Menge:1
Cindy - Supervixen in Hol... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,06 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Cindy - Supervixen in Hollywood
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Cindy - Supervixen in Hollywood


Preis: EUR 18,87 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch malichl und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 15,47 2 gebraucht ab EUR 6,59

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Filme von Tiberius finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

Cindy - Supervixen in Hollywood + Lustig ist die Jodelei bei der Fummelfilmerei
Preis für beide: EUR 31,74

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Uschi Digard
  • Regisseur(e): Leslie Gaston
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 16. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 1971
  • Spieldauer: 78 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002LH0QOA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.207 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Die blonde Schönheitskönigin Cindy landet in Hollywood mit dem Traum als Schauspielerin entdeckt zu werden. Sie wohnt bei einer Freundin und die beiden sinnlichen Frauen nehmen mit Wonne Ihre lesbischen Spielchen aus der Schulzeit wieder auf. Zum Glück hat Cindy kein Problem mit der freien Liebe, egal ob Männlein oder Weiblein, und auch auf der Besetzungscouch gibt Cindy alles um eine Rolle zu ergattern - bis die beiden vollbusigen Schönheiten auf einer übermütigen Gruppensexparty landen und Cindy ihren Traummann trifft.

Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jimmy Hoyd am 2. Oktober 2010
Verifizierter Kauf
Wenn auch (scheinbar stark...?) geschnitten, ein ausgesprochen - und überraschenderweise - erstaunlich unterhaltsamer Film! Wirkt wie "freiwillig unfreiwillig" komisch - zumindest in der deutschen Synchro! O-Ton ist auf der DVD nicht vorhanden, würde aber dem Trash-Gehalt des Films ohnehin nicht gerecht werden. Quasi vergleichbar mit den "klassischen" Rainer-Brandt-Synchros im Stil von Bud-Spencer-Terence-Hill-Mein-Name-ist-Nobody-Die2 usw. - inkl. dem typischen Dialog-auf-unbewegte-Lippen-Legen. Dazu ein "Erzähler", der sicherlich in der Original-Fassung SO nicht zu hören wäre - also in der dt. Nachvertonung zu Zeiten des "guten alten" Bahnhof-Kinos der 70er - im Gegensatz zu den "Schulmädchen-Report"-Filmen - DIESMAL mit echter ironischer Distanz! Hat mich trotz später Stunde und eigentlicher Müdigkeit nicht gelangweilt - im Gegenteil: regelmäßig zum Schmunzeln gebracht! Als Party- und Bier+Kumpels-Film sehr geeignet! Eben so schlecht und nostalgisch, dass es wieder gut ist - für meinen Geschmack! + KFC-Colonel-Sanders-Parodie als horny Chicken-Wings-Bringdienst-Mann! Hahaha! Also ich gebe 3 von 5 Promille..!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 10. Dezember 2010
Hier braucht man eigentlich nicht viele Worte verlieren. Die Erotikszenen sind nicht berauschend, eine Handlung nur Alibi, der Sprecher aus dem Off zwar gekonnt ironisch mit einem Blick auf Hollywood wie es wohl auch heute noch passen könnte, aber irgendwann nervt sein Reingequatsche in Szenen, die man vielleicht einfach mal genießen möchte. Von den Darstellern bleibt nur Uschi Digard im Gedächtnis aufgrund auf dem Cover sichtbarer Fakten.
Ein Film, der absolut kein MUSS und auch kein könnte man haben ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen