Gebraucht kaufen
EUR 9,74
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buecher--thoene
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Gut: ACHTUNG!! BITTE LESEN!! Unbenutztes MÄNGELEXEMPLAR mit äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in gutem Zustand. Sofort versandfertig. alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Cilento: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps. Broschiert – 7. Februar 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 7. Februar 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00 EUR 9,74
5 neu ab EUR 15,00 4 gebraucht ab EUR 9,74

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Müller, Michael; Auflage: 2 (7. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899536797
  • ISBN-13: 978-3899536799
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,2 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.977 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Tours)

"Einen noch wenig bekannten Landstrich im Süden Italiens stellt Andreas Haller vor. Sein Reiseführer über den Cilento macht Lust auf mehr: Durch den klaren Aufbau bekommt der Leser einen ausführlichen Überblick über Geschichte, Regionen und Besonderheiten im Cilento. Eindrucksvolle Fotos von Küste, Bergen und mittelalterlichen Dörfern zeigen die Vielfalt der Region. Praktische Alltagstipps rund um das Thema Übernachten, Essen und Fortbewegung samt Karten und Übersichtsplänen runden den gelungenen Reiseführer ab." (Badische Zeitung)

"Der Reiseführer ist topaktuell und begleitet den Touristen mit einer Fülle von Tipps durch einen der schönsten Landstriche Italiens. Er ist sehr lebendig und unterhaltsam verfasst und ein perfekter und informatiker Wegbegleiter auch in der Phase der Reisevorbereitung und -nachlese." (Eßlinger Zeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jahrgang 1964, arbeitet als freier Autor und als Studien- und Wanderreiseleiter. Nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Indologie widmete er sich unterschiedlichen Aufgaben in Museen und sammelte erste Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit. Seit zwei Jahrzehnten zieht es ihn immer wieder nach Asien und nach Süditalien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angelika am 2. August 2013
Wir haben uns bereits bei mehreren Reisen auf den Müller-Verlag verlassen, wenn es um das Thema Reiseführer ging. Besonders die vielen Tipps für Individualreisende abseits der Touri-Massen, historische Zusammenhänge und der Überlick über Restaurants und Hotels bei jedem Ort gefällt uns. Da macht auch der Cilento-Reiseführer keine Ausnahme. So hat uns ein kleines Fischrestaurant in einem der unbekannteren Örtchen an der Amalfi-Küste mit Top-Qualität überrascht, in das sich kaum Touristen verirren und das wesentlich günstiger ist, als die üblichen Nepp-Lokale an den überlaufenen Promenaden. Ohne den Reiseführer hätten wir das sicher nicht entdeckt.

Leider war mit Mitte Juli die Reisezeit für ausgedehnte Wanderungen wegen der Hitze nicht geeignet. Daher können wir nicht sagen, ob die angegebenen Strecken halten, was sie versprechen. Einen kleinen Punkt Abzug gibt es für die Preisangaben, die nicht immer gestimmt haben (z. B. Eintritt bei Sehenswürdigkeiten wie Vesuv). Aber vermutlich muss jeder Reiseführer mit dem Manko sich schnell verändernder Preise leben.

Wir können das Buch solchen Reisenden empfehlen, die mehr über Land und Leute wissen und abseits der üblichen Highlights etwas erleben wollen. Sie müssen aber bereit sein, sich in die Region "einzulesen". Denn zum schnellen Überfliegen taugt dieser Reiseführer nicht, da viele Infos in der Tat in den oft langen Fließtexten "versteckt" sind. Uns stört das nicht, da wir die Lektüre eher als nette Einstimmung auf den Urlaub betrachten. Wir suchen uns immer schon im Vorfeld 10 oder 15 vorgeschlagene Autotouren, Wanderungen, Orte oder Sehenswürdigkeiten heraus, die uns besonders interessieren, und entscheiden dann vor Ort, ob, was und wann wir machen. Damit haben uns die Müller-Reiseführer bislang noch nicht enttäuscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchrezensent aus-erlesen TOP 1000 REZENSENT am 26. Februar 2012
Der Michael-Müller 'Verlag ist immer für eine Überraschung gut. Allgemein nimmt man an, dass man sich Italien gut auskennt. Die italienische Serie A mischt im europäischen Fußball ganz oben mit. Die Nationalmannschaft ist in Deutschland Weltmeister geworden. Die Nachrichten kommen ohne Neuigkeiten aus dem Land, wo die Zitronen blühen, nicht mehr aus. Die Regionen am Stiefel sind oft bereist. Unddann das: Cilento. Da muss man schon den Atlas bemühen, um zu wissen, wo man sich befindet.
Neapel und Salerno sind die berühmtesten Städte des Cilento. Seit über 20 Jahren schmückt sich ein Teil des Cilento mit dem Titel Nationalpark, der zweitgrößte in Italien. Ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber.
Autor Andras Haller hat es geschafft 14 abwechslungsreiche Wanderungen zusammenzustellen. Für jeden Anspruch ist etwas dabei. Egal, ob Profiwanderer mit optimalem High-Tech-Equipment oder als Familie ' hier wird jeder bedient, der Italien nicht nur als Shoppingparadies oder Strandjunkie sieht. Weit über 100 farbige Abbildungen runden den 288 Seiten starken Appetitmacher ab.
Hier ist Italien wie man es noch aus den Erzählungen der Eltern und Großeltern kennt. Einfach mal innehalten, beim Obsthändler um die Ecke genüsslich in einen Pfirsich beißen und auf einer Anhöhe den unverbauten Blick in die Ferne schweifen lassen. Links und rechts die verheißungsvollen Hügel vor einem das Mittelmeer. Auswanderungspläne reifen im Nu zu handfesten Tatsachen heran.
Auch die Pizza in den zahlreichen kleinen Orten schmeckt hier irgendwie besser. Der Vino macht keinen schweren Kopf. Alles ist irgendwie leichter, unbelastet.
Warum?
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Selten habe ich eine mir entgegenkommendere Reisehilfe in kompakter Form in punkto Kunst,Landschaft,Gastronomiebeschreibung vorgefunden. Meine bisherigen Reiseinformanten waren fast immer zu einseitig-(Kunst wohl fast als Basis für ein Kunststudium zu erwägen) Regionalbeschreibung-Fehlanzeige (hier erwarte ich auch dass ein wenig auf die dort angebauten landwirtschaftlichen Produkte sowie deren Speisespezialitäten eingegangen wird ( es gibt in dieser Region nicht nur Pizza).Um es kurz zu machen,ich bereise Italien seit ca. 50 Jahren, darunter auch diesen südlichsten Teil Italiens> Kampanien< (ich weiß darunter kommt auch noch Kalabrien),aber noch keine bessere gefunden wie diese beiden > Cliento< und >Golf von Neapel< vom Michael Müller Verlag
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lucpoldis am 3. August 2014
Verifizierter Kauf
Da es über den Cilento ja nicht so viel Literatur gibt, habe ich auf den Michael-Müller-Band zurückgegriffen und bin nicht enttäuscht worden. Da wir vom Cilento aus auch bis Sorrent und Pompeji gefahren sind, habe ich für die "klassischen" Sehenswürdigkeiten den Baedecker gekauft, da gibt es nur ein Absätzchen über den Clilento (zusammen mit Paestum). Mit beiden zusammen (und mit der Karte aus dem Baedecker) sind wir gut informiert gewesen und überall hingekommen, wo wir hinwollten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
wieder mal ein echter Knaller aus dem Hause Michael Müller. Nachdem der Verlag vor einigen Jahren auf einen Möchtegern-Cilento-"Kenner" hereingefallen war, hat sich hier nun mit Andreas Haller einer zu Wort gemeldet, der offenbar weiß, wo er war. Lebe selbst hier und sehe das deshalb aus diesem Blickwinkel. Sehr zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen