Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Closed Cities (Englisch) Taschenbuch – 16. Juli 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 16. Juli 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 64,94
3 gebraucht ab EUR 64,94

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 300 Seiten
  • Verlag: Kehrer Verlag (16. Juli 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3868283285
  • ISBN-13: 978-3868283280
  • Größe und/oder Gewicht: 29,7 x 23,9 x 2,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.244 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gregor Sailer, born 1980 in Tyrol, works as a freelance photographer. He has exhibited and published internationally, his work can be found in the Fotomuseum Winterthur, the Österreichische Staatsgalerie Belvedere Vienna, the Kunsthalle Wien, and the Museum der Moderne Salzburg.

Walter Moser is Director in charge of the collection of present-day photography at museum Albertina, Vienna, Austria.

Margit Zuckriegel is director of Oesterreichische Fotogalerie and curator at Museum der Moderne Rupertinum Salzburg, Austria.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Muigg am 16. September 2014
Ein Buch voller großartiger Bilder.
Aber nicht nur das, denn als Gesamtes betrachtet, ist dieses Werk eine faszinierende und gleichzeitig erschreckende Dokumentation des menschlichen Wirkens auf unseren Planeten.

Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung für alle die Fotografie lieben, die nicht nur das Auge, sondern auch den Geist anregt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Auch als Laie der Kunstfotografie fällt sofort auf, dass hier ein Meister seines Faches am Werk ist! Nicht nur die technische Perfektion, mit der jedes einzelne Bild erstellt ist, sondern auch der künstlerische Anspruch und vor allem der Ausdruck, der in jeder einzelnen Fotografie das Gesamtprojekt als solches wiederspiegelt, besticht!
Mit dem Projekt wird auf sehr aufwändige und beeindruckende Weise künstlerisch ein brisantes weltpolitisches Thema aufgezeigt, das bis dato nur den Wenigsten bekannt war.
Für sich sprechend ist das Echo dieses Projektes in der nationalen und internationalen Szene (und nicht nur in der Fachszene!), von dem sich nach kurzer Recherche jeder selbst überzeugen kann.
ABSOLUT EMPFEHLENSWERT
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Voglhuber am 19. September 2014
Ich bin auf dieses Buch durch die gleichnamige Ausstellung von Gregor Sailer in einer Galerie aufmerksam geworden. Ich bin selbst Fotograf und war absolut fasziniert, welchen unglaublichen Detailreichtum diese Bilder in so großen Drucken zeigen konnten. Nicht nur vom technischen, sondern auch vom ästhetischen Standpunkt her war ich von den Bildern beeindruckt. Sehr sorgfältig komponiert, in einer Ästhetik, die man auch von Andreas Gursky kennt! Faszinierende Bilder von faszinierenden Orten, an die man als "normalsterblicher" nicht hin darf! Eine klare Empfehlung für alle Kunstinteressierten, die wieder einmal schöne Bilder sehen möchten, um sich von Facebook-Urlaubs Schnappschüssen zu "erholen" :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eva am 18. September 2014
Ein wirklich interessantes Projekt, das mit sehr viel Aufwand betrieben und in letztendlich in eine ansprechende Buchform gebracht wurde. Die faszinierenden Bilder geben Einblick in eine scheinbar abstrakte Welt, sind zugleich sowohl höchst ästhetisch als auch gesellschaftskritisch.
Man kann als Betrachter nur erahnen welch intensive Recherche und hohe Risiken der Autor dafür auf sich genommen hat... Beeindruckend!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von melchior moss am 16. September 2014
Verifizierter Kauf
Das Buch "closed cities" repräsentiert auf prägnante Weise die Herausforderungen, denen wir in diesem 21 Jahrhundert ausgesetzt sind: schwindende Ressourcen, Klimawandel, politische Konflikte und Kriege, aber auch das Bedürfnis nach uneingeschränkter Sicherheit. Die Bilder geben uns Einblicke in eine für uns bewusst verborgen gehaltene Welt. Tolle Arbeit, vielen Dank und definitv eine Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Honas am 17. September 2014
Es gibt doch noch einiges von Menschenhand Gemachtes zu entdecken, das sich dem gewöhnlichen Informationsfluss entzieht - oder entziehen soll. Viele perfekte Aufnahmen deren Dramatik durch die Menschenleere noch gesteigert wird. Die Mühsal der Entstehungsprozesse im teilweise extremen Umfeld kann nur erahnt werden.
Spannend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen