Citizen Kane 1941

Amazon Instant Video

(56)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

James Foster Kane - so heißt der ehrgeizige junge Medienzar der zwanziger Jahre in Amerika. Als vielfacher Millionär herrscht er Jahrzehnte lang über unzählige Zeitungen und Radiostationen. Der Erfolg ist es jedoch auch, der ihn mit der Zeit zu einem korrupten und machtgierigen Menschen macht. Verlassen von allen Freunden endet er schließlich in völliger Einsamkeit.

Darsteller:
Dorothy Comingore, Agnes Moorehead
Laufzeit:
1 Stunde 54 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Citizen Kane

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Orson Welles
Darsteller Dorothy Comingore, Agnes Moorehead
Nebendarsteller Ray Collins, Erskine Sanford, Everett Sloane, William Alland, Paul Stewart, George Coulouris, Fortunio Bonanova, Gus Schilling, Philip Van Zandt, Georgia Backus, Harry Shannon, Orson Welles, Joseph Cotten
Studio STUDIOCANAL Germany
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

64 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. I. Body TOP 500 REZENSENT auf 16. Dezember 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer den Film schon kennt, aber z.B. noch eine ältere Version hat, der kann beruhigt zugreifen. Für Cineasten werden vorallem auch die hochwertigen Extras interessant sein. Allen anderen, die bisher nur soviel über Citizen Kane wissen, dass es sich dabei um den angeblich "besten Film" aller Zeiten handeln soll, empfehle ich, diese Rezension bis zum Ende zu lesen.

Diese DVD enthält die restaurierte Fassung des Filmes. Für einen Schwarz/Weiß-Film aus 1941, wurde offensichtlich das bestmögliche Ergebnis erzielt. Mit der Bildschärfe heutiger Produktionen ist das ganze selbstverständlich nicht vergleichbar. Auch der Ton wurde aufbereitet und liegt in DD Mono vor.

Als Extras sind enthalten: ein Booklet mit ca. 12 Seiten Hintergrundinfo, eine Dokumentation über die Restaurierung selbst, eine Audiokommentar des emeritierten Filmwissenschaftlers Prof. Dr. Thomas Koebner, der unter anderem über die komplexen Hintergründe des Films spricht, sowie der erste Kurzfilm von Orson Welles "The Hearts of Age" aus dem Jahre 1934.

Citizen Kane gilt nicht vorrangig wegen seiner Story als der beste Film aller Zeiten, sondern vielmehr wegen den verwendeten Techniken, Kameraführung, Stilmitteln, Erzählstruktur (zahlreiche Rückblenden) und Spezialeffekten. Für die damalige Zeit war Citizen Kane in vielerlei Hinsicht einmalig.

Leute die sich generell für alte Filme interessieren und gerne auch mal Hintergründe recherchieren, werden sehr viel mehr Spaß an Citizen Kane haben, als jemand, der sich bei einer Schale Popcorn mit seiner Liebsten den spannendsten Film mit der interessantesten Story erwartet. Das ist Citizen Kane nämlich nicht.

Allen, die den Film noch nicht kennen, empfehle ich daher vorher z.B. den ausführlichen Wikipedia-Artikel nachzulesen (Link unten in den Kommentaren), um sich eine Enttäuschung zu ersparen.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "spats_colombo" auf 19. Oktober 2003
Format: DVD
Einer der wichtigsten (weil technisch und erzählerisch einflussreichsten) Filme überhaupt. Orson Welles liefert eine grandiose One-Man-Show ab, als charismatischer Milliardär Charles Foster Kane, als Regisseur, als Co-Autor des Drehbuchs und als Produzent. Dass der Film von gewissen Leuten (namentlich dem Milliardär William Randolph Hearst, auf dessen Person der Film beruht) zunächst in die Versenkung gedrückt wurde, gilt immer noch als eines der größten Verbrechen der Hollywood-Geschichte. Denn Kamera, Musik und die großartigen Darsteller (die "Mercury Players", mit denen Welles großteils schon am Theater zusammenarbeitete) machen aus diesem Film ein einzigartiges Erlebnis. Natürlich hat der Film wie jedes gute Drama seine Längen, doch dies wird wettgemacht durch die innovative Erzählstruktur und die Tatsache, dass der Film einfach ungemein detailreich und technisch innovativ ist.
Die DVD wird der Ausnahmequalität des Films nur bedingt gerecht. Bild und Ton sind zwar in Ordnung, allerdings gibt es nur deutsche (ausblendbare) Unteritel. Auch an Extras wurde gespart: außer Trailern und ein paar Informations-Texten gibt es hier gar nichts. Da wünscht man sich doch einen RC1-DVD-Player, die amerikanische DVD sprudelt nur so vor Extras (2 Audiokommentare etc.).
Fazit: Gehört in jede Sammlung, aber die englische Special Edition (hier als UK-Import erhältlich) und die US-DVD haben doch einiges mehr zu bieten. Dafür muss man eben ein bisschen mehr berappen und auf den deutschen Ton verzichten. Viel Glück bei der Entscheidung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Inigo Montoya auf 30. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
das ist hier wohl die Frage. Ich werde immer auf der Seite der Fürsprecher stehen, aber kann auch die Gegner irgendwie verstehen. "Citizen Kane" trägt den unvorteilhaften Ruf, der beste Film aller Zeiten zu sein [mittlerweile wurde er allerdings bei der prestigeträchtigen Filmumfrage von "Sight & Sound" von "Vertigo" als Nummer 1 abgelöst]. Das weckt bei vielen eine nicht zu befriedigende Erwartungshaltung.
Ich werde weit ausholen mit meiner Rezension und kann auch auf Spoiler keine große Rücksicht nehmen, aber die meisten Leute dürften sowieso den Inhalt des Films inklusive Ende kennen, die Verweise und Parodien in anderen Filmen sind einfach zu zahlreich. Wer partout keine Spoiler oder keine halben Romane lesen mag, sollte jetzt wohl aufhören zu lesen, obwohl ich versuchen werde, mich etwas zu zügeln. Wer den Film überhaupt nicht leiden kann, lade ich gerne zum Lesen meiner Rezension ein, ich werde auch versuchen, nicht [allzusehr] zu langweilen.

Fange ich mal mit dem Offensichtlichen an, dies ist nicht der beste Film aller Zeiten. Für mich gibt es sowas nicht, dafür sind Genres und einzelne Filme einfach zu unterschiedlich. Wie sollte ich z.B. plausibel begründen, ob ein Drama oder eine Komödie der bessere Film ist? Klar, wenn der eine Film gut ist und der andere schlecht, dann ist es einfach, aber was mache ich, wenn beide Filme genial sind [bspw. "Manche mögens heiß" gegen "12 Angry Men"]? Natürlich habe ich auch meine Lieblingsfilme, aber da gibt mein subjektives Empfinden den Ausschlag und nicht die allgemeine Qualität der Filme, die manchmal schwer zu beurteilen ist.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen