2 neu ab EUR 359,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Clik Elite Contrejour 40 Kamerarucksack schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Clik Elite Contrejour 40 Kamerarucksack schwarz

9 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 359,00
  • Lieferumfang:

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 31,2 x 29,2 x 69,8 cm ; 2,1 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,2 Kg
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: CE610BK
  • ASIN: B0074ECTX6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Februar 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Der Fotorucksack Contrejour 40 ist ein Outdoor-Rucksack der absoluten Spitzenklasse. Er ist besonders für Extremsportarten geeignet. Sind Sie ein Skifahrer, der gerne auf der Piste fotografiert oder ein Kletterer, der oft an der Steilwand das perfekte Motiv entdeckt? Dann ist dieser Rucksack genau der richtige für Sie. Mit ihm ist Ihre Kamera in allen Situationen dabei und immer gut geschützt. Auch für andere Outdoor-Aktivitäten, die Ihrer Ausrüstung ein hohes Maß an Belastbarkeit abverlangen, ist der Contrejour wie gemacht. Überzeugen Sie sich selbst:

Der Rucksack verfügt über 40l Fassungsvermögen und sein Aluminiumrahmen stabilisiert ihn besonders auch beim Transport von schwerem Equipment. Außer Ihrer Fotoausrüstung, die im hervorragend gepolsterten Kamerafach untergebracht wird, passen in diesen Rucksack auch andere Ausrüstungsgegenstände für Ihr Outdoor-Abenteuer, Verpflegung und kleineres Zubehör sowie persönliche Gegenstände. Durch eine Öffnung an der Seite und am Rückenteil ist Ihre Kamera blitzschnell zur Hand. Ein Stativ und eine Wasserflasche können an den Seiten sicher angebracht werden. Mit Hilfe einer Vielzahl von Gurten können an der Außenseite des Rucksacks Skier oder ein Snowboard, ein Helm und andere Gegenstände befestigt werden. Eine weitere Besonderheit dieses Multitalents ist ein Fach, in dem eine 3l Wasserblase untergebracht werden kann. Die Clik Elite Access Brusttasche kann direkt am Contrejour 40 befestigt werden.

Die Verwendung von besonders widerstandsfähigem 330 D Ripstop Cordura und 1680 D ballistischem Nylon gewährleistet eine extreme Belastbarkeit und der äußerst hohe Tragekomfort ist durch die Polsterung am Rücken und an den Schultergurten sowie das Beckengurtsystem gesichert. Um Ihre Ausrüstung auch bei schlechtem Wetter


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P&M Photo Austria am 1. September 2012
Verifizierter Kauf
Ich fotografiere seit 35 Jahren Landschaft, Reise, Makro, Menschen. Demzufolge hat sich meine Ausrüstung mit den Jahren dynamisch entwickelt (von analog zu digital). Auch die Transportlösungen (Taschen und Rucksäcke von verschiedenen, bekannten Herstellern), die sich im Lauf der Zeit angesammelt haben sind in großer Zahl vorhanden.

Viele dieser Taschen und Rucksäcke wurden von mir nachträglich selbst auf meine Bedürfnisse adaptiert. Z.B. verbesserte Trageriemen, professionellere Hüftgurten, verstärkte, atmungsaktivere Rückenteile, ergänzende Haltegurten für Zubehör, etc. Mit einem großen Rucksackhersteller habe ich sogar persönlich Kontakt aufgenommen, um ihm meine Vorschläge für einen "Fotorucksack für mehrtägige Touren" zu unterbreiten.

Viele Kamerarucksäcke sind zwar super für den Equipmenttransport von A nach B oder für Stadt- bzw. Kurztouren, aber für 2 - 4 Tage im Gelände gibt es in den meisten Rucksäcken einfach zu wenig Platz für Reservekleidung, Jacken, Proviant, Regenschutz, etc.

Den Clik Contrejour 40 habe ich zunächst nach langem Suchen im Internet entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt war er nur direkt aus USA erhältlich. Das hat mich von einer Bestellung wegen evtl. komplizierter Rücksendung bei Nichtgefallen abgehalten. Welch Glück, dass ich ihn dann bei Amazon entdeckt und natürlich sofort bestellt habe.

Übrigens ist mir beim Stöbern im "Firmenkatalog" aufgefallen, dass der Chef des Unternehmens selbst begeisteter Bergsteiger und Fotograf ist und deshalb selbst mit der Entwicklung nach seinen Bedürfnissen begonnen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas am 30. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Also um es vorwegzuschicken: Der Rucksack geht leider wieder zurück.

An sich finde ich den Clik Elite Rucksack ja nicht schlecht, aber er hat einige Mängel, die sich ein Fotorucksack um diesen Preis einfach nicht leisten darf. Als ich den Rucksack erhielt und das Rückenteil öffnete, zuerst mal Ratlosigkeit. Soll das alles sein? Es gibt tatsächlich nur zwei Trenner um sein Equipment zu verstauen. Für mich völlig unverständlich, wie kann man das als Hersteller nur machen. Also nahm ich zwei Trennfächer von meinem anderen Rucksack und habe sie im Clik Elite eingebaut. Folgendes brachte ich darin unter:

- Nikon D800 + Nikon 24-120mm f4
- Nikon D7000
- Tamron 70-300mm
- Nikon 85mm 1.8g
- Nikon 35mm 1.8g
- Nikon 16-85mm
- Tokina 11-16

Und im oberen Fach (in der mitgelieferten Netztasche) noch Kleinzeug. Einiges an Platz wird dabei allderdings verschwendet, da die Fläche für drei Reihen etwas zu breit ist, das heisst in einer Reihe rutschen daher die Objektive hin und her. Diesen Platz hätte man eigentlich der Netztasche geben sollen. Negativ fällt auch auf, dass es auf der Innenseite des Rückenteils keine Tasche(n) gibt um Filter oder ähnliches unterzubringen. Platz genug wäre in der Höhe jedenfalls genug.
Am Rückenteil finde ich ebenfalls negativ, dass dieses nicht verstärkt ist durch eine Kunststoffplatte oder ähnliches. Es ist einfach nur ein wabbeliges etwas. Für meine Körpergröße (185cm) ist er jedenfalls groß genug, man sollte aber nicht viel größer sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Grene89 am 17. August 2012
Verifizierter Kauf
Heute kam er endlich, nach einem ganzen Tag seit der Bestellung (Prime) als der Hermes Bote geklingelt hat, war ich schneller an der Haustür als mein Hund!

Kaum wieder drinnen, habe ich das paket schon aufgerissen und den wunderbaren Rucksack ausgepackt. Ich habe mich schon vorher mit den Produkten von ClikElite beschäftigt und kenne die Qualität die sie in ihre Produkte stecken. In diesem Rucksack steckt so viel KnowHow wie in keiner Fototasche die ich bisher hatte.

Nachdem ich ihn nun ausgepackt und von all dem Papier Zeugs, etc befreit hatte, packte ich gleich mal die 5d mark III mit dem 70-200 f2.8 über den Seiteneingang ein und zwei weitere Objektive passten problemlos, selbst das Speedlight und einen extra Ringblitz sowie meinen Gorillapod brachte ich unter. Dann noch die ganzen Kleinteile die man so dabei hat, passten super in die enthaltene Krimskramstasche.

Und dann hat man noch so viel Platz, ich hatte schon angst, wenn ich mein Macbook da reinstecke, das ich es nicht mehr finde! ;) Und dann alles weitere Jacke, Hose, Schuhe, Socken, alles drin und immernoch Platz! Leider konnte ich heute keinen Campingtrip aus der Sache machen! ;) Zelt und Schlafsack hätte ich noch easy am Rucksack montieren können.

Toll sind natürlich die ganzen Fächer, aber wenn man einen Rucksack vollpackt mit lauter Zeug wie eben eine Campingausrüstung wird er schnell ziemlich schwer, denn wenn einem viel Platz geboten wird (so ist es zumindest bei mir) nutze ich den auch voll aus ;) Ich setze also den Rucksack auf, stell die Träger ein, dass der Rucksack überall anliegt, schließe den "Nierengurt" und dachte mir, also in der Hand wog er mehr!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen