In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von The Lost Coast -- A Larison Short Story (English Edition) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Lost Coast -- A Larison Short Story (English Edition) [Kindle Edition]

Barry Eisler
2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,87 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Free Kindle Reading App Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

For Larison, a man off the grid and on the run, the sleepy northern California town of Arcata, gateway to the state's fabled Lost Coast, seems like a perfect place to disappear for a while. But Arcata isn't nearly as sleepy as it seems, and when three locals decide Larison would make a perfect target for their twisted sport, Larison exacts a lifetime of vengeance in one explosive evening.

Includes an interview with novelist J.A. Konrath.

Warning: this story is intended for mature audiences, and contains depictions of sexual activity, though perhaps not in the way you're expecting. It's approximately 6600 words -- the equivalent of about 25 paper pages. It is a short story, not a novel.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 199 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 32 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Barry Eisler; Auflage: 2 (22. Februar 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B004P1IXQ8
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #116.038 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Barry Eisler arbeitete drei Jahre lang als verdeckter Agent der CIA und war dann als Fachanwalt für Technologie und Manager für Unternehmensgründungen im Silicon Valley und in Japan tätig. Dort erwarb er nebenbei seinen schwarzen Gürtel am Kodokan, dem internationalen Judozentrum.

Eislers Bestseller gewannen den »Barry Award« und den «Gumshoe Award« für den besten Thriller des Jahres. Sie tauchen in zahlreichen Bestenlisten auf und wurden in beinahe zwanzig Sprachen übersetzt.

Eisler lebt in der Bay Area von San Francisco, und wenn er nicht gerade Romane schreibt, bloggt er auf www.BarryEisler.com über Folter, Bürgerrechte und das Prinzip der Rechtsstaatlichkeit.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
2.5 von 5 Sternen
2.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen vermutlich Eislers schwächstes Werk 30. Juli 2013
Von Wanderer
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Zugegeben, ich mag lieber Romane als Kurzgeschichten, einfach weil diese länger sind. Diese Kurzgeschichte ist aber wirklich sehr kurz und fast die Hälfte der Datei ist Werbung und ein Interview mit dem Autor. Ok, vielleicht kann man für den Preis nicht mehr Text verlangen, aber schon davon war ich enttäuscht.

Ich schätze sonst die Romane von Eisler und hatte diese Geschichte als "Überbrückung" bis zum Erscheinen des nächsten Romans (hoffentlich) gedacht. Hier fehlt aber, was die Romane des Autors sonst ausmacht: sorgfältig recherchierte, einigermaßen realistische Hintergründe kombiniert mit viel Action und interessante Figuren, die auch psychologisch stimmig sind, sowie pointierte Dialoge.

Wer die Romane nicht kennt, versteht möglicherweise diese Geschichte noch weniger: Larison, der homosexuelle Ex-Agent, befindet sich auf der Flucht vor Regierungsorganisationen und seinem Ex-Chef und geht zur Entspannung trotz seiner Situation in eine Bar. Dort trifft er einen scheinbar gleichgesinnten Mann, den er sexuell anziehend findet. Das Treffen entpuppt sich jedoch als Falle von Schwulenhassern. Wer die Figuren bereits kennt, weiß, dass das für die Gegner nicht gut ausgehen kann und zum Aufhänger für einen gewalttätigen Schluss wird. Natürlich darf man sich darüber nicht wundern, wenn man die Hauptfigur kennt. Sorry, dass damit die Handlung schon verraten ist, aber mehr ist da nicht.

Ärgerlich finde ich vor allem die Unwahrscheinlichkeit der Situation. Die Hauptperson versucht alles, um von den gewieften Verfolgern nicht erwischt zu werden und meidet die Öffentlichkeit wie der Teufel das Weihwasser.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Düster und ziemlich hart: Larison in Kalifornien 11. Februar 2012
Format:Kindle Edition
Eine Bar in einer verschlafenen Kleinstadt an der amerikanischen Westküste: Ein Unbekannter auf der Durchreise, der eigentlich nur etwas trinken und anschließend in sein trostloses Hotelzimmer zurückkehren will. Doch dann fällt sein Blick auf einen der Pooltische. Was er sieht, lässt seinen Puls schneller schlagen. Das Objekt seiner Begierde hat kurze braune Haare, weiche Haut und wunderbar volle Lippen. Erst werden verheißungsvolle Blicke gewechselt, dann schüchterne Worte, und kurz darauf verlässt der Mann mit seiner unverhofften Eroberung die Bar. Alles deutet auf eine aufregende Nacht hin. Aber die Vorfreude verfliegt jäh: Als die beiden eine enge dunkle Gasse passieren, taucht vor ihnen plötzlich ein Schläger auf, grinsend und mit einem Eisenrohr in der Hand. Und hinter ihnen ein zweiter. Sie sitzen in der Falle...

Barry Eisler hat seinen neuen Helden Daniel Larison, der noch weitaus düsterer daherkommt als der japanisch-amerikanische Auftragskiller John Rain, erstmals in seinem grandiosen Thriller Inside Out: A Novel auftreten lassen. In der sich zeitlich daran anschließenden Kurzgeschichte The Lost Coast -- A Larison Short Story - Eislers erster Short-Story, der später Paris Is A Bitch -- A Rain/Delilah Short Story folgte - hat es Larison an die amerikanische Westküste verschlagen. Noch immer ist er auf der Flucht, nicht nur vor seinen Verfolgern, sondern auch von den Alpträumen, die ihn regelmäßig heimsuchen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 3.4 von 5 Sternen  87 Rezensionen
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Short Story? Why Do I Want To Read A Short Story? 27. Februar 2011
Von Bill C. Berger - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
"A short story?" You ask, "Why do I want to read a short story?" First, it's Larison. He's nasty. He's conflicted. He's not somebody you'd want to have a beer with, but what a character for a thriller.

Second, nobody crafts a thriller like Barry Eisler, except maybe Daniel Silva and few others. Every sentence drives the action. Nothing is wasted. Nonstop tension and drama. If you don't like the story itself, but you're interested in what makes a good story, get this, dissect it, and you've got the formula, not at all easy to replicate, but excellently executed by Eisler in the Lost Coast.

Third, hey, it's $2.99. You haven't got $2.99 to pitch in towards Eisler's experiment at self-publishing? Eisler is the author of not one but many international bestsellers. At a time when the literary market is going through a wrenching transition, Eisler is out there, experimenting with this new venue, self-publishing the Lost Coast through Amazon and other outlets. $2.99 gets you a story, an exciting hour or two, a lesson in what makes a great thriller, and you help fund a continuing experiment that may well help the publishing industry find its legs in this new marketplace.

Mostly though you want to read this story because Eisler's next novel isn't on the shelves yet, and yeah, nasty as he is, it's fun -- if just in fiction or perhaps especially only in fiction -- to see Larison dish out some rough justice. Ok maybe a little too rough for some, maybe a little too rough for me, but the fact that Eisler brings Larison to life to the point where the reader even thinks that, tells you something about his craft as an author.
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Violence ahead. 29. August 2011
Von Brandy N. Hunt - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition
Every wish the story on the news was that the gay bashers got bashed. Well, here you go. Violent and bloody, with consent issues. Don't read if graphic violence or rape squick you.
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Helps fill the empty spot. 27. Februar 2011
Von Cheryl Delano - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
I am not a fan of short stories, but I am a big fan of Barry Eisler,and this story helps fill that empty hollow as I wait for the next book.
Larison is a wonderful character from INSIDE OUT, deep and intriguing. It is not necessary to have read the book to appreciate the story, however. Barry's ability to create this episode in the character's life stands by itself. His writing style will pull you in from the beginning.
Included you will find an interview with J. A. Konrath (surprise) the King of E-publishing and also a brief excerpt from Barry's next novel THE DETACHMENT which will bring together Ben Treven and John Rain. I will probably have to read this many times before it is finally published. :-)
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Believable, gripping, compact 25. Februar 2011
Von Barton Gellman - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Somehow, again, Eisler lures me into a strange back alley where I find myself rooting for the sociopath. The two-chapter preview of his next book -- The Detachment -- promises a collision between the Rain and Treven worlds of previously separate series. Bring it on.
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A unique combination of torturous revenge and sullen depravity 26. Oktober 2011
Von Thomas Moody - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition
Barry Eisler carries out in literary terms what many human rights activists (read: supporters of gay/lesbian lifestyles) secretly wish they could do with 'Lost Coast.' This fast paced short story has all the earmarks of Eisler's vaunted political thriller catalogue but with a remarkably germane twist. Daniel Larison is a dark, twisted character from Eisler's previous works who enters a small California coast town, on the run and incognito. There the term 'gaybasher' gets new meaning and if you've read anything from Eisler before, you can guess what the essence of this contains. In an interview promoting the story, Eisler mentioned that a motivational thrust for this story was his strong human rights support and utter disdain for those who bully or molest innocent folks in society for their sexual choices. Anyone who would choose to bully should carefully read this...you may run into a person just like this.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden