True Blood 3: Club Dead: Romanvorlage zur TV-Serie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Club Dead: True Blood 3 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Club Dead: True Blood 3 Broschiert – 20. Juli 2009


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 5,00 EUR 0,96
71 neu ab EUR 5,00 12 gebraucht ab EUR 0,96
EUR 9,95 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Club Dead: True Blood 3 + Untot in Dallas + Vorübergehend tot: True Blood 1
Preis für alle drei: EUR 29,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Feder & Schwert; Auflage: 4., Aufl. der veränderte Neuaufl. (20. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867620571
  • ISBN-13: 978-3867620574
  • Größe und/oder Gewicht: 11,3 x 2 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.147 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Charlaine Harris wurde im Mississippi-Delta geboren und wuchs inmitten von Baumwollfeldern auf. Obwohl ihr Werk hauptsächlich Geistergeschichten umfasst, schrieb sie in ihrer Zeit im College auch Gedichte und Theaterstücke. Nach dem College folgten zunächst einige Jahre mit Gelegenheitsarbeiten, bis sie endlich vom Schreiben leben konnte. Mit der Zeit wurden ihre Geschichten immer dunkler, und damit wuchs auch ihr Erfolg. Mit dem Buch "Dead Until Dark" (auf Deutsch: "Vorübergehend tot") fand diese Entwicklung in einer Vampirgeschichte ihren Höhepunkt und mündete in dem ganz persönlichen Stil der Autorin, einer Mischung aus Science-Fiction, Liebes- und Gruselgeschichte sowie Märchen. Charlaine Harris engagiert sich in der Kirche und im Berufsverband der Schriftsteller. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Süden von Arkansas.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Seit mehr als 25 Jahren schreibt sich die New York Times-Bestsellerautorin Charlaine Harris nun bereits in die Herzen ihrer Leserschaft und kann dabei auf zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken. Ihre frühen Werke waren noch größtenteils Geistergeschichten, aber bereits während ihrer Studienzeit am Rhode College in Memphis begann sie auch Theaterstücke und Kurzgeschichten zu verfassen. Nach ihrem Studienabschluß arbeitete sie als Schriftsetzerin bei verschiedenen Zeitungen, bis sie die Gelegenheit erhielt, sich ganz aufs Schreiben zu konzentrieren. Nach zwei Einzelromanen, Sweet and Deadly und Secret Rage, begann sie ihre erste Mysteryserie und erhielt gleich für den ersten Band der Aurora-Teagarden-Reihe, Real Murders, eine Nominierung für den Agatha Award. Doch Charlaine Harris suchte neue Herausforderungen, und das Ergebnis war die deutlich düsterere Reihe um Lily Bard, die in Shakespeare, Arkansas, nicht nur knifflige Kriminalfälle löst, sondern auch mit schrecklichen Schatten aus ihrer eigenen Vergangenheit fertig werden muß. Doch erst mit ihrer nächsten Romanreihe um Sookie Stackhouse, der telepathisch begabten Kellnerin aus Louisiana, und ihren Geliebten, den Vampir Bill, fand die Fantasyautorin eine breite Leserschaft. Gleich mit dem ersten Band der Reihe Dead until Dark, gewann sie den Anthony Award for Best Paperback Mystery in 2001. Inzwischen wird die Sookie-Stackhouse-Reihe in Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Spanien und Thailand veröffentlicht, und sie läuft seit Herbst 2008 unter dem Namen True Blood äußerst erfolgreich bei dem amerikanischen Fernsehanbieter HBO und in Deutschland seit 2011 auf RTL2. Mit Harper Connelly etablierte Charlaine Harris neben Sookie eine weitere übersinnlich begabte Heldin. Charlaine Harris lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in in Magnolia, Arkansas.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Geisha X am 16. Mai 2007
Format: Taschenbuch
Bei "Club Dead" handelt es sich um das dritte Buch der Sookie Stackhouse-Serie von Charlaine Harris. Ich bin stark dafür die Bücher in ihrer richtigen Reihenfolge zu lesen, da viele der Ereignisse aufeinander aufbauen.

Zur Story: Etwas läuft schief zwischen Bill und Sookie. Bill sitzt mehr über dem PC als sich für seine Herzdame zu interessieren und plötzlich muss er auch noch verreisen. Sookie hat ein schlechtes Gefühl dabei. Völlig zurecht. Denn als nächstes muss Eric ihr offenbaren, dass Bill vorhatte Sookie zu verlassen und zu seiner alten Flamme, der Vampirin Lorena zurückzukehren, von der er nach wie vor besessen ist. Doch bevor es dazu kam wurde er gekidnappt und jetzt vermisst.

Sookie begibt sich auf Bills Spuren und dazu soll ihr der Werwolf Alcide beiseite stehen und ihr Zutritt zur übernatürlichen Szene in Jackson zu verschaffen, wo Bill zuletzt gesehen wurde. Die Spur führt an den Hof den Königs von Mississippi. Und Bill zu befreien ist fortan nur eines von vielen Problemen.

Dieses Buch beginnt zunächst einmal schwermütig. Sookie wird tief verletzt durch Bills Untreue und der Leser leidet heftig mit. Da dies jedoch nur der Start der Geschichte ist, schwacht die Melancholie allmählich ab und Sookie und Leser dürfen auch im Laufe des Buches wieder Spass haben. Zudem erhalten hier auch Alcide und vor allem Eric grosse Auftritte. Und wieder einmal wird Sookie ganz schön gebeutelt und humpelt mal wieder ständig schwer verletzt von Kapitel zu Kapitel. Trotz all dieser Schwere ist das Buch grossartig und niemand sollte sich von den etwas traurigen Tönen abhalten lassen, die Serie weiter zu verfolgen.

In Reihenfolge: 1.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "bueroserviceklingmann" am 7. März 2005
Format: Taschenbuch
Zuerst eimal der Tip: lesen sie auch die voran gegangen Bücher (Vorübergehend tot und Untot in Dallas).Sie sind ebenso Spitze.
Und jetzt zu diesem Buch:
Sookie Stackhouse ist entsetzt, ihr Freund der Vampir Bill sitzt erst die ganze Nacht(die einzige Zeit die beide miteinander verbringen können)vor dem Computer und dann verreist er auch noch. Allein!!!
Erst einige Zeit später erfährt Sookie von Bills Vorgesetzten Eric, das Bill auf dem Weg nach Hause anscheinend entführt worden ist.
Und nicht nur dies erfährt Sookie als letzte, mit etwas nachdrücklicher "Hilfe" von Pam erzählt Eric, das Bill Sookie verlassen wollte. Wegen einer alten Vampirflamme!!!
Sookie ist natürlich am Boden zerstört. Allerdiengs verspricht sie trotz alldem Eric zu Helfen Bill aufzuspühren und ihn zu retten. Denn das Leben von Allen Vampiren die Sie kennt könnte auf dem Spiel stehen.
Auch der Werwolf den Eric ihr schickt um sie zu beschützen und zu tarnen, sorgt nicht geraden für wenig Probleme, denn er ist höllisch atraktiv und gerade solo.
Ob es zwischen den beiden funkt, Wie es sookie gelingt Bill zu befreien, und wie es zwieschen ihnen weitergeht.
Was für eine Schicksalhafte Rolle ein Holzpflahl dabei spielt.Und warum Sookie zuletzt lacht,erzähl ich hier nicht nur mein tip lesen Sie das Buch.
(Ach ja, für alle die die vorigen Bände gelesen haben: wissen sie auch noch nicht wer Bubba ist? in diesem Band erfahren sie es.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katzenpfote am 4. September 2006
Format: Taschenbuch
Drittes Sookie Stackhouse – Vampir Buch

Was die Nebencharaktere anbelangt zeigt Charlaine Harris wieder einmal, dass sie ihren Beruf meisterhaft beherrscht.

Die Randfiguren sind nicht nur interessant, sie treten auch regelmässig auf und sind kleinen wie großen Persönlichkeits-Veränderungen unterworfen - was die gesamte Sookie-Welt lebendiger und glaubwürdiger macht, es wirkt alles so real.

Die schillernden Nebencharaktere stehen den Hauptakteuren in nichts nach.

Sookie Stackhouse – Vampir Bücher:

1.) Vorrübergehend tot

2.) Untot in Dallas

3.) Club Dead

4.) Der Vampir, der mich liebte

5.) Vampire bevorzugt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "bueroserviceklingmann" am 8. März 2005
Format: Taschenbuch
Die junge Sookie Steakhouse ist telepatin und arbeitet als Kellnerin in einer Bar. Mit den Männern hatte sie aufgrund ihrer "Begabung" bisher so ihre Probleme, das heißt bis ihr jetztiger Freund Bill aufgetaucht ist. Denn Bill ist ein Vampir und Sookie kann seine Gedanken nicht lesen.
Seit einiger Zeit benimmt sich Bill komisch, er rührt Sookie nicht mehr an und sitzt die ganze Nacht vor seinem Computer. Als Sookie Nachfragt, warnt Bill sie nur keinem Vampieren etwas davon zu erzälen. Dann verreist er,allein!!!
Ein paar Nächte danach, meldet sich der Vampir Eric, Bill's Vorgesetztter bei Sookie. Er behauptet das Bill letzte Nacht hat zurückkommen wollen, aber das er auf dem Flughafen entführt worden ist. Und zwar wegen des Coputerprogramms. Jetzt braucht Eric Sookies Hilfe um Bill zu retten.
Warum Bill alleine nach Luisiana reiste und dort entführt werden konnte teilt Eric ihr aber nur zögernd und nur aufgrund des Drucks der Vampirin Pam mit.
Er traf sich heimlich mit einer Vampirin. Auch Bill ohne ihr Wissen schon früher zurückkehren, um ihr ein Bankonto einzurichten und sich danach von ihr zu trennen. Natürlich ist Sookie am Boden zerstört, aber auch wütendund tief verletzt , ein Bankkonto!!! Sie ist doch keine Hure die man bezahlt.
Sehr zu Eric's Erleichterung, will Sookie Bill aber trotztdem retten. Wenn auch nur um Bill ihre Meinung zu sagen. Eric schickt ihr einen Werwolf, der sie einschleußen soll. Dumm nur das dieser sehr atraktiv und gerade solo ist.
wie es weitergeht müssen sie selber lesen.
Nur das sei veraten, zwischen dem Werwolf und Sookie strühen die funken. Eric mischt gewalltig mit, und Sookie wird gepfählt. Es gibt auch ein Wiedersehen mit dem Vampiren Bubba und eine im Schrank versteckte Leiche verursacht probleme.
Jede menge Aktion allso und ein großer Lesespaß bei dem der Humor auch nicht zu kurz kommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden