In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Claras Schatten - Kriminalroman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Claras Schatten - Kriminalroman [Kindle Edition]

Béla Bolten
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch EUR 9,95  
KDP Select All-Stars
Kindle Unlimited All-Star
Dieser Autor/diese Autorin war sehr beliebt in Kindle Unlimited im letzten Monat. Mehr erfahren über Kindle Unlimited All-Stars.


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Verkauf ihres Familienunternehmens machte Gudrun Schwör zur Millionärin, doch das hilft ihr jetzt nichts mehr – sie liegt erstochen in ihrem Bett. Die Motive und Hintergründe der Tat scheinen zunächst rätselhaft. Mitten in einem Strudel von Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen sehen sich die Kommissare Berg und Thal vor eine schwierige Entscheidung gestellt: Es kommt nur ein Verdächtiger als Täter infrage, doch der hat ein wasserdichtes Alibi und es scheint unmöglich, mit Mitteln des Rechts für Gerechtigkeit zu sorgen. Wie weit werden die beiden unkonventionellen Ermittler gehen, um den Mörder zu überführen? Nach den Bestsellern »Leahs Vermächtnis«, »Sünders Fall« und »Bankers Tod« ist »Claras Schatten« der vierte Fall für das Ermittlerduo vom Bodensee.

Neu: »Tote Mädchen weinen nicht« - der fünfte Fall für Berg und Thal.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1116 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 280 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00IWOK40M
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #410 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

»Schriftsteller« lautete die Antwort des kleinen Béla auf die Frage des Lehrers, was er einmal werden wolle. Der Berufswunsch sollte sich im Laufe der Jahre noch mehrfach ändern - Strandkorbvermieter auf Baltrum war lange der Favorit. Fast hätte es mit dem Berufswunsch "Autor" direkt nach dem Uni-Examen geklappt, Béla Bolten veröffentlichte ein historisches Sachbuch, dazu kamen Firmen- und Vereinschroniken. Dann aber führte der Weg in das Tourismusmanagement. Doch selbst hier frönte er seiner Leidenschaft - sehr zum Verdruss der Werbeagenturen, deren Broschürentexte ihm nie gut genug waren.
Im Alter von fünfundvierzig Jahren entschied sich Béla Bolten, seinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Seitdem ist er hauptberuflich Autor sehr erfolgreicher Kriminalromane, die bisher alle eine TOP-10-Platzierung in der Amazon Bestsellerliste "Krimis und Thriller" erreichten.

Béla Bolten lebt und arbeitet am Bodensee.

Mehr über den Autor im Internet:
http://belabolten.wordpress.com/
http://www.facebook.com/BelaBolten

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der vierte Band der Berg und Thal Krimis von Béla Bolten spielt natürlich wieder in Konstanz am Ufer des Bodensees und handelt von den beiden Ermittlern Bettina Berg und Alexander Thal. In diesem vierten Fall geht es um den Mord an einer wohlhabenden Frau, deren Familie vor dem Verkauf der Werkzeugkonzern „Schwör“ gehörte. Inzwischen aber wurde das Unternehmen an eine amerikanische Investmentgesellschaft verkauft, die nun beschließt alle deutschen Werke zu schließen oder zumindest sehr stark zu verkleinern, um ihren Profit zu maximieren. Dies führt zu gewalttätigen Protesten und Demonstrationen der Angestellten und der Bürger von nah und fern.

Der Einstieg des Romans beginnt sehr spannend, indem aus der Sicht der neunzehnjährigen Tochter beschrieben wird, wie diese morgens neben ihrer Mutter aufwacht und feststellt, dass diese brutal ermordet wurde. Die Art, wie die folgenden Ermittlungen in diesem Mordfall beschrieben werden, ist immer spannend und rasant formuliert. Die Handlung nimmt immer wieder überraschende Wendungen, die so nicht vorhersehbar waren. Die Lösung des Falls erfolgt zum Schluss auf nur wenigen Seiten, dafür aber gut nachvollziehbar.

Die ganze Kulisse und die Grundthematik der Ausbeutung von Unternehmen durch sogenannte „Heuschrecken“ hat mir sehr gefallen und das Buch war in einem Rutsch gelesen. Es ist mit etwas über 200 eBook-Seiten aber auch nicht sehr lang. Ein kleiner Kritikpunkt sind für mich die paar wenigen kleinen Schreibfehler. Ansonsten kann ich nicht viel aussetzen.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen würde. In Schulnoten bekommt es eine 2+ oder 4 von 5 Sternen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Alexandra TOP 1000 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dies war mein erster Krimi von Béla Bolten und damit auch der erste aus der Berg&Thal-Reihe. Aber ganz bestimmmt nicht mein letzter :)

Der Krimi beginnt gleich spannend, denn das Opfer wird erstochen im Bett aufgefunden. Die neunzehnjährige Tochter, die an Asperger-Syndrom leidet, gesteht die Tat. Doch rasch ist den beiden Ermittlern klar, dass das nicht die ganze Wahrheit sein kann.

Mir hat neben dem wirklich guten, flüssigen Schreibstil vor allem der Hintergrund der Story gefallen, es geht nämlich um ein mittelständisches Unternehmen, das an amerikanische Investoren verkauft wurde, die nun die Produktion in Deutschland schließen wollen. Wer ab und zu die Wirtschaftsnachrichten verfolgt, weiß, dass dies leider keine Fiktion ist, wenn auch das in diesem Roman erdachte Unternehmen der Fantasie des Autors entsprungen ist. Am meisten gefallen haben mir aber die ermittelnden Protagonisten, Alexander Thal und Bettina Berg. Beide Figuren waren mir auf Anhieb sehr sympathisch, und besonders die dezent im Hintergrund wachsende Liebesbeziehung des Kommissars zu der wirklich tollen Madelaina hat mich entzückt, weil sie liebevoll, realistisch, aber ohne Kitsch und Pathos beschrieben wurde.

Da in diesem Krimi der Schwerpunkt auf der Ermittlungsarbeit liegt und es keine blutrünstigen Gewaltszenen gibt, empfehle ich den Krimi auch Frauen, die sonst nicht so gern Krimis lesen. Die toll ausgearbeiteten Figuren, die lebendige Sprache und das (nicht übertriebene) Lokalkolorit von Konstanz haben den Krimi für mich zu einem besonderen Lesevergnügen gemacht. Die weiteren Romane aus dieser Reihe werde ich mir sicher auch noch zu Gemüte führen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solider Krimi mit Gesellschaftskritik 29. Mai 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieser Krimi hat alles, was ein guter Krimi braucht: sympathische, nachvollziehbare Protagonisten, ein Opfer und mehrere Verdächtige, so dass man mit Thal und Berg fühlen und ermitteln kann. Was mir besonders gut gefallen hat: Der Krimi nutzt die von den meisten Krimiautoren heute vergebene Chance zur Gesellschaftskritik. Darüber hinaus ist es Bolten gelungen, mir die Stadt Konstanz ein wenig näher zu bringen. Mir gefällt vor allem der Schreibstil von Béla Bolten, man merkt, dass hier ein Profi am Werk ist und fragt sich, warum andere Krimis, die schlecht geschrieben und schlampig bzw. gar nicht recherchiert sind, so viel weiter oben in den Kindle-Charts stehen. Berg und Thal haben eine Top Ten-Platzierung redlich verdient.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht umwerfend spannend 27. April 2014
Von Grimmchen
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein Buch, das man über einige Tage lesen kann, weil die Personen überschaubar sind. Es plätschert so dahin, nett zu lesen, kann aber nicht wirklich fesseln. Ein seichter Krimi.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Berg und Thal ermitteln weiter 5. August 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Leider habe ich versehentlich erst diesen (vierten) Band gelesen... hätte ich doch besser aufgepasst, dann hätte ich die beiden Ermittler in richtiger Reihenfolge ab Band 1 genießen können! Die Ermittlernamen, die vor dem Lesen ein wenig an der Ernsthaftigkeit des Buches zweifeln lassen, stellen sich als solide Ermittler mit Privatleben dar. Mit guter und auch schlechter Laune, persönlichen Höhen und Tiefen nehmen sie den Leser mit zu Tatorten, Besprechungen und auch nach Hause, ohne zu dick aufzutragen. Angenehme Satzlängen, Spannungsspitzen und Kehrtwenden lassen dieses Buch zu einem Lesespaß werden und garantieren einen gelungenen Leseabend.
Die "alten" Folgen werde ich jetzt auf jeden Fall auch lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen spannend
Auch dieses Buch ist sehr spannend und flüssig geschrieben. Konnte es auch nur wieder schwer aus der Hand legen. Freue mich schon auf das nächste Buch.
Vor 13 Tagen von Bayerisches Funkenmariechen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend mit kleinen Schwächen.
Für mich der fünfte Band der Reihe. Er hat mir inhaltlich gut gefallen, hatte aber ein paar Schwachstellen. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Müller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannende und gute Unterhaltung.
Ich habe mittlerweile alle erschienen Bodensee-Krimis dieser Reihe gelesen und mir gefallen eigentlich alle recht gut.
So auch dieser Fall.
Vor 1 Monat von Halifax veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut
Spannend geschriebener Krimi der beim lesen Spaß macht . Ist zwar nicht ein
knallharter Thriller aber man kann ihn durchaus sehr gut lesen .
Vor 1 Monat von Dietzel,E. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Mühsam zu lesen
Ich habe in den vergangenen Tagen die ganze Reihe gelesen und muss sagen, diesen fand ich mühsam zu lesen. Die anderen waren kurzweilig. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Almafi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bodensee Krimi der extra klasse
Wieder ein gelungener Berg und Tal Krimi. Die Handlung verspricht bis zum Ende eine gelungene Mischung aus Spannung und überraschende Wendungen in diesem Fall.
Vor 2 Monaten von Amazon-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert
Hat mir, wie bisher alle Bücher Bela Boltens, richtig gut gefallen, weil die Handlung spannend aber durchaus möglich ist. Warte gespannt auf neue Bücher der Reihe.
Vor 4 Monaten von C. Symanzik veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi
Sehr gut zu lesen, mehr als nur eine reine Urlaubslektüre. Man kann total schnell abschalten und die eigene Umwelt vergessen.
Vor 5 Monaten von conny kropp veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Überflüssig
Ich habe dieses Buch gewählt weil ich durch andere Rezensionen neugierig geworden bin. Nun kann ich leider nur 3 Sterne geben, fand es zwar nicht unspannend, aber doch... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Christine Wurl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Roman erhält die Spannung bis zuletzt
Eine verzwickte Familiendragödie die da endet wo man es sich nicht vorstellt. Eine Kriminalgeschichte der besonderen Art. Der Roman ist empfehlenswert.
Vor 6 Monaten von Josef Stirnemann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden