newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Menge:1
Closer to You: the Pop Si... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Closer to You: the Pop Sides
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Closer to You: the Pop Sides

4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 20. März 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 13,98
EUR 5,44 EUR 2,20
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
39 neu ab EUR 5,44 9 gebraucht ab EUR 2,20

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Closer to You: the Pop Sides
  • +
  • Another Country
  • +
  • New Moon Daughter
Gesamtpreis: EUR 36,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. März 2009)
  • Erscheinungsdatum: 23. März 2009
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Blue Note (Universal Music)
  • Spieldauer: 58 Minuten
  • ASIN: B001T6OP64
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.688 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Love Is Blindness 4:54EUR 1,29  Kaufen 
  2. Time After Time 4:07EUR 1,29  Kaufen 
  3. Fragile 4:36EUR 1,09  Kaufen 
  4. Closer to You 5:48EUR 1,29  Kaufen 
  5. Last Train To Clarksville 5:17EUR 1,29  Kaufen 
  6. The Weight 6:05EUR 1,29  Kaufen 
  7. Tupelo Honey/Angel 5:37EUR 1,29  Kaufen 
  8. Harvest Moon 5:02EUR 1,29  Kaufen 
  9. I Can't Stand the Rain 5:27EUR 1,29  Kaufen 
10. Lay Lady Lay 5:08EUR 1,29  Kaufen 
11. Wichita Lineman 5:49EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Cassandra Wilson ist eine der besten Jazzsängerinnen, eine der besten Sängerinnen überhaupt, und konsequent abtrünnig: in den 80er Jahren sang sie Standards und nahm an wilden Jazz-Rock-Orgien mit Greg Osby teil. Mit ihrem enormen Stimmumfang, einem überwältigenden Klangvolumen und großartigem Feeling sang sich Cassandra an die Spitze. Dann änderte sich ihr Stil: minimalistische Balladen, sparsame Begleitung, auf einfachste Motive reduzierte Elegien: Blues, Folklore, Spiritual? Die Jazzgemeinde war entsetzt; das Publikum liebte sie – nun noch mehr. Immerhin, es war ihr eigenes Ding. Daneben interpretierte Cassandra Wilson immer mal wieder Pop-Hits: von Sting, U2, Neil Young, Bob Dylan. Ihre CD Thunderbird von 2006 ist ein absoluter Höhepunkt: in Top-Besetzung, erstklassig produziert und mit aufwändigen Arrangements schaffen Wilson und ihre Band Herausragendes. Es sind Songs, die in Qualität, Ausdruckskraft und auch stilistisch an Pop-Meister Sting heranreichen.

Closer To You: The Pop Sides ist nun eine passend zum 70.Jubiläum des Labels Blue Note gepresste Zusammenstellung diverser Pop-Momente aus Wilsons Karriere. Die Stimmung ist intim, zurückhaltend. Um nicht zu sagen eintönig. Sicher: klasse arrangiert, toll gespielt, Feeling, Groove, alles vom Feinsten. Musiker wie Lonnie Plaxico, Reginald Veal oder Terri Lyne Carrington machen mit. Wilsons Interpretationen übertreffen mit geballter musikalischer Potenz oft die Originale. Der Rest ist dann allerdings Geschmackssache. Es passiert nicht wirklich viel, es gibt einfach zuwenig Abwechslung. Die Compilation legt’s auf Ruhe an. Ob’s trägt? - Katharina Lohmann


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von zueribueb TOP 1000 REZENSENT am 18. Juli 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da ich noch keine CD von Cassandra Wilson gehabt hatte, war diese CD für mich ideal. Insbesonders sprach mich das Konzept an: jazzige Coverversionen von teilweise sehr bekannten Songs von U2, Cindy Lauper, Sting, Van Morrison, Neil Young, Tina Turner, Bob Dylan etc.
Ich finde die Coverversionen sehr gut und in keiner Weise eintönig. Cassandra Wilson bietet sehr selbstständige Interpretationen, meistens in einem coolen Laid-back-Sound, die sich teilweise weit weg vom Original weg bewegen. Von der Art der Interpretation erinnert mich das etwas an Tori Amos, deren geniale Coverversionen ich sehr liebe.
Zum Beispiel ist das berühmte "Time after time" von Cyndi Lauper sehr gelungen, das bereits Miles Davis in seiner Version veredelt hat. Der Song neigt etwas zum Kitsch, aber Cassandra Wilson singt den Song ohne jeglichen falschen Pathos.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Knorpel Weise TOP 1000 REZENSENT am 15. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach einem schönen Karrierestart als durchaus dem Zeitgeist zugewandte Jazzsängerin seit Mitte der 80er Jahre hat Cassandra Wilson 1993 mit ihrem Wechsel zum Label Blue Note auch einen signifikanten stilistischen Wandel vollzogen. Seit "Blue Light Till Dawn" vereinigte sie auf ihren Platten eigene Songs, verjazzte Covers von mehr oder weniger bekannten Popsongs und weniger Jazz-Standards. Der Klang war auf einmal luftiger und zugleich schwerer, die Stücke insgesamt langsamer, entspannter, und das Bild erhielt Farbe vor allem von den Akustik-Gitarrenbeiträgen von Brandon Ross, der Wilsons Stimme kongenial einen Klangteppich unterlegte, der viele ihrer Aufnahmen schon klanglich unverwechselbar machte.
In den Jahren bis 2006 brachte sie mehrere solcher Alben heraus, darunter 1999 auch ein Miles-Davis-Tribute mit "Vertextungen" von Davis' Songs, bis sie nach einem sehr poppigen "Thunderbird" 2006, auf dem sogar Jim Keltner trommelte und das T-Bone Burnett produzierte (von ihm erwartet man eher großartige Alben im Country- bis Rock-Bereich), 2008 mit "Loverly" sich wieder mehr dem traditionellen Jazz zuwandte.
Die Auswahl auf der hier vorliegenden CD umfaßt ausschließlich Pop-Covers aus den Jahren 1993 bis 2006, was zugleich schon ein Manko darstellt, weil einige der atemberaubendsten Stücke wie "You Don't Know What Love Is" oder "Sankofa" vom "Blue Light"-Album oder "Death Letter" sowie "Solomon Sang" vom 1995er "New Moon Daughter" fehlen, derer man hier noch viel mehr aufzählen könnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von weiser111 am 10. Januar 2011
Format: Audio CD
Es ist ja nicht so, dass Cassandra Wilson eine schlechte Stimme hätte; singen kann sie zweifellos. Wenn sie beispielsweise bei "The Weight" ohne Vorwarnung mit voller Wucht ihren gewaltigen Stimmumfang ausreizt, dann wäre es eine Lüge zu behaupten, dass mich das kalt ließe. Jaaaa, und wenn die Percussions von Cyno Baptista und Jeffrey Haynes für eine mal lässige, mal verheißungsvoll coole Bossanova-Atmosphäre sorgen, dann ist Polen wirklich nicht verloren.
Die Bands auf diesem Album (Aufnahmen von 1993-2006) sind handverlesen, da stimmt soweit alles, kein Misston weit und breit. Bei diesen Namen ist das zwar auch nicht anders zu erwarten, aber schön ist's doch. Zu schön. Und viel zu gefällig, um nicht zu sagen: beliebig. Das ist nämlich die Crux bei diesem Album: Cassandra Wilson spielt hier Coverversionen von allem ein, was gut und teuer ist in Pop, Soul und Country; fast lauter Heuler, bei denen man sich schon was einfallen lassen sollte, wenn man sich an sie wagt. Manchmal gelingt ihr das. Manchmal...
Ihr Beinahe-Solo "I Can't Stand the Rain", nur begleitet von Chris Whitley an der Gitarre, ist phantastisch, gerade weil's ganz anders, noch viel archaischer klingt als bei Booker T. & The MGs oder bei Tina Turner. Fast ebenso fein klingt das anschließende "Lay, Lady Lay", mit deutlichen Jazz- und Latin-Anklängen, lässig, ohne beliebig zu werden. Am besten sind Cassandra Wilson die Songs gelungen, denen sie einen markanten Latin-Rhythmus unterlegt, oder bei denen sie ihren Stimmumfang ausreizen kann -- siehe bzw. höre "Last Train to Clarksville". Wenn sie hingegen z.B.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Russy TOP 1000 REZENSENT am 24. April 2009
Format: Audio CD
Nur drei Punkte dafür, obwohl ich alle CDs von ihr habe?
Ich finde, daß der Hinweis darauf, das dies hier "nur" eine Zusammenstellung von Songs, die alle bereits erschienen sind, ein klein wenig unter den Tisch fällt.
Ich habe mich so gefreut über die neue CD, daß ich das überlesen habe, der Titel ist auch nicht unbedingt ein Hinweis.
Also: empfehlenswert, weil C.W. in Bestform, überflüssig für alle, die schon Fans sind und alles schon kennen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Sängerin mit tiefer rauchiger Stimme gesucht 0 27.12.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen