Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Clever! Das Spiel, das Wissen schafft

von CDV Software Entertainment AG
Nintendo DS
 USK ab 0 freigegeben
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • 100 knifflige Experimente
  • Köpfchen und Kreativität
  • Spielspaß für die gesamte Familie
  • Für bis zu 2 Spieler (drahtloses Multikartenspiel)
  • Für Nintendo DS
Last Minute Angebote
Last Minute Angebote
Entdecken Sie die Last Minute Angebote: Alle 30 Minuten neue Angebote. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Video Games-Angebote.
Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:
Clever! Das Spiel, das Wissen schafft [Software Pyramide] Clever! Das Spiel, das Wissen schafft [Software Pyramide]
EUR 9,99
Auf Lager.


Hinweise und Aktionen

  • NEU: Video-Rezensionen! Drehen Sie mit Ihrer Webcam Ihre eigene Video-Rezension zu diesem Artikel und laden Sie sie bei Amazon.de hoch. Hier klicken.


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B0012OVDLI
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 12,4 x 2 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 1. Januar 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.174 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Die berühmte „Was passiert dann Maschine“ als Knobelspaß für jede Altergruppe.

In vielen irrwitzigen Laborexperimenten kannst du alleine oder mit einem Spielpartner dein Können als trickreicher Erfinder und Freizeitwissenschaftler testen. Mehr als 50 verschiedene Elemente (z.B. Rohre, Laser, Luftballons, Spiegel etc.) stehen dir zur Verfügung, mit denen du Wasser, Licht und Energie für Streiche, Experimente und erstaunliche Effekte nutzen kannst.
Nutze unter anderem Kisten, Tennisbälle, Schalter, Laufbänder, Magneten oder gar Dynamit um dein Ziel zu erreichen und das Experiment zum Erfolg zu führen. Setz die Denkerstirn auf, plane sorgfältig deinen Aufbau und löse dann eine gewaltige Kettenreaktion aus. Schon das Beobachten des Versuchsablaufs ist Spannung pur!

Features:
* Das Spiel zur sehr erfolgreichen Sat.1-TV-Show mit Wigald Boning und Barbara Eligmann!
* 100 knifflige Experimente für die man nicht nur Köpfchen, sondern auch Kreativität benötigt!
* Kombiniere mehr als 50 detailiierte Elemente wie Luftballons, Spiegel und Wippen für grenzenlosen Spielspaß!
* Cleverer 2-Spieler-Modus mit der Funkübertragung Wi-Fi!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Clever vermarktet - Spielspaß begrenzt 17. September 2008
Spaß: 2.0 von 5 Sternen   
Als bekennender Anhänger der "Was-passiert-dann"-Maschinen habe ich sicherlich meine Freude an Spielen wie CLEVER ... sofern sie auch gut umgesetzt sind. Beim vorliegenden DS-Spiel gibt es allerdings ganz klare Schwachpunkte.

Die grafische Umsetzung - und hier muß man unterscheiden zwischen den Spiele-Leveln und den Story-Sequenzen - ist für die Rätsel nicht schlecht, für die (wirklich mehr als peinlichen) Story-Passagen eher unteres Niveau.

Was mir gefällt, sind die vielen verschiedenen Gegenstände, die es zu kombinieren gilt und die Möglichkeit, mehrere Gegenstände aufzunehmen und (ohne erneuten Wechsel auf den Screen mit den Gegenständen) nacheinander zu positionieren.

Vom Unterhaltungswert her ist das Spiel okay. Befaßt man sich aber ein paar Stunden am Stück mit CLEVER, ist es leider sehr schnell durchgespielt.

Leider hat das Spiel auch (für mich nicht wenige) Schattenseiten.
Die "Story" ist unterirdisch und konnte meinem 7-jährigen Sohn gerade noch so ein Grinsen abringen. Die grafische Umsetzung der Story ist schlicht lieblos und nicht zeitgemäß.

Die Level sind oft zusammenhangslos und ungeschickt gemischt. Spätestens bei der vierten "Laß-den-Ballon-platzen"-Aufgabe in Folge, stellt sich eine gewisse Langeweile ein.

Das bei einem der anderen Rezensenten beschriebene milimetergenaue Positionieren von Gegenständen kann auf dem kleinen Bildschirm nerven. Hier merkt man sehr stark, daß das Spielprinzip von einem "größeren" System kommt. Auch die Tatsache, oft mehrere der Gegenstände übereinander positionieren zu müssen stört.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen wenig Spiel fürs Geld 21. April 2008
Spaß: 2.0 von 5 Sternen   
Das Cover täuscht: mit der gleichnamigen SAT.1 Fernsehshow hat das kleine Spielchen nix zu tun. Stattdessen bekommt man gerade mal 100 Rätsel, die in eine (v.a. graphisch) sehr simple "Schulstory" gepackt wurden. Auf Schülerniveau sind auch fast alle zu lösenden Aufgaben, nur eine Hand voll waren richtig trickreich. Oft muss man die Lösung des Experiments mit millimetergenauem Rumschieben der Gegenstände und wiederholtem Ausprobieren finden (v.a. bei Ballons und Magneten eher nervig). Die Tutorials sind so sinnfrei zwischen den Levels verteilt, dass man den Gegenstand der erklärt wird meist schon 2 oder 3 mal zuvor benutzen musste.

Hatte das Spiel in zwei Tagen durchgespielt (inklusive der Top-Highscorezeiten), der Langzeitspaß ist gleich Null, dazu sind die Rätsel schlicht viel zu einfach. Ein Level-Editor hätte da vielleicht geholfen.

Die 27 Euro fand ich noch viel zu teuer, einfache Knobelspiele dieser Art und dieses Umfangs gibt es heute ja teilweise kostenlos zum Downloaden. Vielleicht ist ja die PC-Version besser...!

Fazit: ein simples, (zu) kleines Minispiel für schulpflichtige Hobby-Knobler
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber... 4. März 2013
Von Tanja
Verifizierter Kauf
das Spiel ist nicht schlecht, aber ist sogar, wenn man das Spiel nicht kennt, für 10 jährige kompliziert. Also mal so eben schenken und los geht's, funktioniert nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden