oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Eliware In den Einkaufswagen
EUR 13,40
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Closing the Ring - Geheimnis der Vergangenheit

Shirley MacLaine , Christopher Plummer , Lord Richard Attenborough    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,40 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Closing the Ring - Geheimnis der Vergangenheit + Weiser, nicht leiser!: Der Weg zu neuem Menschsein + Der Jakobsweg: Eine spirituelle Reise
Preis für alle drei: EUR 31,30

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Shirley MacLaine, Christopher Plummer, Mischa Barton, Neve Campbell
  • Regisseur(e): Lord Richard Attenborough
  • Komponist: Jeff Danna
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 17. September 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 113 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001AG580K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.639 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

„Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen […].“ (Albert Schweitzer). In großartigen Bildern erzählt Regie-Legende Lord Richard Attenborough eine ergreifende Liebesgeschichte, die auf verschlungenen Pfaden fünf Jahrzehnte überdauert und zwei Kontinente miteinander verbindet. Grandios besetzt mit Shirley MacLaine, Christopher Plummer, Mischa Barton und Neve Campbell!

Michigan, 1991. Sichtlich bewegt richtet Marie bei der Trauerfeier ihres Vaters einige Worte an die anwesenden Freunde und Verwandte. In der Kirche von Branigan haben sich vor allem Weltkriegsveteranen versammelt, um von ihrem Kameraden Chuck, Maries Vater, Abschied zu nehmen. Chucks Witwe Ethel Ann sitzt alleine auf den Stufen vor dem Gotteshaus. Marie kann ihre Mutter schon lange nicht mehr verstehen. Warum trauert ihre Mutter nicht um den Mann, der sie in all den Jahren so sehr geliebt hat? Nach der Beerdigung zieht Ethel Ann sich immer mehr zurück. Nur noch selten verlässt sie ihr Zimmer, sie scheint nur noch in der Vergangenheit zu leben. Der Einzige, mit dem sie spricht, ist ihr alter Freund Jack, ebenfalls ein Kriegsveteran.

Belfast, 1991. Jede freie Minute gräbt der alte Michael Quinlan auf den Feldern nördlich von Belfast, er scheint etwas Bestimmtes zu suchen. Der Teenager Jimmy O’Reilly leistet ihm dabei Gesellschaft und erfährt, dass genau an dieser Stelle im Kriegsjahr 1944 ein amerikanischer Bomber abgestürzt ist.

Michigan 1941. Der Kriegseintritt der Vereinigten Staaten steht unmittelbar bevor. Die drei Freunde Chuck, Teddy und Jack besuchen die Fliegerschule und versuchen sich gegenseitig mit tollkühnen Manövern zu übertrumpfen. Zurück am Boden halten sie zusammen wie Pech und Schwefel, immer mit dabei ist auch die lebenslustige und ungestüme Ethel Ann. Sie hat sich in den schüchternen Teddy verliebt, der ihre Gefühle auch erwidert, doch ihre Eltern sind gegen die Verbindung mit dem jungen Mann vom Land. Drei Jahre später ist es soweit: Die drei Freunde werden eingezogen. Doch ehe es in wenigen Tagen über den Atlantik geht, wollen Ethel Ann und Teddy noch den Bund fürs Leben schließen. Heimlich werden sie durch einen Bekannten, der angehender Theologe ist, in der Kirche von Branigan getraut. Auf dem Weg nach Europa nimmt Teddy seinem Freund Chuck das Versprechen ab, dass er sich um Ethel Ann kümmert, falls Teddy etwas zustoßen sollte. Teddy weiß, dass Chuck ebenfalls in Ethel Ann verliebt ist und immer zuverlässig für sie da sein würde. Als die Maschine von Teddy 1944 über Nordirland in Flammen aufgeht, ist Ethel Ann 21. Sie hat das Gefühl, dass ihr Leben vorbei sei, mit ihrer großen Liebe ist auch sie verbrannt. Chuck nimmt sich ihrer an und heiratet sie kurz darauf, einige Jahre später kommt die gemeinsame Tochter Marie zur Welt. Die Familie lebt in dem Haus, das Teddy für Ethel Ann und sich gebaut hatte. Das Leben geht weiter, doch Ethel Ann kann keine Freude, kein Glück mehr empfinden. Über Teddy wird sie fast fünfzig Jahre nicht mehr sprechen.

Im fernen Irland hat sich Jimmy O’Reilly mit Quinlan angefreundet und hilft ihm bei der Schatzsuche. Endlich findet er, wonach Quinlan immer gesucht hatte: einen goldenen Ring, in dem zwei Namen eingraviert sind. Teddy und Ethel Ann Gordon. Jimmy gelingt es tatsächlich, den Aufenthaltsort von Ethel Ann ausfindig zu machen und ruft bei ihr in Michigan an. Er möchte ihr den Ring zurückgeben. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Der blauäugige Jimmy gerät zwischen die Bürgerkriegsfronten in Nordirland und wird brutal zusammengeschlagen. Seine resolute Großmutter und Quinlan entscheiden, dass er für einige Zeit aus Belfast verschwinden muss. Schließlich gewährt Ethel Ann ihm Unterschlupf.

Mit der Ankunft des Jungen findet sie wieder ins Leben zurück – und Marie erfährt das Geheimnis, das ihre Mutter so lange mit sich herumgetragen hat. Aber statt einer Versöhnung kommt es zu einem bitteren Streit zwischen den Beiden. Als es in Belfast wieder ruhiger geworden ist, begleitet Ethel Ann Jimmy nach Nordirland. Sie möchte endlich von Teddy Abschied nehmen und mehr über die letzten Monate ihrer einzigen Liebe wissen. Als Jack davon erfährt, ist er zutiefst besorgt. Erstmals gesteht er sich selbst ein, dass er für Ethel Ann mehr als Freundschaft empfindet und sie seit fünfzig Jahren liebt. Er reist ihr hinterher …

Spannendes und gefühlvolles Drama von „Gandhi“-Regisseur und Oscar®-Preisträger Sir Richard Attenborough.

Produktbeschreibungen

Concorde Closing the Ring - Geheimnis der Vergangenheit, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 17.09.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super schöner, wenn auch trauriger Film 21. Juni 2009
Von XXX
Format:DVD
Ich bin zufällig im Laden auf die DVD gestossen, hatte zuvor noch nie über diesen Film gehört... eine Schande, denn er ist wirklich wunderbar. Es geht um Liebe, Trauer und Verlust und um das weiterleben.
Der Film spielt abwechselnd in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Nach und nach wird dem Zuschauer vermittelt was damals geschehen ist im Krieg. Anfangs fand ich die Zeitsprünge etwas seltsam, aber man gewöhnt sich daran, also für Romantikfans unbedingt ein Muss
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Kreis schließt sich 23. Dezember 2009
Von zopmar
Format:DVD
Richard Attenborough erzählt eine Geschichte, die vom zweiten Weltkrieg bis in die Jetzt-Zeit reicht und in der auch noch die IRA ihre blutige Rolle spielt. Eine Liebesgeschichte steht im Mittelpunk, die recht anrührend ist - nicht nur wegen Shirley MacLaine und Christopher Plummer. Die Art, wie sie erzählt wird, erzeugt sogar ein gewisses Maß an Zuschauerinteresse, bis wir letztendlich über die wahren Umstände der lebenslang verhinderten Trauer aufgeklärt werden. Die doppelte Symbolik des Originaltitels des wiedergefundenen Rings eines gefallenen Soldaten und die Assoziation, dass sich der Kreis (Ring) dann am Ende schließt, machen die Qualität des Films aus. Eines der menschlichen Dramen, deren Autoren Krieg und Zerstörung heißen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ziemlich abgerundete Geschichte 30. April 2011
Format:DVD
Kurz nach einer improvisierten Heirat mit Ethel-Ann (Mischa Barton) während des 2. Weltkriegs muss Teddy zu den US-Truppen in Europa. Während eines Dienstflugs bei Belfast stürzt sein Flugzeug ab. Er überlebt den Absturz nicht. Fünfzig Jahre später, im Jahr 1991, stirbt Ethels 2. Mann Chuck. Jetzt sie (Shirley MacLaine) nur noch einen Jugendfreund (Christopher Plummer) und ihre Tochter Marie (Neve Campbell). Ethel-Ann hatte kein sonderlich nahes Verhältnis zu Mann und Tochter und das gibt letzterer zu denken. Inzwischen findet der junge Jimmy in einem Hügel bei Belfast einen Ring, den er schliesslich Ethel zuordnen und sie ausfindig machen kann. Während der Grabungen stösst er auch auf IRA und Anti-IRA-Aktivisten, was ihn in Teufels Küche bringt. Belfast ist zu dieser Zeit ein heisses Pflaster, den der Nordirlandkonflikt ist mit dem schrecklichen Bombenterror allgegenwärtig. Mit dem Ring reist Jimmy in die USA zu Ethels Familie, ohne zu wissen, was er damit auslöst.
Nach den recht produktiven 1990er-Jahren sind die Filme von Richard Attenborough leider recht selten geworden, doch sehenswert sind sie immer noch. Das gilt auch für dieses Werk aus dem Jahr 2006, das die emsige "Weinstein Company" veröffentlicht hat. Im Gegensatz zu den meisten früheren Filmen beruft sich hier Attenborough nicht auf eine wahre Geschichte, und das merkt man teilweise auch, weil die Handlung stellenweise konstruiert wirkt. Trotzdem ist sie spannend umgesetzt und spielt gekonnt mit den 2 Zeitebenen, die sich zu einem Gesamtbild vereinigen. Die Figuren wirken insgesamt überzeugend. Das ist vorab den erfahrenen Schauspielern zu verdanken, als da wären Shirley MacLaine, der unvergessene Pete Postlethwaite und viele andere.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Eine tolle Shirley MacLaine 3. März 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich mag diese Schauspielerin schon immer. Sie ist sehr vielseitig und hat doch immer was von einem unverstandenen, geschundenen. liebevollen Kind. Ich habe auch ihre Bücher gelesen.

Der Film hat mich gepackt. Diese Dinge können passieren und die Verknüpfungen die manchmal über riesige Entfernungen weit da sind, faszinieren mich.

Aber auch alle anderen Schauspieler haben ihre Rollen überzeugend dargestellt. Von Sir Richard Attenborough war diese Qualität zu erwarten. Eins ehr außergewöhnlicher Mensch.

Ich werde mir diesen Film sicher öfter ansehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Closing the ring 27. September 2009
Von KA.W
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ein wunderschöner, einfühlsamer Film über Menschen und dessen Schicksale bzw. Bewältigung dieser in der Vergangenheit.
Hier geht es um Liebe, Treue, Versprechen, Verständnis und Ehre.

Wieder mal eine wunderbare schauspielerische Leistung von Christopher Plummer und Shirley MacLaine mit schönen Hintergrundkulissen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar