Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 36,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Get-it-quick
In den Einkaufswagen
EUR 32,90
+ EUR 4,30 Versandkosten
Verkauft von: Printer Profi Partner GbR
In den Einkaufswagen
EUR 32,31
+ EUR 4,94 Versandkosten
Verkauft von: conrad_electronic
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Clatronic 263125 MS 3326 3-in-1 Milchaufschäumer, schwarz

von Clatronic
| 5 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 59,95
Preis: EUR 29,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 29,96 (50%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 29,99 2 gebraucht ab EUR 27,29
  • Aufschäumen von kaltem und warmem Milch möglich
  • Einfache Handhabung durch kabelloses Design
  • Elektronik 3-Funktions-Schalter
  • Antihaftbeschichtet
  • Teile mit Hand und einem weichen Tuch reinigen

Alles rund um Silvester
Festlich kochen, Beleuchtung, Partyzubehör und vieles mehr. Feiern Sie mit.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 19 x 14 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,3 Kg
  • Modellnummer: MS3326
  • ASIN: B002UXQK4A
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. Oktober 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (504 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 215 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Produktbeschreibungen

Milchaufschäumer

Kein Vorwärmen der Milch, dank integrierter Heizfunktion
Milchschaum in Sekundenschnelle
Geeignet auch für heiße und kalte Schokolade
Einfache Handhabung durch kabelloses Design, 360° drehbare Steckverbindung
Verdecktes Heizelement
Elektronik – 3-Funktions-Schalter : Milch „warm“ aufschäumen, Milch „kalt“ aufschäumen – Ideal für Eis-Kaffee, Milch erwärmen
Automatische Abschaltung
Fassungsvermögen max. 450 ml
Inkl. Deckel mit Spritzschutzfunktion
Rührgefäß und Deckel zur einfachen Reinigung abnehmbar
Antihaftbeschichtet, innen/außen
Spannungsversorgung: 230 V, 50 Hz • Leistungsaufnahme: 600 W

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

121 von 124 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Seidenkranz am 16. November 2010
Hallo,
nachdem wir nun den Milchaufschäumer bereits 1 Jahr (könnte auch schon länger sein) in unserem Besitz haben und ihn tagtäglich benützen, kann und möchte ich auch eine Beurteilung abgeben. Wir, das heißt, Mama, Papa und Junior geben diesem Milchaufschäumer 5 Sterne und die hat er sich verdient. Das Gerät ist keinesfalls laut, es sei denn, man hat den kleinen Quirl nicht richtig auf die Spitze gedrückt, das sollte man nämlich mit leichtem Druck tun, damit dieser "einrastet" und richtig auf der Spitze liegt. Tut man das nicht, sind knarrende Laufgeräusche zu hören und es entsteht kein Milchschaum, dafür kann die Maschine aber nichts, es ist lediglich ein Bedienfehler, das haben wir auch lernen müssen. Schwierigkeiten mit dem "Lauf" des Magneten hatten wir zu keiner Zeit. Zum Thema "schäumen" kann ich sagen, daß wir sogar schnittfesten Schaum bekommen, obwohl wir ganz normale fettreduzierte Milch verwenden, ganz ohne hokus pokus. Der Schaum fällt auch überhaupt nicht zusammen sondern bleibt schön auf dem Kaffee oder dem Latte Macciato sitzen. Wenn wir Besuch haben heißt es dann immer, wow so ein toller Milchschaum, den kann man sogar löffeln. Wieso den 1-Sterne-Rezenten kein Milchschaum gelingen will, ist mir schleierhaft. Ich kann nur vermuten, daß vielleicht die Milchmenge zuviel war, sodaß das Rädchen nicht genug Kraft aufbringen konnte und somit die Milch flüssig blieb. Die Verwirbelung bleibt aus und die Milch wird durch die Menge nicht nach unten gesogen und somit auch nicht richtig verquirlt. Bei uns gehts einfach so. Kühlschrank auf, darauf achten daß der Quirl richtig sitzt (und zwar der Richtige!
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
44 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von starlet34 am 13. Februar 2010
Wir haben den Milchaufschäumer nun seit knapp einem Monat in unserem Besitz und er ist fast täglich in Gebrauch. Und was soll ich sagen? Wir sind sehr zufrieden.

Der Aufschäumer steht bombenfest und macht keinen Billigkram-Eindruck. Er hat drei Knöpfe (kalt aufschäumen, warm rühren, warm aufschäumen), die leider nicht auf Anhieb selbst erklärend sind und drei Aufsätze (2 Aufsätze am Boden je einen für schäumen und rühren) und einem im Becher, der sehr stabil ist. Die Aufsätze werden einfach auf einen Stift im Becher gesetzt - allerdings nicht fest, sondern mit etwas Spielraum - , Milch rein, Deckel drauf und los geht's.

Wir haben schon mit fettarmer, fettreicher und laktosefreier Milch geschäumt und hatten jedes Mal ein tolles Ergebnis. Leider ist die Messskala außen am Becher und man erkennt nicht, welche Menge man eingefüllt hat, sodass wir die Milch (bis max. 225 ml) vorher abmessen.

Wir schäumen dann warm bis sich das Gerät abschaltet und da wir den Schaum richtig stichfest mögen, schäumen wir noch kalt nach. Mit 200 ml bekommt man zwei große Latte Macchiato Gläser hin. Dann braucht das Gerät allerdings ca. 5 Minuten Pause bis man wieder warm schäumen kann.

Die Reinigung ist auch denkbar einfach: Deckel runter, Aufsatz raus und alles in die Spülmaschine.

Wir machen auch gern Kakao mit Schaumkrone. Während die Milch warm aufgeschäumt wird, einfach das Kakaopulver rein und den warmen Aufschäumvorgang nach ca. 2-3 Minuten abbrechen, sodass der Kakao beim Einfüllen ins Glas nur eine Milchkrone hat.

Fazit: ein tolles Gerät, dass wir jederzeit wieder kaufen würden. Den einen Stern Abzug gibt es allerdings für die nicht-selbsterklärenden Knöpfe und die nutzlose Skala.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mrs. Gaga am 25. Dezember 2009
Ich hatte mir die letzten zwei Wochen vor Weihnachten viele Gedanken gemacht, welcher Milchaufschäumer für mich etwas wäre.
Habe alle Rezensionen gelesn -und wollte eigentlich den von Bialetti- der nun schon 65 euro kostet.
Mein Mann hat mir dann heimlich den hier bestellt- und er lag unterm Weihnachtsbaum!:-)

Das Teil ist wirklich unschlagbar. Wir haben heute morgen "kalte" 1,5 Prozent Milch reingetan - und nach ca. 200 Sekunden (weils kalte milch war -und komplett bis zur Makierung voll) war es eine super cremige Milch mit gaaaanz viel festem Milchschaum.
Hätte ich nie gedacht. Selbst mein Mann, der alles über seine Espressomaschine macht- war begeistert. Ich mochte einen Milchaufschäumer haben-
weil mir auch die "schnelle" und unkomplizierte Reinigung am Herzen lag. Und diese ist perfekt. Einfach heißes Wasser- gerne auch etwas
Spüli und fertig. Keine Verklebungen- nix. Sehr hygienisch! Kann ich also ohne negativen Einwand weiterempfehlen!

Für mich das Prokukt des Jahres 2009!:-)KAUFEN!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Berger am 23. Januar 2012
Verifizierter Kauf
Dieses Gerät ist durchaus verwendbar und bei richtigem Fettgehalt (mehr als 1.5%) oder H-Milch gibt es auch einen festen Schaum, aber immer noch mit einem Anteil Milch im unteren Teil.
Die Milch ist angemessen heiß. Das Aufschäumrädchen sitzt beweglich in seinem Sitz und man kann es zum Reinigen
entfernen, hat aber das Gefühl dabei, etwas beschädigen zu können. Ich habe die Lieferung noch einmal durchsucht, ob es da nicht einen passenden "Abzieher" gibt.
Wegen des nicht festen Sitzes kommt es zwischendurch immer zu Geräuschen, die dann verschwinden, wenn man den Behälter nach vorn druckt, d.h., der Behälter hatte sich etwas aus der Mitte entfernt. Einen kleinen Tipp: Falls der Schaum sich nicht richtig entwickelt, kann man durch die Strömungsbeeinflussung mit einem kleinen Löffel effizient nachhelfen.
Durch die Tentrifugslkrsft wird die Milch nach Außen geschleudert und so nicht sämtliche Milch vom Aufschäumrädchen erfaßt, so jedenfalls meine Erkenntnis. Einige Hersteller haben das erkannt und haben dieses Teil wesentliche Teil extrentrisch angeordnet, um mehr Turbulenz zu erwirken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen