rennen fahren, wenn überhaupt. Ein echter Killer.

Fazit: ein Stern für den Fun und noch einen für die Grafik.

Edit:
OK, Ursache der Abstürze konnte gefunden werden. Unglaublich aber wahr. Meine Grafikkarte stürzt bei >64°C ab. Die notwendige Auslastung erreicht man wohl nur mit DX11. Lüfter hochdrehen (hört sich echt gefährlich an, wenn die mit mehr als 50% laufen) und es funktioniert. Ich erhöhe auf 4 Sterne. Aber einer Abzug wegen 0 Realismus bleibt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Januar 2013
Macht richtig viel Spaß - gerade Online...

läuft mittlerweile auf Mittelklasse Hardware absolut flüssig. Unkompliziert zu installieren und über GFWL zu registrieren.

Optik und Spielspaß komen auch nicht zu kurz - vom Anfängermodus mit Fahrhilfen etc. bis hin zur Profieinstellung ist alles möglich.

Stundenlanger Spielspaß garantiert.

Ach ja - Updates installieren nicht vergessen - merzt Kinderkrankheiten der Auslieferversion aus...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Ich habe nach einer halbwegs zu gebrauchenden Rally-Simulation für PC mit FFB Lenkrad Betrieb gesucht und bin mit Dirt 3 mehr als fündig geworden. Das Spiel deckt vom Anfänger bis hin zum Semi-Profi (bei allen abgeschalteten Fahrhilfen und höchstem Schweregrad) alles ab. Und auch im Jahre 2015 noch immer lauffähig, auch unter Win 8.1 und Internet Multiplayer und Windows Live Konto (Games for Windows Live). Es ist vom Hersteller Codemasters eine vollständige Umsetzung nach Steam versprochen. Verlassen würde ich mich darauf jedoch nicht.

Da ich auch noch Dirt 2 im Besitz habe, werden hier ein paar Vergleiche gezogen. Übrigens: Auch Dirt 2 funktioniert zu meiner Freude noch :).

Anfänglich habe ich Dirt 3 in der derzeitigen, lieblos umgesetzten Steam-Version laufen lassen. Auch bei Betrieb über Steam ist ein Windows Live Konto notwendig. Ärgerlich ist, dass, obwohl der Marketplace Dateien zum Herunterladen anbietet, auch in der Steam-Variante keine Erweiterungen erworben werden können. Wer also mehr Strecken (Japan (Rally Cross) und einige sehr schön umgesetzte Rally-Strecken in Monaco) und einige neue Fahrzeuge möchte, sollte auf alle Fälle versuchen die „Complete Edition“ zu beziehen. Diese gibt es bei Steam (noch) NICHT!

Dirt 3 ist bei mir auf einem Windows 8.1 - 64 Bit System, Intel i7-4820K 3,9 Ghz, 16 GB PC3 12800 DDR3 RAM und einer AMD R9 280X Grafikkarte (mit 1100 MHz leicht übertaktet) auf 55 Zoll TV mit 60 Hz bei 1920 * 1080 Auflösung in allen Grafik-Einstellungen auf Anschlag vollkommen butterweich ohne jeglichen Ruckler mit Directx 11 spielbar.

Grafik

Die Grafik ist auch heute im Jahre 2015 noch immer richtig gut. Auf dem 55 Zoll TV kann die Auflösung in Full HD unter Ausnutzung von DirectX 11 m.M. nach noch voll überzeugen, obwohl Dirt 3 schon mehrere Jahre alt ist. Alle Strecken (Landschaften mit Sträuchern, Bäumen, Städte etc.) sind detailreich ausgearbeitet. Viel Liebe zum Detail ist an den enthaltenen Animationen zu erkennen. Sträucher und Bäume bewegen sich leicht, bewegte, einzeln animierte Zuschauer, Fahnen und Lichteffekte. Fast alle Strecken stehen für Tag- und Nachtfahrten zur Verfügung. Wetterverhältnisse können eingestellt werden, bis zu wirklich grässlichen, die Sicht total verhindernden Regengüssen. Die Wetterverhältnisse wirken sich auf die Steuerbarkeit und das Force Feedback aus. Erstaunlich, wie schwammig eine Steuerung bei Regen sein kann :))

Das Menü

ist funktionell, aber etwas schlicht mit etwas Animation. Da hatte Dirt 2 extrem mehr zu bieten, da das Menü dort schon „Spielathmosphäre“ bietet. OK, alle Menüs und Optionen sind schnell erreichbar.

Das Spielszenario und Fahrzeuge

Es gibt hier Rally, Rally Cross, Gymkana, DC Compound. Für jeden Geschmack etwas und reicht von individuellen Rennen über Karrieremodus bis zum (immer noch funktionierenden) Multiplayer. Einiges muss erst im Karrieremodus „frei gefahren“ werden, bevor eine Auswahl möglich ist. Übliche Vorgehensweise......

Die Fahrzeuge sind reichhaltig und jedes fährt sich tatsächlich etwas anders und rudimentäre Optionen zur Veränderung der Fahrzeugphysik sind vorhanden. Allerdings bin ich kein „Schrauber“ und kann daher dazu nichts sagen.

Schwierigkeitsgrade

Insgesamt 6 Schwierigkeitsstufen sind auswählbar, wobei der Heftigste bei abgeschalteten Fahrhilfen wirklich sehr anspruchsvoll ist. Daneben können noch einzelne Fahrhilfen aktiviert oder deaktiviert werden. Die Schadenssimulation ist zufriedenstellend, begrenzt sich aber (Codemaster typisch) meistens auf eine schnell nicht mehr einwandfrei funktionierende Lenkung.

Die künstliche Intelligenz

ist für eine Rally-Simulation gut umgesetzt. Auch im Rally Cross kann sie überzeugen (Rempler gehören zum Rally-Cross dazu). Nichts zu bemängeln. KI-Fahrer begehen auch Fehler bis hin zu spektakulären Unfällen. Rennen mit KI-Gegnern wirken dadurch viel lebendiger und machen richtig Spaß.

Mankos bzw. die Wermutstropfen

Seit Dirt 3 oder Grid 2 gibt es das lästige Kupplungsproblem. Es kommt immer wieder vor, dass bei Benutzung einer H-Schaltung während des Spiels der Gang unkontrolliert nach Neutral läuft. Bei Benutzung einer sequentiellen Schaltung tritt das nicht auf.

Das zweite Manko ist, dass nach Start lediglich 30 Hz Bildwiederholrate aktiv ist, obwohl 60 Hz eingestellt und von der Hardware auch möglich sind. Workaround: In den Grafikeinstellungen bei JEDEM Neustart des Programms einmal Bildsynchronisation umstellen und wieder zurückstellen. Dann läuft alles butterweich auf 60 Hz.

Games for Windows Live ist offiziell abgeschaltet, aber für alte Spiele noch in Funktion. Das GfWL-Installationsprogramm bei Dirt 3 ist veraltet (gilt auch bei der Version von Steam). Eine spezielle angepasste Version ist von Microsoft über die Seite xbox.com erhältlich. Nach durchgeführter Installation von Dirt 3 ist ggf. der nicht funktionierende GfWL-Client zu deinstallieren und mit Version von Microsoft zu ersetzen. Und wie durch ein Wunder funktionieren GfWL-Spiele wieder mit allem Drum und dran (auch Dirt 2).

Den Multiplayer-Modus

gibt es für lokales Netzwerk und Internet, sowie Splitscreen. Interessant ist das Spiel über Internet. Die Server sind mit Stand der Rezension noch aktiv und man findet dort immer sehr viele fahrbereite Mitspieler für Jam-Sessions. Ausgesprochen positiv ist die Tatsache, dass sich dort offensichtlich nur echte Fans bewegen. Das Fahren findet daher sehr diszipliniert statt. Kaum Störenfriede oder Cheater, die den Spielspaß durch Remplerorgien, maßlose Behinderungen oder Cheats negativ beeinflussen.

Das Force Feedback

ist einfach nur herrlich :)). Jede Grasnarbe, Erhebungen, Sprünge, Strassendellen, Strassenbelag etc. erzeugt eigene FFB-Effekte. Ein Grinsen ist aus meinem Gesicht kaum noch wegzubekommen. Das FFB ist um einiges besser, als in Dirt 2. Wer sich nicht davor scheut, kann außerhalb der marginalen Einstellungsmöglichkeiten der Menüs in den zugehörigen XML-Dateien im Verzeichnis forcefeedback der Dirt 3 Installation das letzte aus dem FFB durch manuelle Änderungen herauskitzeln. U.a. muss der per Standard ausgeschaltete FFB für den Strassenbelag, Schalten durch Gänge etc. wieder aktiviert werden. Ansonsten fährt man wie auf einer Glasscheibe. Für alle die Fragen dazu haben, können mich über die in meinem Profil hinterlegte Mailadresse erreichen.

Die Lenkung mit Lenkrad ist sehr präzise. Fahrzeuge lassen sich sehr gut steuern und der Realismusgrad (bei ausgeschalteten Fahrhilfen) mit aktivem FFB ist dabei meiner Meinung hoch.

Für alle Fanatec CSW V2 Besitzer habe ich bei virtualracing.org im Setup-Forum im Thread „Fanatec CSW V2 Steuerdateien für einige Codemaster Titel“ eine Anleitung hinterlassen, um das CSW V2 für Codemaster-Titel vor Erscheinen des CSW V2 fit zu machen.

Resümee:

Dirt 3 ist m.M. nach die beste derzeit erhältliche Rally-Simulation für PC-Betrieb und ich kann sie nur empfehlen. Mir macht es auch noch nach langer Zeit mit Lenkrad, Schaltknüppel und Pedalerie einen Riesenspaß. Aber für die o.a. Mankos gibt es einen fetten Sterneabzug.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juli 2013
So, nettes Spiel, aber nicht spielbar.
Dank "Windoof-Live" geht nichts. Trotz mehrfachem Erstellen von diversen Account kommt immer "Passwort oder ID falsch".
Ich hab die Nase gestrichen voll!
Stundenlanges ergebnisloses Herumprobieren für ein Game das ich NIE Online spielen wollte.
Daher, wenn es möglich wäre, NULL Sterne!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. April 2013
Ich habe mir Dirt 3 gekauft,da ich ein großer Rennspielfan bin.Doch:
+Gute Grafik
+Fahrspaß für Rallayfreunde
+Für Anfänger/Einsteiger gut geeignet

-Fenstermodus (Spiel zumindest bei mir nicht maximiert)
-Windowslive Zwang,da ansonsten der Spielstand NICHT gespeichert wird
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2013
Das Spiel sieht heute (ein Tag nach Kauf) sehr gut aus. Allerdings sollte man ein Pad benutzen. Die Tastatursteuerung ist extrem glitschig. Zwei Negativpunkte. Erstens sollte man sich bewusst sein, dass man ein GfWl-Konto benötigt und das ist leider echt doof, da die Verwaltung der letzte Horror ist. Ich habe mit Instalationszeit 3 Stunden gebraucht um den ersten Wagen gegen einen finnischen Baum zu setzen. Und das lag hauptsächlich daran, dass GfWl keine Verbindung zum Spiel erstellen konnte. (Wer sich an die Konsolenzeiten der 90er erinnern kann, sollte jetzt betroffen den Kopf schütteln). Das zweite Manko ist, dass das Spiel standardmäßig im Fenstermodus startet und man umständlich über einen Editoreintrag in irgendeiner Systemdatei den Vollbildmodus aktivieren muss. Ansonsten macht das SPiel selbst einen guten Eindruck.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. April 2013
Also... Dieses Spiel ist eigentlich ganz lustig... Allerdings nur, wenn man auch Spaß an "Nicht-Rein-Arcade-Spielen" hat, die also auch in die Richtung Simulation gehen. Trotzdem macht dieses Spiel wirklich Spaß, vor allem zu zweit, wenn ein ebenbürtiger Gegner neben einem sitzt. Der splitscreen multiplayer macht sowas von Spaß.... Wenns das in diesem Ausmaße nur auch bei need for Speed gäbe... Aber bei einem preis von zehn Euro... Kaufempfehlung!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. März 2013
Das Spiel macht viel Spass und sieht auch super aus. Es lässt sich mit Gamepad (360 for Windows)sehr gut spielen.
Natürlich ist die Zusätzliche Installation von WindowsLive nervig, aber für momentan 6,79€ bei Steam auf jeden Fall ein Schnäppchen und lästiges DVD einlegen fällt dabei auch weg.
Ein Stern hat es eingebüßt, da die Strecken ( die in beiden Richtungen gefahren werden) sich nach einer gewissen Zeit wiederholen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Dirt 3
Dirt 3 von Codemasters (Windows 7 / Vista / XP)

Dirt 3 [PEGI]
Dirt 3 [PEGI] von Codemasters (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 25,35

Dirt 3 Complete Edition - [PC]
Dirt 3 Complete Edition - [PC] von Koch Media GmbH (Windows 7 / Vista / XP)