Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 15,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Closer (Collector's Edition) [Original Recording Remastered, Doppel-CD]

Joy Division Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 15,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Joy Division-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Joy Division-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Closer (Collector's Edition) + Unknown Pleasures + Substance 1977-1980
Preis für alle drei: EUR 22,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Unknown Pleasures EUR 5,00
  • Substance 1977-1980 EUR 5,00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (28. September 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Original Recording Remastered, Doppel-CD
  • Label: London (Warner)
  • ASIN: B000V7J6E8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.013 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Atrocity Exhibition [2007 Re-maste
2. Isolation [2007 Re-mastered Album
3. Passover [2007 Re-mastered Album V
4. Colony [2007 Re-mastered Album Ver
5. A Means To An End [2007 Re-mastere
6. Heart And Soul [2007 Re-mastered A
7. Twenty Four Hours [2007 Re-mastere
8. The Eternal [2007 Re-mastered Albu
9. Decades [2007 Re-mastered Album Ve
10. Dead Souls - [University Of London
11. Glass - [University Of London Uni
12. A Means To An End - [University O
13. Twenty Four Hours - [University O
14. Passover - [University Of London
15. Insight - [University Of London U
16. Colony - [University Of London Un
17. These Days - [University Of Londo
18. Love Will Tear Us Apart - [Univer

Produktbeschreibungen

Closer (Collector's Edition)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Ob sich die Klangqualität dieser Deluxe-Ausgabe von derjenigen früherer CD-Ausgaben so gewaltig unterscheidet kann ich nicht beurteilen, da es meine erste CD-Ausgabe dieses Werkes ist, das ich während der letzten 25 Jahren ausschließlich auf Vinyl geniessen durfte. Gegenüber der schwarzen Scheibe ist der Gewinn allerdings enorm, räumlich-plastisch, präzise und mit jener beängstigend eiskalten Klarheit, die hier zum Werk gehört und nicht etwa digitalisierungsbedingt ist. So gut habe ich das zweite Joy-Division-Album in der Tat noch nie gehört, auch wenn die aus meiner Sicht schon früher vorhandenen, am eigenen Standard gemessenen leichten Schwächen des Albums gegenüber dem Erstling "Unknown Pleasures" hier um so deutlicher hervortreten: Die Stücke der ehemals ersten Vinyl-Seite sind nicht immer ganz auf einem Level, herausragend ist hier neben "Isolation" vor allem "Passover", dessen Rhythmik bereits auf die späteren New Order hinweist und für mich Verwandschaft zu den maschinenhaften Pioniertaten z.B. von The Can aufweist. Die sich kontinuierlich steigernde, legendäre zweite Seite (Stücke 6-9) dagegen ist dermaßen überirdisch gelungen, daß sie das Album insgesamt auf ein extrem hohes Niveau hebt und einfach unverzichtbar macht. Auch hier ist die Wirkung der digitalisierten Ausgabe gegenüber der alten LP verblüffend, man höre sich nur einmal das experimentell eingesetzte Tonbandrauschen auf "The Eternal" an, von "Decades", dem vielleicht besten Stück des Albums und einem der Höhepunkte im JD-Schaffen überhaupt ganz zu schweigen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Album einer Generation ! 30. September 2007
Format:Audio CD
Über dieses Jahrhundert-Album braucht man keine Worte mehr verlieren, es ist bereits alles gesagt.
Hervorragend gelungene Sound-Politur des bahnbrechenden Werkes. Die Trostlosigkeit/Rohheit/Verzweiflung ist komplett erhalten geblieben, wird nun sogar noch deutlich intensiver übermittelt. Klasse gemacht !

Schickt Eure alte Version in Rente. Es lohnt sich !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seelenstriptease 26. September 2012
Format:Audio CD
Die 1977 gegründete Post Punk- und New Wave-Legende um den früh verstorbenen Sänger Ian Curtis legte mit dem tiefschwarzen "Unknown Pleasures" bereits einen exzellenten Erstling vor. Die Nähe zum Punkrock der Gruppe aus Manchester war zwar immer noch spürbar, doch es war die unterkühlte Atmosphäre sowie die reduzierte Ästhetik, die dieses Debüt so herausragend machten. Ein Jahr später erschien sein Nachfolger "Closer". Ian Curtis erlebte die Veröffentlichung des Albums allerdings nicht mehr. Er begann zwei Monate vor Erscheinen des Albums Selbstmord. "Closer" bestätigte die Weiterentwicklung Joy Division`s weg vom rauen Post Punk, hin zu minimalistisch, ästhetisch ausformulierten New Wave. Trotzdem merkt man dem zweiten- und letztem Album der Gruppe aus Manchester seine Unfertigkeit an. Der etwas statisch-ungelenkige Beat in "Isolation" will nicht so recht mitreißen genauso wie dem faden "Colony", den einprägsame Hooks fehlen, um den Song im Gedächtnis haften zu lassen. Es ist die zweite Hälfte von "Closer", auf der die Band zur Höchstform läuft und die vielleicht intensivsten Songs ihrer Karriere spielt. "Heart And Soul", "Twenty Four Hours", "The Eternal" und das abschließende "Decades" leben von ihrer zermürbend-depressiven Stimmung und ziehen "Closer" in tiefe Abgründe. Kein wirklich hoffnungsvoller, aber schöner Abschluss einer kurzen, aber denkwürdigen Ära.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar