summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Codeknacker gegen Codemacher: Die faszinierende Geschichte der Verschlüsselung Gebundene Ausgabe – 17. Dezember 2007

6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90 EUR 18,50
3 neu ab EUR 39,90 6 gebraucht ab EUR 18,50

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 414 Seiten
  • Verlag: W3l; Auflage: 2., verb. Aufl. (17. Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937137890
  • ISBN-13: 978-3937137896
  • Größe und/oder Gewicht: 16,5 x 2,8 x 23,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 574.463 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Zwar gibt es bereits Bücher zum Thema Verschlüsselungsgeschichte, allerdings stammen sie fast alle von ausländischen Autoren, enthalten nur wenige Bilder und sind nicht auf dem aktuellen Stand. Dieses Buch hat diese Schwächen nicht. Anders als bei meinen Kollegen spielen bei mir Codeknacker und Verschlüsselungsmaschinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine wichtige Rolle. Mit über 100 Bildern – praktisch jede erwähnte Verschlüsselungsmaschine ist abgebildet – ist das Buch reichhaltig illustriert. Da das Buch alle paar Jahre aktualisiert wird, ist es außerdem sehr aktuell – dies ist ein wichtiger Punkt, denn die Forschung zur Verschlüsselungsgeschichte läuft auf Hochtouren und bringt ständig neue überraschende Ergebnisse zu Tage. Dass bei allen Themen Anschaulichkeit und Lesespaß nicht zu kurz kommen, versteht sich von selbst.

Klappentext

Kennen Sie das Voynich-Manuskript – ein vermutlich 500 Jahre altes Buch, dessen verschlüsselter Inhalt bis heute von niemandem gelesen werden kann? Wussten Sie, dass die wohl berühmteste verschlüsselte Nachricht des 19. Jahrhunderts – sie verrät angeblich die Lage eines Schatzes – eine Fälschung ist? Möchten Sie Einzelheiten über die berühmte Verschlüsselungsmaschine Enigma erfahren, die den Verlauf des Zweiten Weltkriegs wesentlich beeinflusste? Ist Ihnen bekannt, dass fast alle wichtigen Verschlüsselungsmaschinen des Zweiten Weltkriegs geknackt wurden – im Gegensatz zu einem gleichzeitig eingesetzten Code, der auf einer Indianersprache basierte? All diese Themen und viele mehr werden in diesem Buch behandelt – Spannung pur.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ere am 4. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Schmeh ist sicherlich ein interessantes Buch gelungen, es behandelt die Kryptografie recht breit und ohne das man technisch immer alles verstehen müsste. Das ist dann aber auch gleichzeitig das Manko dieses Buches. Natürlich schwingen technische Erklärungen themenbedingt immer ein wenig mit, aber die eigentlichen Erklärungen wie eine Verschlüsselung technisch tatsächlich funktioniert, wird recht kompakt und sehr mathematisch abgehalten. Für mathematisch/technisch nicht so versierte Menschen dürfte das zu komplex sein. Simon Singhs "Geheime Botschaften" führt den Leser hier viel mehr zu einem Verständnis der Funktion verschiedener Verschlüsselungen, erkauft sich dies aber mit einer Beschränkung auf weniger Themen.
Etwas gar umfangreich werden für mich die ungelösten Rätsel der Kryptografie behandelt, die dann offenbar trotzdem nur Scherze sein sollen. Hingegen ist das Buch wirklich stark in der Geschichte deutscher (auch aus der DDR) Verschlüsselungsmaschinen, und überhaupt ist es sehr interessant, nur eben wer ohne grosse Vorkenntnisse ein technisches Verständnis der Kryptografie erhalten möchte, ist meiner Ansicht nach mit Singhs Buch besser beraten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reiny am 10. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Im Vergleich zur ersten Auflage (die hieß noch "Die Welt der geheimen Zeichen") hat der Autor noch einmal deutlich Inhalt nachgelegt. Schon die erste Auflage hat mir sehr gut gefallen. Die jetzige Fassung ist für mich endgültig das beste Buch zum Thema. Ein aktuelleres, besser geschriebenes und vollständigeres Werk zur Verschlüsselungsgeschichte gibt es einfach nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mümmel am 8. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Der Autor versteht es auf das Beste, das Thema Verschlüsselung sehr kompetent, umfassend und spannend darzustellen. Auffallend ist die sprachliche Präzision und Ausdrucksstärke, angereichert mit einer guten Prise Humor und sehr gut ausgewählten Bildern. Mit beinahe jedem Satz schafft es der Autor, seine eigene Begeisterung für das Thema auf den Leser zu übertragen. Es gibt nicht viele Bücher, für die ich dasselbe behaupten könnte: es ist einfach perfekt gemacht - daran gemessen ist der Preis mehr als in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen